Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. Dezember
Erneute Änderungen beim Teil-FCL
Test: Kollisionsvermeidung von AIR Avionics
Die Sache mit der Mass and Balance
Bedienung des Fuel Computers
Erinnerungen an einen Raumfahrer der ersten Stunde
Funkenflug – Die Motorzündung
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

60 Beiträge Seite 1 von 3

 1 2 3 
 

Luftrecht und Behörden | Neue Sprechfunk NfL 1-1694-19  
16. November 2019 18:51 Uhr: Von Thomas Witt  Bewertung: +1.00 [1]

FYI: Es gibt eine neue NfL (1-1694-19, gültig ab 15. August 2019) zum Thema Sprechfunk, welche die bisherige (1-1278-18) aufhebt.

Hauptunterschied: Flugplätze mit AFIS heißen nicht mehr INFO, sondern INFORMATION. Also ab sofort: Schönhagen Information statt Schönhagen Info.

Ansonsten: Für Dronen die nahe eines Flugplatzes (UAS) betrieben werden, gibt's jetzt auch Sprechgruppen.

Und falls der Pilot den Platz für einen Towered Airport hält, soll gesagt werden "FLUGPLATZKONTROLLDIENST WIRD NICHT, ICH WIEDERHOLE, WIRD NICHT ANGEBOTEN".

Na dann: Queranflug melden! ;-)

16. November 2019 19:16 Uhr: Von Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu an Thomas Witt

Ach je. Was für eine hervorragende Gelegenheit, gleich beim Einleitungsruf ins Fettnäpfchen zu treten und den frisch zertifzierten AFISler nicht würdevoll anzusprechen!

Wenn nicht gerade eine RMZ drum rum ist, fällt mir keine verlässliche Regel ein.

16. November 2019 19:24 Uhr: Von Matthias Reinacher an Thomas Witt Bewertung: +3.00 [3]

...und direkt unterhalb des besagten Abschnitts zum Thema "keine Flugverkehrskontrolle" steht dann "Erbitte Rechtskurve/Request right turn" -- "Rechtskurve genehmigt/Right turn approved".

Wer macht sowas?

16. November 2019 23:00 Uhr: Von Chris _____ an Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu

Wenn du den AFISler besonders betören willst, sprichst du ihn dann als "Turm" an :-)

17. November 2019 13:11 Uhr: Von Tim Harris an Thomas Witt Bewertung: +1.00 [1]

Ich habe mir schon länger angewöhnt (vor allem im Ausland) einfach nur als Rufzeichen den Namen zu nehmen, also zB

"Wien, Servus. OE-xxx ..." oder "Reykjavik, Good morning. OE-xxx ..."

Damit ist dann die Frage was für eine Stelle das denn ist (Info, AFIS, Information, Center, Radio, Radar, Approach und was es sonst noch so alles gibt) völlig irrelevant. Ob das die Richtige war, bekommt man schnell mit nachdem man den Grund des Anrufes genannt hat.

17. November 2019 13:46 Uhr: Von Thomas Magin an Tim Harris

In der Luft nenne ich sie alle "Radar", am Boden nenn ich sie alle Turm. Da gab's noch nie Beschwerden. Und Antwort hab ich auch immer bekommen.

17. November 2019 15:47 Uhr: Von Chris _____ an Thomas Magin

Bei den Readbacks noch "Sir"oder "Ma'am" hinzu, und sie geben dir ne Abkürzung :-)

17. November 2019 15:53 Uhr: Von Andreas Ni an Chris _____

Man darf sich ja auch selber ein ganz persönliches Rufzeichen zuordnen. Den "Asterix" in ösianischem Zungenschlag wird man ja leider nie wieder hören können... Manche Male hörte ich ihn in Ibiza, und das letzte Mal zur Aero in F'hafen in 2015.

Und einen "Astronaut 1" gab es ja auch mal (das war der, der seine C210 in Kassel Calden abends beim Start im dunkeln bei leichtem Schneetreiben ohne positive rate of climb in den Acker bohrte...)

17. November 2019 16:53 Uhr: Von Willi Fundermann an Andreas Ni

"Und einen "Astronaut 1" gab es ja auch mal (das war der, der seine C210 in Kassel Calden abends beim Start im dunkeln bei leichtem Schneetreiben ohne positive rate of climb in den Acker bohrte...)"

... und bei einem späteren Absturz, 1995 in Berlin, mit einer Messerschmidt (Bf) 108 umkam.

17. November 2019 16:59 Uhr: Von Tobias Schnell an Andreas Ni

Den "Asterix" in ösianischem Zungenschlag wird man ja leider nie wieder hören können

Warum nicht? Gehört Avcon Jet aus AT und höre ich regelmäßig....

17. November 2019 17:17 Uhr: Von Andreas Ni an Tobias Schnell

Ich ging davon aus, "Asterix" war nur Niki Lauda persönlich ?

17. November 2019 17:19 Uhr: Von Tobias Schnell an Andreas Ni

... kenne da keinen Zusammenhang zu Niki Lauda.

17. November 2019 17:55 Uhr: Von Wolfgang Lamminger an Andreas Ni

wer wie heißt, kann man sich (logischerweise) nicht einfach "aussuchen".

Die Company-Codes (three-letter-designators) und Funkrufzeichen (telephony-designators) werden über die ICAO registriert.

Liste siehe hier: https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_airline_codes#Call_signs.

So durfte ich während meiner IR/CPL-Ausbildung Flugpläne mit dem 3LD "VHM" aufgeben und im Funk auf das Rufzeichen "Early Bird" hören. Jeweils ergänzt um eine individuelle Flugnummer zB."VHM 123" = " Early Bird 123"

Zitierter "Asterix" gehört entsprechend der Liste wohl zu Avcon Jet, Wien. *)

Wer ein eigenes Call-Sigh haben will, erfährt hier, wie's geht ;-):

https://nbaa.org/aircraft-operations/airspace/atc-issues-procedures/how-to-get-an-icao-call-sign-telephony-designator/

*) wie Tobias weiter oben auch schon schrieb...

17. November 2019 18:12 Uhr: Von Achim H. an Wolfgang Lamminger

Größenwahnsinnige Flugschulen machen das mittlerweile auch gerne.

Bringt nur Verwirrung und bedient das Ego einer Person.

17. November 2019 18:20 Uhr: Von Andreas KuNovemberZi an Achim H. Bewertung: +1.00 [1]

Der 3LD AUR mit Callsign "Autorouter" ist noch frei...

17. November 2019 19:42 Uhr: Von Flieger Max L.oitfelder an Achim H. Bewertung: +1.00 [1]

Der Tiefpunkt der Verwirrung war ja als die Biligairline "Level" das auch als callsign trug, gottseidank wurde das abgestellt.

Vielleicht kommt ja noch jemand auf die Idee "Mayday" als Rufzeichen zu verwenden.

17. November 2019 23:22 Uhr: Von Andreas Ni an Tobias Schnell

Möglicherweise hatte Niki Lauda diesen Namen irgendwann abgegeben, wer weiß...... Papa Rosberg weiß womöglich die Antwort. (Zwischen Anfang 80er und Anfang 90er parkten deren beiden Lear's gelegentlich in Ibiza nebeneinander. Wann genau ich "Asterix" das erste Mal im Funk hörte, weiß ich nicht mehr. )

17. November 2019 23:55 Uhr: Von Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu an Flieger Max L.oitfelder

Dein Angestelltenleben halt (wie beneidenswert auch immer). Meinereiner wird bei "Airtax" nervös.

18. November 2019 09:44 Uhr: Von Flieger Max L.oitfelder an Andreas Ni

Es hat ja schon jemand geschrieben: Lauda bzw seine diversen Bedarfsflugfirmen (u.A. auch Arafats Challenger in Gaza) hatten nie das callsign "Asterix", das gibt es erst seit wenigen Jahren bei Avconjet in Wien.

Soweit ich weiß gab es dann auch eine Zusammenarbeit mit denen, manchmal hörte man auch "Lauda Rush" am Funk das man ganz anders verstehen konnte.

ZZZ: das mit dem "Airtax" verstehe ich nicht?

18. November 2019 14:15 Uhr: Von Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu an Flieger Max L.oitfelder

> ZZZ: das mit dem "Airtax" verstehe ich nicht?

Der (deutsche) Unternehmer fürchtet nix wie die Steuer...

18. November 2019 14:37 Uhr: Von Andreas Ni an Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu

Stimmt :-) Nichtmal die Italiener, und die haben die Guardia di Finanzia, und die sind wahrhaftig nicht zimperlich ....

18. November 2019 15:05 Uhr: Von Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu an Andreas Ni

Allerdings könnten wir uns im Funk über die Decend-Anweisungen an AirTax freuen. Oder wenigstens über ein "Reduce Rate of Climb". Wo gibt es das schon am Boden?

18. November 2019 16:27 Uhr: Von Robert Forster an Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu Bewertung: +1.00 [1]

Nee, lieber:

Airtax2019 stop climb immediately due to Menschen traffic around you. Prepare for descend.

18. November 2019 17:27 Uhr: Von B. Quax F. an Flieger Max L.oitfelder Bewertung: +1.00 [1]

Für mich klingt es wie Niki Laude https://youtu.be/snrN4tryn8U

18. November 2019 17:57 Uhr: Von Andreas Ni an B. Quax F.

Im Sommer 2013 war es die OE-III, ich glaube eine Global 6000, die einige Meter weiter von mir in Oxford parkte; ebenso "Asterix" im Funk, und in Ibiza - soweit ich mich erinnere, dann später öfter die OE-LII, eine Global 7000(?); ob er sich bereits mit dem Lear mit Asterix meldete - keine Ahnung. Von Ibiza in 1983 oder 84 müsste es noch ein Papierbild geben, erst unsere Piaggio, dann die 2 Lears von Rosberg und Lauda, und von der OE-III in Oxford sollte es elektronische Bilder geben, ich muss mal suchen.

Nachtrag: oder auch nicht - was soll ich hier irgend welchen Rechthabereien hinterher traben...??? :-)


60 Beiträge Seite 1 von 3

 1 2 3 
 

Home
Impressum
© 2004-2019 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 12.72.03
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang