Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 23. Dezember
UPRT tritt in Kraft
Flughafenentgelte
Winterzeit ist Nachtflugzeit
IFR-Wetter: Was war das denn gerade?
Mit dem Melkschemel auf Reisen
Unfall: Nicht wie erwartet
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

105 Beiträge Seite 1 von 5

 1 2 3 4 5 
 

IFR & ATC | Temp TMZ Wittmund  
12. Januar 2020 11:51 Uhr: Von Alex Stoeldt  Bewertung: +1.00 [1]

Ich weiss nicht, ob wir es hier schon hatten, aber es gibt mal wieder eine neue Temp TMZ um Wittmund, diesmal >3 Monate..

https://www.dfs.de/dfs_homepage/de/Services/Customer%20Relations/Kundenbereich%20VFR/02.01.2020%20-%20TMZ%20Wittmund/20191219_Bekanntmachung_TMZ_ETNT_3_bis_20200325.pdf

Viele Grüße

Alex

12. Januar 2020 12:52 Uhr: Von Thomas Magin an Alex Stoeldt Bewertung: +1.00 [1]

Die TMZ hätte ich gerne ausgeweitet auf ganz Europa, von MSL bis Weltraum, die nächsten 100Jahre ...

12. Januar 2020 13:02 Uhr: Von Michael Söchtig an Thomas Magin

Frage dazu eines Flugschülers:

Warum rastet man Wittmund Radar und nicht Wittmund Turm in der TMZ? Ist das allgemein so üblich und wenn ja warum?

12. Januar 2020 13:12 Uhr: Von Alex Stoeldt an Michael Söchtig

Vereinfacht gesagt - TWR ist nur für die CTR zuständig, Radar in dem Fall für die Anflüge und den Luftraum aussenrum.

12. Januar 2020 13:52 Uhr: Von Wolff E. an Alex Stoeldt Bewertung: +1.00 [1]

Da ab März neue Karten kommen, wird die wohl dann fest sein und keine weiteren Nachrichten an luftfahrer nötig sein....

12. Januar 2020 14:03 Uhr: Von Chris B. K. an Alex Stoeldt

Moin,

gibt es dazu denn in diesem Jahr wenigstens eine Trigger-Notam oder ist es das gleiche Theater wie im letzten Jahr?

Ich habe gerade mit SkyDemon einen Flug durch die TMZ geplant und irgendwie keine Nachricht bekommen, daß ich da durch die TMZ fliege. :-(

12. Januar 2020 14:16 Uhr: Von Alex Stoeldt an Wolff E.

Das hoffe ich auch, Wolff - aber wer weiss..

12. Januar 2020 14:16 Uhr: Von Alex Stoeldt an Chris B. K.

Ich vermute, das gleiche Theater wie letztes Jahr. Ich fliege in der betreffenden Gegend und es ist auch nur per Zufall aufgefallen..

12. Januar 2020 14:24 Uhr: Von Chris B. K. an Alex Stoeldt

Wenn es schon keine Trigger-NOTAMs gibt. Bekomme ich dann wenigstens die Information, daß es da eine TMZ Wittmund gibt, wenn ich einen Flugplan nach Helgoland aufgebe?

Eigentlich müßten wir mal alle in Wittmund anrufen und fragen, wie es in diesem Jahr mit der TMZ aussieht, auf das bei denen die Telefonleitung zusammenbricht und die Luftwaffe der dfs mal gehörig wegen ihrem ungenügenden (ja genau, es ist nicht einmal mangelhaft, es ist schlicht ungenügend, Schulnote 6) Informationsrolout aufs Dach steigt. ;-)

12. Januar 2020 14:30 Uhr: Von Alex Stoeldt an Chris B. K.

Ich vermute (befürchte) mal, NEIN. Da können aber andere hier besser was zu sagen.

12. Januar 2020 14:34 Uhr: Von Marco Schwan an Alex Stoeldt Bewertung: +4.00 [4]

Ich verstehe gerade nicht warum ihr euch über die TMZ aufregt.

In den Regel steht folgendes:

"In dem oben beschriebenen Gebiet mit Transponderpflicht müssen Luftfahrzeuge nach Sichtflugregeln mit Ausnahme von Flugmodellen und unbemannten Luftfahrtsystemen mit einem Sekundärradar-Antwortgerät (Transponder) mit automatischer Höhenübermittlung ausgerüstet sein und den Code 7000 unaufgefordert abstrahlen. [..] Ergänzend dazu gilt die folgende dringende Empfehlung: Für den Aufenthalt in der TMZ wird zusätzlich zur Schaltung des Transpondercodes 4472 das Herstellen einer Hörbereitschaft auf der Frequenz 131,015 MHz (Wittmund Radar) dringend empfohlen."

Das heißt: In den Flieger steigen, Motor anwerfen, Transponder einschalten und auf ALT stellen, losfliegen.

Schon sind die grundlegenden Anforderung der Bekanntmachung erfüllt.

Wer in der Nähe ist und nicht auf FIS ist, kann zusätzlich auf Transpondercodes 4472 wechseln und den Kanel 131,015 MHz abhören und auf die allgemeine Information oder die direkte Ansprache warten. Wer auf FIS bleibt kann dort bleiben, der Radar-Lotse sieht den FIS-Code und nimmt das Telefon in die Hand und ruft bei FIS an wenn er was von euch will.

Segelflieger oder Luftsportgeräte ohne Transponder müssen den Bereich umfliegen oder einen Transponder einbauen.

Gruß Marco

12. Januar 2020 14:56 Uhr: Von Alex Stoeldt an Marco Schwan

Ich rege mich nicht auf. Ich habe nur kundgetan, das es eine neue Temp TMZ gibt, damit sich andere nicht aufregen müssen. ;)

Ich persönlich schalte immer meinen Transponder an, wenn ich unterwegs bin, andere machend das halt leider nicht, deswegen hab ich das hier mal gepostet..

12. Januar 2020 14:56 Uhr: Von Toni S. an Alex Stoeldt Bewertung: +1.00 [1]

Wow, das ist ja noch kreativer gelöst als letztes Jahr! Es handelt sich bei dem Doc ja nur um eine "Bekanntmachung". Auf der HP der DFS steht dazu "Weitere Dokumente wie NfL usw folgen." Die Bekanntmachung trägt das Datum vom 19.12. und versucht, die Wirksamkeit ab dem 16.12. bekanntzumachen.

Da ja SD und Co extra für diese Geschichte die Möglichkeit geschaffen haben, auch temporäre Lufträume aus SUPs darzustellen, gibt's jetzt auch kein SUP mehr. Wäre ja gelacht, man kann das schon noch besser verstecken!

Bin auch gespannt wie diejenigen, die "natürlich vor jedem Flug alle AIP SUPs lesen, weil das selbstverständlich zur Flugvorbereitung gehört" jetzt argumentieren, dass das so doch OK ist ;-)

12. Januar 2020 15:06 Uhr: Von Chris B. K. an Marco Schwan

Ich rege mich auf, weil ich von so einer TMZ Wittmund hier in einem Forum zwischen Tür und Angel erfahre und nicht über die regulären Kanäle, die da heißen NOTAM!

Aber ok, im letzten Jahr bin ich mit Code 7000 durch die TMZ geballert, eben weil ich nicht wußte, daß es dort eine TMZ gibt. Da hatten wir nämlich schon genau das gleiche Theater mit der TMZ Wittmund. Auch damals wurde sie nicht ordentlich veröffentlicht. Weder die NOTAMs aus dem AIS-Portal noch meine Flugplanungssoftware hatten die TMZ. Letztlich habe ich dann erfahren, daß die damalige TMZ Wittmund in der AIP SUP 14/19 veröffentlicht war, was aber auch nicht hilft. Wie soll der normale Pilot überhaupt auf die Idee kommen, daß sich hinter einem Dokument mit dem Titel "AIP SUP VFR 14/19" irgendetwas verbrigt, was TMZ Wittmund heißt und das ihn ggf. betreffen könnte?

Ich war im letzten Jahr noch der Glückliche, der einen Transponder an Bord und den auch eingeschaltet hatte. Zwei andere Piloten, die wenige Sekunden nach mir gelandet sind, sind ebenfalls durch die TMZ gebrettert. Allerdings hatten ihre Fluggeräte gar keine Transponder an Bord. Der "Spaß" aufm Turm war entsprechend sehr groß.

12. Januar 2020 15:13 Uhr: Von Chris B. K. an Toni S. Bewertung: -1.00 [1]

Toni,

wenn es nach mir ginge, würde ich der Luftwaffe empfehlen für jeden, der ohne Transponder in die TMZ einfliegt, einen Abfang-Einsatz zu fliegen und wenn das dann zwei- oder drei-dutzend Einsätze am Tag sind, dann ist das eben so. Da würden die Luftwaffen-Piloten wenigstens mal Flugstunden sammeln. Die Rechnung für den ganzen Mist geht dann an die dfs, die es nicht für nötig hält ordnungsgemäße Veröffentlichungen herauszugeben. Da wir das Spielchen im letzten Jahr schon hatten, wäre es diesmal auch kein einmaliges Versehen sondern eine Wiederholungstat. Wenn dann die ganze dfs GmbH wegen der Geschichte Konkurs anmelden muß, dann ist das eben so.

Eine andere Sprache scheinen sie dort jedenfalls nicht zu verstehen. :-(

12. Januar 2020 15:43 Uhr: Von Thomas Magin an Chris B. K. Bewertung: +2.00 [2]

Nur so zu meinem Verstaendnis: Du brauchst ne TMZ, ein NOTAM oder was auch immer, um Deinen vorhandenen Transponder einzuschalten? D.h. normalerweise hast Du den auf STBY oder OFF?

12. Januar 2020 15:54 Uhr: Von Jürgen Ackermann an Thomas Magin Bewertung: +1.00 [1]

... bei mir wird das NOTAM ganz regulär im AIS-Portal angezeigt...

12. Januar 2020 16:30 Uhr: Von Stefan K. an Jürgen Ackermann Bewertung: +1.00 [1]

Nicht alles verraten..... sonst kann sich Chris nicht so herrlich aufregen....

12. Januar 2020 17:46 Uhr: Von Chris B. K. an Jürgen Ackermann

Ich habs jetzt auch auf dem AIS Portal gefunden. Da war ich wohl doch zwischen den einzelnen Hindernissen und dem Verweis bitte nicht in Afghanistan einzufliegen etwas abgelenkt. :-(

Asche auf mein Haupt.

Bleibt nur noch zu klären, warum skyDemon es nicht in der Karte anzeigt, wenn man einen Flug durch die TMZ plant und einen Flugtermin eingibt, an dem die TMZ aktiv ist?

12. Januar 2020 17:50 Uhr: Von ingo.fuhrmeister@freenet.de fuhrmeister an Chris B. K.

chris....dann ...

12. Januar 2020 17:51 Uhr: Von Chris B. K. an Thomas Magin

Nur so zu meinem Verstaendnis: Du brauchst ne TMZ, ein NOTAM oder was auch immer, um Deinen vorhandenen Transponder einzuschalten? D.h. normalerweise hast Du den auf STBY oder OFF?

Zum Verständnis: Du bist mit einem Fluggerät unterwegs, das gar keinen Transponder hat, den man einschalten könnte. Auch das Einrüsten eines Transponders wäre aufgrund einer fehlenden Bordelektrik nicht möglich.

12. Januar 2020 17:56 Uhr: Von Thomas Magin an Chris B. K. Bewertung: +3.00 [3]

Du schriebst in Deinem Post „... im letzten Jahr bin ich mit Code 7000 durch die TMZ geballert, ...“

Daher die Frage ;-)

12. Januar 2020 20:02 Uhr: Von Chris B. K. an Thomas Magin

Ja... mit Squawk 7000, in der Kiste war ein Transponder drin und den hatte ich auch an.

In anderen Geräten, mit denen ich zuweilen unterwegs bin, ist aber gar kein Transponder vorhanden.

12. Januar 2020 21:20 Uhr: Von Karpa Lothar an Thomas Magin

Manche wechseln auch schon mal die Schuhe....

13. Januar 2020 12:35 Uhr: Von Kilo Papa an Chris B. K. Bewertung: +11.00 [11]

Wären wir mal wieder beim Thema, dass manntragende motorgetriebene LFZ grundsätzlich mit XPDR ausgestattet sein sollten. Leider sieht es die Behörde noch anders... Ich ruf ja selten nach mehr Regulierung, aber ich möchte gerne die Chance haben, "Gegner zu sehen". Mag sein, dass ich da manch einem Exot auf die Füsse trete, aber selbst mein Flugzeug (BJ 1947) hat Elektrik und einen funktionierenden Transponder. Scheinbar geht es also...


105 Beiträge Seite 1 von 5

 1 2 3 4 5 
 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.00.08
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang