Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Februar
Klimakleber auf der Piste
Mal ein neues Ziel anfliegen: Liepāja
Diese tollen Turboprops!
Bye Bye Arrow Zwei: Ein Pilot hört auf
Inselpiraten gehen auch in der Revision baden
Unfallanalyse: Gefangen on top
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Erste CAPS-Landung eines SF50 Vision Jet
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

  126 Beiträge Seite 2 von 6

 1 2 3 4 5 6 
 

10. September 2022 13:09 Uhr: Von Chris _____ an Jochen Wilhe

https://www.avweb.com/aviation-news/visionjet-caps-pull-in-florida-three-slightly-injured/

"Details of the flight are scant at the moment but there were severe thunderstorms in the area at the time."

10. September 2022 13:10 Uhr: Von Chris _____ an Lutz D. Bewertung: +1.00 [1]

Lutz, ich kann mit deiner anderen Meinung wie immer gut leben. Was genau du eigentlich anders meinst, hab ich zwar nicht verstanden (auch nach erneutem Lesen!) und muss es auch nicht verstehen, kann die andere Meinung aber respektieren. Da du das regelmäßig nicht schaffst, brauchen wir nicht zu diskutieren.

Nochmal: ich wende mich NUR gegen den Begriff "Rettung" für jede Schirmauslösung ohne Betrachtung der Gesamtsituation. Man spricht ja auch nicht von "Rettung durch den Schultergurt" bei einem Parkunfall mit dem PKW.

Ich wende mich NICHT dagegen, einen Schirm zu verbauen oder den verbauten Schirm zu ziehen. Genau das gleiche (absichtliche) Missverständnis durch dich und Carsten G. bei einem anderen CAPS-Ereignis hat mich vor etwa einem Jahr ziemlich enttäuscht. (Heute nicht mehr, die Erwartungshaltung ist korrigiert).

Es ist Marketingsprech der Flugzeugverkäufer, wenn sie so tun, als wäre bei jeder Schirmauslösung die Alternative (bei einem anderen Flugzeugmuster) der sichere Tod aller Insassen gewesen. Ich halte diese Denk- und Sprechweise auch für gefährlich, denn sie kann zu einem riskanteren Verhalten beitragen "probieren wir doch mal diesen Approach durch's Gewitter, im Fall des Falles ziehen wir halt den Schirm".

Du selbst schreibst "Natürlich würden vermutlich eine ganze Reihe von Situationen auch ohne Griff zum Schirm ohne Verlust von Menschenleben bereinigt werden können." und genau das Gleiche meine ich auch, habe damit aber weder den Schirm miesgemacht noch gegen den Einbau oder die Nutzung argumentiert.

So, genug erklärt.

10. September 2022 13:23 Uhr: Von Wolff E. an Lutz D. Bewertung: +2.00 [2]
Chris. Dein Problem ist, das du hinterfragt, ob es überhaupt notwendig war, den Schirm zu ziehen. Hast du schon Mal im Flug einen engine fail gehabt? Im vermutlich im Gegensatz zu dir, weiß ich, was da in einem vorgeht. Incl Crash (da hätte ich gerne einen Schirm gehabt) Und wenn ein Pilot denkt, das kann ich nicht mehr handeln und dann den Schirm zieht, ist das richtig. Und wenn hier einer anfängt über andere Leute zu reden, warst du das mit deiner Überlegung, was ohne Schirm passiert wäre. Ich habe nur auf deine Kommentare reagiert. und wenn ich über's Vorfeld gehe um "guten Tag" zu sagen, hat das auch was mit Erziehung zu tun. Ob ich es aber noch Mal machen würde?
10. September 2022 13:24 Uhr: Von Charlie_ 22 an Chris _____ Bewertung: +2.00 [2]

>>> Man spricht ja auch nicht von "Rettung durch den Schultergurt" bei einem Parkunfall mit dem PKW.

Dieser Vergleich wird in die PuF-Top Ten eingehen :-) Nix für ungut, aber ich musste wirklich lachen :-)

10. September 2022 13:28 Uhr: Von Chris _____ an Charlie_ 22 Bewertung: +3.00 [3]

Zu viel der Ehre. Du kannst die Uhr danach stellen, dass irgendwann der erste den Schirm zieht und Versicherungsbetrug begeht, so wie es bei Ditchings bereits passiert ist. Sind das dann auch "Rettungen"?

10. September 2022 13:30 Uhr: Von Andreas KuNovemberZi an _D_J_PA D. Bewertung: +8.00 [8]

"wie wäre der Flug in einer Mooney 252 ausgegangen?"

Natürlich ist CAPS klasse. Auch die SF50 ist klasse.
Aber es ist gar nicht klasse, bei der Dichte an Alternates (bestimmt 30 IFR airports innerhalb 50 NM) genau dort einen Approach zu einem Flugplatz zu beginnen, wo gerade (CAPS wohl um 1902Z ausgelöst) folgendes Wetter gemeldet wird:

KISM 091903Z 25023G28KT 1 3/4SM +TSRA BR SCT036 OVC048 26/23 A2984 RMK AO2 PK WND 25028/1903 WSHFT 1847 VIS 1V5 LTG DSNT N AND SW PNO $

KISM 091856Z 23017G20KT 6SM VCTS +RA BKN036 OVC048 27/23 A2985 RMK AO2 LTG DSNT N AND SW TSB54RAB51 PRESRR SLP106 T02670233 PNO $

In Florida wird man seitens ATC immer hervorragend mit Wetterinformationen versorgt. Die SF50 hatte auch sicher ein gutes Radar (in der Regel GWX70 oder besser), Sirius XM SAT Weather und eine brauchbare Funkverbindung mit ATC. Es ist ausgesprochen unwahrscheinlich, dass der Pilot nicht wusste, wo er da einfliegt.

Es ist erfreulich, dass alle überlebt haben.
Gar nicht erfreulich: die Versicherungsprämien steigen weiter.

Ob manche Piloten durch CAPS zu so einer Aktion eher ermutigt werden und weniger konservativ fliegen? Schwer zu sagen.

10. September 2022 13:36 Uhr: Von Charlie_ 22 an Chris _____

>>> Du kannst die Uhr danach stellen, dass irgendwann der erste den Schirm zieht und Versicherungsbetrug begeht, so wie es bei Ditchings bereits passiert ist. Sind das dann auch "Rettungen"?

Jetzt verstehe ich! Du willst die ganzen PuF-Top-Ten für Dich allein.

Kennst Du den Fall wo einer in einer M20J Kokain aus Kolumbien nach Florida geschmuggelt hat? Ich auch nicht, aber da kannst Du darauf warten!

10. September 2022 13:36 Uhr: Von Lutz D. an Chris _____ Bewertung: +9.00 [9]
Was Du eigentlich insinuierst, ist, dass die Schirmauslösung nicht nötig war, um Flugzeug und Insassen zu retten.

Solche Wichtigtuer sieht man auch manchmal an der Theke von Dropzones stehen. Oft erhalten sie aus gutem Grund einen Platzverweis. Deine Attitude ist - auch bei Cirrus Piloten - mit viel Blut verdrängt worden.

Wer einen Rettungsschirm hat, soll ihn nutzen. Schnell, ohne Zweifel (Du würdest Dich wundern, wieviele Meter Dich Zweifel kosten und wie viel schwerer subjektiv die Auslösekraft am Griff wird, wenn man nicht überzeugt ist).

Sich dumme Sprüche am Boden anhören zu müssen ist aber vermutlich ein Preis, den man zahlen muss. Du solltest Dir aber bewusst sein, dass Dein als Analyse vorgetragenes Framing beitragen kann, Menschen zu töten und nicht etwa, ihre Flugzeuge zu retten.
10. September 2022 13:42 Uhr: Von Flieger Max L.oitfelder an Charlie_ 22 Bewertung: +2.00 [3]
Also, Deine Bewertung jetzt sogar noch gänzlich ins rote Merkwürdige zu bringen

-ohne zu hinterfragen dass die SF50 bereits im Sinkflug mit rund 140 Knoten sicher schon im erlaubten Geschwindigkeitsbereich für die Auslösung war
-das Hochziehen für die Auslösung daher nicht erforderlich und womöglich ganz andere Gründe hatte

lässt für mich nur den Schluss zu dass Du endgültig nicht Ernst genommen werden willst.
Das hast Du hiermit erreicht (und bitte nicht wieder eine private E-Mail wenn Du sie danach abstreitest).
10. September 2022 13:43 Uhr: Von Charlie_ 22 an Charlie_ 22

Das hier habe ich eben von einem SF50-Eigner bekommen:

(From the POH)

If the aircraft is in the CAPS deployment envelope, i.e., the aircraft speed is below 135 KIAS and 145 KTAS, the parachute will deploy immediately. If the aircraft is outside the CAPS deployment envelope, i.e., the aircraft speed is greater than or equal to 135 KIAS and 145 KTAS, autopilot will be activated to decelerate the aircraft. When the aircraft speed is below 135 KIAS and 145 KTAS, or 32 seconds have elapsed since autopilot was acti-vated, whichever occurs first, the parachute will deploy.

Und:

However, I learned in training that there is “unpublished” deployment logic that will deploy the chute if the system does not sense deceleration within 6 seconds (or was it “for” 6 seconds? …. I don’t recall) after the handle is pulled.

10. September 2022 13:44 Uhr: Von Chris _____ an Charlie_ 22 Bewertung: +4.00 [6]

Jeeez - da mokiert man sich über den Begriff "Schirmrettung", und sofort wird einem alles Mögliche in den Mund gelegt, und die Diskussion entgleist bis zum Thema Kokainschmuggel. Kindergarten.

10. September 2022 13:48 Uhr: Von Chris _____ an Andreas KuNovemberZi

Genau so ist es.

10. September 2022 13:52 Uhr: Von Chris _____ an Lutz D. Bewertung: +2.00 [2]

Ach Lutz, lass stecken. Du liegst so dermaßen schief in deiner anmaßenden persönlichen Angriffslustigkeit, dass wir das hier nicht mehr klären werden. Aber danke nochmal, dass du mich dran erinnerst, dass es keinen Zweck hat, zu versuchen, ein Gespräch mit dir zu versachlichen.

"Dein als Analyse vorgetragenes Framing beitragen kann, Menschen zu töten"

Nicht ein einziges Mal habe ich geschrieben oder auch nur anklingen lassen, jemand hätte den Schirm nicht ziehen sollen. Wie verbohrt kann man eigentlich sein, einem Mitforisten einfach so etwas zu unterstellen? Wie wär's mit Nachfragen? Du legst mir hier wie Wolff etwas in den Mund.

Schäm dich. Und sowas schreibt Kinderbücher. Boah.

10. September 2022 13:58 Uhr: Von Chris _____ an Lutz D. Bewertung: +2.00 [2]

Was Du eigentlich insinuierst, ist, dass die Schirmauslösung nicht nötig war, um Flugzeug und Insassen zu retten.

Nein, das insinuiere ich nicht. Sondern dass man in diesem Fall noch nichts weiß, und dass nicht jede Schirmauslösung als zwingende Alternative den sicheren Tod gehabt hätte.

Wenn du den Unterschied nicht verstehst, kann ich dir nicht helfen. Ende der Diskussion mit dir. Mal wieder.

10. September 2022 13:59 Uhr: Von Lutz D. an Chris _____
Gaslighting.
10. September 2022 14:00 Uhr: Von _D_J_PA D. an Andreas KuNovemberZi
Ein valider Punkt-die gleiche Frage hatte ich mir bei Studium des metars auch gestellt.
Dennoch wäre es "unfair", dies CAPS anzulasten - für derartige Fälle wurde es ja nicht konzipiert.
10. September 2022 14:00 Uhr: Von Chris _____ an Lutz D.
Beitrag vom Autor gelöscht
10. September 2022 14:03 Uhr: Von Charlie_ 22 an Charlie_ 22 Bewertung: +1.00 [1]

Extra frisch gemacht! Mit Salz!



1 / 1

IMG_0988.jpg

10. September 2022 14:08 Uhr: Von _D_J_PA D. an Charlie_ 22 Bewertung: +4.00 [4]
Die cirrus hängt ja gar nicht am Schirm
10. September 2022 14:10 Uhr: Von Chris _____ an Charlie_ 22 Bewertung: +1.00 [1]

Guten Appetit! Muss ja Spaß machen, wenn man den Forentroll sich mal an jemand anderem abarbeiten sieht.

Ich muss aber leider weg. Muss für morgen noch was organisieren. Schönen Nachmittag!

10. September 2022 14:11 Uhr: Von _D_J_PA D. an Chris _____
Ach chris, das mit den abschweifenden Themen ist normal. Mach dir nichts draus.
Bei meinem letzten Austausch mit Lutz ging es am Ende, durch ihn thematisch hervorgebracht, um Masturbation und Fäkalien... da erübrigt sich dann weiterer Bedarf an Diskussion
10. September 2022 14:22 Uhr: Von Lutz D. an _D_J_PA D.
Zum Thema Fäkalien postest Du dann aber bitte einen Link, um mein Gedächtnis aufzufrischen. An das von mir aufgebrachte Thema Masturbation im Zusammenhang mit sexueller Frustration und mental health Fragebögen im Austausch mit Dir erinnere ich mich hingegen gut.
10. September 2022 14:35 Uhr: Von Thomas R. an Lutz D. Bewertung: +2.00 [2]
Noch irgendjemand über 12 anwesend?
10. September 2022 14:44 Uhr: Von Achim H. an Lutz D. Bewertung: +1.00 [1]

Bei deiner grundsatzphilosophischen Schirmhermeneutik hast Du vergessen zu berücksichtigen, dass die Wahrscheinlichkeit nach der Landung vom Alligator gefressen zu werden, äußerst hoch war. Wäre es in diesem Fall eine erfolgreiche Schirmrettung für Alexis Fetischstatistik oder Tod durch CAPS gewesen?

10. September 2022 15:03 Uhr: Von Erik N. an Achim H. Bewertung: +3.00 [3]

Spätestens jetzt ist in diesem Thread nicht nur alles gesagt, sondern auch von jedem. Danke.

Ich finde CAPS ein gute Sache, und es ist scheissegal, wie eine Auslösung im Nachhinein beurteilt wird (das gilt auch für dieses Forum). Der einzige, der die Situation überhaupt beurteilen kann, ist der Pilot. Und er kann sogar davon berichten. Die Frage, ob das eine Rettung war oder nicht, ist ungefähr so relevant wie die Frage, ob in China der besagte Sack Reis geplatzt ist. Dieser ganze Thread ist ab dem zweiten Post von Chris Anschauungsmaterial für Psychologiestudenten


  126 Beiträge Seite 2 von 6

 1 2 3 4 5 6 
 

Home
Impressum
© 2004-2023 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.13.03
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang