Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 7. Oktober
Nichtleistung der DFS
Im Test: Die EXTRA NG
Strukturversagen
Von der Fläche zum Heli
Glänzen beim Checkflug
Superjet - Anatomie eines Flugunfalls
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Echter 4-Sitzer m
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

  121 Beiträge Seite 5 von 5

 1 2 3 4 5 

15. August 2019 18:49 Uhr: Von Bernhard Tenzler an JBeck

In Deiner Aufstellung vermisse ich die TB20, nachdem Mogas ja nicht zwingend ist.

15. August 2019 18:52 Uhr: Von Robert Forster an Bernhard Tenzler

Der commander 114(TC) wäre noch eine Option.

15. August 2019 21:42 Uhr: Von Roland Schmidt an JBeck

Wer hat denn gesagt, dass 4-sitzig in D nicht geht? Einfach mal auf die OUV-Seite - FAQ ;-)

16. August 2019 08:35 Uhr: Von Johann Schwegler an Robert Forster

D‘accord! Die AC11 (Commander 114) ist ein vollwertiger Viersitzer und derzeit recht günstig zu bekommen, z.B.

https://www.planecheck.com/?ent=da&id=46855

16. August 2019 09:14 Uhr: Von Alexander Callidus an JBeck

Hallo Alex,

das interessiert mich fachlich durchaus sehr was da passiert.

Ich fürchte aber, wenn die in eine MCR04 erst noch einen (neuen) R915 reinhängen und ich ggfls auch noch etwas IFR-Avionik spendiere, wird der Flieger deutlich über €100.000 landen....

Trotzdem würde ich gerne erfahren, was Du da morgen so heraus bekommst ;-)

Nimm besser Dein Budget x 2:

Motor 30000€

firewall forward Teile plus Arbeit 60000€

Neuflugzeug MCR4s mit Rotax 915iS, EFIS und Autopilot 200000€ brutto.

IFR über Luxemburger Zulassung.

16. August 2019 09:46 Uhr: Von Flieger Max L.oitfelder an Roland Schmidt

Kann ich in Deutschland ein viersitziges oder mehrmotoriges Flugzeug selbst bauen und zulassen?
Viersitzig: Im Prinzip ja. Aber es gelten dann nicht mehr die ansonsten gewährten Erleichterungen bei der Nachweisführung, das heißt, der Prüf- und Zulassungsaufwand wird erheblich größer.

Das klingt für mich ungefähr so wie "mit vertretbarem Aufwand nmöglich"

16. August 2019 10:04 Uhr: Von Roland Schmidt an Flieger Max L.oitfelder

Er sucht ja was Gebrauchtes. Wenn's ein Viersitzer ist, wird der i.d.R. auch viersitzig zugelassen sein. So what.

Das einzige 4-sitzige Experimental, das in nennenswerten Stückzahlen gebaut wurde und in seinen Preis- und Performancerahmen passt, ist m. E. die MCR4 mit Rotax 914. Die wird dann wahrscheinlich F-zugelassen sein.

16. August 2019 10:06 Uhr: Von Flieger Max L.oitfelder an Roland Schmidt

Tolle Logik: auch wenn ein Jabiru oder MCR04 in Frankreich 4sitzig geflogen werden darf geht es in Deutschland trotzdem nicht. Gebraucht oder neu gebaut.

16. August 2019 10:10 Uhr: Von Alexander Callidus an Flieger Max L.oitfelder

Warum soll man nicjt als Deutscher mit ner Frz Zulassung fliegen?

16. August 2019 10:11 Uhr: Von Roland Schmidt an Flieger Max L.oitfelder

Sie darf ja in D 4-sitzig geflogen werden.

16. August 2019 10:13 Uhr: Von Flieger Max L.oitfelder an Roland Schmidt

Wäre dankbar für eine qualitative Quelle, meine letzte Information besagt das Gegenteil.

16. August 2019 10:18 Uhr: Von Roland Schmidt an Flieger Max L.oitfelder

Wo genau liest du, dass es in D nicht möglich ist?? Du hast doch selbst den Text der OUV zitiert.

16. August 2019 10:20 Uhr: Von Roland Schmidt an Roland Schmidt

Für ECAC zugelassene Homebuilts gibt's in D eine allgemeine Einflugerlaubnis.

16. August 2019 12:10 Uhr: Von Flieger Max L.oitfelder an Roland Schmidt

"es gelten dann nicht mehr die ansonsten gewährten Erleichterungen bei der Nachweisführung, das heißt, der Prüf- und Zulassungsaufwand wird erheblich größer"

Kennst Du ein einziges Flugzeug das so gebaut und zugelassen wurde?

16. August 2019 12:34 Uhr: Von Malte Höltken an Flieger Max L.oitfelder

Du hast die Einschränkung richtig erfasst, es geht hier um die initiale Lufttüchtigkeit, nicht um die Verkehrszulassung hernach.

Auch IFR ist im Amateurbau möglich, man muß hierfür halt die entsprechenden Nachweise bringen.

Ich kenne zwei D140, die im Selbstbau entstanden sind (eine F-P, eine G-Reg), eine CH-850 (PH-Reg, kurzzeitig war sie mal in D stationiert), eine umgebaute DR300 (PH-Reg, in D stationiert).

16. August 2019 14:03 Uhr: Von Florian S. an Roland Schmidt

Für ECAC zugelassene Homebuilts gibt's in D eine allgemeine Einflugerlaubnis.

Die aber nur für Day-VFR gilt (NFL II 15/85)

16. August 2019 14:42 Uhr: Von Roland Schmidt an Florian S.

Das steht da und es ünerrascht mich nicht, dass du diese Einschränkung gefunden hast ;-)

Merkwürdigerweise gibts die Einschränkung nicht bei Erteilung der Einflugerlaubnis bei N-reg. Experimentals und obwohl inzwischen manche europäische Staaten den IFR-Betrieb von Experimentals (unter bestimmten Voraussetzungen) zulassen. Kurioser Weise sogar Deutschland übrigens. Vor Gericht könnte sicher niemand vom LBA die Sinnhaftigkeit dieser Regelung erklären :-)

16. August 2019 15:00 Uhr: Von Roland Schmidt an Flieger Max L.oitfelder

Markus, es geht doch nicht darum, ob ich so ein Flugzeug kenne. Die Behauptung, es sei nicht möglich, ein 4-sitziges Experimental in D zuzulassen und/oder zu betreiben ist schlicht falsch, selbst wenn der Zulassungsaufwand höher ist. Was genau dieser Aufwand ist, müsste man mal erfragen, wenn es einen interessiert. Für eine IFR-Zulassung ist auch ein höherer Aufwand zu betreiben...

16. August 2019 15:19 Uhr: Von Flieger Max L.oitfelder an Roland Schmidt

Ist ja schon gut ;-)

Ich hätte die Geduld dazu nie, sowas zu bauen auch wenn ich MCR04 oder Lancair cool finde.

Malte weiß sicher wie es um diese Nachweise bestellt ist.

16. August 2019 16:48 Uhr: Von Alexander Callidus an Flieger Max L.oitfelder

Wobei MCR und Lancair sehr unterschiedliche Flugzeuge sind, die nur eint, dass sie sehr schnell für ihre Leistungsklasse sind. Die MCR holt das über Leichtbau, die Lancair über Flächenbelastung und Einziehfahrwerk.

Du kannst jede MCR mit jeder Beladung auf jedem Platz in D betreiben, Gras ist kein Problem. Bei der Lancair weiss ich das nicht.

16. August 2019 19:50 Uhr: Von Tassilo Bode an Roland Schmidt
Beitrag vom Autor gelöscht

  121 Beiträge Seite 5 von 5

 1 2 3 4 5 

Home
Impressum
© 2004-2019 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 12.71.17
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang