Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 22. Dezember
Happy new year GA!
Piper M600
Fanjet Formation
Satcom oder HF?
Garmin aera 660
Steuer: Berufliche Nutzung des Flugzeugs
Projekt Hobbit, Teil 3 - Südasien
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

An- und Verkauf | Cirrus SR20 zu verkaufen
3. Januar 2018 18:22 Uhr: Von David S. 

Hallo zusammen,

Wir verkaufen unsere SR20. Da wir mittlerweile in den USA wohnen, muss ich den Verkauf ueber einen Makler vor Ort abwickeln lassen - ich haette sie viel lieber selber verkauft. Wir hatten mal ueberlegt, das Flugzeug mit in die USA zu nehmen, aber das ergibt (finanziell) ueberhaupt keinen Sinn (v.a., da sie nach N umregistriert werden muesste). Ansonsten haetten wir sie sehr gern mitgenommen (gute Flugzeuge gibt man ja nicht gern ab).

Sie ist in einer kontrollierten Umgebung bei Cirrus in Groningen, da wir sie zur Schulung fuer das Instrument Rating bei Peter Luthaus in der ATO gemeldet haben. Fuer die Wartung sind wir in letzter Zeit immer nach Groningen geflogen. Grundsaetzlich muss sie aber natuerlich nicht in einer kontrollierten Umgebung betrieben werden. Das Instandhaltungsprogramm laesst maximale Flexibilitaet zu hinsichtlich der Laufzeitenbegrenzung der Komponenten, da hat Cirrus uns wirklich ein sehr schoenes IHP geschrieben. Ich empfehle stark, sie auf der D-reg zu lassen. Mit dem LBA habe ich immer nur positive Erfahrungen gemacht, was die Halterschaft angeht.

Die Ausstattungsliste ist recht umfangreich, u.a. 2x G430 mit WAAS, aktives Traffic, Stormscope und ein fest eingebautes ADL von Golze. Der S-Tec Autopilot funktioniert tadellos. Ein DME hat sie auch, so dass es fuer IFR Betrieb keine Bedenken gibt. 2x 8,33 khz Funkgeraete sind ueber die G430W ohnehin verfuegbar. Sie verbraucht 9 Gallonen bei 145-150 Knoten TAS bei LoP (also nur 60-65 EUR / Stunde an Sprit, wenn man in Frankreich tankt).

Saemtliche Logbuecher zu ihrer Zeit als N747TG und natuerlich als D-ECCR liegen vor.

No Damage History.

Das Inserat ist hier zu finden: http://www.planecheck.com?ent=da&id=36257

Ihr koennt mir auch gerne eine Private Nachricht ueber das Forum schreiben bei Interesse...

Gruss aus KGYR,

David Storch

Tel. +1-623-230-9211


1 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2018 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Hub Version 12.03.03
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang