Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 4. August
AOC und ATO: EASA macht Reparaturvorschläge
Oshkosh 2017 – Die GA feiert
70 Jahre AN-2
IFR-Praxis: Neue Approaches in Grönland
Boroskope für Flugzeugeigentümer
Inselhopping in Griechenland
Unfall: Der Sinn von Flugunfall-Untersuchungen
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
  544 Beiträge Seite 4 von 22

 1 ... 4 5 6 7 8 9 10 ... 21 
 




Debriefing der Weltreise 2013 auf dem Schloss Hertelendy

Am vergangenen Wochenende kamen die Crews der Leserreise 2013 noch einmal im Schloss Hertelendy in Ungarn zusammen. Die Ausnahme-Tour, die neun Flugzeugbesatzungen einmal um die Welt führte hatte bei den Besatzungen viele und tiefe Eindrücke hinterlassen. Bei traumhaftem Wetter genossen wir den ausgezeichneten Service und die exzellenten Einrichtungen des Schlosses und feierten das Wiedersehen mit den Crews, sowie die Premiere des Films zur Weltreise 2013, der in ca. sechs Wochen auch auf Bluray-DVD und online erscheinen wird.
Übrigens: Der Leserflyout 2014 beginnt am 7. Juni auf dem Schloss Hertelendy. Fliegen Sie doch einfach kurzentschlossen noch mit! Es ist noch Platz für ein oder zwei Flugzeuge. Und die Strecke ist auch für VFR-Crews und eher gemütliche Flugzeuge (172er) gut zu schaffen.   [weiter]
   
Bewertung: +2.00 [2]
29. Mai 2014, Jan Brill


Behörden: Competency Based IR

US-IFR-Umschreibung: LBA legt Verfahren für Prüferauswahl und Nachweise fest

Die Umschreibung eines ICAO (also z.B. US) IFR in ein vollwertiges europäisches Instrument Rating ist die erste Möglichkeit der neuen EU Verordnung 245/2014 zum vereinfachten europäischen IR von der die Piloten in Deutschland zurzeit Gebrauch machen. Die einfache Umschreibung des US-IFR ist aus unserer Sicht rundheraus zu begrüßen und mit die beste Nachricht, die wir seit langem vermelden konnten. Für den Weg dorthin hat das LBA jetzt die entsprechenden Verfahren und Formulare ausgegeben.   [weiter]
7. Mai 2014, Jan Brill


Behörden: Cessna SIDs

Das LBA auf Crashkurs: Keine JNP ohne gemachte SIDs?

Gegen die Halter und auch gegen die EASA vertritt das LBA eine Rechtsauffassung, die nur schwer nachvollziehbar ist. Dabei scheut die Behörde auch vor Drohungen hinter den Kulissen im Mafia-Stil nicht zurück. Die Behörde hat sich verrannt und ein Kurswechsel ist dringend notwendig. Aber die Behörde legt noch einen Zahn zu: Ohne gemachte SIDs soll es ab sofort keine ARCs (also Jahresnachprüfungen) mehr geben.   [weiter]
Bewertung: +6.33 [7]
27. April 2014, Jan Brill


Flyout: Briefing am 26. April

Leserflyout 2014: Einladung zum Briefing

Eine entspannte Runde durch das Mittelmeer drehen, einige der schönsten Städte Südeuropas erleben und neue interessante Fluggebiete erleben. Das alles erwartet Sie beim Pilot und Flugzeug Leserflyout 2014. Die Route beginnt am 7. Juni im Fly-in-Schloss Hertelendy und führt über Dubrovnik nach Malta. Von dort geht es dann via Rom wieder zurück nach Deutschland.

Die Strecke ist VFR oder IFR mit eigentlich allen Maschinen der Echo-Klasse von der Aquila oder DA20 ab gut zu schaffen und wir wollen Ihnen im Rahmen unseres Vorbereitungs-Briefings helfen sich auf die rund 2.000 NM Flugstrecke in dieser Region optimal vorzubereiten. Daher laden wie Sie herzlich zum Briefing am Samstag den 26. April 2014 in Egelsbach ein!   [weiter]
22. April 2014, Jan Brill


Routing: ATO Zulassung Cheyenne

Zulassung: Wir sind Ausbildungsorganisation für die Piper Cheyenne!

Pilot und Flugzeug hat am 4. April von der AustroControl das Zeugnis als zugelassene Ausbildungsorganisation (ATO) für das Muster Piper Cheyenne erhalten! Nachdem uns die Ausbildung zur Musterberechtigung auf der N191MA wegen der US-Zulassung des Flugzeugs seit Mitte 2012 beim LBA nicht mehr möglich war, betrieben wir im Laufe des letzten Jahres die Gründung einer eigenen ATO in Österreich. Zu diesem Zweck gründeten wir in Graz die Airwork Operations GmbH und schrieben fleissig Manuals!   [weiter]
7. April 2014, Jan Brill


Magazin: AERO 2014

Pilot und Flugzeug ist in diesem Jahr nicht als Aussteller auf der AERO

Wir werden in diesem Jahr ausnahmsweise nicht als Aussteller auf der AERO in Friedrichshafen sein. Natürlich wird die Redaktion von Pilot und Flugzeug vor Ort über die Messe berichten, wir haben in diesem Jahr jedoch auf einen eigenen Aussteller-Stand verzichtet, da wir uns auf andere Projekte konzentrieren mussten, z.B. auf unsere heute erlangte Zulassung als ATO! Dies ist keine dauerhafte Entscheidung. Wir stehen bei Pilot und Flugzeug voll hinter der AERO und freuen uns im Jahr 2015 auch wieder als Aussteller vertreten zu sein.   [weiter]
7. April 2014, Jan Brill


© hotel-hertelendy.com 
Leserreise: Anmeldung Flyout 2014

Anmeldung zum Leserflyout 2014 nach Kroatien und Malta

Seit unserer Berichterstattung vom Vorbereitungsflug haben zahlreiche Crews unser Verlagsbüro kontaktiert und gefragt wann man sich denn endlich anmelden könne. Natürlich mussten in den drei Wochen seit dem Erkundungsflug aber erst einmal die Angebote und Verträge mit den Hotels festgezurrt werden. Wir freuen uns riesig über das große Interesse am Flyout 2014 und eröffnen, wie im Heft 2014/04 angekündigt, heute die Anmeldung.   [weiter]
4. April 2014, Jan Brill


Praxis: Vereinfachtes IR

Really good news: Das vereinfachte europäische IR ist Gesetz!

Gestern, am 14. März 2014 wurden die Vorschriften zum neuen und drastisch vereinfachten europäischen IFR-Rating als Verordnung 245/2014 im Amtsblatt der EU veröffentlicht. Sie treten damit in allen EASA Staaten am 4. April 2014 in Kraft. Die neuen Regeln zu Erwerb und Umschreibung der Instrumentenflugberechtigung stellen die erste sichtbare und erhebliche Verbesserung bei Kosten und Sicherheit für die Allgemeinen Luftfahrt seit Bestehen der EASA dar.   [weiter]
Bewertung: +13.00 [13]
15. März 2014, Jan Brill




Einmal rund um Italien: Flyout-Vorbereitung mit Lisa

Über das Faschingswochenende hatten wir von Sonntag bis Mittwoch ein ganz besonderes Flugvorhaben auf dem Programm. Die Vorbereitung des Leserflyouts 2014. Da Max allerdings zum Geldverdienen in Asien weilte, entschieden wir uns für Lisa um die 2.132 NM bis nach Malta und zurück zu absolvieren. Ein zu dieser Jahreszeit wettermäßig durchaus interessanter Flug, der erfreuliche Ergebnisse für den Leserflyout 2014 vom 7. bis zum 15. Juni brachte.   [weiter]
   
Bewertung: +4.00 [4]
6. März 2014, Jan Brill


Flugbetrieb: Airport-Sicherheit außer Kontrolle

Security-Wahn gefährdet Menschenleben - Wie der Frankfurter Flughafen ein Transplantationsorgan verspätete

Transplantationsorgane gehören wohl zu der eiligsten und wertvollsten Fracht, die per Flugzeug transportiert wird. Pilot und Flugzeug berichtete in einer Reportage in Aus­gabe 2012/12 über den Alltag bei Organ- und Patiententransporten mittels GA-Flugzeug. Gemeinhin kosten in der Fliegerei Verspätungen vor allem Geld. Viel Geld. Im Organ- und Patien­tentransport geht es jedoch um etwas sehr viel Wichtigeres: Menschenleben.   [weiter]
Bewertung: +14.67 [15]
20. Februar 2014, Jan Brill


© twinbeech.com 
Magazin: Leserbefragung

Pilot und Flugzeug Leserbefragung: Bitte sagen Sie uns die Meinung!

Pilot und Flugzeug möchte das Online-Angebot unseres Magazins und das Forum weiter verbessern. Dazu möchten wir ein wenig mehr über Sie und Ihre Vorlieben und persönlichen Einstellungen wissen. Ihr Feedback würde uns sehr helfen Funktionalitäten für zukünftige Weiterentwicklungen zu optimieren. Wir möchten Sie in Ihrem Sinne bitten, sich die Zeit zu nehmen, ca. 30 Fragen (Zeitaufwand acht bis zehn Minuten) zu beantworten.
Hier geht’s los: https://de.surveymonkey.com/s/helpPuF   [weiter]
Bewertung: +4.00 [4]
11. Februar 2014, Jan Brill


Leserflugzeug-Lisa: Lisa Kosten 2013

Lisa in Zahlen / Update 14.2.: Preis bleibt 2014 unverändert / Kalender für 2014 geöffnet

Für Lisa Frankfurt war 2013 schon das fünfte Betriebsjahr. Lisa Berlin erlebte nach der Indienststellung im Ende Mai 2012 im zurückliegenden Jahr die erste vollständige Betriebs- und Betrachtungsperiode. Wir betrachten die Zahlen für 2013 und erläutern die Entwicklungen und die Entscheidungen für das kommende Jahr.   [weiter]
4. Februar 2014, Jan Brill


Luftrecht

Was wird aus SERA?

Single European Rules of the Air (SERA) ist das nächste Harmonisierungs-Projekt, das uns nach der Lizenzierung blüht. SERA kann jedoch auch Verbesserungen bringen – vor allem für IFR-Piloten in Deutschland. Es kommt ganz darauf an, was die einzelnen Länder daraus machen.   [weiter]
Bewertung: +7.00 [7]
4. Februar 2014, Jan Brill


Politik: Neuer EASA Direktor

Happy New Year Monsieur Ky! Ein offener Brief an den neuen EASA-Director Patrick Ky

Dear Monsieur Ky. Ich bin mir nicht sicher, ob Sie schon von diesem Magazin gehört haben, aber Ihre Behörde und unsere Zeitschrift haben eine ziemlich lange und bewegte Beziehung hinter sich. Auf der einen Seite war diese für uns recht einträglich. Die fortwährende Neuregelung der Allgemeinen Luftfahrt in Europa in den letzten Jahren hat uns mit einer Fülle von Themen versorgt und unsere Leserschaft stark vergrößert. Auf der anderen Seite war die Beziehung für uns weniger erfreulich.   [weiter]
Bewertung: +10.67 [11]
1. Januar 2014, Jan Brill


Technik: EASA TBO Regelung aufgehoben

Frohe Weihnachten: EASA zieht umstrittene TBO-Regelung zurück

Die EASA hat gestern, am 19. Dezember, in einer bislang leider seltenen Umkehrkurve, die Decision 2013/025/R zur Neuregelung von TBO-Überschreitungen restlos zurückgezogen. Damit ist der Weg frei in Deutschland bei Genehmigung von TBO-Überschreitungen alles beim Alten zu lassen. Das LBA hat bereits angekündigt genau dies auch zu tun. Halter können also aufatmen.   [weiter]
Bewertung: +6.00 [6]
20. Dezember 2013, Jan Brill


Magazin: Seminare 2014

Termine für Seminare und Flyout 2014

Auch für das Jahr 2014 haben wir eine Reihe von Seminaren und natürlich einen Leserflyout vorbereitet. Auf dem Seminar-Programm finden sich wieder For­ma­tionsflug-Kurse, Flug­zeug­halterschaft, IFR-Flug­vorbereitung in Zeiten von RocketRoute und VFR-Flüge ins Ausland sowie Fliegen in den USA und Kanada. Hier die wichtigsten Termine.   [weiter]
19. Dezember 2013, Jan Brill


Flugbetrieb: Max-Reisen 2014

Max-Flüge 2014: Die schönsten Ziele in Südasien und Oshkosh Air-Venture

Die Erlebnisse der Leserreise 2013 in Singapur, Mandalay, Bhutan und Indien haben Sie neugierig gemacht? Es reizt Sie einmal Südasien und den Himalaja aus dem Cockpit heraus in zwei Wochen zu erleben? Unter ortskundiger Anleitung eines in der Region erfahrenen Safety-Piloten?

Oder Sie wollen dieses Jahr endlich einmal selber als Pilot nach Oshkosh fliegen? Mit einer sicheren Twin-Turboprop den Nordatlantik, Grönland und das größte Fliegertreffen der Welt erfliegen? Auch für 2014 haben wir zwei Max-Trips vorbereitet, die Ihnen genau dies ermöglichen.

Und falls Sie eigene Pläne und Ziele haben – kontaktieren Sie uns. Wir machen's möglich und planen gerne mit Ihnen Ihre individuelle Pilotenreise in der Cheyenne.   [weiter]
7. Dezember 2013, Jan Brill


Magazin: Weihnachtsaktion

Abonnieren Sie Pilot und Flugzeug und gewinnen Sie einen hochwertigen Profi-Zollwerkzeugkasten!

Auch in diesem Jahr haben wir uns für unsere Weihnachtsaktion ein besonders nützliches Geschenk ausgesucht. Für alle, die gerne selber am Flugzeug Hand anlegen ist hochwertiges Zoll-Werkzeug ein absolutes Muss. Und Hazet ist der Name für gutes, langlebiges und effizientes Werkzeug. Abonnieren oder schenken Sie also bis zum 15. Januar 2014 Pilot und Flugzeug und gewinnen Sie einen von drei Profi-Zollwerkzeug-Sätzen Typ Hazet 882.   [weiter]
7. Dezember 2013, Jan Brill


Magazin: Layout Webseite

Kleine Layout-Überarbeitung, neue Features

Die Website von Pilot und Flugzeug hat eine kleinere Überarbeitung des Layouts erfahren. Grund ist die bessere Tablet-Tauglichkeit der Seite und der Wunsch unserer Werbekunden branchenübliche Anzeigenformate schalten zu können. Außerdem sind ein paar kleinere Features und Verbesserungen in der Funktionalität implementiert worden.   [weiter]
Bewertung: +2.00 [2]
7. Dezember 2013, Jan Brill


Technik: TBO Extension

Zusammenfassung EASA TBO-Problematik

In den letzten Wochen hat die EASA Decision ED 2013/025/R bei Flug­zeughaltern jede Menge Ärger und Be­fürch­tungen ausgelöst. Auch Pilot und Flugzeug hatte sich in den letzten beiden Aus­gaben mit Teilaspekten dieser Neu­regelung befasst. Klar ist, die pragmatische und großzügige Regelung der NfL II 70/99 ist in Deutschland Geschichte. Sie galt zwar zuletzt nur noch für Annex II Flugzeuge, aber die flächendeckende Neu­regelung der EASA bringt erhebliche Nachteile, und die bisherige Interpretation und Praxis des LBA verschärft dies sogar noch.
Betroffen sind alle Halter, egal in welcher Flugzeugklasse und Betriebsart. Wir stellen die Neuregelung vor und untersuchen, wo es durch die Interpretation des LBA zusätzliche Probleme geben kann.   [weiter]
Bewertung: +11.67 [13]
25. November 2013, Jan Brill


Leserreise: Leserreise 2013

Die schönsten Bilder der Leserreise 2013 Around the World

Wir haben in den letzten Tagen aus der Vielzahl der schönen und aufschlussreichen Fotos die während der Leserreise 2013 entstanden sind versucht eine Auswahl zu treffen. 650 Bilder haben wir ausgewählt, kommentiert und hier online gestellt. Die Bilder dokumentieren die Weltreise von neun Flugzeugen, die zwei Monate lang den Erdball von Ost nach West umrundeten. Die Pilot und Flugzeug Leserreise hat dabei einige "Firsts" aufgestellt: Die erste Gruppe dieser Größe die Westbound um die Erde flog und die erste Gruppe von GA-Flugzeugen überhaupt, die Bhutan besuchen konnte. Ausführliche Berichte zu dieser Reise finden Sie in drei Teilen auch in den Pilot und Flugzeug-Ausgaben 2013/10, 11 und 12. Viel Spaß beim Nachfliegen!   [weiter]
Bewertung: +5.67 [6]
6. November 2013, Jan Brill


Luftrecht: FAA-Lizenzen in der EU

Mögliche Fristverlängerung für Drittstaaten-Lizenzinhaber in der EU

Für in der EU angesiedelte Inhaber und Nutzer einer Lizenz aus einem Nicht-EASA-Land (also vor allem FAA-Lizenzen) war bislang der 8. April 2014 die längstmögliche Frist, bis zu der diese Lizenzen allein – also ohne parallele äquivalente EU-Lizenz – genutzt werden konnten. Nun gestattet die EU den Nationalstaaten eine Verlängerung dieser Frist bis zum 8. April 2015.   [weiter]
5. November 2013, Jan Brill

Leserreise 2013 Around the World: Reiselogbuch zeigen

Leserreise: Tag 64

Home safe. Alle Flugzeuge der Leserreise 2013 wieder in der Heimat

Nach und nach trafen im Laufe des Abends die Meldungen der Teilnehmer ein. Nach und nach erreichten die Crews von Odessa aus ihre Heimatflugplätze. Alle neun Maschinen, die vor zwei Monaten von Deutschland und der Schweiz aus zur Weltumrundung aufgebrochen waren, sind sicher wieder zuhause. Hinter den Crews liegen mehr als 25.000 NM Flugstrecke und eine Vielzahl von Erlebnissen, die sich erst in den nächsten Wochen und Monaten setzen dürften. Am Gelingen dieser größten bislang veranstalteten Leserreise hatten sehr viele Menschen Anteil. Einige wollen wir hier kurz herausstellen.   [weiter]

2. November 2013, Jan Brill



© Shahram Sharifi 
Flugbetrieb: Pay to Fly Cockpitjobs

Pay to fly

Dass ein Arbeitsplatz im Airliner-Cockpit schon lange keine sichere Sache mehr ist und einem Berufseinsteiger einiges an Entbehrungen und finanziellen Opfern abverlangt, dürfte kaum neu sein. Erhebliche Ausbildungskosten von bis zu 100.000 Euro müssen mit minimalen Einstiegsgehältern bei nicht vorhandener Job-Sicherheit irgendwie beglichen werden.
Ein in den letzten Jahren aufgekommenes Geschäftsmodell einiger Airlines setzt dieser schwierigen Situation jedoch die Krone auf. Junge Piloten müssen de facto die Airline bezahlen, um im Cockpit arbeiten zu dürfen.   [weiter]
Bewertung: +11.00 [11]
29. August 2013, Jan Brill




Leserreisen-Erkundungsflug nach Attu

Die kleine Aleuten-Insel Attu kann man getrost als das Ende der Welt bezeichnen. Sie ist die westlichste zu den USA gehörige Insel des Archipels, genau genommen ist sie soweit westlich, dass sie schon wieder östlich ist. Sie liegt nämlich auf 173° Ost, die Datumsgrenze hat hier eine Beule. Von Attu aus sind es nur noch 531 NM nach Petropavlovsk (UHPP) auf Kamtschatka in Russland. Nach Japan sind es von dort aus nur noch 1.332 NM. Und genau wegen dieser geografischen Lage interessieren wir uns für die seit dem Zweiten Weltkrieg unbewohnte Insel. Die Casco Cove Coast Guard Loran-Station dort wurde 2010 geschlossen und seit drei Jahren war niemand mehr auf der 1.800 m langen Piste am Ende der Welt.
Für die Überquerung des Nordpazifik im Rahmen der Leserreise 2013 wollen wir den Crews jedoch aus Sicherheitsgründen diese Option bieten. Daher haben wir uns die Insel und die Piste am Mittwoch in einem wahrhaftigen Explorationsflug einmal angesehen.   [weiter]
   
Bewertung: +6.00 [6]
19. Juli 2013, Jan Brill


  544 Beiträge Seite 4 von 22

 1 ... 4 5 6 7 8 9 10 ... 21 
 

Home
Impressum
© 2004-2017 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Hub Version 12.03.01
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang

Live-Tracker

Aircraft

Status -
n/a
n/a
--
n/a
--
n/a
--
n/a
--
n/a
--
n/a
--
Pause  |  Resume  |  Reset Map
Show Full Screen


-  20  +
Flugzeugkauf im europäischen Ausland bzw. Niederlanden [8]
Aerostar mit Piloten-Skelett zum Tauchen [37]
War schon jemand in Varese-Venegono LILN [1]
CO-Warnung über Blue-tooth auf das headset [6]
Lektüre: mit dem UL nach Australien [2]
Firmenflugzeug = Commercial Operation = CPL erforderlich? [36]
Garmin Transponder GTX 330 nach Software Update kein ALT [6]
Nach Kroatien ins Mobilheim [29]
Beech 23 Sport [22]
Erfahrungen zur Eingliederung von Flugzeugen in eine ATO [8]
Performance-Theorie: Bestes Gleiten vs. Vx [13]
8.33 spacing für GARMIN GNS430 [10]
Flugplatzfest Mainbullau EDFU [1]
Das hat man in D komplett verschlafen - tolle Interessensvertretungen und LBA [4]
Sind die eigentlich narrisch geworden in Berlin? [21]
Umschalten von TWR auf Radar [16]
Wingly - Die Mitflugzentrale [337]
WICHTIG: Airworthiness Directive für alle Lycoming-Motoren [35]
autorouter.aero und MSA? [3]
VFR quer durch Deutschland [13]


Captain's Log
on www.you-fly.com
Trip Report by: Johannes König 09.07.2017

Metz und retour
Hallo zusammen, am gestrigen Samstag bin ich mit unserer Vereins-Piper nach Frankreich und zurück geflogen. Ziel des Trips war Metz, außerdem habe ich erfolgreich meinen Solo-300er abgelegt. Einen Tripreport ... [read]

Oberschleissheim EDNX | Metz Nancy Lorraine LFJL | Chambley LF52 | Muhldorf EDMY | Oberschleissheim EDNX
View all reports Write a trip report


Die starken Seiten der
Allgemeinen Luftfahrt!

Seit 30 Jahren erscheint Pilot und Flugzeug - liebevoll abgekürzt: "PuF" - monatlich. Mit Berichten über die fliegerische Praxis, mit Reiseberichten, mit Berichten über das Umfeld - Luftraumstruktur, Flugsicherung, Behörden.
Wir kritisieren, empfehlen und geben Tips. Und zwar aus dem Cockpit heraus: Weltweit dürfte Pilot und Flugzeug die einzige Fachzeitschrift sein, die ein eigenes Flugzeug "beschäftigt" - derzeit eine Piper Cheyenne I, N191MA.
Im deutschsprachigen Raum gibt es für Pilot und Flugzeug keine Alternative: Pilot und Flugzeug berichtet auf monatlich 114 Seiten nur über den Motorflug - von der Single bis zum (seltener natürlich) Businessjet. Und wir sind Macher -Beispiele:

 

  • Wir änderten das Luftverkehrsgesetz durch unsere massive Kritik.
  • Wir drängten bundesweit die anmassende örtliche "Luftaufsicht" zurück.
  • Wir halfen in letzten Jahren mehrere ergangene Bussgeldbescheide abzuwehren.
  • Wir sorgten dafür, dass Flight Safety deutscher Ausbildungsbetrieb wurde.
  • Wir wiesen nach, dass die Platzrunden an deutschen unkontrollierten Fluplätzen und sonstige "Regeln" oft schlicht rechtswidrig sind.
  • Wir veranstalten Safety-Lehrgänge und Kurse zu fliegerischen Fachthemen.
  • Wir stellen unseren Lesern einen leichten IFR-Trainer zu günstigsten Konditionen zur Verfügung.
  • Wir veranstalteten seit 1994 zwölf Leserreisen, während derer bis 2011 (Ziel: Afrika) unsere Leser rund 3,9 Millionen Nautische Meilen flogen - 7.200.000 Flugkilometer.
- ganz sicher einmalig in der internationalen Szene der Flug-Fachzeitschriften.

Werden Sie Abonnent von Pilot und Flugzeug. Jeder neue Abonnent bekommt ein Begrüssungsgeschenk: eine Uhr, einen Satz Jeppesen VFR-Charts, eine Taschenlampe oder einen Schlüsselanhänger. Sie können für ein Jahr abonnieren, Sie können ein "Schnupperabo" abschliessen für 3 Monate. Sie können auch Einzelhefte ordern.