Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Dezember
Streichung von IFR-Verfahren: Bürokratie in Höchstform
Lizenz-Rückkehr nach UK - die letzte Chance!
Typenbetrachtung, Kauf und Ferry DR400
Simulatortraining in der Grundausbildung
Cyber-Attacke auf Jeppesen
Von der Notlandeübung zur Notlage
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

42 Beiträge Seite 1 von 2

 1 2 
 

Flugzeugbau | Ein kleiner Düsenflieger gefällig?  
24. Januar 2014: Von   Bewertung: +1.00 [1]
Sehr geehrte Kollegen aus der Berufs- und Hobbyluftfahrt,

da könnte man wieder richtig Lust zum Bauen bekommen: der kleine Jet hat als Protoyp 1 die Tests erfolgreich hinter sich und hat mit der TJ 100 eine sehr zuverlässige Düse mit 1100 Newton Schub, die man im Köfferchen wegtragen kann. Und die Firma ist langjährig erfolgreich und erfahren direkt am Platz des Geschehens in Oshkosh ansässig.
Schönes Wochenende
24. Januar 2014: Von Flieger Max L.oitfelder an 
Ich frage mich aber: wozu?
Abgesehen von der climb rate gibt es Flieger die als Zweisitzer dieselbe speed erreichen-bei ca. 25% des Verbrauchs und damit natürlich eine ganz andere Reichweite haben. Man kann natürlich auch aufs Fahrrad eine Modellturbine montieren und sich am leisen Betrieb erfreuen :-)
24. Januar 2014: Von Achim H. an 
Da würd ich ja nicht mal meinen ärgsten Feind reinsetzen. Das sieht ja absolut übelst zusammenschustert aus. Auf der Webseite fehlt nur noch der Hinweis "all components bought at Home Depot".
24. Januar 2014: Von  an 
Falls mir jemand mit einem notariell bestätigten Dokument zweifelsfrei belegt, dass ich entgegen meiner Annahme DOCH mehrere Leben habe - setze ich mich da auch noch rein. Sonst nicht. Siehe BD5 ....
24. Januar 2014: Von Lutz D. an Achim H.
Sonex hat doch ein ganz guten track record...
Ich hätte gerne den Blanik mit Düse.
24. Januar 2014: Von Guido Warnecke an 
Die Muehlen waren in Oshkosh letztes Jahr zu sehen.
Ist Geschmackssache, ich wuerde mich darin nicht sicher fuehlen.
Happy Landings,
Guido



   Back      Slideshow
      
Forward   
1 / 6

N141SX001OSH2013-082.jpg

Oshkosh 2013


24. Januar 2014: Von Flieger Max L.oitfelder an 
Da wäre mir der BD5 jet noch lieber, der hat dann wenigstens das Mehr an Performance das man von den Mehrkosten gegenüber dem Kolbentriebwerk erwarten darf.

Nur um "einen Jet" zu haben bringt der Aufwand doch nix..
24. Januar 2014: Von Achim H. an Flieger Max L.oitfelder
Da verbrennt man Unmengen an Kerosin für nen bisschen Schub und dann gibt es trotz eines Wirkungsgrades von vielleicht 20% nicht einmal Abwärme zum Heizen...
24. Januar 2014: Von  an Flieger Max L.oitfelder Bewertung: +1.00 [1]
Wozu? The answer is: purely recreational nach dem Motto träumen, bauen, fliegen!
Wenn man nur ein bisschen von Festigkeitslehre versteht und die Sonex-Geräte mit Kolbenmotor kennt , dann wird sicher nachzuvollziehen sein, daß das Fliegerle nichts mit der maßlos überpowerten und mit Mängeln konstruierten BD 10 zu tun hat und sich nicht in der Luft zerlegt. Dafür sind 200 pounds Schub zuwenig. Obwohl Prototyp 1 nicht besonders ästhetisch ausschaut, kommt der etwas besser aussehende Kit in FL 175 mit seiner Performance mühelos von Aschaffenburg nach Helgoland und ein Stück zurück und kann bei der Landerollstrecke womöglich auch dort landen...fehlt bloß noch eine Schublade für den Kulturbeutel.
ps: ich fühle mich sicher in dem Gerät, das ich selbst gebaut habe und die Festigkeitsrechnungen nachvollzogen habe (wobei die Gutachter das natürlich zu prüfen haben).
24. Januar 2014: Von Flieger Max L.oitfelder an 
Über die Festigkeit habe ich ja gar nichts gesagt, für mich ist der Flieger aber ziemlich ineffizient. Ob sich Aschaffenburg-Helgoland jetzt mit den "300 (statute) miles range" ausgeht habe ich mir auch nicht angeschaut, wenn er wenigstens besser aussehen würde..
24. Januar 2014: Von B. Quax F. an 
Hör einfach nicht hin, mit der Einstellung würde es bis heute keine Luftfahrt geben :-)

Finde den flieger irgendwie lustig!

Mein Herz schlägt da eher für die Cessna T-37 ;-)



   Back      Slideshow
      
Forward   
1 / 2

S1700008.JPG



Attachments: 2

S1700008.JPG


S1700009.JPG

24. Januar 2014: Von Malte Höltken an Flieger Max L.oitfelder
EDFC - EDHE sind laut skyvector.com 299,2 Statute Miles. Ne Platzrunde braucht man dann nicht mehr fliegen wollen.

Besten Grusz,
24. Januar 2014: Von Flieger Max L.oitfelder an Malte Höltken
Und dafür 44 USG? Eine MCR 01 kann man auch selbst bauen, ist annähernd gleich schnell, zu zweit zu fliegen und verbraucht ein Viertel.
Aber Jedem das Seine, glaube kaum, den Sonex Jet jemals in Europa zu sehen oder zu hören.
24. Januar 2014: Von Lutz D. an Flieger Max L.oitfelder
Mein Gegenargument: für die Hälfte bekomme ich eine L-29 oder eine Provost. Hat gleiche cruise speed und verbraucht im econ cruise kaum mehr als 600-800l Jet A1.
25. Januar 2014: Von Martin Gliderflyer an Lutz D.
und der Blanik mit der Düse drauf, wie in CZ schon geflogen????????
25. Januar 2014: Von Lutz D. an Martin Gliderflyer
Schon seit 20 Jahren.
25. Januar 2014: Von Guido Warnecke an Lutz D.
Lutz,
in Oshkosh war auch ein privater Harrier Jet. Was der wohl im "eco cruise" verbraucht?
The sky is the limit.
Happy landings,
Guido



   Back      Slideshow
      
Forward   
1 / 5

N94422001OSH2013-08Harrier.jpg



25. Januar 2014: Von Harald Borras an 
ist doch ein süsses Ding, was der Peter da vorstellt. Bereinigt um die Geschwindigkeit, also in Liter pro naut.mile, braucht der Jet (lediglich) die doppelte Kraftstoffmenge meiner Jodel. Und für die Strecke von hier ((Hungriger Wolf) nach Aschaffenburg brauche ich nicht mehr 3 Stunden, sondern per Jet nur noch 2 Stunden. Also ich stehe auch eher auf Speed. Und es ist, zumindest wenn ich die Videos des Herstellers sehe, ein Ganzmetallflugzeug. Allerdings kommen von den hiesigen Inselplätzen wohl nur wenige in Frage, und Helgoland zählt bestimmt nicht dazu ! (geschweige denn Baltrum *grins* , da bekommen ja schon die PA28, Fuji und ähnliche Piloten selbst im Sommer kalte Füße)

Was bleibt ist allerdings a) eine Speedcanard (mit einem Sitz mehr !!) ist fast ähnlich fix, braucht aber deutlich ! weniger Kraftstoff pro naut.Mile und b) wie soll das Ding hier fliegen ? Echo ? Rating ?

Also doch lieber eine Speedcanard, oder ?

25. Januar 2014: Von Malte Höltken an Guido Warnecke
Guido, the sky is not the limit. The sky is home.

Harald: Welche Jodel fliegst Du?

Besten Grusz,
25. Januar 2014: Von Wolff E. an Guido Warnecke
Und was wohl so ein Harrier an Wartung kostet bzw. wer stempelt so was flugfähig?
25. Januar 2014: Von Wolfgang Lamminger an Guido Warnecke
Guido, wobei der Verbrauch an Heizöl bei ihm hier wohl alleine beim "hovern" größer sein dürfte, als der Jahresbedarf für unser Haus...

als Alternative wäre dann wohl der "Nurflügler" Jetman zu sehen...

oder doch der handliche "BD-5 Microjet" ?




   Back      Slideshow
      
Forward   
1 / 5

IMG_0049.JPG



25. Januar 2014: Von  an Wolff E.
In Texas habe ich mal die einzige private MiG-29 gesehen ... da ist wahrscheinlich sogar der Harrier noch günstig, zumindest was den Verbrauch betrifft

Was wohl die Anwohner des Flugplatzes Landshut zu einer MiG-29 sagen würden? Ach, allein das wär schon eine große Ausgabe wert :-))
25. Januar 2014: Von Harald Borras an Malte Höltken Bewertung: +3.00 [3]
at Malte: eine DR1050, Ambassadeur, jetzt 53 Jahre/1400 h alt. Die fliege ich seit 12 Jahren, ist sehr schön für 2 Personen plus Gepäck. Mich erstaunt immer wieder -vollgetankt kannst Du noch 250 kg zuladen- . Und die 95 kt Reise sind schön, das hilft bei den hier oft vorhandenen 15 bis 20 kt Wind.


1 / 1

FLYJD-EJWYAussen2003-3.jpg

25. Januar 2014: Von Lutz D. an Harald Borras
...die Wartezeit wird unerträglich...noch 14 Tage.... (Photo von R. Kalinka)


1 / 1

OO-FDS_RK_IMG_5850.jpg

25. Januar 2014: Von Wolff E. an Lutz D. Bewertung: +1.00 [1]
@Lutz. Jetzt weisst du wie es deinem Kind vor Weihnachten geht. Noch 14 mal schlafen...

42 Beiträge Seite 1 von 2

 1 2 
 

Home
Impressum
© 2004-2022 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.13.03
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang