Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 4. August
Reportage: Repatriierung aus Südamerika
Was ist eigentlich die Wetted Area?
Routing: Die Ostseeküste Litauens
Historie: Navigationscomputer, Autopiloten und Side-Sticks
Wartung: Tropfmaschinen - der Tank
Beinahekollision in der Platzrunde
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
uflymike -> "vollwertiges" BOSE ANR Headset?
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

  110 Beiträge Seite 3 von 5

 1 2 3 4 5 
 

24. Oktober 2016: Von Wolff E. an Olaf Musch Bewertung: +1.00 [1]

Olaf, habe auch ein altes Lightspeed Zulu und ein Bose A20. Himmelweiter Unterschied zwischen den beiden Headsets. Das A20 ist um Längen leiser und hat deutlich weniger Anpressdruck als das Zulu.

24. Oktober 2016: Von Olaf Musch an Wolff E.

Wolff,

spannend. Hast Du im Vergleich auch mal das PFX getestet?
Mein Problem: Mein Zulu hat einfach noch zu wenig Stunden "auf dem Ohr". Mal abwarten. Ich fange sowieso erst wieder nächsten Sommer mit der Fliegerei an. Hier in Spanien wird das voraussichtlich nichts mehr (aus diversen Gründen).

Aber Danke für den Hinweis

Olaf

24. Oktober 2016: Von Wolff E. an Olaf Musch

Nein, das PFX hatte ich nicht getestet. Nur mal kurz auf der Aero aufgehabt und kurz gespielt. Hatte einen höhren Anpressdruck als das A20.

24. Oktober 2016: Von Erik N. an Wolff E. Bewertung: +1.00 [1]

Ich habe auf der AERO in diesem "Schallraum" alle gängigen Headsets getestet, auf Anpressdruck, Schalldämpfung, Gewicht, wie gut sind Geräusche oder Alarme zu hören, etc. - sogar mit dem iPhone simuliert.

Das A20 war zumindest für meine Begriffe das eindeutig beste von allen. Leicht, sehr leise, aber dennoch in der Lage, alles aussergewöhnliche zu hören.

24. Oktober 2016: Von Peter Steinert an Eustach Rundl

So, jetzt habt ihr es auch geschafft.

ich war die ganze Zeit schon am Überlegen... mein standard David Clark-Headset ist zwar ganz nett, aber eben passiv... Für die Flugausbildung und den Anfang waren Sie ja ganz gut... jetzt werden sie wohl auf die hinteren Plätze verbannt.

Habe gleich für meine bessere Hälfte mitbestellt und bin sehr gespannt.

Das uflymike ist ja eben noch nicht verfügbar und würde offensichtlich auch 2-3€ mehr kosten.

So bekommen wir hoffentlich nun 2 gute Headsets zum Preis eines A20 im Schleuderpreis

auch ich werde berichten....Lieferzeit voraussichtlich 1 Woche.

24. Oktober 2016: Von Jacob van Short an Peter Steinert

Sehr gut - ich bedanke mich bei allen hier für das zahlreiche Feedback; aufgrund der vielen positiven Erfahrungen ist meine Wahl nun auch auch auf das Leonics AV gefallen sobald wieder Bedarf an einem Headset besteht... solche Sachen wo jemand viel Hirnschmalz in ein gut funktionierendes Produkt steckt gehören unterstützt! Wäre toll wenn damit etwas Bewegung in den Headset-Markt kommen würde...

@ Michael: Über die mir hier als Threadstarter zustehende Provision deiner Verkäufe können wir uns ja noch unterhalten... ;)

26. Oktober 2016: Von Chris K. an Jacob van Short

Hi,

bestellen über die Website ?

Bei Ebay habe ich nichts gefunden.

Danke und Gruss

26. Oktober 2016: Von Chris _____ an Chris K.

Ich hab auch eins bestellt. Über die Webseite. Bin gespannt.

5. November 2016: Von Chris K. an Chris _____

Hi,

bestellt habe ich auch, aber die Lieferung lässt auf sich warten. Bestellbestätigung kam auch nicht, bezahlt via PayPal wurde aber.

Mal schauen wann da etwas kommt.

Gruss

6. November 2016: Von Eustach Rundl an Chris K.

Das kommt! Ich habe mein zweites gerade in der Lieferung per Montag. Auch schon eine Woche vorher bestellt und bezahlt. Die sind wohl Land unter und von ihrem Erfolg selbst überrascht.

6. November 2016: Von Lutz D. an Eustach Rundl

...dass Marketing und Vertrieb nicht die Stärken des deutschen Ingenieurs sind, ist ja bekannt ;-).

Aber denke auch - das kommt asap.

6. November 2016: Von Chris _____ an Chris K.

Habe mein AvMike-1 längst erhalten, aber noch nichts geschrieben, weil ich es noch nicht testen konnte. Äußerer Eindruck ist aber high quality. (Leider ist mein Bose QC25 weiß, so dass das AvMike nicht ganz dazu passt, aber dafür kann Leosounds nichts).

6. November 2016: Von Chris K. an Chris _____

Hallo,

ich muss meine Aussage revidieren. Habe heute ein zweites Set für meine Frau bestellt. Es kam eine Bestellbestätigung auch bei der ersten Bestellung wie ich gerade gesehen haben. Parallel kam heute auch eine Info dass das erste Set versendet wurde. Also alles OK und sorry und Entschuldigung für die Fehlinfo von meiner Seite.

Die Lieferzeit war ja mit einer Woche angegeben.

Jetzt bin mal gespannt wie es funktioniert. Hoffe der Preis bleibt jetzt stabil.

Die Preise von Bose waren bisher aus meier Sicht viel zu hoch.

Das hier ist eine echte Alternative.

Grüsse

6. November 2016: Von Achim Ö. an Chris K.

Hallo, da sich das interessant anhört habe ich mir das auch mal angeschaut. Nun stellt sich mir eine Frage, die ich anhand der Beschreibungen nicht beantworten kann: Das QC 25 gibt's als Apple- oder Android-Version. Worin unterscheiden die sich (nehme mal an Stecker)? Ist es egal welches man hat? Kenne mich mit Apple-Geräten nicht aus. Danke!

6. November 2016: Von Matthias Reinacher an Achim Ö. Bewertung: +1.00 [1]

die unterscheiden sich nur in der Kabelfernbedienung des mitgelieferten Anschlusskabels. Das wird für das AvMike aber gar nicht benutzt, und der Kopfhörer selbst ist komplett identisch.

Meines ist übrigens zwischenzeitlich auch zum Einsatz gekommen. Tut exakt, was es soll. Nur sollte man nicht vergessen, das Noise Cancelling anzumachen und stattdessen ("warum ist der so leise??") das Intercom laut drehen...

6. November 2016: Von Eustach Rundl an Matthias Reinacher

ja! Stimmt! Muss auch noch fragen was denn geschieht, wenn das winzige "noise cancelling"-Knöpfchen vergessen wurde auszumachen. Ist dann die Batterie beim nächsten Flug alle? Wichtig.

7. November 2016: Von Matthias Reinacher an Eustach Rundl

Die ist irgendwann alle, ja. Ein Auto-Shutoff gibt es nicht.

Ersatzbatterien mitnehmen + beim Preflight checken.

7. November 2016: Von Chris _____ an Matthias Reinacher

Ist aber eine ganz normale AAA-Batterie, die hat man idR schon für die Kopflampe dabei.

7. November 2016: Von Peter Steinert an Chris _____

So, auch die AvMike-1 für meine Frau und mich sind nun angekommen.

Da ich ja immer etwas ungeduldig bin, habe ich einfach mal nach einigen Tagenper Mail nach einem Status gefragt. Resultat: Auch spät abends habe ich eine schnelle Reaktion und einen Versandtermin genannt bekommen, der eingehalten wurde.

Habe das AvMike-1 dann mal angebaut und finde die Lösung so erst einmal schön. Verarbeitung und Materialien wirken wirklich sehr wertig.

Ich hoffe, am kommenden Wochenende passt das Wetter, sodass ich die Kombination Bose QC25 und AvMike-1 dann auch testen kann.

Weiß einer bis dato etwas vom uflymike? Soll ja seit knapp 2 Wochen nun vorbestellbar sein. Preislich liegt ja schon ein Unterschied vor. Liegt das an der EASA und FAA-Zertifizierung? Ich hatte vestanden, dass das uflymike dies hat.

7. November 2016: Von R. P. an Peter Steinert

Ich habe das uflymike vor einigen Wochen vorbestellt. Verfolge das Projekt seit Jahren. Werde berichten sobald ich es ausprobieren konnte.

9. November 2016: Von Chris K. an R. P. Bewertung: +1.00 [1]

Hallo,

mein Set ist auch gekommen. Nächste Woche ist Test geplant, sofern das Wetter mitspielt.

Der erste Eindruck ist ok. Ich denke das Set wird perfekt funktionieren.

Folgende Gedanken hatte ich beim auspacken und montieren. Mein persönlicher Eindruck und keine Kritik am Produkt !

  • Der POP-Schutz am Mikro ist recht klein. Da hätte ich einen genommen der auch komplett auf das Mikro passt. Kann man nachkaufen bzw. der von meinem David Clark sollte perfekt passen.
  • Den Stecker und das Kabel welcher seitlich in den Kopfhörer kommt finde ich etwas filligran. Ich hätte den Stecker so lange gemacht wie den Stecker am Originalkabel. Bei einem meiner Kopfhörer muss ich ganz schön ziehen und da wäre ein längerer Stecker besser. Mal schauen wie lange das hält. Nutzt man das Teil auch als Kopfhörer dann muss ich schon öfter demontieren als wenn ich es nur als Pilotenheadset verwende.
  • Die Zugentlastung am schwarzen Stecker wird ja innen über die umgebogene Blechasche realisiert. Da hätte ich mir etwas besseres gewünscht. Beim roten Stecker ist das schön geklemmt, so wie man das von normalen Kabeleinführungen gewohnt ist. Das Kabel hängt ja bei einer C 152 immer schön nach unten und da "zieht" dann auch noch das Kästchen des Reglers dran. Ist jetzt nicht das riesen Gewicht, aber die Stelle wird schon belastet.
  • Der Klappbügel für die Befestigung hat nicht den Radius des Kopfhörers. Ist mir klar, weil das sicherlich ein Standardhalter ist, aber perfekt wäre eine passgenaue Form. Die Kante an der Haltelasche ist etwas mit Klebeband abgedeckt damit der Kopfhörer beim anziehen der Schraube keinen Abdruck bekommt.
  • Das Kästchen mit dem Regler hätte ich etwas weiter vom Stecker montiert. Wie gesagt, bei der C152 liegt es nicht auf dem Kabinenboden auf und "zieht" am Kabel. Der Langzeittest wird es zeigen ob es an der Stelle Probleme gibt. Bei anderen Maschinen wird die Position wiederrum perfekt sein.
  • Das Set ist funktionell und hält auch bombenfest am Kopfhörer.
  • Schwanhals ist super und bleibt in Position
  • Insgesamt bin ich happy damit

Wie Eingans erwähnt, ich bin überzeugt das wird alles perfekt funktionieren. Ich bin dankbar, dass wir hier jetzt eine Alternative zu den hochpreisigen Geräten haben. Die oben genannten Punkte sollen die Arbeit des Herstellers in keinster Weise kritisieren.

Es sind Punkte die mir direkt beim auspacken und montieren aufgefallen sind, jedoch auf die Funktion keinen Einfluss haben werden.

Grüße

9. November 2016: Von Eustach Rundl an Chris K.

Mir fehlt nur das auto-off. Mal sehen, wie lange die Batterien halten.

9. November 2016: Von Chris K. an Eustach Rundl

Hi,

noch eine Ergänzung.

Wollte noch etwas Gummi bei der Halbschale des Halters unterlegen. Leider ist das Gewinde zu kurz abgeschnitten worden. Legt man etwas unter dann kann ich die Rändelschraube nicht mehr aufschrauben.

Warum man jetzt das Gewinde so weit absägt ist unverständlich.

Lieber Hersteller, lass bitte das Gewinde etwas länger.

3-4 mm länger würden ausreichen.

Gruss

11. November 2016: Von Chris _____ an Chris _____

Bin jetzt einmal geflogen mit dem Bose QC25 + AvMike-1 von Leosounds. Sehr zufrieden, wobei ich aber bisher kein ANR-Headset hatte und daher nicht vergleichen kann. Subjektiv ist die Dämpfung aber besser als meine bisherigen (sehr guten) passiven Headsets von Peltor.

Ich möchte noch einen weiteren Flug machen, um die Lautstärkeregelung zu prüfen - ich habe den Eindruck, der Drehknopf hat gar keine Funktion. Möglicherweise ein Defekt.

11. November 2016: Von Eustach Rundl an Chris _____

Dreh mal ganz auf und dann wenig zurück, dann wirst Du es merken. Der Drehknopf hat nur einen sehr kleinen Bereich..


  110 Beiträge Seite 3 von 5

 1 2 3 4 5 
 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.05.09
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang