Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. April
Simulator-Blues
Zweisitzige Schulflugzeuge
Drohnen-Betrieb: Noch viel zu lernen
Rollen auf Verkehrsflughäfen
Zuverlässigkeitsprüfung für das Panel
Unfall: Katastrophale Fehleinschätzung
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
  53 Beiträge Seite 2 von 3

 1 2 3 
 


Technik: Absturz Grob SPN Jet

Bestürzung über den Tod von Gerard Guillaumand

Gerard Guillaumand, einer der führenden zivilen Testpiloten in Europa, ist gestern beim Absturz eines Grob SPn Jets in Mindelheim ums Leben gekommen. Der in der Flugerprobung befindliche zweite Prototyp stürzte bei einem Demonstrationsflug für Kunden und Gäste der Grob Aerospace kurz nach dem Start auf eine Wiese nahe des Flugplatzes Mattsies/Tussenhausen.   [weiter]
30. November 2006, Jan Brill


Technik: Transponder Mode S

Marktüberblick Mode-S Transponder

Am 31. März 2007 muss für IFR-Flüge der Mode-S Transponder eingerüstet sein. So wie's aussieht kommt da keiner dran vorbei. Ab dem 31. März 2008 ist ein Mode-S-Transponder dann auch für jene VFR-Flüge vorgeschrieben, für die auch bisher eine Transponderpflicht galt. Der folgende Marktüberblick soll helfen, das Unvermeidliche zumindest erträglich zu machen.   [weiter]
14. November 2006, Jan Brill


© ECi 
Technik: ECi Zylinderversagen

Zylinderprobleme: Diesmal ECi

ECi beglückt Betreiber von Conti 520- und 550-Motoren mit einem Service Bulletin der besonderen Sorte. Nach Erreichen von 500 Stunden müssen diese Zylinder alle 50 Stunden auf Risse in der Zylinderwand geprüft werden. Der Grund: Knapp 180 der ECi-Zylinder auf den großen Coni-Motoren haben in den letzten Monaten den Geist aufgegeben.   [weiter]
7. November 2006, Jan Brill


Technik: Lycoming Kurbelwellen AD 2006-20-09

Lycoming-Kurbelwellen AD: FAA bestätigt Austausch nach 12 Jahren

Ein weiteres Kapitel in der unendlichen Geschichte um die von Qualitätsproblemen geplagten Kurbelwellen von Lycoming. Die FAA hat zum 3.11.2006 eine AD erlassen, die einen Austausch der 3.774 betroffenen Kurbelwellen spätestens 12 Jahre nach Einbau vorschreibt (SB 569 und 569A). Mit der zu erwartenden Umsetzung dieser AD in eine deutsche LTA sind sämtliche Halter der betroffenen Kurbelwellen von dem Austausch betroffen. Die Preisgestaltung des Herstellers Lycoming treibt dabei nach wie vor die Halter auf die Barrikaden und hat in den USA nun zu einem Class-Action Lawsuit geführt.   [weiter]
4. Oktober 2006, Jan Brill


© Microsoft / Apple 
Technik: Unsere Webseite

Loginprobleme: Offenbar gelöst!

Teilnehmer unseres Diskussionsforums und Piloten, die PIREPs in der Airport Information Directory you-fly.com posten wollten berichteten in den vergangenen Wochen immer wieder über höchst mysteriöse Probleme beim Login. Auf bestimmten Windows-Versionen des Microsoft Internet Explorer wollte das Einloggen einfach nicht gelingen! Da wir in der Redaktion ausschließlich auf Apple- und Unix-Systemen arbeiten (sorry, wir sind praktizierende Windows-Legastheniker), gab uns dieses Problem erhebliche Rätsel auf. Nun ist in Zusammenarbeit mit unserem Internetprovider offenbar der Fehler gefunden – und behoben!   [weiter]
14. September 2006, Jan Brill


© hp-aircraft.de 
Technik: Insolvenz HPA

HPA meldet Insolvenz an

Wie soeben gegenüber Pilot und Flugzeug telefonisch bestätigt wurde hat die High Performance Aircraft GmbH & Co. KG am Montag Insolvenz beantragt. Das in Heringsdorf ansässige Unternehmen befasste sich mit der Entwicklung einer modernen Dieseltwin, der TT62. Im Februar 2005 flog der Erprobungsträger der TT62. Der Erstflug verlief allerdings nicht zufriedenstellend. Seit Herbst 2005 arbeitete das Team des Heringsdorfer Unternehmens an einem Alternativkonzept in herkömmlicher Triebwerkskonfiguration.   [weiter]
12. Juli 2006, Jan Brill


© S. Wentzler 
Technik: Erstflug Cessna 206 Thielert-Diesel

Thielert-Diesel angetriebene 206 absolviert Erstflug und ist auf dem Weg zur ILA

Bisher hüllte sich die Thielert AG in Schweigen was den Erstflug der dieselgetriebenen Cessna 206 anging, aber heute war es soweit. Die von einem 350 PS starken Centurion 4.0 angetriebene Cessna 206 flog in Hamburg zum ersten Mal. Mehrere Flüge absolvierte die sechsitzige Einmot, bevor sie von Hamburg aus zur ILA nach Berlin Schönefeld abhob. "Problemlos" und "glatt" waren vorherrschenden Kommentare aus dem Team der Thielert AG.   [weiter]
15. Mai 2006, Jan Brill


© Grosse 
Technik: Triebwerke

Warum wir mit Traktorentechnik fliegen

Das Editorial unserer Februarausgabe hat eine lebhafte und nicht uninteressante Diskussion zum Thema Triebwerke und deren fehlender oder gegebener Zuverlässigkeit ausgelöst. Da es jedoch immer besser ist, wenn alle wissen wovon die Rede ist, veröffentlichen wir den Text hier exklusiv online. Denn ein Blick hinter die Kulissen von LTAs und Qualitätsmanagement zeigt deutlich, warum wir im Jahre 2006 noch mit Traktorentechnik aus den 50er Jahren durch die Luft fliegen.   [weiter]
3. Februar 2006, Jan Brill


© ECi 
Technik: Zylinder/Kurbelwellen

Zweimal die Luft anhalten: Lycoming-Besitzer mit neuen ADs

Betreiber von Lycoming-Triebwerken mussten in dieser Woche gleich zweimal die Luft anhalten. Zwei Triebwerks-ADs führen uns mal wieder vor Augen, dass unsere Technik erhebliches „Verbesserungspotential“ birgt. Zum einen fand die unendliche Geschichte um die Lycoming-Kurbelwellen-AD eine weitere Fortsetzung aus dem Kapitel „freu Dich nicht zu früh, denn auch Du könntest betroffen sein“, zum anderen veröffentlichte die FAA eine AD für ECi-Zylinder, die den Austausch nach immerhin 800 Stunden (da wären manche Conti-Besitzer schon froh!) vorschreibt.   [weiter]
12. Januar 2006, Jan Brill


© Socata/EADS 
Technik: Turboprop

Die Turbo-Turboprop

Für ganz, ganz eilige Piloten: EADS Socata hat am 14.12. die weiterentwickelte Variante der TBM-700 vorgestellt. Mit der TBM-850 hat Socata die schnellste Propellersingle im Markt entworfen: 330 Knoten Reisegeschwindigkeit und 21 Minuten von 0 auf FL310 sind Werte, die man bisher eher von Jets kannte. Socata macht damit direkt der Klasse der VLJ (Very Light Jets) Konkurrenz. An der Zelle hat sich indes wenig geändert, die äußeren Abmessungen der TBM-700 bleiben erhalten. Hauptunterschied ist das Triebwerk...   [weiter]
16. Dezember 2005, Jan Brill


Technik: Diesel-Duke

Diesel-Duke absolviert traumhaften Erstflug!

Einen Erstflug wie aus dem Bilderbuch legte die von zwei TAE-Dieseln angetriebene Duke B60 von Martin Hagensieker heute in Münster-Osnabrück hin. Erst eine kurze Platzrunde, dann Auslesen der Motordaten und zustimmendes Kopfnicken des Ingenieurteams um Peter Gomolzig. Das Teil fliegt und es fliegt gut! Gleich noch mal in die Luft! Knapp 20 Minuten lang präsentierte sich die Duke unserem Redaktionsflugzeug zum Photoshoot. Die auf den beiden ersten Flügen gewonnenen Daten sind mehr als zufrieden stellend. “Eigentlich total unspektakulär” sagte ein überglücklicher Martin Hagensieker nach dem Erstflug – “fliegt sich wie eine Duke – nur fiel ruhiger, leiser, einfacher, und am Ende auch günstiger.”   [weiter]
16. November 2005, Jan Brill


© ATG 
Technik: JAVELIN JET

Der Javelin-Jet fliegt!

Some guys have all the fun! Was aussieht wie die abgespeckte Low-Budget-Version Version einer F/A-18 Hornet, ist die neueste zivile Jet-Entwicklung für sehr, sehr eilige Privatpiloten. Am 30. September hob der ATG-Javelin vom Centennial Airport in Englewood, Colorado zum Erstfug ab.   [weiter]
3. Oktober 2005, Jan Brill


© Grob Aerospace 
Technik: Utility Jet

Grob SPn absolviert Erstflug

Wie die Firma Grob Aerospace heute mitteilt, ist der in Paris vorgestellte Utility Jet SPn erfolgreich geflogen. Am 20.7.2005 um 11:14 Lokalzeit hob der Prototyp des in Faserverbundbauweise gefertigten Jets zum ersten mal ab. Der Erstflug dauerte 66 Minuten, nach Angaben von Grob wurden die Erwartungen in vollem Umfang erfüllt.   [weiter]
21. Juli 2005, Jan Brill


© Textron Lycoming 
Technik: Kurbelwellen

Lycoming Mandatory Service Bulletin

Wer momentan mit einer kürzlich gefertigten Lycoming-Kurbelwelle unterwegs ist, der darf sich getrost Gedanken über die Sicherheit seines Fluggeräts machen. Jetzt hat Lycoming ein weiteres MSB (Mandatory Service Bulletin) herausgegeben, dass das bereits im Jahre 2002 aufgetauchte Festigkeitsproblem an den Kurbelwellen der großen Sechszylindermotoren auch auf kleinere Triebwerke bis hinunter zur Serie O-360 ausdehnt.   [weiter]
17. Juli 2005, Jan Brill


© Apex 
Technik: dieselantriebe

Und sie dieselt doch!

Die DR-400 CDI ist zugelassen. Am 7.7.2005 erging die ergänzende Musterzulassung für die Muster DR400-RP, 120D, 140B, 180R und 200R zum Einbau des TAE Centurion 1,7. Damit ist die Robin mit den markanten Knickflügeln die vierte Single, in der Reihe der TAE angetriebenen Flugzeuge der Echo-Klasse. Lange war die DR400 CDI angekündigt. Sehr lange. 10.000 Euro Preisnachlass versprach Apex den ersten Kunden eines entsprechenden Neuflugzeuges, die ersten Auslieferungen wurden für den Oktober 2004 angekündigt. Der Oktober 2004 verstrich, so wie der April mit der Aero in Friedrichshafen. Was ausblieb war die Dieselrobin.   [weiter]
12. Juli 2005, Jan Brill


© Aquila 
Technik: AQUILA

AQUILA produziert weiter

Mit Hilfe eines Liquiditätskredits der Landesinvestitionsbank Brandenburg konnten die ersten drei Flugzeuge seit Eröffnung der Insolvenz ausgeliefert werden. Der Insolvenzverwalter des im Teltower Schönhagen ansässigen Unternehmens AQUILA - Technische Entwicklungen GmbH, der Berliner Rechtsanwalt Dr. Bruno M. Kübler, teilte der Redaktion von Pilot und Flugzeug auf telefonische Anfrage mit: ”AQUILA fliegt wieder!”   [weiter]
2. Mai 2005, Joachim Adomatis


Technik: Motorschaden

Das fliegende Zebra

Unsere Twin Comanche ist wieder in der Luft! Nur wenige Minuten nach dem Erstflug des A380 hob auch unser Redaktionsflugzeug nach sechswöchiger Zwangspause wieder ab. Weniger Medieninteresse zwar als beim Airbus, aber ein mindestens ebensogrosses Wunder! Mit an Bord: zwei Zebramotoren im modischen Lycoming/Millennium Zylindermix!   [weiter]
27. April 2005, Jan Brill


Technik: Zylinderdrama

Downtime

Man soll sich nicht beklagen, denn es kann immer noch schlimmer kommen. Mit unserem Zylinderschaden in Amman, Jordanien dachten wir eigentlich den Tiefpunkt der Triebwerkszuverlässigkeit in der AL erreicht zu haben. 112 Stunden Time in Service und das grundüberholte Triebwerk gab den Geist auf. Aber auch wir müssen immer wieder dazu lernen... you ain´t seen nothin yet...   [weiter]
16. März 2005, Jan Brill


© HPA 
Technik: SIE IST GEFLOGEN!

Die TT62 absolviert Erstflug

Die folgende Meldung erreichte das Redaktionsbüro von der High Performance Aircraft GmbH in Heringsdorf: Gut 2 Jahre arbeitete das Team der High Performance Aircraft GmbH & Co. KG (HPA) auf diesen Termin hin. Nun hatte das Luftfahrtbundesamt die vorläufige Verkehrszulassung erteilt, und bei den benötigten guten Wetterbedingungen war es am 22.02.2005 soweit. Der Testpilot Gerard Guilaumaud startete zum ersten Mal die TT62 auf der Bahn in Heringsdorf auf Usedom. Mit moderater Geschwindigkeit flog er zunächst in niedrigen Höhen über die Insel. Damit hat die HPA ihren nächsten Milestone erreicht.   [weiter]
24. Februar 2005, Administrator Forum


© Textron Lycoming 
Technik: Lycoming Kurbelwellen AD

Kurbelwellendesaster: Lycoming verliert Prozess

Im Zusammenhang mit dem jüngsten Urteil im TIO-540 Kurbelwellendesaster der Jahre 2000 bis 2002 von einem „juristischen Waterloo“ für Lycoming zu sprechen, würde selbst der totalen Niederlage Napoleons gegen den Herzog von Wellington kaum gerecht werden. Mit der juristischen Feststellung einer Schuld, eines Betruges und mehr als 100 Millionen Dollar in Strafzahlungen und Entschädigungen gegen den Motorenhersteller aus Williamsport, Pennsylvania ging dieser erste Prozess vor einen texanischen Geschworenengericht zu Ende.   [weiter]
20. Februar 2005, Jan Brill


Technik: SMA Insolvent

SMA im Insolvenzverfahren

Entsprechende Gerüchte waren schon seit einiger Zeit im Umlauf, nun liegt es Pilot und Flugzeug schwarz auf weiß vor: Die SMA, die "Societe de Motorisations Aeronautiques" im französischen Lognes ist insolvent. Pilot und Flugzeug hatte es schon in der Dezemberausgabe vorgerechnet: Für 90.000 Euro lässt sich kein 230 PS Dieslantrieb an den Kunden bringen, vor allem dann nicht, wenn er auf 12.500 ft beschränkt ist und einem Conti O-470 gegenüber nur minimale Leistungsvorteile bringt. Das haben jetzt wohl auch die drei Anteilseigner der SMA, darunter auch die Renault Group erkannt.   [weiter]
1. Februar 2005, Jan Brill


Technik: Flugmotoren

Gastkommentar: Flugmotoren und die wirtschaftliche Realität

Eine lebhafte Diskussion hatte sich die Redaktion von Pilot und Flugzeug auf ihrer Internetseite gewünscht. Nun - lebhaft ist es geworden, vor allem die Themen TT62 und Flugdieselmotoren stoßen auf reges Interesse. Nicht immer stehen die Beiträge jedoch auf dem Boden wirtschaftlicher und physikalischer Realitäten. In einem Gastkommentar erläutert der Chef von Thielert Aircraft Engines Grundlagen der wirtschaftlichen und technischen Auslegung von Antrieben für die Allgemeine Luftfahrt.   [weiter]
9. November 2004, Administrator Forum


Technik: TAE-Seminar

Beste Erfahrungen: „Lernen Sie Diesel“

Strahlende Pilotengesichter und jede Menge Fliegen. Am 25.09. sollte auf dem von Thielert Aircraft Engines und Pilot und Flugzeug angesetzten Lehrgang "Lernen Sie Diesel" das Hörensagen durch Flugerfahrung ersetzt werden. Piloten sollten die Möglichkeit bekommen selber „left seat“ und mit eigenen Händen, Augen und Ohren eine TAE-angetriebene 172er, PA28 oder DA40 zu fliegen und zu erleben.   [weiter]
5. Oktober 2004, Jan Brill


Technik: TAE-Seminar

Lernen Sie Diesel - jetzt anmelden!

Hörensagen durch Flugerfahrung ersetzen: Zu diesem Zweck veranstaltet die Firma Thielert Aircraft Engines zusammen mit Pilot und Flugzeug ein Seminar im September. Als Termin wurde der 25.09. festgelegt. Hier können Sie sich nun verbindlich anmelden! Neben den theoretischen Aspekten von Flugdieselmotoren vs. herkömmlichen Kolbenantrieben steht dabei vor allem die praktische Flugerfahrung im Vordergrund.   [weiter]
29. August 2004, Jan Brill


Technik: Airworthyness Directive

Geplante AD für Cessna 400er Reihe

Halter der Muster 401, 401A, 401B, 402, 402A, 402B, 402C, 411, 411A, und 414A schauen in dieser Woche gespannt nach Washington D.C. Dort hält die US-Luftfahrbehörde FAA Anhörungen mit Haltervertretern und der US-AOPA zu einer AD, die sich leicht zum Killer für diese Muster entwickeln könnte.   [weiter]
4. März 2004, Jan Brill


  53 Beiträge Seite 2 von 3

 1 2 3 
 

Home
Impressum
© 2004-2021 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.52.02
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang

Live-Tracker

Aircraft

Status -
n/a
n/a -
--
n/a
--
n/a -
--
n/a
--
n/a -
--
n/a
--
n/a -
--
n/a
--
Pause  |  Resume  |  Reset Map
Show Full Screen


-  20  +
Laienfrage: Leistungsunterschiede bei Kolbenmotoren. [26]
Missed Approach in EDDR [11]
Aircraft Guaranty Corporation eingefroren, Geschäftsführung in Haft [49]
Suche Haltergemeinschaft oder Beteiligung im Raum Berlin [10]
Biete: DFS Flight Bag / Pilotenkoffer / Pilotentasche Size M - neuwertig [1]
Corona: How to - mit dem eigenen Flugzeug durch Europa reisen... [59]
Decent kurz vor'm FAF [38]
Starts und Landungen auf der Rollbahn M !? [5]
Nürnberg ILS 10 [16]
Headset AVCOMM AC-200PNR inklusive Tasche [1]
FuelFinger & Co [25]
Continental IO-550-G - Kosten [4]
SEP PIC Class Rating // Cross Crediting von SEP/IR? [15]
Flugplätze zum Wandern [28]
Cirrus SF50 - Generation 2 [182]
Umfangreiches Avionik Upgrade - wo? [16]
Daher TBM 850 [161]
Kamera und Kamerahalterung für in-flight Video [16]
GNS430 - best practice für Departure instead of missed approach [32]
Großbrand auf dem Flugplatz Hilversum [5]


Captain's Log
on www.you-fly.com
Trip Report by: Joachim P. 21.01.2021

Korsika und Sardinien
Hier ein kleiner Reisebericht über einen Trip mit einer Cirrus nach Korsika und Sardinien. Bereits vor 6 Monaten habe ich diesen Beitrag in einer Rohfassung verfasst, bedingt durch berufliche Verpflichtungen ... [read]

Augsburg EDMA | Saint Catherine LFKC | Olbia Costa Smeralda LIEO

1/17
View all reports Write a trip report


Die starken Seiten der
Allgemeinen Luftfahrt!

Seit 40 Jahren erscheint Pilot und Flugzeug - liebevoll abgekürzt: "PuF" - monatlich. Mit Berichten über die fliegerische Praxis, mit Reiseberichten, mit Berichten über das Umfeld - Luftraumstruktur, Flugsicherung, Behörden.
Wir kritisieren, empfehlen und geben Tips. Und zwar aus dem Cockpit heraus: Weltweit dürfte Pilot und Flugzeug die einzige Fachzeitschrift sein, die ein eigenes Flugzeug "beschäftigt" - derzeit eine Piper Cheyenne II XL, D-INFO.
Im deutschsprachigen Raum gibt es für Pilot und Flugzeug keine Alternative: Pilot und Flugzeug berichtet auf monatlich 114 Seiten nur über den Motorflug - von der Single bis zum (seltener natürlich) Businessjet. Und wir sind Macher -Beispiele:

 

  • Wir änderten das Luftverkehrsgesetz und die Europäsche Gesetzgebung durch unsere massive Kritik.
  • Wir drängten bundesweit die anmassende örtliche "Luftaufsicht" zurück.
  • Wir halfen in letzten Jahren mehrere ergangene Bussgeldbescheide abzuwehren.
  • Wir betreiben seit 2014 eine ATO, die jährlich bis zu 70 Musterberechtigungen auf fünf Jet- und Turboprop-Mustern ausbildet.
  • Wir sorgten dafür, dass Flight Safety deutscher Ausbildungsbetrieb wurde.
  • Wir wiesen nach, dass die Platzrunden an deutschen unkontrollierten Fluplätzen und sonstige "Regeln" oft schlicht rechtswidrig sind.
  • Wir veranstalten Safety-Lehrgänge und Kurse zu fliegerischen Fachthemen.
  • Wir stellen unseren Lesern einen leichten IFR-Trainer zu günstigsten Konditionen zur Verfügung.
  • Wir veranstalteten seit 1994 siebzehn grosse Leserreisen, u.a. rund um die Welt und nach Neuseeland, während derer unsere Leser rund 5,5 Millionen Nautische Meilen flogen - 10.000.000 Flugkilometer.
- ganz sicher einmalig in der internationalen Szene der Flug-Fachzeitschriften.

Werden Sie Abonnent von Pilot und Flugzeug. Jeder neue Abonnent bekommt ein Begrüssungsgeschenk: vier ICAO-Karten von Deutschland, eine Maglite Mini oder eine Powerbank. Sie können für ein Jahr abonnieren, Sie können ein "Schnupperabo" abschliessen für 3 Monate. Sie können auch Einzelhefte ordern.