Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Mai
Es wird eng für die Allgemeine Luftfahrt
Routing: Sind Sie bereit zum Durchstarten?
Cirrus SF50 G2 versus Epic E1000 GX
Ein neuer Prop für die alte Bonnie
Der Rating-Dschungel
Unfall: Alles durcheinander
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

67 Beiträge Seite 1 von 3

 1 2 3 
 

An- und Verkauf | Commander 112TC(A)  
14. April 2021 20:53 Uhr: Von Laurenz Schwaiger 

Guten Abend zusammen,

ich wollte einmal unverbindlich in die Runde fragen ob jemand eine Rockwell Commander 112, optimal 112TC besitzt und mir eine Sitzprobe ermöglicht bzw. mich eine kleine Runde mitnimmt - selbstverständlich gegen Entschädigung :)

Das Projekt Flugzeugbeschaffung reift immer mehr und eine Sitzprobe würde sehr helfen.

Verkauft wer eine?

15. April 2021 11:12 Uhr: Von Hubert Eckl an Laurenz Schwaiger Bewertung: +1.00 [1]

Dringend zu empfehlen. Vor einigen Monaten gab es eine sehr gute Reportage im Aerokurier, welche das Muster genau beschrieb. Zusammengefaßt robustes Flugzeug, aber quasi keines gleicht dem Anderen. Extrem viele ( ersatzteilgefährdende) Modifikationen.

15. April 2021 12:29 Uhr: Von Laurenz Schwaiger an Hubert Eckl

Vielen Dank für den Hinweis!

Das Thema macht mir auch einige Sorgen bzw. die Selektion und Entscheidung nicht einfacher. Trotzdem kommen wir immer wieder auf die Commanders zurück - egal wie oft wir unsere Kriterien und Vor/Nachteile bewerten

15. April 2021 13:09 Uhr: Von Wolff E. an Laurenz Schwaiger

Rein aus Neugier. Wo liegt euer Schwerpunkt?

15. April 2021 13:27 Uhr: Von Ralf Schneider an Laurenz Schwaiger Bewertung: +1.00 [1]
Wir haben eine 112A in Breitscheid (EDGB) stehen. Eine Sitzprobe sollte kein Problem sein.
15. April 2021 13:49 Uhr: Von Laurenz Schwaiger an Wolff E.

Welchen Schwerpunkt meinst du denn?

Art des Betriebs? Streckenprofil?

LG

15. April 2021 13:51 Uhr: Von Laurenz Schwaiger an Ralf Schneider

Danke für das Angebot! Bin beruflich recht häufig in der "Nähe" - melde mich am Abend per PN, dann könnten wir mal ein paar mögliche Daten durchgehen.

15. April 2021 13:58 Uhr: Von Wolff E. an Laurenz Schwaiger

Ich meine:

- Flugleistung (Speed, Steigleistung)

- Verbrauch

- Reichweiite

- Platzangebot

- Reichweite als 4 Sitzer

- Wartungsfreundlichkeit

- Ersatzteilversorgung

15. April 2021 14:11 Uhr: Von Laurenz Schwaiger an Wolff E. Bewertung: +1.00 [1]

Der Klassiker :)

- Flugleistung (Speed, Steigleistung)

-->140KTAS++; Höhenband 4000-10000; Manche werden auch mit O2 fliegen daher ist die Option auf FL140++ zu gehen durchaus gewünscht

- Verbrauch

--> Für 140KTAS max. 12USGal/hr im Höhenband 4000-10000; Wenn schneller auch mehr ok

- Reichweiite

--> 600nm bei einer Leistung die mindestens 140KTAS bringt

- Platzangebot

-->Schulter / Kopffreiheiten mindestens wie bei C182;

2 Erwachsene + 1 Kind + 2x Koffer, 2x Handgepäck

3 Erwachsene + 3x Handgepäck (Laptop, Ladegräte und Papier ) für Strecken <350nm und 0-1 Übernachtungen

- Reichweite als 4 Sitzer

-->Gute Frage; 300nm +45min

- Wartungsfreundlichkeit

-->Es sollte möglich sein in Europa Wartungen ohne große Probleme durchführen zu lassen - brauche nicht 100 Wartungsbetriebe im Umkreis von 2h aber ein paar zur Auswahl in Mitteleuropa wären gut. Würde gerne bei den Wartungen unter Aufsicht "Hilfstätigkeiten" mitmachen.

- Ersatzteilversorgung

-->Ja es wird Teile geben auf die man mehrere Wochen bzw. sogar mal Monate warten muss bei einer Commander;

Ich bin so frei und beantworte die nächste Frage auch gleich :)

Wir haben derzeit 4 Modelle in der engeren Auswahl

.)Commander 112 TC(A) / HotShot - Preislich wird sich eine 114TC nicht ausgehen;

.)SOCATA TB20 - Auch 2 Türen, "relativ" junges Design, teilweise mit moderner Avionik zu bekommen

.)PA-32R-301 Saratoga - Schluck Schluck aber ein ehrlicher 4 Sitzer mit genug Platz für Klappräder, Schwimmtiere und im Fall der Fälle 6 Personen für kürzere Strecken; Preislich nur "halbe Leichen" zu bekommen deswegen nur eine Randbetrachtung aber noch nicht zu 100% draußen

.)PA-28 Turbo Arrow III oder IV - enge Kabine, nur 1 Türe, Zustand von" hui" bis zu "super pfui" alles verfügbar; Viele Schulleichen

Einsatzprofil: IFR / VFR in Europa, homebase im Osten von Österreich; Verwendung für Geschäftsflüge sofern die Art des Termins mögliche Verschiebungen wegen Wetter oder sonstigen Gründen zulässt. Urlaubsflüge in Europa (Kroatien, Italien, Schweden, ....) Aktuell wird eine F33A und C182 für diesen Zweck verwendet. Es soll kein "Romantiker" Flieger sein wo der Weg das Ziel ist. GearUp, AP on, AP off, gear down, Engine off :)

Wenn du Inputs zu den Typen hast oder generell bitte nur her damit

16. April 2021 10:00 Uhr: Von Otmar Kruppa an Laurenz Schwaiger

Hallo Laurenz, da du die Saratoga auch in Betracht ziehst: in fliege eine Lance II seit 28 Jahren und kann dir einige Informationen hinsichtlich der Leistungsdaten der PA-32 geben. So fliege ich mein Flugzeug regelmäßig mit 65% Leistungseinstellung und 12,5gls und cruise dann mit 140+kts. Und mit AvGas. Zuschlag sind auch 160+kts drin; höher als FL180 war ich allerdings noch nicht ...

16. April 2021 12:20 Uhr: Von Udo Rauch an Laurenz Schwaiger Bewertung: +1.00 [1]

Schon mal über eine Piper Comanche nachgedacht? Das macht die alles mit.

4 Erwachsene plus Gepäck und volle Tanks 90 Gal kann gehen, hängt dann von den Personen und dem Gepäck ab. Bis zu 6 Personen sind möglich, aber dann muss man sportlich gebaut sein oder eben Kinder. Ich hab ehrliche 550 kg Zuladung in meiner Turbo Comanche, also 300kg Zuladung bei Full Fuel. 140 True kann man fliegen, kann man in FL100 unter 8 Gal/h fliegen, habe ich noch nicht ausgelitert. 150 True schaffe ich mit 8,5 Gal/h, 175 True (dann Rich Of Peak) mit etwa 13,5 Gal/h (cruise fuel flow; Taxi und Climb brauchen natürlich deutlich mehr, das fällt bei kürzeren Strecken mehr ins Gewicht). Das sollte die Non-Turbo auch so fliegen, wenn GAMI-Injektoren drin sind und man die vernünftig leanen kann. Aber selbst wenn man den Vogel nur Rich of Peak fliegen würde, ist sie immer noch ziemlich sparsam im Vergleich.

Ist natürlich schon ein paar Jährchen alt. Aber vor allem die C-Serie ist echt hochwertig. Einzelsitze Leder, super verstellbar (mit Lounge- und Liegeposition, kein Witz!), angenehm leise der Flieger dank Sound Proofing ab Werk. Und man sitzt auch schon vernünftig auseinander, nicht so eng beisammen. Das reicht gerade eben so, dass man auch in der Luft mal Sitz wechseln kann.

Bei Höhen 4-10kft ist ein Turbo doch gar nicht nötig. Die Comanche steigt auch ohne Turbo bis 18kft. Aber klar, es gibt sehr vernünftige Argumente für einen Turbo..

Die Lance II hatte ich sehr lange auf dem Schirm, wirklich gelungene Leistungsdaten, aber ich hab mich am Ende doch für die etwas kleinere Comanche entschieden. Etwas mehr Platz wünschte ich manchmal, aber Platz kommt in der Fliegerei nunmal immer gegen Aufpreis. Mein Use Case (also der Haupteinsatzzweck) sind gut 700nm mit 4 Personen, und wenn es sein muss soll das möglichst in 4 Stunden nonstop zu machen sein. Da kommt die Lance bauartbedingt nicht mit - bzw. die Turbo Lance schafft das, aber dann mit deutlich mehr Sprit.

Ganz wichtig ist das Mission Profile möglichst genau zu kennen und festzulegen. Das kann über Wohl und Wehe des Projekts entscheiden. Das scheint hier so klar noch nicht zu sein, denn zwischen der Arrow und der Saratoga sind im Betrieb ja noch Welten.

Da passt dazwischen noch die 210er Cessna und von Beechcraft gibt es auch einiges, was da passt. 35er, 36er.

Die "eierlegende Wollmilchsau" gibt es eben so nicht. Mehr Performance gibt es fast immer nur zum Aufpreis. Erstell ein möglichst genaues Mission Profile, mit "Pflicht" und "Wunsch", und da passt dann eine Handvoll Flugzeuge rein.

16. April 2021 17:56 Uhr: Von Christoph Winter an Laurenz Schwaiger Bewertung: +2.00 [2]

Bonanza, F33A? Etwas flotter, Ersatzteile sind eigentlich problemlos verfügbar.

16. April 2021 21:09 Uhr: Von Erik N. an Laurenz Schwaiger

Dein Anforderungsprofil ist fast zu 100% deckungsgleich mit dem einer Bonanza. F33A, aber auch frühere Modelle. Und es gibt Ersatzteile.

16. April 2021 23:47 Uhr: Von Wolff E. an Erik N.
Vermutlich ist die Comnande preiswerter als die Beech... M
17. April 2021 08:06 Uhr: Von Sebastian S. an Laurenz Schwaiger
17. April 2021 12:32 Uhr: Von Norbert S. an Sebastian S.

plus Einfuhrumsatzsteuer seit 01.01.

17. April 2021 14:31 Uhr: Von Anselm Bothe an Laurenz Schwaiger Bewertung: +1.00 [1]

Beech Bonanza V35BTC .. kann deine Anforderungen, ist dazu mit V-Leitwerk sexy, schnell, kann hoch, kann mit Turbo auch im Sommer aus den italienischen kurzen Grasplätzen an der Küste raus (z.B. Caposile) und auch das Fahrwerk nimmt das nicht übel. Gegenüber einer F33A (die auch ein ziemlich genialer Flieger ist) ist sie wesentlich agiler und macht einfach super viel Spaß ( z.B. nicht voll beladen mit 1500 ft zu steigen) Zugelassen als 5 Sitzer (aber das geht nur mal wenn mehr Kinder mit fliegen, ist aber eine zusätzliche Option, mit eingeklapptem fünftem Sitz ganz viel Platz und sehr einfach beladbar) Mit viel neuer Avionik ein guter IFR Flieger. Steht in Ost-Österreich, kennt sich schon gut in Kroatien und Italien aus, ist m.E. eine tolle "eierlegende Wollmilchsau" und sucht gerade neue Reisepartner. Die 112TC finde ich auch sehr schön und sehr attraktiv! Damals gab es aber keine sehr gute am Markt... Ich habe vor 13 Jahren eine Turbo-Arrow, 182RG, u. TB21 probegeflogen, habe mich für die V-Beech Turbo entschieden, habe das nie bereut und bin immer noch begeistert... PM o tel, ich zeige sie dir gern in LOAN o LOAV.

17. April 2021 15:35 Uhr: Von Christof R. an Laurenz Schwaiger

Würde eigentlich auch gut auf eine Cessna TR182 zutreffen. Durch Einziehfahrwerk, Turbo, Sauerstoff und viele weitere Spielereien ein tolles Gerät. Man hat annähernd eine 210 mit deutlich geringeren Kosten (zumindest aus unserer Erfahrung). Du kommst auf kurzen Plätzen ohne Probleme raus und hast auch noch in ordentlichen Höhen eine vernünftige Leitung durch den Turbo. Und das robuste Cessnafahrwerk erlaubt anspruchsvolle oder verzeiht schlechte Landungen. Zuladung ist auch sehr gut und platzmäßig hat man normalerweise auch für längere Reisen keine Probleme.

Ist eben keine "normale" 182 und sollte ganz sicher nicht unterschätzt werden!

Die V-tail Bonanza ist natürlich auch ein tolles Schmankerl. ;-)

Kann ich dir auch gerne mal ein Exemplar inkl. kürzlichem Avionikupgrade in Ostösterreich zeigen.

17. April 2021 19:03 Uhr: Von Dominic L_________ an Christof R.

Ich habe so das Gefühl, dass die Vorschläge das Budget sprengen.

17. April 2021 20:38 Uhr: Von Sebastian S. an Dominic L_________

Er hat ja leider nicht mal ein Budget vorgegeben!?

17. April 2021 22:34 Uhr: Von Laurenz Schwaiger an Otmar Kruppa

Hallo Otmar,

da die PA32 Serie noch nicht zu 100% ausgeschlossen ist werde ich mich per PN bei dir melden mit ein paar Fragen.

LG

17. April 2021 22:36 Uhr: Von Laurenz Schwaiger an Udo Rauch

Hallo Udo,

ja die Eigerlegendewollmilchsau.. das wäre schön. 220kts in FL100, maximal 3k€ annual, 6 Sitze, Druckkabine und ein Design aus den 2000ern :)

Ist sicher ein sehr vielseitger Flieger aber mich stört am Design, dass es nur 1 Türe gibt - das ist bei Dienstreisen immer suboptimal wenn man dann auch noch "Boardingtetris" spielen muss, damit das Heck nicht am Boden aufkommt...

17. April 2021 22:38 Uhr: Von Laurenz Schwaiger an Christoph Winter

Chartere ich aktuell, ist ein sehr toller Flieger und ich mag ihn sehr aber auch hier wieder nur 1 Türe vorhanden und wenn zuerst die hinteren PAX einsteigen muss man schon sehr darauf achten, dass das Heck nicht den Boden küsst. Ebenso ist man sehr schnell am Limit was die hintere Grenze des Schwerpunktes betrifft.

17. April 2021 22:40 Uhr: Von Laurenz Schwaiger an Anselm Bothe

Ich werde mich per PN melden, muss mich nur um den Job der für das AVGAS zahlt zuerst kümmern :)

17. April 2021 22:41 Uhr: Von Laurenz Schwaiger an Sebastian S. Bewertung: +1.00 [1]

Das liebe Budget...

Je nach Zustand, sowohl technisch als auch vom Interior her ist die Grenze bei 80k Anschaffungskosten. Da ist dann noch Spielaum für Kleinigkeiten die ja auch gerne mal 20k+ verschlingen. Eine Beteiligung ist natürlich auch eine Option

Wenn das modernste Stück die Stoppuhr ist und bei den Sitzen der Schaumstoff rauskommt, der Motor nur mehr auf Grund von alten Beschwörungsritualen seinen Dienst versieht und die JNP nicht einmal einen Versuch wert ist, deutlich weniger.

Deswegen stehen TB20 und AC11 trotzdem sehr hoch im Kurs bei uns - einfach eine gute Mischung die für alle Beteiligten (2) passen.

Ich möchte kein Modell anchaffen, welches nicht über 2 Türen verfügt. Ich fliege derzeit regelmäßig eine F33A - genialer Vogel, super augerüstet, flott, bequem, zwar mit Schwerpunktproblemen aber trotzdem genial - die 1 Türe stört mich aber furchbar. Nicht weil ich Angst habe nicht rauszukommen im Fall der Fälle sondern weil es den Einsteigeprozess kompliziert macht.

Pax links hinten hat sein Ladekabel im Auto lassen, ergo müssen Pax rechts hinten und Pax vorne rechts auch wieder raus

Pilot hat sein iPAD im Hangar liegen lassen, Co muss raus, je nach Flieger kippt er nun weil der Schwerpunkt gar nicht passt....

Bei 2 Türen muss maximal 1 weitere Person raus. Weiters gehe ich auch gerne noch eine Runde wenn "Nichtflieger" sitzen und schaue ob irgendwo ein Gurt, Jackenzipfel o.ä. raushängt, Gepäcksfach zu ist,.., bevor ich einsteige. Das geht bei Bonanza, Pa28, Pa24,Mooney, leider nicht.

Das Einsatzprofil ist wie immer weit gefächert und wir arbeiten noch daran es genauer abzugrenzen da auch hier eine Breite Streuung bei nur 2 Personen gegeben ist

.)Reine A-B Flüge, ohne Romantik oder "ich will diesen Gipfel sehen", sondern "follow the magenta" quer durch Europa wo es dann schon um Geschwindigkeit geht. Nicht +/- 5kts aber es darf vorwärts gehen

.)Flüge mit Frau und Kind ans Meer wo dann Schwimmtier, Flossen, der ganze Haushalt,...., mit müssen

.)Flüge am Wochenede zum 200€ Burger / Kaffe in die Berge oder an den Plattensee,.....

Einige Punkte in dieser Antwort gehen an andere, habs aber hier zusammengefasst


67 Beiträge Seite 1 von 3

 1 2 3 
 

Home
Impressum
© 2004-2021 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.52.02
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang