Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Oktober
Medicals in Geiselhaft
Test: C550/551 Citation II
Vergaser und Einspritzsysteme
Theorieausbildung CB-IR
UPRT für Privatpiloten ausgesetzt!
„Push tactical“
Der klassische Wetterunfall?
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Die neuesten Beiträge im Forum:


1000 Beiträge Seite 1 von 40

 1 2 3 4 5 6 7 ... 39 
 



Avionik | Beitrag zu  GTN750; RNAV Approach mit AP KFC150 mit FD, Ruschmeyer R90—230G
Heute 19:06 Uhr: Von Erik N. an Wolff E.

Gibt man in Google Ruschmeyer R90-230G HSI Model ein, kommt in vielen Fällen der King KI225A. Tun wir mal so, als wäre es der....

Im Beechtalk hatte einer das ähnliche Problem: Nach dem Update seines GNS530 auf WAAS flog der AP zwar die Approaches ab, aber es folgte keine Intercept des GS am FAF. GS Intercept des ILS lief aber.

Hier aus dem Thread im Beechtalk Forum, der hier ansatzweise zutreffen könnte, und ggfs. Hinweise enthalten könnte, z.B. falls die Ruschmeyer hier auch einen Annunciator Panel hat.

Es könnte sinnvoll sein, die Verkabelung zu checken und zu sehen, ob die in dem Post angesprochenen Kabel nicht eventuell auch falsch verdrahtet sind, z.B. weil die Ruschmeyer von einem früheren non-WAAS Garmin auf das GTN upgedatet wurde und es evtl. vergessen wurde.

Ich weiss, viel Spekulation, aber besser als nix.

------------------------------------------

I posted this question earlier as I was having issues with the AP not capturing the LPV glide slope. Works like a charm on the ILS. The concensus was that the original install missed one of the wires

I had a shop check everything out and


I am new to the KFC150. I can make it couple the GS with the GN530W executing an ILS but it does not work with GPS approaches (LPV). The concensus suggestion before was " installer did not hook up ILS or GPS Approach and used ILS energize instead" but my shop checked this and they are pretty good, they added traffic and FF to the 530 without issue but confirmed the wiring was correct.

What is the next place to look? I flew a GPS approach yesterday and the lateral worked fine but it never captured the GS. Flew the ILS today and when the GS centered it captured no issue.

My procedure is:
-Vectors to Final activated, approach is active.
-AP in ALT mode holding altitude.
-AP in HDG mode with intercept angle.
-Press APR (light flashes)
-AP intercepts and tracks inbound course (HDG mode goes off and APR is on solid)
-GS shows in the HSI but it never captures, just keeps flying level

Any new ideas appreciated, is there something in the GNS530W menus that needs to be set? The GNS530 is also the source of the ILS.

und hier die eigentlich einzig valide Antwort dazu:

Thanks .....
I'm assuming the GNS unit you had was an existing non WAAS unit, if so what we found early on in the WAAS program when updated in a Hawker Beechcraft they connected the GPS select line (pin 13 of P5001 of a 530 or P4001 on a 430). Before WAAS approaches this simply drove the annunciator as well as being paralleled to the autopilot. With the WAAS units we have a dedicated GPS annunciate line which needs to be connected to this annunciator. What your dealer will need to do is check and see if this GPS select line is connected to the autopilot as well as paralleled to the GPS light.
now to go into detail on what is happening is when we're in GPS mode we supply a ground on this line, however when the system goes into approach mode this line is supposed to go high and the approach output line goes low. With this wiring configuration from HB this GPS line is staying low through the annunciator and will never force the A/P to capture the glidepath. the reason it worked on a VLOC approach is that we never really used this line since we're not in GPS mode.

[Beitrag im Zusammenhang lesen]


Avionik | Beitrag zu  GTN750; RNAV Approach mit AP KFC150 mit FD, Ruschmeyer R90—230G
Heute 18:50 Uhr: Von Wolff E. an Erik N.

Die eigentliche Frage ist noch nicht geklärt. Welches HSI hat die Ruschmeyer? Erst wenn man das weiß, kann man sagen, warum im LPV kein GS kommt.

[Beitrag im Zusammenhang lesen]


Avionik | Beitrag zu  GTN750; RNAV Approach mit AP KFC150 mit FD, Ruschmeyer R90—230G
Heute 18:40 Uhr: Von Erik N. an Wolff E.

Ja, weil das GPSS Modul das digitale Signal des GPS nimmt und in ein analoges Signal umwandelt, das dem Autopilot gegenüber so tut, als würde der Heading Bug am HSI kontinuierlich gedreht.

Übertragen auf den LOC wäre genauso erforderlich - ein Gerät, welches das digitale Signal des GPS (LNAV) in genau das Signal umwandelt, welches der Autopilot gewohnt ist, vom LOC zu erhalten, wenn er einen GS intercepted.

Der TE hat ja einen klar analogen KFC150, den habe ich in der Beech auch. Den kann man nur analog ansteuern, entweder direkt vom HSI / LOC, oder vom GPS via Digital/Analog Wandler.

Ich meine, da mal eine Diskussion im Beechforum gesehen zu haben. Ich guck mal.

[Beitrag im Zusammenhang lesen]


Avionik | Beitrag zu  GTN750; RNAV Approach mit AP KFC150 mit FD, Ruschmeyer R90—230G
Heute 18:30 Uhr: Von Wolff E. an Erik N.

Das kann man so nicht einfach beantworten. Der Autopilot wird ja vom HSI angesteuert. Je nach Mode vom HDG Bug oder vom LOC bzw der Ablage des LOC's. Bei analogen HSI sind das beim LOC zwei Kabel und beim GS auch plus ein Kabel für den AP für GS wenn er coupled ist. Beim digitalem HSI (Aspen Avidyne usw) kann man das per AIRIN429 machen (nur Datenkabel) und schickt neben LOC Und GS auch track distance usw mit. Das GPSS geht zumindest bei mir direkt vom GPS auf den Autopilot. Mein HSI ist ausgebaut und GPSS geht noch. Alles anderen Funktionen sind "offline'. Ich habe einen noch viel "dooferen Autopilot", da von 1970. Selbst der kann das, wobei da ein Relais drinnen ist für GS, das dann per Ablage vom GS das Soll/Ist der Höhenhaltung steuert und so den GS runterfliegt.

[Beitrag im Zusammenhang lesen]


Luftrecht und Behörden | Beitrag zu  LAR Lehrgangsabsolvent mit Schafinteresse dringend gesucht
Heute 18:16 Uhr: Von Chris T an Guido Frey


Avionik | Beitrag zu  GTN750; RNAV Approach mit AP KFC150 mit FD, Ruschmeyer R90—230G
Heute 17:58 Uhr: Von Erik N. an Wolff E.

Ich hatte bisher immer gedacht, daß zur Wandlung des digitalen Signales eines Garmin GTN / GNS in das analoge Signal des HSI und dann dessen "Mitteilung" an den (analogen) Autopiloten ein GPSS Modul erforderlich ist. Zumindest für die horizontale Ebene. Das GPSS tut gegenüber dem Autopiloten ja quasi so, als würde der Heading Bug nachgeführt, damit die neue Kurslinie auch richtig intercepted wird. Das "Gleiche" müsste ja auch mit dem Signal geschehen, das dem Autopiloten das intercepten des GS vorgibt. Das stammt ja auch aus dem HSI, oder nicht ? Das wäre ja dann so eine Art zweites GPSS, welche das digitale Signal "jetzt Glideslope 3°" dem Autopiloten so mitteilt, wie es bei einem ILS via HSI auch passiert. Wir haben einen KFC150 drin, der ist ja an sich "doof", bekommt das aus dem HSI reingesteuert. Wenn der HSI jetzt durch ein Garmin ersetzt wird, müsste man etwas haben, welches das übersetzt. Oder sehe ich das falsch ?

[Beitrag im Zusammenhang lesen]


An- und Verkauf | Beitrag zu  Suche Dynon D1 oder D2
Heute 17:31 Uhr: Von Johann Gaal an Jan Anton

Ich hätte ein D2 abzugeben - kpl. in Originalverpackung - keine 5 Std benutzt!

würd mir 900€ inkl. Versand vorstellen

[Beitrag im Zusammenhang lesen]


Luftrecht und Behörden | Beitrag zu  LAR Lehrgangsabsolvent mit Schafinteresse dringend gesucht
Heute 15:11 Uhr: Von Guido Frey an Chris T Bewertung: +1.00 [1]

Dann werde ich wohl mal den IR-Checkflug vorziehen... hat natuerlich den Nachteil, dass ich dann mit beidem jeweils Termin Februar habe.

Wenn Du lieber den Termin im Juli haben möchtest, besteht noch die von mir erwähnte "Verkürzung des Lizenzablaufes" auf Antrag beim LBA. Du könntest das SEP auf Antrag bereits Ende Juli 2018 auslaufen lassen (synchron zu Deinem IR). Dann machst Du im Juli 2018 einen SEP und IR Check. Anschließend wird Dir dann das SEP um zwei Jahre bis Ende Juli 2020 und das IR um ein Jahr bis Ende Juli 2019verlängert und Du kannst in Zukunft mit einem Checkflug sowohl IR als auch SEP verlängern.

[Beitrag im Zusammenhang lesen]


Luftrecht und Behörden | Beitrag zu  LAR Lehrgangsabsolvent mit Schafinteresse dringend gesucht
Heute 14:05 Uhr: Von Chris T an Henry Seifert

"Die Behörde besteht auf dem Lehrgang, obschon sie zugibt, seinen Inhalt nicht zu kennen."

Das macht bestimmt irgendeinen tieferen Sinn.... bestimmt! ganz sicher! Die würden doch nie nur aus Eitelkeit... besoffen von ihrer Allmacht... würden die nie!

PS. Das einzige, was in solchen Situation wirklich Erfolg verspricht, ist wenn man es irgendwie schafft, den Beamten MEHR Arbeit zu verursachen, wenn sie sich querstellen als wenn sie mitspielen. Dann sitzen sie nämlich auf einmal auf der gleichen Seite des Tisches und suchen nach Lösungen statt Bedenkenträger zu spielen.

[Beitrag im Zusammenhang lesen]


Avionik | Beitrag zu  ELT-PFlicht für TMG
Heute 13:38 Uhr: Von Eustach Rundl an Thomas W.


Avionik | Beitrag zu  ELT-PFlicht für TMG
Heute 12:31 Uhr: Von Thomas W. an Eustach Rundl

... übrigens seit 26.8.2016...

Deine kleine Verspätung hat aber den Vorteil, dass jetzt keine ELT,PLB Engpässe mehr bestehen :-)

[Beitrag im Zusammenhang lesen]


Avionik | Beitrag zu  GTN750; RNAV Approach mit AP KFC150 mit FD, Ruschmeyer R90—230G
Heute 12:03 Uhr: Von Wolff E. an Manfred Höscheler Bewertung: +1.00 [1]

Nein, tut es nicht, zumal ich keinen KFC und damit keinen Alt-Knopf als "Taster" habe. Ausserdem müsste er beim KFC auf dem HSI trotzdem den GS anzeigen, was er nicht tut. Das ILS fliegt mein Autopilot (Altimatic IIIc) ja sauber und zeigt auch den GS an. IM LPV ist aber kein GS auf dem HSI zu sehen (dann kann er auch nicht sinken), was laut Straubing ein Softwareproblem des HSI ist, hatte ich ja schon beschrieben und aus meiner Sicht schon etwas logisch, da digitale HSI´s anders angesteuert werden, als analoge.

Ich denke, es ist wichtig zuwissen, welches HSI er nutzt und wie alt ggf. die Software auf dem HSI ist.

[Beitrag im Zusammenhang lesen]


Avionik | Beitrag zu  GTN750; RNAV Approach mit AP KFC150 mit FD, Ruschmeyer R90—230G
Heute 11:56 Uhr: Von Manfred Höscheler an Wolff E.

APP und ALT gleichzeitig drücken dann sollte es gehen....

[Beitrag im Zusammenhang lesen]


IFR & ATC | Beitrag zu  TB10 IFR zulassen
Heute 11:32 Uhr: Von Wolff E. an Markus 'Mog Commander' Doerr

Bei mir wird es auch etwas kälter, wenn es aussen minus 10 oder so ist. Die Standheizung ist halt nicht so der Brüller bzw. die Isolation der Twinco-Zelle ist auch nicht super.

[Beitrag im Zusammenhang lesen]


IFR & ATC | Beitrag zu  TB10 IFR zulassen
Heute 11:13 Uhr: Von Markus 'Mog Commander' Doerr an Erik N.

Doch, aber bei -15 im Cockpit wird das trotzdem etwas frisch.

[Beitrag im Zusammenhang lesen]


Sonstiges | Beitrag zu  Universalthread - Alles (nicht) zum Thema
Heute 10:38 Uhr: Von Markus Vogt an Olaf Musch

Das sagen die Chemielaboranten auch ;-)

[Beitrag im Zusammenhang lesen]


Avionik | Beitrag zu  GTN750; RNAV Approach mit AP KFC150 mit FD, Ruschmeyer R90—230G
Heute 10:29 Uhr: Von Wolff E. an Andreas KuNovemberZi Bewertung: +1.00 [1]

Ich habe ein ähnliches Problem. Z.B. in Schwäbisch Schall gibt es ILS und LPV. ILS geht wunderbar mit Auotpilot und GS auf dem HSI (King KI 825). LPV geht (wird auch auf dem IFD540 angezeigt) aber nur LOC wird im HSI angezeigt. Laut Avionik Straubing wäre das sogar richtig, da das King HSI ein digitales ist und per AIRINC429 vom GPS angestuert wird und aufgrund des Alters kein LPV kennt und deshalb keinen GS anzeigt. Analoge HSI wie das King KCS55 haben dieses Problem nicht, da diese für LOC und GS jeweils zwei Kabel direkt vom GPS bekommen.

Es gibt einen Softwareupdate für das King KI-825 und dann sollte es gehen. Mein King HSI ist gerade zum Update in USA, kann daher nicht sagen, ob das stimmt. Björn Fritsch hat ein Aspen in seiner SUMSI und hat mir ähnliches berichtet. Solltest du ein digitales (Sandel/Aspen/King/Ayidyne) HSI haben, kann es gut sein, dass du dasselbe Problem hast. Einfach mal Avionik Straubing fragen oder warten, bis ich mein HSI wieder habe, dann werde ich berichten, hoffe so in 1-2 Wochen auf Lieferung. Ach ja, der Preis ist "nett". 1500 USD fürs Update. Bei Aspen soll es laut Björn ähnlich sein....

[Beitrag im Zusammenhang lesen]


Luftrecht und Behörden | Beitrag zu  LAR Lehrgangsabsolvent mit Schafinteresse dringend gesucht
Heute 10:25 Uhr: Von Alexander Callidus an Henry Seifert

Gibt es eigentlich in den Verordnungen Gesunde-Menschenverstands-Klauseln wie "kann durch gleichwertige ... ersetzt werden", "mit Ausnahmegenehmigung", "kann vom Leiter der Behörde ..." oder ähnliche Formulierungen?

Wenn, dann steht so etwas ja sicher nicht in Tiertransport-, sondern in übergeordneten Bestimmungen.

[Beitrag im Zusammenhang lesen]


Luftrecht und Behörden | Beitrag zu  LAR Lehrgangsabsolvent mit Schafinteresse dringend gesucht
Heute 10:02 Uhr: Von Henry Seifert an T Knigge

Die Behörde besteht auf dem Lehrgang, obschon sie zugibt, seinen Inhalt nicht zu kennen.

[Beitrag im Zusammenhang lesen]


Avionik | Beitrag zu  ELT-PFlicht für TMG
Heute 09:30 Uhr: Von Achim H. an Eustach Rundl

PLB geht seit Übernahme der Zuständigkeit durch die EU.

[Beitrag im Zusammenhang lesen]


Avionik | Diskussion  ELT-PFlicht für TMG
Heute 09:24 Uhr: Von Eustach Rundl 

Guten Morgen,

gestern bekam ich zu lesen/hören, daß wir in Deutschland künftig unsere Vereinsmoses auch mit ELT ausstatten müssen. Ist das wirklich so ?Bin durchs Forum gesurft habe, zumindest auf die Schnelle nix gefunden. Wenn, geht dann auch ein PLB?

[Beitrag im Zusammenhang lesen]


Avionik | Beitrag zu  GTN750; RNAV Approach mit AP KFC150 mit FD, Ruschmeyer R90—230G
Heute 08:52 Uhr: Von Andreas KuNovemberZi an Andreas KuNovemberZi

"Aber der Punkt scheint doch zu sein, dass es mit VTF funktioniert, mit nem Approach über IAF nicht."

Ich interpretierte "Wird derselbe Approach als Vectors to Localizer aktiviert u die APP Taste am AP gedrückt, geht die Maschine am FAF brav in den Sinkflug über und GS leuchtet...." als ILS Approach mit dem AP mit HDG to intercept.

Jetzt brauchen wir den Thread-Ersteller, was wie gesetzt und angezeigt wurde.

"Ich habe zwar keinen KFC150 sondern einen STEC, aber es kommt vor, dass der AP den GS nicht automatisch koppelt. Am AP erkennt man das bei mir durch die „GS“ Anzeige. Fehlt die, drücke ich die ALT Taste und „GS“ erscheint. Dann gehter runter."

Das kann daran liegen, dass der GS nicht lange bzw. deutlich genug von unten intercepted wurde. Vor 30 Jahren, als die meisten unserer AP längst entwickelt waren, gab's noch keine CDA, also hat man immer schön brav einen echten Intermediate Approach (establisched on LLZ, constant ALT to intercept GS) geflogen.

[Beitrag im Zusammenhang lesen]


Sonstiges | Beitrag zu  DWD Flugwetter APP unter IOS 11
Heute 08:18 Uhr: Von Tee Jay an Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu

...wer auf "Closed-Source"-Lösungen setzt (und der GPL-Verweis wird ja gerne vergessen), hat die gleichen Risiken wie bei "offenem" OpenSource (statt geklautem OpenSource), aber die neu entdeckten Scheunentore deutlich länger offenstehen.

Absolut richtige Beobachtung. In diesem Zusammenhang fällt mir nur Fortinet ein, das sich schamlos an offener Software bedient, das eigene Branding und propietäres Deep-Inspection, Crypto- und Werbe-Zeugs hinzupappt und anschliessend den Mist als Enterprise-Security teuer verkauft.

Warum macht jemand sowas? Warum verschlechtert ein Unternehmen, das immer nur ein begrenztes Maß an Ressourcen haben kann, einfache und millionenfach bewährte Lösungen? Warum wurden z.B. mit SSL Interception verschlüsselte Verbindungen bewusst aufgebrochen, nur um diese dann fehlerbehaftet neu zu verschlüsseln? Die Antwort ist einfach: Kontrolle.

Kontrolle um künftig Produkte nicht nur anzubieten sondern einem ahnungslosen Kunden zwangsweise zu verkaufen. Denn eine Infrastruktur wechselt man nicht "mal eben". Besonders kriminell wird's bei den "Connected UTM" Cloud-Diensten, wo die eigenen Daten und Surfverläufe am Ende in den Händen von Datenverkäufern landen. Man kann Fortinet da noch nicht mal vorwerfen zu betrügen denn in deren AGBs und Privacy-Bestimmungen steht's schwarz auf weiß. Aber der typische, deutsche, mittelständische Michel mit seiner Bauernschläue vertraut lieber Hochglanzprospekten und einem Marketing/Nudging Geschätz. "Nein ein App-Whitelisting können wir nicht machen, das schränkt die Mitarbeiter zu sehr ein. Wir vertrauen lieber dem AV-Security-Schlangenölprodukt XYZ." oder "Welcher Hersteller steckt hinter Open-Source?".

Bitteschön, mache wollen eben leiden und lieber den schwierigen und schmerzhaften Lernprozess durchlaufen. Mir soll's sogar Recht sein, denn dann verstummen auch die elenden Diskussionen was Honor- und Tagessätze anbetrifft... zumindest für 4-6 Wochen nach einem Daten GAU. Schwarmdummheit nennt Günther Dueck sowas.

[Beitrag im Zusammenhang lesen]


Avionik | Beitrag zu  GTN750; RNAV Approach mit AP KFC150 mit FD, Ruschmeyer R90—230G
Heute 07:51 Uhr: Von Andreas Müller an Dietmar Reichert

Ich habe zwar keinen KFC150 sondern einen STEC, aber es kommt vor, dass der AP den GS nicht automatisch koppelt. Am AP erkennt man das bei mir durch die „GS“ Anzeige. Fehlt die, drücke ich die ALT Taste und „GS“ erscheint. Dann gehter runter.

[Beitrag im Zusammenhang lesen]


Avionik | Beitrag zu  GTN750; RNAV Approach mit AP KFC150 mit FD, Ruschmeyer R90—230G
Heute 07:46 Uhr: Von Thomas Magin an Andreas KuNovemberZi

"Wenn der GS nicht im HSI angezeigt wird, dann ist das GPS entweder nur auf LNAV oder es ist nicht richtig installiert worden."

Aber der Punkt scheint doch zu sein, dass es mit VTF funktioniert, mit nem Approach über IAF nicht. Und das ist magic. Ich könnte jetzt gleich noch ne ähnliche Frage zum GTN750 und Holdings beisteuern. Aber jetzt lösen wir erstmal das hier ...

[Beitrag im Zusammenhang lesen]

1000 Beiträge Seite 1 von 40

 1 2 3 4 5 6 7 ... 39 
 

Home
Impressum
© 2004-2017 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Hub Version 12.03.01
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang