Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Dezember
US/EU BASA Abkommen: Lizenzen
Im Test: AeroVue Touch und AeroNav 800
Tønder: Gut für die Pilotenseele
Nebel - die große Winterlotterie
Wartung: Der Kaltstart
Unfallanalyse: Ausweichempfehlungen
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

88 Beiträge Seite 1 von 4

 1 2 3 4 
 

Flugzeugkauf | Bestes "Einsteiger- Allwetterflugzeug"?  
14. Mai 2020 15:12 Uhr: Von Markus Groß 

Hallo.

Nehmen wir mal an, jemand hat genug "Spielgeld" und will sich ein "leichtes" Flugzeug kaufen, mit dem er bei nahezu jedem Wetter fliegen kann.

Die überwiegenden Distanzen die geflogen werden sind zwischen 350 und 400nm, geflogen wird überwiegend zu zweit, maximal zu viert (ich rechne mal ganz rund mit 100kg pro Person samt Gepäck).

Bei der Auswahl des Flugzeugs steht Sicherheit im Vordergrund, also sollte es entweder 2 Motoren (A1- tauglich, also Diesel) oder eine Turbine haben. Kaufpreis bis MAX (!!!) 800 000€.

Mir fallen da aus dem Stehgreif 3 Modelle ein:

- Cessna 210 Silver Eagle

- Piper Meridian

- Diamond DA 42

Die Diamond ist wohl im Unterhalt etwas günstiger, verfügt über eine moderne Avionik, hat aber auch weniger Platz (für Passagiere und Gepäck) und man muss über die Flügel reinklettern.

Die Cessna darf höher fliegen, ist aber recht alt. Ausserdem, was man so liest, recht schwer wieder zu verkaufen.

Die Meridian dürfte die teuerste im Unterhalt sein, sieht aber am "edelsten" aus und hat relativ viel Platz (für die Passagiere).

Also haben alle 3 Vor- und Nachteile. Für welchen Flieger würdet ihr euch entscheiden?

14. Mai 2020 15:38 Uhr: Von Chris _____ an Markus Groß

Natürlich für die Mooney.

14. Mai 2020 15:38 Uhr: Von Markus Groß an Chris _____

Mooney?? Hat die Turbine oder 2 Motoren? ;)

14. Mai 2020 15:42 Uhr: Von Malte Höltken an Markus Groß Bewertung: +3.00 [3]

Gibt es beides. Als Twin....

Odd Aircraft Details, Part Three! — Tech Ops Forum ...

... und als Turbine ...

Quick Look: Socata TBM 700 - AOPA

... also quasi zumindest

14. Mai 2020 15:51 Uhr: Von Markus Groß an Malte Höltken Bewertung: -5.33 [8]

hast du auch einen "richtigen" Beitrag zum Thema oder ist dir einfach nur langweilig? ;)

14. Mai 2020 15:55 Uhr: Von Malte Höltken an Markus Groß Bewertung: +7.00 [7]

Ich habe Deine Frage beantwortet. Mangels praktischer Erfahrung in Allwetteroperationen kann ich Dir keine brauchbaren Flugzeugtipps geben. Die "Turbinen-Mooney" ist allerdings dem Vernehmen nach durchaus ein gutes Allwetterflugzeug. Viel Erfolg wünsche ich Dir dennoch bei der Suche.

14. Mai 2020 15:58 Uhr: Von Markus Groß an Malte Höltken

Preis? Und davon abgesehen...

Ist das keine TBM 700? Sieht zumindest danach aus...

14. Mai 2020 15:58 Uhr: Von Erik Sünder an Markus Groß Bewertung: +3.00 [4]

C340:
günstiger Anschaffungspreis
Druckkabine
viel Platz
genung Zuladung
ca. 700,-/h nass

zwar kein Diesel, aber wenn's um den Avgas Preis geht: bis du die Differenz zu ner Meridian verflogen hast, vergeht viel Zeit.

Gruß Erik

14. Mai 2020 16:09 Uhr: Von Markus Groß an Erik Sünder

es geht bei der Auswahl des Sprits nicht nur um den Preis sondern auch um die Verfügbarkeit.

Zumal es sich bei den Thema um eine "theoretische Frage" handelt.

Bis ICH soviel Geld für sowas im Sparschwein habe dauert wohl noch etwas ;)

14. Mai 2020 16:10 Uhr: Von Malte Höltken an Markus Groß

Ja, das ist eine TBM700. Daher das "quasi". Die TBM-Serie entstand aus der Mooney 301. "Straßenpreise" sind mir nicht bekannt.

https://en.wikipedia.org/wiki/Mooney_301

https://en.wikipedia.org/wiki/SOCATA_TBM

14. Mai 2020 16:21 Uhr: Von Markus Groß an Malte Höltken

... und da liegt auch schon das Problem: eine TBM 700 liegt oberhalb der angegebenen 800 000€- Grenze.

Also im Schnitt. Günstigere Ausnahmen gibts immer irgendwo, aber das hat dann wohl auch seine Gründe.

14. Mai 2020 16:33 Uhr: Von Malte Höltken an Markus Groß

Vielleicht, aber ist der Anschaffungspreis für diese Klasse an Flugzeugen die richtie Metrik?

14. Mai 2020 16:40 Uhr: Von Markus Groß an Malte Höltken

Die Kriterien wurden ja oben extra definiert.

Folgt man deiner Theorie, dass der Anschaffungspreis keine Rolle spielt würde es die Modellpalette viiiieeeel weiter ausdehnen.

14. Mai 2020 17:17 Uhr: Von Achim H. an Markus Groß Bewertung: +2.00 [2]

Kapitalkosten sind Anschaffungspreis minus Wiederkaufswert * Zinssatz * Dauer.

Da wird eine TBM mit gutem Werterhalt plötzlich günstiger, ebenso eine PC12.

14. Mai 2020 17:21 Uhr: Von Markus Groß an Achim H. Bewertung: -6.00 [8]

Nur will hier niemand beim "Telekolleg Wirtschaftslehre" mitmachen, sondern einfach nur eine Antwort auf die gestellte Frage ;)

Wenn man eben "nur" die angegeben 800 000€ hat und den Unterhalt für sagen wir mal 150h (kalkuliert mit um die 800 - 1000€ pro h) pro Jahr "auf der Seite liegen hat" dann ist es halt sehr schwierig sich ein TBM für etwa 1 000 000€ zu finanzieren oder gar ein PC 12 für nochmal gut 500 000€ mehr.

Von daher macht die "Anschaffungs- Obergrenze" durchaus Sinn.

14. Mai 2020 17:24 Uhr: Von Sven Walter an Markus Groß Bewertung: +13.00 [13]

Offenbar scheint die geneigte Leserschaft nicht exakt deinen Erwartungen zu entsprechen. Wie wäre die Gründung einer eigenen Gruppe? Ansonsten verbleibt mir nur zu vermuten, dass du trolliger bist, als du dir selbst attestieren würdest... muss ganz schön langweilig sein gell?

14. Mai 2020 17:25 Uhr: Von Sven Walter an Sven Walter

Wie genau hast du dich mit ihr Unterhaltungskosten von Flugzeugen beschäftigt? Die jährlichen Berichte von Jan bezüglich der Leser Flugzeuge sind somit das Beste und transparenteste, was du dir durchlesen kannst. Damit hast du halt für Instrumentenflug light die untere Basis entdeckt. Die obere Basis dürfte dann eine Gulfstream 650 sein. Jetzt willst Du spekulieren, was man für 800000 Euro bekommt. Ein reines Glasperlenspiel. Auf dass wir anspringen, weil uns das alles interessiert, grundsätzlich. Auch wenn es schon 37 mal einen eigenen Fred eröffnet hat. Wenn dir der Debatten Stil nicht gefällt, dann lief er doch bitte mehr Substanz.

14. Mai 2020 17:31 Uhr: Von Markus Groß an Sven Walter

Nö, ganz und garnicht!

Nur scheinen sich hier jede Menge Leute mit ausgedehntem Geltungsdrang zu tummeln, die sich zum Zweck der eigenen Befriedigung in Themen einklingen ohne entweder etwas sachdienliches dazu beizutragen, keine Ahnung vom eigentlichen Thema haben oder aber eine Kombination aus beidem!

Frei nach Dieter Nuhr: Meinungsfreiheit heißt, dass man zu jedem Thema etwas sagen DARF, nicht, dass man etwas dazu sagen MUSS.

Zurück zum Thema:

DA42, C10t, Meridian -> welche wäre für euch die beste Wahl unter beachtung der genannten Kriterien. Für Alternativen wäre ich offen, aber dann bitte wenigstens sinnvolle (wie etwa die genannte Cessna 340).

DANKE... :)

14. Mai 2020 17:38 Uhr: Von Achim H. an Markus Groß Bewertung: +21.00 [21]

Nur will hier niemand beim "Telekolleg Wirtschaftslehre" mitmachen, sondern einfach nur eine Antwort auf die gestellte Frage ;)

Du bist eine ziemlich unsympathische Person. Vermutlich mit der Absicht des Trollens hier. Weitere Antworten auf Deine zukünftigen Threads werde ich mir sparen.

14. Mai 2020 17:39 Uhr: Von ch.ess an Sven Walter Bewertung: +7.00 [7]

Du hast das Prinzip (nicht) verstanden. Ist doch t/drollig.

Und im der Tat, wer 800k für die Anschaffung hat, 150h mit dem angegebenen Satz liegen hat, und dann nicht weiss, wie er damit eine TBM für 1000k finanzieren könnte, der sollte tatsächlich mal über Telekolleg nachdenken.

In diesem Sinne, viel Spass noch beim theoretisieren ;-)

14. Mai 2020 17:44 Uhr: Von Erik N. an Sven Walter Bewertung: +1.00 [1]

Bin ich der einzige, dem dieses Anforderungsprofil irgendwie nicht so recht einleuchtet ? 100 kg pro Person incl. Gepäck, 400 NM, aber bitte "nahezu jedes Wetter" und Turbine oder Diesel Zweimot ?

14. Mai 2020 17:48 Uhr: Von ch.ess an ch.ess Bewertung: +2.00 [2]
14. Mai 2020 17:57 Uhr: Von Erik N. an Markus Groß

Frei nach Dieter Nuhr: Meinungsfreiheit heißt, dass man zu jedem Thema etwas sagen DARF, nicht, dass man etwas dazu sagen MUSS.

Stimmt. Mal sehen wer jetzt noch antwortet. Eigentor.

14. Mai 2020 18:10 Uhr: Von Lutz D. an Markus Groß Bewertung: +5.00 [5]

Nur scheinen sich hier jede Menge Leute mit ausgedehntem Geltungsdrang zu tummeln, die sich zum Zweck der eigenen Befriedigung in Themen einklingen ohne entweder etwas sachdienliches dazu beizutragen, keine Ahnung vom eigentlichen Thema haben oder aber eine Kombination aus beidem!

Du irrst. Weil die Leute hier im Schnitt eine Menge Ahnung haben - auch diejenigen, denen es mehr Spass macht, ein bisschen zu spielen, als lange Beiträge zu schreiben - wissen wir, dass Deine Frage von unrealistischen Voraussetzungen ausgeht, sie mit einer guten Portion Ahnungslosigkeit geschrieben wurde und daher die vorgegebenen Antwortmöglichkeiten unsinnig sind.

Im übrigen widersprichst Du Dir ja selbst, schreibst einerseits vom schwierigen Wiederverkauf der Silver Eagle und andererseits interessieren Dich Überlegungen zur Bewertung von Flugzeugen und ihrer Anschaffungspreise gar nicht. Vielleicht magst Du diesen Widerspruch ja mal auflösen.

14. Mai 2020 18:19 Uhr: Von Markus Groß an Achim H. Bewertung: -6.33 [9]

Ich bitte darum!

Gib mir eine Antwort auf die gestellte Frage oder lass es sein.

Wenn du aber themenabweichend klugscheissen willst musst du eben mit einer entsprechenden Reaktion von mir rechnen.

Und rechnen scheint ja dein Ding zu sein ;)


88 Beiträge Seite 1 von 4

 1 2 3 4 
 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.06.00
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang