Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. Juli
Der Himmel über Frankfurt
Sylt: Inselpiraten gehen vor Gericht baden
Ersatzteilverfügbarkeit und Teilebevorratung
Grasplätze - echt cool!
Der kleine US-IFR-Refresher
Unfallanalyse: Cowboys and Pilots
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

123 Beiträge Seite 1 von 5

 1 2 3 4 5 
 

Luftrecht und Behörden | Flugbuch falsch geführt – € 5000 Bußgeld?  
21. Juni 2022 11:59 Uhr: Von Charlie_ 22 

Gestern hat mir ein Bekannter von einem Piloten (PPL, VFR) erzählt, der nachdem er eine Clubmaschine bei der Landung geschrottet hat vom Luftamt kontrolliert wurde. Angeblich hatte er PIC- und Gesamtflugzeit im Flugbuch nicht getrennt ausgewiesen – und soll DAFÜR jetzt € 5000 Bußgeld bezahlen.

Vorstellbar? Ich konnte mir das jedenfalls nicht vorstellen ...

21. Juni 2022 12:59 Uhr: Von Gerald Heinig an Charlie_ 22 Bewertung: +1.00 [1]

Gestern hat mir ein Bekannter von einem Piloten (PPL, VFR) erzählt, der nachdem er eine Clubmaschine bei der Landung geschrottet hat vom Luftamt kontrolliert wurde. Angeblich hatte er PIC- und Gesamtflugzeit im Flugbuch nicht getrennt ausgewiesen – und soll DAFÜR jetzt € 5000 Bußgeld bezahlen.

Vorstellbar? Ich konnte mir das jedenfalls nicht vorstellen ...

Ein Bekannter unseres Vereins wurde ebenfalls mal kontrolliert und wurde vom Beamten gelobt, daß sein Logbuch so vorbildlich ausgefüllt war, "inklusive Namen des PIC". Der Bekannte fragte nach, warum das so wichtig wäre (PIC ist ja, außer bei Check/Schulflügen, immer man selbst) und vor allem, was bei Nichtausfüllung dieses Feldes denn passieren würde.

50€ pro falscher Eintrag kam die trockene Antwort.

Tja, do the math...

21. Juni 2022 13:04 Uhr: Von Sebastian G____ an Charlie_ 22 Bewertung: +1.00 [1]

Schwer vorstellbar wenn ein Flug in C ohne Freigabe eher noch im 3 stelligen Bereich zu liegen scheint.

21. Juni 2022 13:14 Uhr: Von Charlie_ 22 an Sebastian G____

Danke an Euch beide ..... das wäre auch meine Einschätzung gewesen. Für die € 5000 (wenn es denn überhaupt stimmt) hat er sich garantiert noch was anderes geleistet, das nicht so banal wie ein falscher Eintrag war ....

21. Juni 2022 13:33 Uhr: Von Mich.ael Brün.ing an Charlie_ 22 Bewertung: +1.00 [1]

Kann ich mir auch nicht vorstellen. Die im Luftverkehrsgesetz enthaltenen Bußgeldvorschriften enthalten keinen Hinweis auf ein fehlerhaftes Ausfüllen des Flugbuchs, habe jedenfalls nach dreimaligem Lesen nichts gefunden. Urkundenfälschung (nach StGB) wäre das wohl auch nicht, da es sich nicht um eine Änderung handelt, sondern nur eine Unvollständigkeit und außerdem fehlt für mich die "böse Absicht", sich damit einen Vorteil zu verschaffen.

Aus meiner Sicht rechtfertigt das Vergehen lediglich die Aufforderung die Daten nachzutragen. Mehr aber auch nicht.

Mit hohen Strafen ist dagegen belegt, wer Ausbildung durchführt ohne eine Lehrberechtigung zu haben (LuftVg §60 (1) 3) oder jemanden steuern lässt, der nicht dazu geeignet ist (LuftVg §60 (1) 2). Da kann es bis zu 180 Tagessätze geben. Da etwas geschrottet wurde und außerdem die Frage nach dem PIC aufkam, wäre des naheliegender.

21. Juni 2022 14:00 Uhr: Von Thomas Reinhold an Mich.ael Brün.ing

Mit hohen Strafen ist dagegen belegt, wer Ausbildung durchführt ohne eine Lehrberechtigung zu haben (LuftVg §60 (1) 3) oder jemanden steuern lässt, der nicht dazu geeignet ist (LuftVg §60 (1) 2).

Lässt man bei ner Ausbildung nicht immer jemanden steuern, der (noch) nicht dazu geeignet ist? ;-)

21. Juni 2022 17:48 Uhr: Von Stefan Jaudas an Charlie_ 22

Da würde mich interessieren, wo das steht.

Entscheidend ist doch nur, dass man nachvollziehen kann, ob die Lizenz / Berechtigung gültig ist oder nicht? Wie man das macht ist doch jedem selber überlassen???

21. Juni 2022 17:51 Uhr: Von Charlie_ 22 an Stefan Jaudas

Nein, die PIC-Zeit und die Gesamtflugzeit müssen einzeln geführt werden, IFR nicht so viel ich weiß. Nur kann es sich dabei doch maximal um eine lächerliche Ordnungswidrigkeit handeln .. jedenfalls wäre das mein Rechtsempfinden.

21. Juni 2022 18:03 Uhr: Von Mich.ael Brün.ing an Stefan Jaudas

Das steht alles in AMC1 FCL.050 Recording of flight time und nochmal näher beschrieben in der NfL 2212-21. In AMC-Beispiel handelt es sich um Spalte 10, in der die Zeiten nach PIC, COP, DUAL und FI aufzulisten sind.

21. Juni 2022 18:37 Uhr: Von Tobias Schnell an Charlie_ 22

IFR nicht so viel ich weiß

Doch. "Operational Conditions" (Night/IFR) müssen auch geloggt werden.

21. Juni 2022 19:38 Uhr: Von Charlie_ 22 an Tobias Schnell

Geloggt schon, aber nicht getrennt geführt!

21. Juni 2022 19:52 Uhr: Von Willi Fundermann an Mich.ael Brün.ing

"Urkundenfälschung (nach StGB) wäre das wohl auch nicht, da es sich nicht um eine Änderung handelt, sondern nur eine Unvollständigkeit und außerdem fehlt für mich die "böse Absicht", sich damit einen Vorteil zu verschaffen."

"Urkundenfälschung" nach § 267 StGB setzt immer voraus, dass über den "Aussteller" der Urkunde getäuscht wird. D.h., der vermeintliche Aussteller hat die Urkunde nicht, oder nicht so ausgestellt. Eine "schriftliche Lüge" ist nie eine Urkundenfälschung. Wenn ich z.B. öffentlich schriftlich erkläre, schon zweimal auf dem Mond gelandet zu sein, oder 157000 h Gesamtflugerfahrung als PIC auf B747 zu haben, ist das schlicht grober Unfug, aber keine Urkundenfälschung.

Die Absicht, warum ich eine Urkunde fälsche, muss dabei keine "böse" sein. Entscheidend ist die Absicht, die ge- oder verfälschte Urkunde "zur Täuschung im Rechtsverkehr" zu gebrauchen.

21. Juni 2022 20:22 Uhr: Von Tobias Schnell an Charlie_ 22

Geloggt schon, aber nicht getrennt geführt!

Der Unterschied erschließt sich mir jetzt nicht!? Du brauchst separate Spalten für Total, PIC, Dual, Night, IFR, .... Aber egal.

21. Juni 2022 21:07 Uhr: Von Charlie_ 22 an Tobias Schnell

Ich mache das auch so, dass ich meine IFR-Zeiten extra führe und addiere – aber ich glaube das ist rein rechtlich nicht notwendig. Nur PIC, DUAL und Gesamtflugzeit sind vorgeschrieben ... oder??

21. Juni 2022 21:30 Uhr: Von Tobias Schnell an Charlie_ 22 Bewertung: +2.00 [2]

oder??

Oder. Siehe - wie schon von Michael geschrieben - AMC1 FCL.050.



1 / 1

fcl_050_log.jpg

21. Juni 2022 21:53 Uhr: Von Charlie_ 22 an Tobias Schnell

Habe ich verstanden, aber nach kurzem Querlesen von AMC1 FCL.050. kann ich nirgends finden, dass IFR-Flüge extra geführt werden müssen. Ich mach's aber sowieso.

21. Juni 2022 21:57 Uhr: Von Tobias Schnell an Charlie_ 22 Bewertung: +4.67 [5]

aber nach kurzem Querlesen von AMC1 FCL.050. kann ich nirgends finden, dass IFR-Flüge extra geführt werden müssen

Meine Güte, heute bist Du aber schwer zu überzeugen :-)

AMC1 FCL.050 Recording of flight time
(a) The record of the flights flown should contain at least the following information:
(1) personal details: name(s) and address of the pilot;
(2) for each flight:
(i) name(s) of PIC;
(ii) date of flight;
(iii) place and time of departure and arrival;
(iv) type, including make, model and variant, and registration of the aircraft;
(v) indication if the aircraft is SE or ME, if applicable;
(vi) total time of flight;
(vii) accumulated total time of flight.
(3) for each FSTD session, if applicable:
(i) type and qualification number of the training device;
(ii) FSTD instruction;
(iii) date;
(iv) total time of session;
(v) accumulated total time.
(4) details on pilot function, namely PIC, including solo, SPIC and PICUS time, co-pilot, dual, FI or FE;
(5) Operational conditions, namely if the operation takes place at night, or is conducted under instrument flight rules.

21. Juni 2022 22:12 Uhr: Von Charlie_ 22 an Tobias Schnell Bewertung: +3.00 [3]

Danke, habe ich übersehen :-)

21. Juni 2022 22:28 Uhr: Von Johannes K. an Charlie_ 22 Bewertung: +5.00 [5]

Auch 10 Jahre nach Einführung der Part-FCL werden immernoch Flugbücher verkauft, die den von Tobi skizzierten Anforderungen nicht im Ansatz entsprechen.

Beispiele:

Von der DFS gibt es noch ein zweites Logbuch (Aviators Logbook), in welchem hinten im Abkürzungsverzeichnis noch von "JAR-FCL" die Rede ist. Leider scheint das weder die Herausgeber noch die Händler zu stören, dass diese Bücher nicht mehr der Rechtslage entsprechen. Besonders seitens der DFS finde ich solch eine Ignoranz bedenklich.

22. Juni 2022 07:58 Uhr: Von Michael Söchtig an Johannes K.
Ich hänge mich mal dran:

In meinem Flugbuch sind meine Solo Zeiten als PIC Zeiten und meine Zeiten mit Lehrer als Dual eingetragen. Bei Dual wirdt auch immer mein jeweiliger FI als PIC eingetragen.

Muss ich bei den Solo Zeiten auch meinen Namen schreiben? Dass es mein Flugbuch ist ergibt sich ja schon aus Seite 1.
22. Juni 2022 09:11 Uhr: Von Joachim P. an Michael Söchtig Bewertung: +1.00 [1]
In der Anleitung vom Jeppesen Flugbuch steht, dass man dann SELF einträgt, wenns der Flugbuchbesitzer ist.
22. Juni 2022 09:22 Uhr: Von Bernd S. an Johannes K.

Ich nutze immer noch so ein altes kleines NoName Flugbuch, in dem zwar die Spalten alle irgendwie vorhanden sind, aber bestimmt nicht nach irgendwelchen aktuellen Regularien zu 100% korrekt. Welches kommerzielle Flugbuch empfiehlt sich denn eigentllich aktuell um Part.FCL konform zu sein, groß und/oder klein?

22. Juni 2022 09:41 Uhr: Von Patrick „Lean-Hard!“ an Bernd S.
Drucke die AMC FCL.050 Vorlage aus und nummeriere die Seiten.
Oder erstelle ein Excel/Google Spreadsheet anhand der Vorlage.
Für mehr Flexibilität empfiehlt sich ein digitales Flugbuch.
22. Juni 2022 09:47 Uhr: Von Bernd S. an Patrick „Lean-Hard!“

Digitales Flugbuch sehe ich eigentlich immer nur als AddOn für Privatflieger, da ist mir die Anforderung an den "Urkundencharakter" zu aufwändig umzusetzen. Wie macht man da "unveränderbar" und "handschriftlich" wie gefordert?

Das mit dem Ausdrucken hatte ich auch schon überlegt, aber unser Buchbinder ist in Rente gegangen und wenn ich das richtig verstanden habe, werden Loseblattsammlungen nicht akzeptiert?

22. Juni 2022 09:51 Uhr: Von Charlie_ 22 an Bernd S.

Flugbuch "EU.FCL" , zum Beispiel bei Friebe und allen anderen Händlern € 7,90.


123 Beiträge Seite 1 von 5

 1 2 3 4 5 
 

Home
Impressum
© 2004-2022 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.03.04
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang