Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. April
Leserreise in die Serengeti, Teil 2
Flugschule: LBA zu Schadenersatz verurteilt
Vorbericht AERO
Neues aus dem Free-Route-Airspace
Ferry-Flug über den Pazifik
Unfall: Chancenlos in die Midair
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

31 Beiträge Seite 1 von 2

 1 2 
 

Flugzeugbau | Bölkow Bo 209 Monsun Wartungshandbuch
5. Oktober 2016 12:39 Uhr: Von Hans-Jürgen Fischer 

Guten Tag,

ich suche einen Bölkow Bo 209 Monsun Besitzer welcher mir ein paar Seiten aus dem Wartungshandbuch kopieren/scannen könnte.

Es geht mir dabei hauptsächlich um Details zum Bugfahrwerk.

Ich bin weder Monsun Halter noch aktiver Pilot beschäftige mich jedoch als Hobby mit dem erstellen von

Zeichnungen für Flug-Modellbauer und befasse mich zur Zeit mit der Monsun.

Gruß

Hans-Jürgen

5. Oktober 2016 13:01 Uhr: Von Thomas Kittel an Hans-Jürgen Fischer

Ich selber habe das Handbuch nicht, aber ein guter Bekannter und Freund hat eine Monsun und ist auch im Besitz eines kompletten Handbuchs und der Wartungsunterlagen. Das weiß ich sicher, denn ich habe mich mit den Büchern auf die Umschulung vorbereitet. Natürlich würde ich den Herrn vorher befragen, ob er gewillt wäre. Sollte das so sein und Du keinen anderen direkten Foristen findest, würde ich Dir die E-Mail Adresse zukommen lassen.

Übrigens, die Monsun fliegt sich herrlich, ein wunderbares Flugzeug :)

Gruß

Thomas

5. Oktober 2016 13:33 Uhr: Von Lutz D. an Thomas Kittel Bewertung: +1.00 [2]

Ich kann die 'Zusammenarbeit' mit Hans-Jürgen nur empfehlen!!! Er hat ganz tolle Zeichnungen zB vom Sperling angefertigt.

Hans-Jürgen, wann gehen wir die Colt an? ;)

5. Oktober 2016 14:16 Uhr: Von Hans-Jürgen Fischer an Lutz D.

Hallo Thomas,

ich werde dir dann meine Mailadresse senden. Von gängigeren Flugzeugtypen kann man die Wartungs - und Flughandbücher bzw. illustrierte Ersatzteillisten ja digital sehr günstig kaufen. Für die Monsun konnte ich da leider nichts finden.

@Lutz, Piper Colt bzw Tri Pacer, ja da will ich nun endlich auch bald ran. Vorher kommt aber noch was zu einem Segler.

Eine andere Bölkow habe ich ja auch schon gezeichnet, da konnte ich dank Malte H. in der "Junior" sogar mal mitfliegen.

Gruß

Hans-Jürgen

5. Oktober 2016 17:03 Uhr: Von Chris Schu an Hans-Jürgen Fischer

Hallo Hans-Jürgen,

Ich habe seit einigen Jahren eine schoene gruene Monsun und deren Wartungshandbuecher auf Papier und digital.

Sag mir einfach was genau Du brauchst und eine email Adresse - ich schicke Dir dann gerne die noetigen Unterlagen.

Viele Gruesse,

Christian

5. Oktober 2016 17:17 Uhr: Von Hans-Jürgen Fischer an Chris Schu

Hallo Christian,

jetzt muss ich aber schmunzeln. Bin ich doch auch an einer Farbzeichnung einer Monsun mit der "ME 209"

Aufschrift am Leitwerk und suche auch noch den entsprechenden Schrifttyp.

Gruß

Hans-Jürgen

5. Oktober 2016 19:47 Uhr: Von Chris Schu an Hans-Jürgen Fischer Bewertung: +1.00 [1]

ja - das ist wohl meine.

Der Vorbesitzer fand das lustig und ich muss es jetzt jedem eklaeren... ;-|

Habe die richtige Font auch noch nicht gefunden um das zu korrigieren und waere auch daran interessiert!

Jetzt mach ich mich mal an die Unterlagen fuer Dich - weiter per Mail.

Christian

6. Oktober 2016 08:00 Uhr: Von Alexander Callidus an Chris Schu

"Richtigen Font noch nicht gefunden"

Hier wird das Thema angesprochen (Letzter Absatz der Bildunterschrift unter dem zweiten offenen Güterwagen):

https://www.themt.de/mt-0500-font-49.html

vielleicht kann Dir der Autor mit einer Idee weiterhelfen

6. Oktober 2016 09:18 Uhr: Von Ulrich Hagmann an Chris Schu

Leicht OT: Alle BO 209, die in USA fliegen, haben als Kennzeichen N209XX (wobei XX meist die Initialen der Eigentümer sind).
Ich kenne zwei davon, die melden sich im Funk immer mit "Messerschmitt 209XX". Das sorgt bei ATC bisweilen auch für Verwunderung.

6. Oktober 2016 10:48 Uhr: Von Hans-Jürgen Fischer an Ulrich Hagmann

Hallo,

ein herzliches Dankeschön möchte ich zuerst mal sagen. Ich bin ja seit vielen Jahren auf solche Hilfen angewiesen und da ist es immer wieder schön so untertsützt zu werden. Sei es von Privatpersonen oder auch von den Firmen-Archiven etc.

Aufschrift am Leitwerk: Wenn der Christian das größer und möglichst unverzerrt fotografiert, kann man den fotografierten Schriftzug bei einem "Fontfinder" eingeben, etwa bei: my Fonts. Dazu muss das Bild aber eine gute Auflösung haben, ist bei meinen Vorlagen nicht der Fall.

Nun habe ich mir die Schrift aus dem BOEING-Firmen Font umgebaut und sieht nicht schlecht aus.

Gruß

Hans-Jürgen

6. Oktober 2016 12:25 Uhr: Von Lutz D. an Hans-Jürgen Fischer

..und wenn Du die Colt machst - let me know, komme Dich gerne abholen zum Inspektionsflug.

Poste doch mal ein paar Deiner Arbeiten hier. Bin sicher, da gibt es noch einige weitere Interessenten....

7. Oktober 2016 01:37 Uhr: Von Eustach Rundl an Ulrich Hagmann

Ulrich, gilt das analog auch für die BO207?

7. Oktober 2016 07:21 Uhr: Von Hans-Jürgen Fischer an Eustach Rundl

den Begriff, dies ist eine "Messerschmitt" habe ich nur im Zusammenhang mit der Junior und Monsun gelesen/gehört. Im deutschsprachigen Raum gab es diese Begrifflichkeit weniger, eher in den USA.

Gruß

Hans-Jürgen

7. Oktober 2016 08:18 Uhr: Von Ulrich Hagmann an Eustach Rundl

Mir ist keine BO 207 bekannt, die in USA fliegt oder amerikanisch zugelassen wäre.
Außerdem: Der Hersteller der BO 207 und auch BO 208 ist Bölkow Apparatebau GmbH, also nix mit Messerschmitt.
Der Hersteller der BO 209 ist MBB, da steht Messerschmitt zumindest im Firmennamen mit drin und berechtigt somit vielleicht auch, sich damit zu melden.

7. Oktober 2016 14:18 Uhr: Von Malte Höltken an Eustach Rundl

Messerschmitt eher nicht, aber sie wird auch ab und an als Klemm bezeichnet.

7. Oktober 2016 15:42 Uhr: Von Dieter Kleinschmidt an Malte Höltken

Vorgänger der Bo 207 war die Klemm 107 ( die Ähnlichkeit ist nicht zu übersehen ). Das Ganze wurde von der Fa. Bölkow aufgekauft, weiterentwickelt und kam als Bo 207 (bo-> Bölkow) auf den Markt.

7. Oktober 2016 22:01 Uhr: Von Eustach Rundl an Dieter Kleinschmidt Bewertung: +2.00 [2]

so sieht die aus,,,, uns sie fliegt wie sie aussieht...



1 / 1

stbd2Kopie.jpg

7. Oktober 2016 22:29 Uhr: Von Hans-Jürgen Fischer an Dieter Kleinschmidt

die sieht sehr gut aus! Schade dass ich dazu noch nie die erforderlichen Unterlagen für Zeichnungen gefunden habe.

Gruß

Hans-Jürgen

8. Oktober 2016 14:31 Uhr: Von Eustach Rundl an Hans-Jürgen Fischer

Was suchst Du ? PN?

8. Oktober 2016 17:06 Uhr: Von Hans-Jürgen Fischer an Eustach Rundl Bewertung: +2.00 [2]

da ich gebeten wurde mal ein Beispiel einer Zeichnung zu zeigen,

hier einZeichnungsausschnitt der Bo 209 Monsun. Sind normal

3 oder 4-Seitenansichten. Diverse Lackierungen dann auch nur

in einer Seitenansicht. Daneben noch Übersichtszeichnungen mit

Rumpf-und Leitwerksschnitten.

Gruß

Hans-Jürgen



1 / 1

X_Bo-209_D-EAIG.jpg

8. Oktober 2016 17:11 Uhr: Von Hans-Jürgen Fischer an Hans-Jürgen Fischer Bewertung: +1.00 [1]

Bei der Bo 208 Junior waren das über 10 Blatt, die Maschine mit welcher ich

dann auch mitfliegen konnte sieht auf der Zeichnung so aus.

Gruß

Hans-Jürgen



1 / 1

01_Bo-208_D-EJLE.jpg

12. Oktober 2016 17:53 Uhr: Von Hans-Jürgen Fischer an Chris Schu

Hallo Christian,

der passende Schrifttyp ist: Serpentine Sans ICG Oblique

Gruß

Hans-Jürgen

12. Oktober 2016 19:35 Uhr: Von Guido Warnecke an Hans-Jürgen Fischer

Klasse!

12. Oktober 2016 20:00 Uhr: Von Hans-Jürgen Fischer an Hans-Jürgen Fischer

jetzt hatte ich das Bild vergessen

Gruß

Hans-Jürgen



1 / 1

XX_Bild1.jpg

13. Oktober 2016 14:56 Uhr: Von Eustach Rundl an Hans-Jürgen Fischer Bewertung: +1.00 [1]

Hallo,

hab Dich nicht vergessen. Der alte Prospekt der BO207 von 1963 muss noch irgendwo in meinem Archiv ( Meine Frau hätte jetzt Tränen vor Lachen in den Augen..Karton-Chaos) liegen. Skan ich ein, wenn ich ihn finde. Brauch einen Regentag.. :-)


31 Beiträge Seite 1 von 2

 1 2 
 

Home
Impressum
© 2004-2017 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Hub Version 11.57.01
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang