Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Dezember
Streichung von IFR-Verfahren: Bürokratie in Höchstform
Lizenz-Rückkehr nach UK - die letzte Chance!
Typenbetrachtung, Kauf und Ferry DR400
Simulatortraining in der Grundausbildung
Cyber-Attacke auf Jeppesen
Von der Notlandeübung zur Notlage
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Avionik | GTN 750 Checkliste  
27. September 2022 22:56 Uhr: Von Michael Huber 

Hallo zusammen,

gibt es jemanden hier der seine Checkliste auf dem GTN 750 hat?

hätte dazu ein paar Fragen:

1. was war für euch der Vorteil gegenüber der Checkliste in Garmin Pilot/ForeFlight?

2. gibt es einen "Converter von Garmin Pilot" oder habt ihr über das uncomfortable Programm von Hand editiert.

3. Kann man die Checkliste über eine Kurztaste aufrufen. diese ist ja versteckt unter Utilities.

P.S. Wer Interesse an meiner C182R Checkliste für Garmin Pilot hat, dem kann ich diese gerne exportieren.

VG Michael

27. September 2022 23:18 Uhr: Von Michael Huber an Michael Huber

Okay, 3. schon gelöst, es gibt sogenannte PAGE SHORTCUTS...

27. September 2022 23:18 Uhr: Von Jirka L. an Michael Huber Bewertung: +1.00 [1]

Zum Thema Shortkey. Das geht. Siehe Screenshot



1 / 1

8A5F1FF6-142C-46AF-84F5-5DE37C2E7DEB.jpeg

27. September 2022 23:24 Uhr: Von Michael Huber an Jirka L.

Danke dir... das ist ja noch besser... ich habe gerade gelesen dass man es auf den Dreh-Knopf legen kann.

aber deine Lösung über das User-Field ist ja noch besser.

Hast du dann alles ausschließlich am GTN oder noch alternativ im Tablet?

28. September 2022 08:22 Uhr: Von Achim H. an Michael Huber Bewertung: +5.00 [5]
Ich brauche eine Checkliste bevor das GTN an ist und nachdem es aus ist. Halte die Funktion für ziemlich nutzlos. Das Handy ist m.E. ideal dafür.
28. September 2022 09:42 Uhr: Von Michael Huber an Achim H.

Klingt alles logisch was du schreibst.

Deshalb suche ich auch nach den Vorteil, bin auch mehr von der Tablett Funktion überzeugt.

Zudem gibt es am Tablett Funktionen welches das GTN nicht bietet, z.B. "ABSPRÜNGE" zu anderen Funktionen wie z.B. Aufruf des SCRATCH PADS oder der TAXI MAP an gewissen Stellen an denen es Sinn macht.

Vielen Dank für deine Mühe und VG

28. September 2022 09:51 Uhr: Von F. S. an Michael Huber

Was ist der Vorteil einer elektronischen Checkliste im Vergleich zu einer, die man (einlaminiert) auf Papier hat ?

28. September 2022 09:58 Uhr: Von Charlie_ 22 an F. S. Bewertung: +1.00 [1]

Bei smartCHECK (;-)) ist der Vorteil, dass einem die Checkliste vorgelesen wird und das manchen Checklisten (After Takeoff) sich automatisch aktivieren, zB in einer gewünschten Höhe nach dem Start.

https://airwork.biz/wp-content/uploads/2022/04/smartCHECK-V5.11-Manual.pdf

28. September 2022 10:05 Uhr: Von Wolfgang Oestreich an Charlie_ 22

Oder aber man nutzt sie sprechende Checkliste in ForeFlight. Erspart das Kaufen und Installieren einer weiteren App.

28. September 2022 10:09 Uhr: Von Michael Huber an F. S.

Vorteil / Nachteil...

Eher die Gewohnheit und wie man selbst gerne arbeitet.

Ich arbeite einfach gerne damit, kann jedoch jeden verstehen der Papier besser findet.

Meine Vorteile:

- relativ schnell und einfach editierbar

- Absprung zu anderen Punkten wie Aufruf der Taxi-Map

- Abhaken möglich

- Ipad ist immer am selben Fleck, kein "suchen" oder verwehen bei geöffneten Fenster

Wie gesagt, alles mit Papier auch möglich :-)

28. September 2022 10:12 Uhr: Von Michael Huber an Wolfgang Oestreich

@ Charlie und @ Wolfgang

Ich kenne beide Programme.

Da ich keines eurer Programme nutze hat einen einfachen Grund.

Ich bin nach Sky Demon auf Garmin Pilot umgestiegen und dort hängengeblieben. Da ich meine Avionik vollständig von Garmin habe war die Hoffnung das eine gute Integration gewährleistet ist.

Ich habe Foreflight getestet und war dann nicht bereit wieder alles neu zu erlernen.

Das Foreflight sicherlich genauso gut ist will ich gar nicht bestreiten.

Die SPOKEN CHECKLIST sind auch der einzige Grund was ich persönlich an Garmin Pilot vermisse.

@Charlie

Hier ist einfach der Grund dass ich gerne alles an einem Fleck in Garmin Pilot habe.

Aber deine Funktionen SPOKEN CHECKLIST und höhenabhängige Ansagen hätte ich gerne in Garmin Pilot.

Frag doch mal bei Garmin ob sie das nicht von dir abkaufen wollen ;-)

28. September 2022 10:20 Uhr: Von Charlie_ 22 an Michael Huber Bewertung: +1.00 [1]

Ne, danke ... das ganze ist ein reines (wenn auch teures) Hobby. Mal ganz abgesehen davon, dass Garmin (wenn sie wollten) so eine App/Feature auch leicht selbst machen könnten. Dafür brauchen die mich nicht.

smartCHECK hat aber noch andere Vorteile vs. den FF-Checklisten: fertige Checklistensets (editierbar) für einige Typen enthalten, der MAC-Editor, GPS-gesteuerte Checklisten, Fuel Switch Reminder, Ölverbrauchs-Log etc.

Meine Intention ist die einfache Bedienung und die klare Grafik.Ich habe die Checkliste meist nur als kleines Fenster über SD eingeblendet (man kann sie jederzeit ausblenden).

PS: Vergessen: Auf der Oberfläche von sC kann man Dokumente wie PDF-Manuals, Fotos etc abspeichern.

28. September 2022 10:29 Uhr: Von Andreas KuNovemberZi an F. S. Bewertung: +2.00 [2]

"Was ist der Vorteil einer elektronischen Checkliste im Vergleich zu einer, die man (einlaminiert) auf Papier hat ?"

- Du wirst nie mehr in die falsche Zeile springen - oder gar in die falsche Liste.
- Du vergisst / überliest keine Punkte.
- Die oberen Punkte sind umso relevanter, wenn man mitten in den Checks gestört wird, z.B durch ATC oder ein plötzliches Problem (technisch, Wetter, Passagier, Verkehr).

Ich benutze die elektronische Checkliste in Garmin Pilot auf meinem iPad. Ich will nicht mehr ohne.
Vor ein paar Jahren fand ich meine Papierlisten auch noch toll, bis mich dann Achim H. darauf hinwies, dass es viel besser geht. Die Arbeit hat sich gelohnt.

28. September 2022 12:09 Uhr: Von Joachim P. an Charlie_ 22

Das mit der Höhenaktivierung muss ich dann immer umstellen, je nach Flugplan? After-Takeoff-Checklist mache ich bei 5000ft oder bei Level-Off. OK, meistens fliegt man über 5000ft. Aber da würde ich gerne selbst entscheiden, wann ich Zeit für die Checkliste habe ;)

28. September 2022 12:13 Uhr: Von Joachim P. an F. S.

Ja, Papier ist super ausfallsicher ;) Ich fliege auch noch mit Papiercheckliste. Den einzigen Vorteil von elektronischen Listen sehe ich in der Möglichkeit Punkte offen zu lassen und ein sichtbares Flag für unkomplette Listen zu haben. Die Listen die in der Cirrus eingebaut sind können z.B. nicht editiert werden (die offiziellen Checklisten sind ja eher eine Anleitung und keine Checkliste in den üblichen Partitionen) und nur sequentiell bearbeitet werden. Da sind Apps flexibler...

28. September 2022 12:22 Uhr: Von Charlie_ 22 an Joachim P.

@Joachim

Ich habe die After Takeoff-Checklist fix auf 600 ft AGL eingestellt. Aber natürlich kann man sie auch einfach antippen, dann startet sie.

Momentan ist es so, dass man festlegen kann, dass die CLIMB Checklist gleich im Anschluß an die After Takeoff Checklist gelesen wird und die CRUISE Checklist bei einer bestimmten Groundspeed.

Ich überlege aber, diese Funktioenn noch mal zu überarbeiten, bzw. weitere Parameter einzuführen - und weitere Checklisten GPS-gesteuert zu aktivieren. Bei iPad/iPhone könnte man auch die barometrischen Höhenmessung nutzen, aber ich muss noch überlegen, wie man das am besten macht.


16 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2022 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.13.03
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang