Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 30. März
War früher alles besser?
Frühjahrsflug in die Normandie
EDNY: Slot-Frust und Datenleck
Triebwerksausfall kurz nach dem Start
Der kleine QRH-Bausatz
Unfall: Wer zu oft warnt ...
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits

Magazin: Das heue Heft ist da

Die Landung nach dem Motorausfall

Eine fachlich-freundliche Diskussion mit einer deutschen Luftfahrtbehörde veranlasste uns zu Beginn des Jahres ein wichtiges Thema genauer zu recherchieren: Wie trainieren wir eigentlich Triebwerksausfälle in Einmots? Welche Verfahren werden geschult bzw. geprüft? Welche Risiken gehen wir bei dieser Übung ein? Und wie trainiert man in der Praxis den gefürchteten Triebwerksausfall direkt nach dem Takeoff? Wir haben mal einige Übungen gezielt abgeflogen und mit Videokameras zur besseren Auswertung der Szenarien dokumentiert. Die Erkenntnisse, die wir dabei gewonnen haben, stellen auch für uns eine ziemliche Lernkurve dar.   [weiter]
Bewertung: +14.00 [14] 30. März 2024 10:20 Uhr, Jan Brill


Magazin: ADS-B-Netzwerke

Flugdaten­aufzeichnung: Der Ehrliche ist der Dumme?

In der Februar-Ausgabe von Pilot und Flugzeug befassen wir uns ausführlich mit den technischen Grundlagen und Möglichkeiten der ADS-B-basierten Flug­daten­auf­zeichnung durch Amateur-Netzwerke wie z.B. Flightradar24. Im Ergebnis muss man zu der Erkenntnis gelangen, dass – obwohl diese kaum juristische Beweiskraft entwickeln – das bloße Vorhandensein der Daten für Piloten einen handfesten Konflikt erzeugt zwischen berechtigtem Interesse am Schutz der eigenen Daten und der Erhöhung der Flugsicherheit – und das ist ein Problem!   [weiter]
Bewertung: +16.00 [16] 5. Februar 2024 17:15 Uhr, Jan Brill


Politik: Neujahrswünsche

Frohes neues Jahr – Die Neujahrswünsche

Zum neuen Jahr machen sich viele Menschen ja gute Vorsätze oder äußern Neujahrswünsche. Gute Vorsätze halten bei mir leider nicht bis über den ersten Januar hinaus, aber wünschen darf man sich etwas. Zeit also, mal wieder die fünf drängendsten Probleme in der GA kurz zusammenzufassen und ein paar ganz einfache und vor allem realisierbare Wünsche zu äußern ... vielleicht hilft‘s ja!   [weiter]
Bewertung: +37.00 [37] 1. Januar 2024 11:30 Uhr, Jan Brill


Magazin: Weihnachtsaktion

Abonnieren oder schenken Sie Pilot und Flugzeug und gewinnen Sie eine von drei ForeFlight-Lizenzen!

Wenn Sie zwischen dem 1. Dezember 2023 und dem 15. Januar 2024 Pilot und Flugzeug abonnieren oder verschenken, dann nehmen Sie an unserer großen Weihnachtsverlosung teil: In Kooperation mit ForeFlight halten wir drei Performance Plus Europa-Lizenzen im Wert von jeweils 385,56 Euro (Preis in Deutschland inklusive 19% MwSt.) für Sie bereit.   [weiter]
Bewertung: +3.00 [3] 10. Dezember 2023 13:30 Uhr, Jan Brill

Leserreise 2023 - Südamerika!: Reiselogbuch zeigen

Leserreise: Tag 43 und 44

Home Safe: Alle Flugzeuge der Leserreise am Ziel

Die TBM-850 der Gruppe erreichte heute Mallorca, wo die Crew Zuflucht vor dem Schnee in Deutschland sucht und erstmal dort bleibt. Das Redaktionsflugzeug und die Citation hatten am Sonntag bereits ihre Heimatflugplätze erreicht, die PC12 erreichte am Montag Klagenfurt und die Mooney ihren Zielflugplatz Girona. Damit sind alle Flugzeuge der Leserreise am Ziel. Ich möchte mich bei allen Teilnehmen für 240.000 NM sicheres Fliegen und für sechs wunderbare gemeinsame Wochen bedanken. Vor allem bei der individuell ab Nordamerika durchgeführten Rückreise haben die Besatzungen gezeigt, dass sie mit viel Erfahrung und Vorsicht fliegen und planen. Das hat großen Spaß gemacht!   [weiter]

25. November 2023 23:45 Uhr, Jan Brill



© Twitter, LG 
Flugbetrieb: Die allerletzte Generation

Maßlose Dummheit – Letzte Generation in Berlin und Sylt

Straftäter verschaffen sich Zugang zum Vorfeld des Berliner Verkehrsflughafens (EDDB) und beschädigen eine dort abgestellte Piper Aztec (Bj. 1975). Mit der schweren Sachbeschädigung des knapp 50 Jahre alten Propeller-Oldtimers wollen die in der Gruppe „Letzte Generation“ organisierten Personen den „exzessiven Luxus der Superreichen“ bekämpfen. Die Aktion zeigt: Es gibt einen Punkt, an dem maßlose Dummheit auch gefährlich wird. Aus gegebenem Anlass – die Straftäter schlugen heute in Sylt erneut zu, ein Update dazu finden Sie am Ende des Artikels – stellen wir unser Editorial der Juni-Ausgabe hier online.   [weiter]
Bewertung: +46.33 [49] 6. Juni 2023 19:45 Uhr, Jan Brill


Leserflugzeug-Lisa: Leserflugzeug Lisa for Sale

For SALE: Two Grumman AA5A Cheetah, Long Range Tanks, Glass Cockpit, 2-Axis Autopilot, Full IFR, including extensive parts collection

After 14 years, Pilot und Flugzeug, Germanys leading General Aviation Magazine, is liquidating its two famous "Leserflugzeuge" called Lisas. The two Grumman Cheetah AA5A were rented out to our readers since 2009 (2012), and have been the focus of many related stories and coverage.

We're ending the project due to staff shortage. The two mighty little Grummans still have lots of life left in them and are looking for a new home. They are available for sale in an auction that is ending April 30, 2023, 23:59 hrs CEST. Also available for auction is a collection of parts that we have accumulated over that past 14 years to keep the airplanes in the air.   [weiter]
2. April 2023, Jan Brill


Magazin: Verlagsburo

Verlagsbüro aus gesundheitlichen Gründen bis Ende Februar nur sporadisch besetzt

Liebe Leser, liebe Kunden. Aus gesundheitlichen Gründen ist das Verlagsbüro aktuell leider nur spärlich besetzt. Von drei festen Mitarbeiterinnen sind drei längerfristig krank geschrieben. Das können wir nur sehr begrenzt abfangen. Mails an abo@pi... werden gelesen und nach und nach abgearbeitet. Auch die Reservierung und Planung für das Briefing zur Leserreise in Alicante laufen normal. Bei den üblichen Bürotätigkeiten kann es allerdings zu erheblichen Verzögerungen kommen. Ich bitte dafür um Entschuldigung. Happy Landings, Jan Brill   [weiter]
13. Februar 2023, Jan Brill


© Konstantin von Wedelstaedt GFDL 1.2 via wikimedia 
Infrastruktur: Gebührenwucher

Sylt: Inselpiraten gehen auch in der Revision baden

In der Vergangenheit hatten wir den Flughafen Sylt/EDXW oftmals scharf kritisiert. Grund war die GA-feindliche und stark überhöhte Gebührenpolitik des Flughafens und deren teilweise sehr willkürliche Anwendung. Nun hat der Flughafen der Allgemeinen Luftfahrt aber einen großen Dienst erwiesen. Er hat nicht nur erstinstanzlich, sondern auch in zweiter Instanz vor dem Landgericht Ellwangen rechtskräftig feststellen lassen, dass ein Flughafen nicht einfach verlangen kann, was er will, sondern dass er sich an die veröffentlichte und genehmigte Entgeltordnung halten muss. Danke dafür!   [weiter]
Bewertung: +24.00 [24] 2. Februar 2023, Jan Brill


Leserreise: Briefing Leserreise 2023

Die Anmeldung zum Briefing der Südamerika-Leserreise ist eröffnet!

Heute öffnet die Anmeldung zum Südamerika-Briefing in Alicante. Die Reise hat einiges Interesse geweckt und wenn Sie Lust haben, sich auf dem Briefing unverbindlich darüber zu informieren, würde ich um eine baldige Anmeldung bitten.   [weiter]
30. Januar 2023, Jan Brill


Behörden: IFR Anflüge

Streichung von IFR-Verfahren: Bürokratie in Höchstform

Genau jetzt im Herbst, wenn das Wetter schlecht wird, werden an einigen kleinen und mittleren deutschen Flugplätzen die IFR-Verfahren komplett gestrichen. Zuerst zeigen alle auf das BAF (Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung). Bei genauerem Hinsehen sind die Gründe jedoch vielschichtiger. Ein Fall zeigt allerdings deutlich, dass die bundesdeutsche Luftfahrtbürokratie zwischen EASA, BAF, DWD und den Flugplätzen komplett aus dem Ruder gelaufen ist.   [weiter]
Bewertung: +22.00 [22] 4. Dezember 2022, Jan Brill


Magazin: Medienkritik

Ordnungsruf: Wenn die Experten Luft pumpen

Flugunfälle erzeugen naturgemäß mehr Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit als Unfälle im Straßenverkehr oder Arbeitsunfälle in der Industrie. Das liegt einfach an der Sichtbarkeit und der Seltenheit von Flugunfällen sowie an der Faszination, die die Luftfahrt nach wie vor ausübt, selbst wenn sie sich in Flugangst manifestiert. Das ist normal. Besonders groß ist das öffentliche Interesse natürlich, wenn prominente Personen beteiligt sind. Auch das ist normal und verständlich. Nicht verständlich ist für mich, weshalb eigentlich sachkundige Personen aus der Branche nach einem Unfall kompletten Unfug verzapfen oder – schlimmer noch – ohne jeden Beleg die beteiligten Personen und Unternehmen verleumden.   [weiter]
Bewertung: +26.00 [26] 1. November 2022, Jan Brill

Leserreise 2022 - Auf zum AirVenture nach Oshkosh!: Reiselogbuch zeigen

Leserreise: Tag 23

Die Abschlussfeier

Das sonnige Wetter in Narsarsuaq/BGBW hielt leider nicht bis zum Morgen, sodass die Crews bei unserer Sonderöffnung am Sonntag eine echte IFR-Departure aus BGBW fliegen mussten. Knapp 800 NM ist die Strecke von der Südspitze Grönlands nach Akureyri/BIAR an der Nordküste Islands lang. Der Ort empfing uns mit eher durchwachsenem Wetter aber dafür einer langen Partynacht, denn es ist Stadtfestival an diesem Wochenende.   [weiter]

31. Juli 2022, Jan Brill



Behörden: Luftraum Frankfurt

Der Himmel über Frankfurt

Ein Informationsschreiben des Regierungspräsidiums Darmstadt vom 15. Juni 2022 hat bei den Piloten im Rhein-Main-Gebiet einigen Unmut ausgelöst. Tatsächlich beinhaltet das Schreiben Bußgeldandrohungen für zwei beliebte und bislang nach vorherrschender Meinung auch legale Flugverfahren: Den Low-Approach in EDDF und die Frankfurter City-Tour entlang des Mains. Das Schreiben wirft darüber hinaus zahlreiche Widersprüche zu der von der EASA verkündeten Rechtslage auf, insbesondere bei der Frage der Übungsanflüge. Pilot und Flugzeug sprach mit der Darmstädter Behörde und erfuhr Erstaunliches zu den Hintergründen und den Interessenskonflikten am Himmel über Frankfurt.   [weiter]
Bewertung: +19.00 [19] 6. Juli 2022, Jan Brill


Behörden: SPA MPA Prüfungen im Flugzeug

LBA veröffentlicht Richtlinien zur Prüfung für Musterberechtigungen / Update (1)

Das Luftfahrtbundesamt hat am 2. Mai mit einem Informationsschreiben zur Nutzung von Simulatoren bei Prüfungen einige Aufregung ausgelöst. Es geht um die Frage wann man im Simulator geprüft werden muss und unter welchen Voraussetzungen im Flugzeug. Grundsätzlich setzt das LBA mit diesem Schreiben – übrigens recht spät – seit lange geltendes Europäisches Recht um. Im Vergleich zu z.B. BAZL oder ACG war das LBA bei der Frage "Flugzeug oder Sim" bislang eher lax. Dass man auch in Braunschweig irgendwann die Vorgaben der Anlage 9 zur EU VO 1178/2011 umsetzen muss war absehbar. Bei den Details schießt das LBA jetzt aber in einigen wichtigen Einzelheiten deutlich über das Ziel hinaus und macht vor allem die notwendigen Nachweis-Prozesse deutlich komplizierter und arbeitsaufwendiger als sie sein müssten.   [weiter]
12. Mai 2022, Jan Brill


© EAA 
Leserreise: Flug zum Airventure

Versuchen wir‘s! Die Leserreise 2022 geht nach Oshkosh

Wenn man Gott zum Lachen bringen will, macht man einen Plan! Das gilt ganz besonders für das Reisen in Corona-Zeiten. Um die Leserreisen wieder mit Leben zu erfüllen, wollen wir im nächsten Jahr eine vergleichsweise kleine und einfache Reise anbieten, bei der wir von möglichst wenigen Ländern und deren Bestimmungen abhängig sind. Wir haben uns eine Route zum AirVenture nach Oshkosh ausgedacht. Die Reise bietet aber deutlich mehr als nur das größte Fliegertreffen der Welt. Wir fliegen gemeinsam über den Nordatlantik und besuchen dann im Herzen der USA einige der schönsten Destinationen des Landes. Diese Reise lohnt sich also auch, wenn man dem AirVenture eher wenig abgewinnen kann!   [weiter]
Bewertung: +7.00 [7] 28. Januar 2022, Jan Brill


Flugsicherung: Wirklich nur in Deutschland

Wie BAF und DFS andere für die eigenen Fehler strafen

Das Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung (BAF) verschickte in den letzten Wochen zahlreiche Schreiben, in denen Piloten mit einem Verwarngeld abgestraft werden, weil sie einen IFR-Flugplan aufgegeben hatten, der durch ein ED-R geführt hätte. Nicht etwa durchgeflogen, sondern lediglich gefiled. Das reicht schon für eine Sanktion. Schaut man sich den Vorgang genauer an, stellt man fest, dass das nur möglich war, da die DFS notwendige Daten nicht richtig an Brüssel übermittelt hatte. Bestraft werden aber die Piloten. Der Vorgang ist exemplarisch für die vollkommen unzureichende Sicherheitskultur im Verhältnis zwischen Flugsicherung und Luftraumnutzern in Deutschland. Wegen des hohen Interesses am Thema und der erheblichen Zahl der Betroffenen stellen wir unseren Artikel aus der Ausgabe 2021/12 hier online.   [weiter]
Bewertung: +19.00 [19] 31. Dezember 2021, Jan Brill


Magazin: Weihnachtsaktion

Abonnieren oder schenken Sie Pilot und Flugzeug und gewinnen Sie eine von drei ForeFlight-Lizenzen!

Wenn Sie zwischen dem 1. Dezember 2021 und dem 15. Januar 2022 Pilot und Flugzeug abonnieren oder verschenken, dann nehmen Sie an unserer großen Weihnachtsverlosung teil: In Kooperation mit ForeFlight halten wir drei Performance Plus Europa-Lizenzen im Wert von jeweils 321,29 Euro (Preis in Deutschland inklusive 19% MwSt.) für Sie bereit.   [weiter]
1. Dezember 2021, Maren Thomas


© Rolf Kickuth wikimedia CC BY-SA 4.0 
Infrastruktur: Flugsicherungsgebühren an Regionalflugplätzen

Das Gegenteil von gut gemacht ist ...

Gut gemeint ist das Gegenteil von gut gemacht. Diese alte Volksweisheit zeigt sich gerade wieder in ihrer Reinform anhand der Flugsicherungsgebühren an Regionalflugplätzen. Eine eigentlich begrüßenswerte Entwicklung bei der Finanzierung unserer Infrastruktur wird im gesetzgeberischen Prozess entstellt – im Ergebnis stehen Regionalflugplätze mit IFR-Anflügen vor der Wahl, den IFR-Betrieb aufzugeben oder auf einen erheblichen Teil der zahlenden Kundschaft zu verzichten.   [weiter]
Bewertung: +26.33 [29] 8. September 2021, Jan Brill


Magazin: Tarifstreit Schönhagen

Pressefreiheit: GdF-Anwalt legt Bruchlandung hin

Ein eigentlich recht unspektakulärer Bericht über die tarifpolitische Auseinandersetzung am Flugplatz Schönhagen/EDAZ hat seit Erscheinen der Pilot und Flugzeug Ausgabe 2021/07 einige Mitmenschen wohl ziemlich beschäftigt. Denn wir erhielten Post von einem Anwalt der Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF). Und was da drin stand, war fast noch spannender als die Story selbst.   [weiter]
Bewertung: +25.67 [27] 2. August 2021, Jan Brill


Flugsicherung: EDVK

Kleine Gemeinheiten für die Sicherheitskultur

Am Flughafen Kassel/EDVK ist nicht viel los. Abgesehen von ein paar Flügen von und zur dort angesiedelten Piper-Werft findet dort hauptsächlich Training statt. Immer wieder kommt es dabei zu kleineren Ungenauigkeiten. Das ist ja nichts Besonderes. Ungewöhnlich ist allerdings, dass man bei Kassel Tower besonders unnachsichtig ist, wenn es darum geht, aus diesen Ungenauigkeiten Anzeigen zu generieren. Das wurde jetzt selbst dem sonst ja nicht gerade für seine Milde bekannten Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung (BAF) zu bunt. Dort stellte man eine nach diesem Muster ergangene Anzeige des Kasseler Turms kurzerhand ein.   [weiter]
Bewertung: +23.67 [26] 2. Juli 2021, Jan Brill


Behörden: Prüferaufsicht durch das LBA

LBA verlangt von bestimmten Prüfern zehn Tage Voranmeldung für alle Prüfungsereignisse

Das Luftfahrtbundesamt war bezüglich Voranmeldung von Prüfungsereignissen bislang immer sehr pragmatisch und bürgerfreundlich. Es gab keine. Bis auf wenige seltene Ereignisse zum Ersterwerb bestimmter Lizenzen und Berechtigungen konnte man mit einem Prüfling ohne Voranmeldung fliegen wenn Flugzeug/Wetter/Kandidat und Prüfer überein kamen. Nun schwenkt das LBA hier um und verlangt eine zehntägige Vorankündigung von Checkflügen. Das aber auch nur von bestimmten Prüfern, was diese Kollegen massiv benachteiligt.   [weiter]
Bewertung: +7.00 [7] 2. Juni 2021, Jan Brill


Finanzen: US-Trust eingefroren

Aircraft Guaranty Corporation eingefroren, Geschäftsführung in Haft

Der größte US-Trust für die Registrierung von Flugzeugen ist in juristischen Schwierigkeiten: Das Vermögen der Aircraft Guaranty Corporation (AGC) mit über 1.000 Flugzeugen ist durch einen Assistant U.S. Attorney im Eastern District of Texas eingefroren worden. Die Inhaberin und Geschäftsführerin der Firma, Debbie Mercer-Erwin, ist seit dem 18. Dezember 2020 in Haft. Die auf AGC registrierten Flugzeuge sind zwar nicht automatisch gegroundet, Verkäufe sind zurzeit jedoch nicht möglich, wofür sich aktuell aber eine Lösung abzeichnet.   [weiter]
Bewertung: +4.00 [4] 29. Januar 2021, Jan Brill


© Golze 
Magazin: Weihnachtsaktion

Jetzt Pilot und Flugzeug abonnieren und Wetter live ins Cockpit oder ins Wohnzimmer bekommen!

Für die Weihnachtsaktion in diesem Jahr haben wir wieder einen besonders nützlichen Preis ausgewählt. Ein Golze ADL 140 mit einer einjährigen Subscription für Live-Wetter direkt ins Cockpit und drei wetteronline home WLAN-Wetterstationen für die Tage, die selbst mit Inflight-Wetter ein NoGo sind.   [weiter]
14. Dezember 2020, Jan Brill


Leserflugzeug-Lisa: Lisa B Avionik

Lisa B wieder im Einsatz

Lisa B ist am Donnerstag den 10. September mit zwei neuen Honeywell-Geräten aus Straubing nach Mainz/EDFZ zurückgekehrt und kann wieder genutzt werden. Über den aktuellen Stand der neuen Honeywell-Avionik hatten wir in Pilot und Flugzeug Ausgabe 2020/09 berichtet, wir hoffen sehr, dass die neuen Geräte nun länger halten als einige Wochen oder Monate. Die unfreiwillige Down-Time während wir auf die Austausch-Geräte warten mussten haben wir wenigstens genutzt um den Century-I-Autopilot überholen zu lassen.   [weiter]
Bewertung: +1.00 [1] 10. September 2020, Jan Brill


602 Beiträge Seite 1 von 25

 1 2 3 4 5 6 7 ... 24 
 

Home
Impressum
© 2004-2024 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.22.03
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang


-  20  +
Achtung: Jeppesen Shop offenbar gehackt! Kartenmissbrauch! [5]
Aero Slot 2024 [138]
Die AERO-2024 - spezialangebot headset und edm-930 [2]
ED-R zur Fußball-EM [2]
Magnetprobe - was sol das, bringt doch eh nichts! [20]
Gemeinsame Aktion der Verbände AOPA-Germany, DAeC und DULV [60]
Video zum Fliegen ohne Flugleiter [27]
Verkaufe Jeppesen GSPRM (2018) [1]
Training Unterdruckkammer? [2]
Jeppesen ChartView Update auf GTN750Txi und G500 [16]
WinterKit Cessna 182S oder neuer [1]
Verkaufe C172 Cover von Bruce's Custom Covers [1]
AERO Slots - Wie sind die Zeiten zu verstehen? [19]
GEMIL FLIP US DOD - Quelle gesucht [14]
Rote-Wurst-Fly-In auf dem Nortel am 28.04.2024 - Frühlings-Edition [2]
AERO2024 [9]
IFD mit AT-1 [15]
Verkaufe ForeFlight Sentry Plus und Garmin Flight Stream FS510 [8]
Cessna 182 SMA Jet A1 [7]
ATC, icing & starker Wind. [111]

Captain's Log
on www.you-fly.com
Trip Report by: T. Magin 22.08.2023

Regulierungswahnsinn Regierungspraesidium Freiburg
Wenn man glaubt, dass der Regelungswahnsinn nicht mehr zu toppen ist, findet sich doch immer noch was. Ich wollte am Samstag nach Freiburg (EDTF). Auf der Suche nach den Oeffnungszeiten auf der Homepage ... [read]

View all reports Write a trip report

Die starken Seiten der
Allgemeinen Luftfahrt!

Seit 40 Jahren erscheint Pilot und Flugzeug - liebevoll abgekürzt: "PuF" - monatlich. Mit Berichten über die fliegerische Praxis, mit Reiseberichten, mit Berichten über das Umfeld - Luftraumstruktur, Flugsicherung, Behörden.
Wir kritisieren, empfehlen und geben Tips. Und zwar aus dem Cockpit heraus: Weltweit dürfte Pilot und Flugzeug die einzige Fachzeitschrift sein, die ein eigenes Flugzeug "beschäftigt" - derzeit eine Piper Cheyenne II XL, D-INFO.
Im deutschsprachigen Raum gibt es für Pilot und Flugzeug keine Alternative: Pilot und Flugzeug berichtet auf monatlich 114 Seiten nur über den Motorflug - von der Single bis zum (seltener natürlich) Businessjet. Und wir sind Macher -Beispiele:

 

  • Wir änderten das Luftverkehrsgesetz und die Europäsche Gesetzgebung durch unsere massive Kritik.
  • Wir drängten bundesweit die anmassende örtliche "Luftaufsicht" zurück.
  • Wir halfen in letzten Jahren mehrere ergangene Bussgeldbescheide abzuwehren.
  • Wir betreiben seit 2014 eine ATO, die jährlich bis zu 70 Musterberechtigungen auf fünf Jet- und Turboprop-Mustern ausbildet.
  • Wir sorgten dafür, dass Flight Safety deutscher Ausbildungsbetrieb wurde.
  • Wir wiesen nach, dass die Platzrunden an deutschen unkontrollierten Fluplätzen und sonstige "Regeln" oft schlicht rechtswidrig sind.
  • Wir veranstalten Safety-Lehrgänge und Kurse zu fliegerischen Fachthemen.
  • Wir stellen unseren Lesern einen leichten IFR-Trainer zu günstigsten Konditionen zur Verfügung.
  • Wir veranstalteten seit 1994 siebzehn grosse Leserreisen, u.a. rund um die Welt und nach Neuseeland, während derer unsere Leser rund 5,5 Millionen Nautische Meilen flogen - 10.000.000 Flugkilometer.
- ganz sicher einmalig in der internationalen Szene der Flug-Fachzeitschriften.

Werden Sie Abonnent von Pilot und Flugzeug. Jeder neue Abonnent bekommt ein Begrüssungsgeschenk: vier ICAO-Karten von Deutschland oder eine Powerbank. Sie können für ein Jahr abonnieren, Sie können ein "Schnupperabo" abschliessen für 3 Monate. Sie können auch Einzelhefte ordern.