Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 3. Mai
Informationsdefizite im NOTAM-System
Eindrücke von der AERO 2022
Routing: Auf die Insel, auf die Farm!
Vorsicht beim Flugregelwechsel
Erinnerungen an die roten Flieger
Verdrängungskampf am Flughafen Basel
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

41 Beiträge Seite 1 von 2

 1 2 
 

Reise | Welche Schwimmwesten kaufen?  
12. Mai 2022 09:13 Uhr: Von Nicolas Nickisch 

In unserem Schrank liegen 3 Schwimmwesten rum, die vermutlich in grauer Vorzeit aus einem Airliner abhanden gekommen sind.

Ich möchte gerne zumindest 2 ordentliche haben.

Habt Ihr da Vorschläge?

12. Mai 2022 09:33 Uhr: Von Joachim P. an Nicolas Nickisch Bewertung: +2.00 [2]

Nautikwesten mit manueller Auslösung und nachgerüstetem Licht. Sind robuster und bequemer als Airline-Westen.

Z.B. was einfaches bei Compass kaufen und selbst ein Licht nachrüsten oder die in den meisten Fliegershops verfügbaren (schon nachgerüsteten) Baltic-Westen.

12. Mai 2022 09:44 Uhr: Von Charlie_ 22 an Joachim P.

Ich habe welche von BALTIC. Sehr bequem. Wichtig ist im Flugzeug die manuelle Auslösung.

12. Mai 2022 10:07 Uhr: Von Achim H. an Nicolas Nickisch Bewertung: +1.00 [1]
12. Mai 2022 10:12 Uhr: Von Charlie_ 22 an Achim H.

Ich habe die hier, gibt es in verschiedenen Versionen/Farben. Ich habe immer schwarze, da diese sich beim Fotografieren weniger in der Scheibe spiegeln.

https://www.ekue-sport.de/Baltic-Compact-100N-Manuell-Rettungsweste

12. Mai 2022 10:17 Uhr: Von Achim H. an Charlie_ 22

100N Auftrieb ist zu wenig. Unter 150N gilt es nicht einmal als Rettungsweste, sondern als Schwimmhilfe.

12. Mai 2022 10:22 Uhr: Von Charlie_ 22 an Achim H.

Ja, wich weiß. Diese Weste gibt es auch als 150N, das ist diejenige die ich habe. War der falsche Link

12. Mai 2022 11:16 Uhr: Von Nicolas Nickisch an Achim H.

Vielen Dank.

Deine Weste ist explizit manuell, gelistet aber im Kapitel Automatikwesten.

Ich finde auch gar keine anderen manuellen Westen. Ist das so ungewöhnlich?

12. Mai 2022 11:18 Uhr: Von Achim H. an Nicolas Nickisch

Ja, manuelle Westen gibt es im Bootsbedarf kaum mehr, daher hat Compass keine eigene Sektion. Diese Weste ist definitiv manuell.

12. Mai 2022 16:00 Uhr: Von T. Magin an Nicolas Nickisch
Yep, kann das hier geschriebene nur bestätigen:

- 150N
- manuelle Auslösung
- bei Compass gekauft
- Blitzlicht nachgerüstet

Was ich schräg finde: nach Kauf stand die Wartung nach 5 Jahren an. Als ich die Westen nach Wartung zurück bekam, war der nächste Termin für in 2 Jahren angesetzt. Angerufen im Wartungsbetrieb, warum erst 5, dann 2 Jahre: „Das gehört so“. Warum? „Weil‘s so ist“.
12. Mai 2022 16:07 Uhr: Von T. Magin an Nicolas Nickisch
Für jede Schwimmweste ein PLB ist übrigens auch recht ratsam … Dank des neuen Online-Service der Briten ist die Registrierung ein Kinderspiel von wenigen Minuten.
12. Mai 2022 16:52 Uhr: Von Charlie_ 22 an T. Magin

Diese hier habe ich:

https://lepper-marine.de/Baltic-Winner-150N-Rettungsweste-40-150kg-manueller-Ausloeser-mit-Notlicht-Farbe-schwarz/131545-800-1

PLB habe ich auch (Kannad).

12. Mai 2022 19:45 Uhr: Von Patrick „Lean-Hard!“ an Charlie_ 22
Hat jemand nen guten Tipp für ein Nachrüst-Licht? Danke
12. Mai 2022 19:59 Uhr: Von Achim H. an Patrick „Lean-Hard!“
12. Mai 2022 22:29 Uhr: Von Patrick „Lean-Hard!“ an Achim H.
Danke
13. Mai 2022 07:38 Uhr: Von Dominic L_________ an Patrick „Lean-Hard!“

Das mag jetzt vielleicht eine blöde Frage sein, aber die Lichter habe ich auch gekauft, nur wie genau habt Ihr sie nun nachgerüstet? Die sollen ja auf die Schulter, nehme ich an. Dafür muss man die Weste aber erst einmal öffnen?! Ich bin mir nicht sicher, ob ich die offensichtliche Lösung übersehe, aber im "zusammengeklappten" Zustand kann man das Licht doch nirgendwo montieren, oder?

13. Mai 2022 09:57 Uhr: Von Joachim P. an Dominic L_________ Bewertung: +2.00 [2]

Der eigentliche aufzublasende Schwimmkörper ist ja in einer Art Nylonschlauch mit einem umlaufenden Klettverschluss. Also Klett aufmachen, das gelbe Dings vorsichtig auseinanderfalten, Licht anbringen, alles wieder reintüddeln. Nix anderes als beim Gaspatronentausch nach einer Auslösung.

13. Mai 2022 10:47 Uhr: Von T. Magin an Dominic L_________

Ich stand vor dem gleichen Problem. Und nirgends hab ich irgendeine Info zur Montage gefunden. Nach meinem Verständnis tauchen die Lampen eher in's Wasser (Anders hab ich die am Kragen auch nicht montiert bekommen). Dadurch ist die Auslösung sicher gewährleistet und das Wasser wirkt als Streukörper. Ich stell mir das effektiver vor, als ein kleiner LED-Blitz, der nach irgendwo in die Luft strahlt.

Zur Montage musste ich aber auch, wie von Joachim beschrieben, die äußere Hülle öffnen.

13. Mai 2022 10:48 Uhr: Von Chris _____ an Joachim P.
Welche Art von Gaspatronen sind da eigentlich drin? Die gleichen wie im Sahnespender?
13. Mai 2022 10:52 Uhr: Von T. Magin an Chris _____

Im Sahnespender ist Lachgas, in ner Schwimmweste eher CO2. Wobei die Schwimmweste auch mit Lachgas funktionieren müsste, der Sahnespender aber sicher nicht mit CO2.

13. Mai 2022 11:03 Uhr: Von Chris _____ an T. Magin
Ja, es geht ja vor allem um den Druck und den Formfaktor dieser Patronen. Wo bekommt man die her? Auch bei Compass?
13. Mai 2022 11:10 Uhr: Von T. Magin an Chris _____

Ich hab die Westen zur Prüfung eingeschickt. Da wurden auch (oder nur?) die Patronen gewechselt.

13. Mai 2022 11:18 Uhr: Von Wolfgang Lamminger an T. Magin

Malte Höltken schrieb vor geraumer Zeit hier im Forum über die Wartung von Schwimmwesten.
Ich habe daraufhin das auch selbst übernommen.

Wir haben eine "Baltic Baltic Winner 150 Life-Jacket" mit manueller Auslösung.

Zur Wartung: geht relativ einfach, Baltic hat dazu ein Dokument online abrufbar.

In etwa so:

  • Patronen rausschrauben und prüfen und wiegen, Soll-Gewicht steht eingraviert drauf, ggf CO2-Patronen tauschen
  • Weste manuell aufblasen, muss 24 Std. den Druck halten, dann wieder ablassen
  • Leuchten prüfen, bei uns war die (nicht austauschbare) Batterie abgelaufen
  • neue Leuchten besorgt und wieder am Gurt befestigt (Leuchten sind bei Wasserkontakt selbstaktivierend)
  • alles wieder in die Hülle verstaut, darauf achten, dass der Reißverschluss öffnet, wenn die Weste (manuell) ausgelöst wird
13. Mai 2022 12:16 Uhr: Von T. Magin an Wolfgang Lamminger

"wieder am Gurt befestigt"

Welchen Gurt benutzt Du für die Befestigung?

13. Mai 2022 12:25 Uhr: Von Charlie_ 22 an Wolfgang Lamminger

41 Beiträge Seite 1 von 2

 1 2 
 

Home
Impressum
© 2004-2022 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.03.04
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang