Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. Juli
Der Himmel über Frankfurt
Sylt: Inselpiraten gehen vor Gericht baden
Ersatzteilverfügbarkeit und Teilebevorratung
Grasplätze - echt cool!
Der kleine US-IFR-Refresher
Unfallanalyse: Cowboys and Pilots
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

9. Dezember 2021 07:42 Uhr: Von Achim H. an Dominic L_________ Bewertung: +4.00 [4]

Es wird zwar immer betont, wie toll die Kiste ist, aber mir erschließt sich nicht, wieso ich 1200PS für 320 Knoten brauche. Die TBM braucht doch auch keine 1200PS und die E1000 ist kaum größer. Es ist einfach keinen PC12.

Das ist nicht ganz zutreffend. TBM, PC12 und Epic haben im Prinzip denselben Motor, der 1825 PS produziert. Die TBM hat ein Untersetzungsgetriebe, das bis 850 PS spezifiziert ist (PT6A-66D) und die PC12/Epic haben ein Getriebe, das bis 1200 PS spezifiziert ist (PT6A-67).

Ich könnte bei der TBM also 1200 PS abrufen beim Start, darf ich aber nicht, während ich es bei der PC12 und Epic darf. Die thermodynamische Leistung der Turbine wird mit zunehmener Höhe immer geringer und irgendwann im Steigflug überschneidet sich die verfügbare Leistung (durch Temperatur- und Gasgenerator-Umdrehungszahl limitiert) mit den 850 PS.

Im Reiseflug haben dann alle 3 Flugzeuge denselben Motor mit denselben Limits vor sich und dann ist die TBM deutlich die schnellste, weil sie eben am kompaktesten und aerodnymischsten ist. Die Epic kommt danach und zum Schluss die große PC12. Die Epic hat exzellente Steigleistung zu Beginn, da kleiner und leichter als PC12. Urprünglich hatte die TBM 700 PS, ab der TBM 850 dürfen für den Start 700 PS und danach 850 abgerufen werden und ab der TBM 900 nach aerodynamischen Änderungen durchgängig 850 PS.

9. Dezember 2021 16:54 Uhr: Von Erik N. an Achim H.

Kann man vereinfacht sagen, dass die PC12 etwas geräumiger ist, bessere Kurzstarteigenschaften, Anfangssteigleistung und Prop Clearance hat, dafür aber langsamer im Reiseflug ist ?

9. Dezember 2021 17:14 Uhr: Von Mario Adam an Erik N.

"...dass die PC12 etwas geräumiger ist"

nett ausgedrückt; sie ist schon deutlich größer und geräumiger!

Bessere Kurzstarteigenschaften: ja, zB. Hohenems (630m) machen wir mit der PC12, mit der TBM nicht.

Generell kann man sagen, dass die PC12 in fast allen Belangen der TBM überlegen ist, ausgenommen:

  1. Anschaffungspreis, >$1M
  2. Reisegeschwindigkeit; wobei diese Diskussion mich immer an die Supertrumpfkartenspiele erinnert. ~30kt mag sein, in der täglichen Operation egal bzw. in der PC12 dafür eine richtige Toilette. ;-) (IMHO)

9. Dezember 2021 19:43 Uhr: Von Walter Adam an Mario Adam Bewertung: -0.67 [1]

Blödsinn......

9. Dezember 2021 21:25 Uhr: Von Joachim P. an Walter Adam
Worauf beziehst du dich?
9. Dezember 2021 22:04 Uhr: Von Walter Adam an Joachim P.

"bessere Kurzstarteigenschaften"

10. Dezember 2021 06:01 Uhr: Von Mario Adam an Walter Adam

Deine Art der Antwort sei mal dahingestellt.

2Crew/4Pax/Fuel auf MTOW

PC12 (5Blatt) (MTOW noch nicht erreicht ;) ): 548m/936m

TBM8 (4Blatt): 620m/866m



Attachments: 2

Image
PC12-5Blatt.png
Not in slideshow.

Image
TBM-4Blatt.png
Not in slideshow.
10. Dezember 2021 08:01 Uhr: Von Dominic L_________ an Mario Adam

Man muss ganz klar definieren, mit welcher TBM man die Startleistungen vergleicht.

Die TBM 700A,B,C1 sind recht leicht und starten relativ kurz

Die 700C2 war dann viel schwerer mit deutlich schlechteren Start- und Steigleistungen

Die 850 hat dann mit mehr PS im Steigflug das Problem behoben und dann kommen noch die ganzen 9xx-Versionen, die mehr Startleistung haben. Bin mir nicht sicher, ab welcher NUmmer genau das galt.

10. Dezember 2021 08:10 Uhr: Von Wolfgang Oestreich an Dominic L_________

Disclaimer: Ich habe keinerlei Erfahrung auf einem der Muster.

Für die TBM 930 und die PC12/47 mit 5 Blatt Prop habe ich ,mal die Berechnung für Hohenems unter identischen Bedingungen durchgeführt.

Bei der PC12 gibt es zwei Möglichkeiten der Klappenstellung für den TO, was dann auch in unterschiedlich langen Rollstrecken resultiert,

Die TBM braucht eine etwas längere Rollstrecke gegenüber der PC12, ist aber dann schneller über dem 50ft Hindernis /gegenüber dem Start mit der PC12 und 15 Grad Klappen).

Alles mit 5 Personen (91kg) und bei jeweils MTOM gerechnet.




   Back      Slideshow
      
Forward   
1 / 3

TBM930.jpg



10. Dezember 2021 08:25 Uhr: Von Mario Adam an Dominic L_________

TBM850 (4Blatt) hab ich angenommen bzw. die die ich kenne.

PC12 rollt kürzer, ist so. ;)

10. Dezember 2021 08:31 Uhr: Von Wolfgang Oestreich an Mario Adam

Die TBM850 hat wohl schon die Erhöhung der MTOM und würde unter den angenommenen Umständen eine längere Rollstrecke als verfügbar brauchen. Die TBM700A bei geringerem Gewicht macht das natürlich locker.




   Back      Slideshow
      
Forward   
1 / 2

TBM850.jpeg



Attachments: 2

TBM850.jpeg


TBM700A.jpeg

10. Dezember 2021 08:52 Uhr: Von Wolfgang Oestreich an Wolfgang Oestreich

Spannend wird es übrigens, wenn man eine bestimmte Mission zu Grunde legt.

Hier ein Flug mit 5 Personen an Bord (jeweils 91kg) von Hohenems nach Roskilde mit Aarhus als Alternate.

Das Routing für die TBM850 in FL310, die PC 12 (non RVSM angenommen) in FL290. Reserve Policy EASA Commercial.

Bei Minimum required Fuel ist die PC12 nach 280m in der Luft. Sogar die Accelerate Stop Distance wird eingehalten. (Auch hier mit TO-Klappen 30° gerechnet)




   Back      Slideshow
      
Forward   
1 / 2

PC12.jpeg



Attachments: 2

PC12.jpeg


TBM850.jpeg

10. Dezember 2021 09:32 Uhr: Von Chris _____ an Wolfgang Oestreich

Sollte man nicht _immer_ eine bestimmte Mission zugrundelegen bei solchen Vergleichen? Sonst werden bei zwei ansonsten baugleichen Flugzeuge, von denen eins auf dem Papier ein höheres MTOM genehmigt bekommt, letzteres schlechter dastehen, obwohl das höhere MTOM ein klarer Vorteil ist.

Und man lädt ja nicht so viel Gepäck ein, wie das Flugzeug tragen kann, sondern so viel, wie man nun mal dabei hat.

10. Dezember 2021 10:44 Uhr: Von Achim H. an Mario Adam Bewertung: +6.00 [6]

"...dass die PC12 etwas geräumiger ist"

Meine TBM steht neben einer PC12 im Hangar. Man hat den Eindruck, die TBM könnte man in der PC12 verstauen. Der Größenunterschied ist frappierend. Die TBM ist der Porsche 911, die PC12 ist der SUV. Die TBM hatte im wesentlichen ein Designziel: Geschwindigkeit und der beste Platz nach allen Kriterien ist vorne links (Platz, Sicht...). Bei der PC12 kauft überlicherweise derjenige, der hinten sitzt. Aus diesem Grund kommt sie auch mit der etwas exotischen Avionik am Markt durch, da der Pilot beim Kauf nicht gefragt wird. Auf der anderen Seite ist sie um Faktoren besser in der Unfallstatistik, da vorne meist ein oder zwei Profis sitzen.

Bei der Startstrecke geben sie sich wirklich nicht viel, allerdings ist die PC12 robuster und für unbefestigte Pisten besser geeignet. Die Bodenfreiheit der TBM mit inner gear doors beträgt ca 10cm.

PC12 und TBM sind sehr unterschiediche Flugzeuge und stehen sehr selten in Konkurrenz. Kunden wechseln von TBM auf PC12 höchstens nach der Geburt des 5. Kindes oder bei Überschreitung des BMI 40. TBM ist die größte PT6-Turbine mit ein bisschen Kabine dran und die Einstiegsklasse für den Personal Airliner.



1 / 1

b1e49b4a-701a-4852-9539-d3673a97bd58.jpg

10. Dezember 2021 12:58 Uhr: Von Dominic L_________ an Achim H.

Nicht die PC12 mit einem SUV vergleichen. Sie ist außen groß, aber um ein SUV zu sein, müsste sie innen klein sein. Ob sie eine hohe Ladekante hat, darüber kann man wohl streiten, aber sie erfüllt die wichtigste Voraussetzung für ein SUV, nämlich mindestens die Hälfte an Sprit ohne Gegenwert zu verpulvern, nicht. Ich würde es eher als Van bezeichnen. Viel Platz, viele Sitze, geringere Geschwindigkeit, aber bei vernünftigem Verbrauch.

10. Dezember 2021 15:55 Uhr: Von Timm H. an Achim H.

Also wenn man sich die Videos von dem Kollegen aus Südtirol ansieht, kann ich mir schwer vorstellen, dass das so mit einer TBM funktionieren würde. Insbesondere Start/Landung. Oder täusche ich mich?

10. Dezember 2021 16:02 Uhr: Von Achim H. an Timm H. Bewertung: +1.00 [1]

Müsste eigentlich auch gehen aber das ist mit TBM genauso falsch wie mit PC12. Ich kann den Videos überhaupt nichts abgewinnen. Kodiak hat besser gepasst.

10. Dezember 2021 16:22 Uhr: Von Walter Adam an Achim H. Bewertung: -5.00 [5]

Fake-Video

10. Dezember 2021 18:45 Uhr: Von Walter Adam an Walter Adam

endlich bekomme ich auch mal rot.....

Was, wenn die Gäste eingestiegen wären...../ Schnitt/ ...... und vor dem Abflug heimlich wieder ausgestiegen wären?

https://www.youtube.com/watch?v=Ms4KvEUN1AI

:-)

10. Dezember 2021 18:53 Uhr: Von Wolfgang Lamminger an Walter Adam

schon lustig, wenn im Startlauf das Vario 200 - 300 fpm sinken anzeigt - da erreicht man ja die 50-ft-hight ja durch einfach geradeausfliegen ;-)

10. Dezember 2021 19:36 Uhr: Von Chris _____ an Wolfgang Lamminger Bewertung: +1.00 [1]

Überraschend alte Avionik.


21 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2022 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.03.04
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang