Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. September
Drohnen-Luftraum
Über die Alpen nach Elba
Tecnams Parallel-Hybrid-Übung
Wetter: Spurenanalyse in Satellitenbildern
Eis im Kraftstoff
Unfall: Wo ist der Kraftstoff geblieben?
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Antworten sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

 
8. September 2014 Jan Brill

Leserflugzeug-Lisa: Landeschaden Lisa Frankfurt


Landeschaden: Lisa Frankfurt auf absehbare Zeit außer Betrieb

Leider hat Lisa Frankfurt gestern in Egelsbach einen Landeschaden erlitten, der in jedem Fall eine Stock-Loading-Inspection und einen neuen Propeller erforderlich macht. Eventuell hat das Flugzeug auch einen Strukturschaden erlitten, das können wir im Moment nicht sagen. In jedem Fall ist Lisa mindestens bis zum Ende des Monats nicht einsetzbar. Im Falle eines Strukturschadens müssten wir wohl auch die Möglichkeit eines wirtschaftlichen Totalschadens in Betracht ziehen.


Verbogen. Ein solcher Schaden am Propeller macht in jedem Fall eine Shock-Loading-Inspection erforderlich.
Ich bitte die Kunden und Leser um Verständnis, dass wir im Moment zum Hergang keine genauen Angaben machen können. Es steht uns und dem betroffenen Piloten eine Menge Paperwork bevor. Wir werden hier jedoch über den administrativen und technischen Fortgang des Vorgangs informieren.


  
 
 




8. September 2014: Von J. D. an Jan Brill
nun denn, das hört sich ja zumindest erst einmal so an, als sei "nur" Lisa was passiert und die Insassen unverletzt - zum Glück! Alles Andere ist ersetzbar (aber nervig)...
8. September 2014: Von Wolff E. an J. D.
Shockload und neuer Prop. Das dauert leider etwas länger. Zum Glück ist das erst zum Saisondrittelende passiert....
8. September 2014: Von Achim H. an Wolff E.
Ugh, ich kenne das Gefühl nach so einer Nachricht nur zu gut.

Bei mir ist ein Charterkunde mit der Schleppstange losgeflogen und bei der Landung wurde sie vom Propeller durchgesägt. Propeller kaputt, shock load und dabei natürlich noch zusätzliche Befunde, letztlich kompletter Overhaul und 20k€. Danach habe ich die Maschine sofort verkauft, das war alles zu frustrierend.
8. September 2014: Von Wolff E. an Achim H.
Das zum Thema Charterkunden und Bauchgefühl bzw. Risiko des Vercharterers. Mir wurde nach einem größerem Schaden die Versicherung nach Regulierung gekündigt.
8. September 2014: Von Guido Warnecke an Jan Brill Bewertung: +1.00 [1]
Sehr sehr schade!
Hoffentlich bekommt ihr die Muehle bald wieder in die Luft!
Eine objektive Beschreibung des Unfallhergangs waere gut, damit alle was draus lernen koennen.
Best of luck.
Guido
8. September 2014: Von Wolff E. an Guido Warnecke
@Guido. Sieht für mich nach zu hoher Speed im Final aus und dann den Flieger "runtergedrückt". Känguru-Landung….
8. September 2014: Von Markus Doerr an Jan Brill
So schöne Proplets hatte ich auch schon mal.
Nicht sehr günstig das Ganze.
8. September 2014: Von Eustach Rundl an Wolff E.
Genau: " Du bist zu hoch! Durchstarten." "Say again!" blökt Ray Ban ins Mikro und drückt die Nase in den Asphalt. Beim ollen C-Falken kostete das das Image des jungen Top Gun bei seiner neuen Flamme und dem Verein 15K€
8. September 2014: Von J. D. an Eustach Rundl
erster Fehler: Ray Ban! ;-)
8. September 2014: Von Flieger Max L.oitfelder an Wolff E.
"Sieht für mich nach zu hoher Speed im Final aus"

Müßte da nicht der gesamte Propeller (ab M 1,3) nach hinten gedrückt werden? ;-)
8. September 2014: Von Wolff E. an J. D.
War wohl kein gutes Wochenende für die GA: https://primavera24.de/top-meldung/schwarz/flugzeug-unglueck-bei-grossostheim-pilot-ueberlebt/87176
8. September 2014: Von Dr. Peter Oltmann an Wolff E.
.....am Ende des Artikels steht "Fahrfehler des Piloten". Sehr treffend, weil er sich am Ender der Piste verfahren hat....

:-)

Zumindest hat er sich nicht ernsthaft verletzt; Gott sei Dank.

lg Peter

8. September 2014: Von Daniel Krippner an Markus Doerr
Naja wenn an der Winglet-Hysterie was dran ist dann müsste Lisa so ja eigentlich spürbar sparsamer sein ;-)

Hat das schon mal jemand getestet?
8. September 2014: Von ingo fuhrmeister an Jan Brill
vielleicht hätt ich einen propeller: bitte prüfen!!!!!!!!!!!

mfg
ingo fuhrmeister



   Back      Slideshow
      
Forward   
1 / 2

hAusl-nabe.JPG



8. September 2014: Von Markus Doerr an Daniel Krippner
Doch ich hab das getestet mit Proplets.
Meine waren aber auch nach vorne gebogen, nicht nach hinten.
Ein bisschen Vibrationen, aber ich hatte andere Sorgen um mich um die Performance zu kümmern.
War im Durchstarten mit Nose gear failure.
8. September 2014: Von Lutz D. an Markus Doerr
Hmm, so rum sehen die aus, wenn der Motor idle lief, oder?
8. September 2014: Von armin mueller an Jan Brill
Damit der Restsommer für die Flugjunkies unter Euch nicht sinnlos verstreicht, gibt`s hier Ersatz
www.schulefürprivatpiloten.de
Mit zwei Fuji FA200 sind auch Viersitzer vorhanden.
Mit Besten LISA Genesungswünschen.
8. September 2014: Von Markus Doerr an Lutz D.
Genau.
Nach vorne = Leistung beim Strike, nach hinten = kaum oder wenig Leistung
8. September 2014: Von Fliegerfreund Uwe an Markus Doerr

Ups....wer frei von Sünde, werfe den ersten Stein! Ich wußte aber nicht das ein Bugrad am Tiger so einfahren kann.

8. September 2014: Von Wolff E. an Fliegerfreund Uwe
Das bugrad ist auch nicht einfahrbar. Es federt. Und wenn der Prop bodenberuehrung hatte muss das ein harter Aufschlag beim landen gewesen sein. Oder es war was im weg...
8. September 2014: Von Eustach Rundl an Wolff E.
oder das Bugrad ist auch bei einer normalen Landung abgebrochen, Aufhängung durchgerostet. War mal bei der DR400 ein beliebter Event. Das muss auch in Betracht gezogen werden.
8. September 2014: Von Wolff E. an Eustach Rundl
Sieht auf dem Bild aber nicht so aus.
8. September 2014: Von Dirk Beerbohm an Wolff E.
Liegt die nun an der Halle (lReihe hinter Spessart Air) auf dem Rücken...?
9. September 2014: Von Friedhelm Stille an Dirk Beerbohm
LISA sieht doch wieder ganz gut aus; mit dem neuen Lack.

Gesehen in Palm Springs, KPSP.

Leider nur virtuell. Man muss sich eben zu helfen wissen.

Gruß

Friedhelm



1 / 1

N26292-in-KSPC.jpg


32 Beiträge Seite 1 von 2

 1 2 
 

Home
Impressum
© 2004-2019 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 12.71.16
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang