Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. März
CPL mit Klasse II Medical erhalten
Gesetzesentwurf zu Basic IR
Mit der Corvalis 350 um die Welt
Steuerung A380
Boeing in der Kritik: Lion Air
Unfall: Katastrophale Taktik
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

595 Beiträge Seite 1 von 24

 1 2 3 4 5 6 7 ... 23 
 

Unfälle und Zwischenfälle | Germanwings A320 down  
24. März 2015: Von Julian Koerpel 
https://www.laprovence.com/article/actualites/3326948/un-airbus-a320-secrase-dans-les-alpes-de-haute-provence.html
24. März 2015: Von Carsten G. an Julian Koerpel
Beitrag vom Autor gelöscht
24. März 2015: Von Benutzer gelöscht an Julian Koerpel
... keine Überlebenden.
A320 ... Absturz aus Reiseflughöhe? Bei gutem Wetter? Man kann nur "hoffen", dass das kein Terroranschlag war ...
24. März 2015: Von Schauss Walter an Benutzer gelöscht

Nach Französischen Medien wurde ein Mayday erst in 5000 fuß gesendet die Airbus war au FL300 auf dem weg nach FL380 !!!!!!!!

Seltsam auch das eine A320 mit einer Finesse von 17.5 nicht kehrt gemacht hat Nice Canne Marseille (<50km) und andere plätze mit genügend Bahnlänge

24. März 2015: Von Eustach Rundl an Benutzer gelöscht
rapid descent from FL360, 3340 ft/min ..1min steady in 6000ft. mountain level 8000....
24. März 2015: Von Robert Forster an Eustach Rundl
hier

ich bin zu tiefst berührt...
24. März 2015: Von Schauss Walter an Schauss Walter
24. März 2015: Von Schauss Walter an Schauss Walter

Auf RMC Radio Monte Carlo, Französicher Radiosender, hat die Crew kein Mayday gesendet !!!!

Die Kontroleure aus "Aix-en Provence" haben mehrere mahl vesucht mit dem Flugzeug kontakt zu bekommen aber ohne Antwort, laut ein Sprecher von der dortigen Kontrole.

24. März 2015: Von Uwe Kaffka an Schauss Walter
Ich bin bestürzt und in Gedanken bei den Opfern.

Der Luftfahrtexperte der ARD meinte, dass es vor einigen Wochen ein Vorfall mit einen A320 der LH gegeben hat, wobei dieser in einen strken Sinkflug über ging und sich nicht mehr Handsteuern bzw. ausleveln lies. Hat dazu jemand Informationen?

Grüße
24. März 2015: Von Norbert S. an Uwe Kaffka
"vor einigen Wochen ein Vorfall mit einen A320 der LH gegeben ..."

war ein 321, hier:

https://aviation-safety.net/wikibase/wiki.php?id=171411

dann das AD:

https://ad.easa.europa.eu/blob/easa_ad_2014_0266_E.pdf/EAD_2014-0266-E_1
24. März 2015: Von Gerd Wengler an Norbert S.
AFM Temporary Revision (TR) No. 502 resulting from the Emergency AD:

• At any time, with a speed above VLS, if the aircraft goes to a continuous nose down pitch rate that cannot be stopped with backward sidestick inputs, immediately:
Keep on one ADR.
Turn off two ADRs.
• If the Alpha Max strip (red) hides completely the Alpha Prot strip (black and amber) in a stabilized wings-level flight path (without an increase in load factor):
Keep on one ADR.
Turn off two ADRs.
In case of dispatch with one ADR inoperative, switch only one ADR to OFF.
CAUTION RISK OF ERRONEOUS DISPLAY OF THE VSW STRIP (RED AND BLACK)
Consider using the Flight Path Vector (FPV).
• If the Alpha Prot strip (black and amber) rapidly moves by more than 30 kt during flight maneuvers (with an increase in load factor), with AP ON and speed brakes retracted:
Keep on one ADR.
Turn off two ADRs.
In case of dispatch with one ADR inoperative, switch only one ADR to OFF.
CAUTION RISK OF ERRONEOUS DISPLAY OF THE VSW STRIP (RED AND BLACK)
Consider using the Flight Path Vector (FPV).
24. März 2015: Von Norbert S. an Schauss Walter
24. März 2015: Von Jens-Albert Schenk an Uwe Kaffka
Hmm, ohne diese Vermutung wiederlegen zu wollen (oder können), sei aber angemerkt, dass laut https://www.flightradar24.com/data/airplanes/d-aipx/#5d42675 das Flugzeug noch für etwa eine Minute auf etwa FL070 im Horizontalflug unterwegs war.

Fraglich ist für mich, warum das Flugzeug dann nicht wieder in den Steigflug überging, obwohl der A320 die Crew ab 60 Sekunden vor gefährlichem Gelände aural und visuell gewarnt haben müsste?

Unter https://quizlet.com/4884338/a320-warning-systems-flash-cards/ steht:

Terrain Caution: when the GPWS determines the aircraft is within approximately 60 seconds of impacting hazardous terrain, the following indications occur:
- both amber "GPWS" lights illuminate on the
forward instrument panel
- an aural "TERRAIN AHEAD!" warning sounds
- the terrain displays automatically on both NDs (assuming the TERR ON ND pbs were not selected); terrain within the caution area is displayed in solid amber
- an amber TERRAIN AHEAD message appears on the NDs.


Vielleicht, weil die Crew nicht mehr reagieren konnte? Dass sie von dem drohenden Gelände nichts wusste, erscheint zumindest nach der obigen Beschreibung als eher unwahrscheinlich.

Das würde die Frage aufwerfen, warum nicht mehr reagiert werden konnte? Bewusstlosigkeit nach rapid decompression (bei frühzeitiger Autopiloteinstellung auf FL070)?
24. März 2015: Von Frank Hemer an Norbert S.
Zu dem Vorfall im November 2014 gibt es auch eine detaillierte Schilderung im Bulletin der BFU ab Seite 20:

https://www.bfu-web.de/DE/Publikationen/Bulletins/2014/Bulletin2014-11.pdf?__blob=publicationFile
24. März 2015: Von Lutz D. an Frank Hemer
Gibt's im Airbus eigentlich einen Knopf zur direkten Anwahl des Alternate Law?
24. März 2015: Von Benutzer gelöscht an Lutz D.
Das ist eine sehr übersichtliche Erklärung der verschiedenen "Laws":

https://www.airbusdriver.net/airbus_fltlaws.htm
24. März 2015: Von Norbert S. an Lutz D.
Nein, gibt es nicht. Man kommt ins ALT LAW, wenn man 2 von 3 redundanten Computern (da sind sogar unterschiedliche Systeme, wie Inertial Reference oder ADIRS, Flight Control Comps etc über eine Art Drucktaste (Reset) abschaltet.
https://www.youtube.com/watch?v=eAo9refAYWo
(In dem Video ist das Panel aus dem Overhead Panel ausgebaut.)

Aber ich bin schon über 10 Jahre nicht mehr im Business - da könnte Max L. mehr zu sagen.
24. März 2015: Von Flieger Max L.oitfelder an Norbert S. Bewertung: +2.00 [2]
Max mag heute nichts dazu sagen. Aber an die AoA Sensoren glaube ich jedenfalls nicht als Ursache.
24. März 2015: Von Christian R. an Gerd Wengler
Servus Gerd,

kannst Du das mal für nicht-ATPLer übersetzen? 3 Rechner hat das Teil, soweit ok. Und weiter? Die AD hab ich gelesen, aber so richtig schlau werde ich nicht daraus. Kann es sein, dass ich da Parallelen sehe zu dem Ereignis über dem Atlantik damals?
24. März 2015: Von Robert Forster an Flieger Max L.oitfelder
25. März 2015: Von Eustach Rundl an Flieger Max L.oitfelder
Gibt es - ausser als ein Akt der Solidarität - einen Grund warum sich heute einige German Wings Crews als "unable" erklärt haben?
25. März 2015: Von Harald Schröter an Eustach Rundl
Angst vor den nächsten Anschlag?
25. März 2015: Von Rudolf Meier an Eustach Rundl Bewertung: +2.00 [2]
Gefahrenprävention nach wirklich allerneuester Schulung -> die Einsicht, dass die emotional unterbewusste Beschäftigung mit dem Tod von Kollegen und Freunden ein Sicherheitsrisiko aufbauen kann.

Gibt es eigentlich die Crewliste irgendwo? Wenn auf dem Flug exponierte Personen, wie interne Lehrkräfte, Trainer, Koordinatoren o.ä. waren, dann erklärt sich die hohe Anzahl Dienstabmeldungen eventuell nochmals.
25. März 2015: Von Gerd Wengler an Christian R.
Christian, obwohl "ATPLer" bin ich nicht in der Lage, die AD oder die von mir zitierte Textstelle von Airbus vernünftig zu kommentieren; dazu habe ich viel zu wenig Ahnung von den Systemen. Auch ich glaube nicht an den Ausfall von zwei AoA Sensoren. Und zwar in erster Linie wegen der offensichtlich komplett fehlenden Reaktion der Piloten, die weder den Kurs geändert, noch mit ATC gesprochen haben. Entweder waren sie bewußtlos, oder es gab enorme elektrische Probleme, die z.B. eine Kommunikation mit ATC unmöglich gemacht haben. Bis jetzt fällt mir als am wahrscheinlichsten nur ein katastrophaler Druckabfall ein.

Kann es sein, daß alle „Bordcomputer“ gleichzeitig ausfallen und sich die Maschine überhaupt nicht mehr steuern lassen kann? Und daß die gleiche Störung alle Bordinstrumente inkl. der Radios ausfallen läßt? Ich weiß es nicht.

Gerd

lband-size:0;mso-style-noshow:yes;mso-style-priority:99;mso-style-parent:"";mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;mso-para-margin-top:0cm;mso-para-margin-right:0cm;mso-para-margin-bottom:10.0pt;mso-para-margin-left:0cm;line-height:115%;mso-pagination:widow-orphan;font-size:11.0pt;font-family:&quot;Calibri","sans-serif";mso-ascii-font-family:Calibri;mso-ascii-theme-font:minor-latin;mso-hansi-font-family:Calibri;mso-hansi-theme-font:minor-latin;mso-fareast-language:EN-US;} lband-size:0;mso-style-noshow:yes;mso-style-priority:99;mso-style-parent:"";mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;mso-para-margin-top:0cm;mso-para-margin-right:0cm;mso-para-margin-bottom:10.0pt;mso-para-margin-left:0cm;line-height:115%;mso-pagination:widow-orphan;font-size:11.0pt;font-family:&quot;Calibri","sans-serif";mso-ascii-font-family:Calibri;mso-ascii-theme-font:minor-latin;mso-hansi-font-family:Calibri;mso-hansi-theme-font:minor-latin;mso-fareast-language:EN-US;}
25. März 2015: Von Rudolf Meier an Gerd Wengler Bewertung: +1.00 [1]
Kann es sein, daß alle „Bordcomputer“ gleichzeitig ausfallen und sich die Maschine überhaupt nicht mehr steuern lassen kann? Und daß die gleiche Störung alle Bordinstrumente inkl. der Radios ausfallen läßt? Ich weiß es nicht.

Wissen tun wir alle nicht ausreichend, aber was soll das für eine Störung sein, bei der dann gerade der Autopilot nicht ausfällt? Ich lehne mich mal aus dem Fenster und sage - highly unlikely.

595 Beiträge Seite 1 von 24

 1 2 3 4 5 6 7 ... 23 
 

Home
Impressum
© 2004-2019 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 12.18.09
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang