Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Juli
Neuer wirtschaftlicher Antrieb für die Meridian
Das rasante Leben des Lawrence B. Sperry
Exotische Flieger und die Notlandeübung
Achtung Zwangsflugregelwechsel
Lasst das Papier zuhause bitte!
Zusammenstoß nach Regelverletzung
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

77 Beiträge Seite 1 von 4

 1 2 3 4 
 

Flugzeugkauf | Plane4you  
15. Dezember 2022: Von C Süss 

Hallo alle,

hat jemand Erfahrung mit der Seite www.plane4you.eu ? Ich erreiche da permanent niemanden am Telefon, staendig und immer besetzt, per Mail tagelang keine Antwort.

Vielen Dank !

15. Dezember 2022: Von Sebastian S. an C Süss
Hallo

habe ich auch genauso in den letzten Jahren erlebt. Hatten immer schon interessante Angebote, aber Kontakt Katastrophe. Es kommt bei denen überall noch polnische Mwst drauf!!
15. Dezember 2022: Von Patrick Leanhard an Sebastian S.
Same here. Das Motto lautet Masse statt Klasse. Katastrophal schlechte Kommunikation, keine Antworten/Ahnung auf simple Standardfragen.
Habe mittlerweile gehört die kaufen günstige Flieger am Telefon ungesehen und verscherbeln sie gleich weiter.
15. Dezember 2022: Von Michael Huber an Patrick Leanhard Bewertung: +1.00 [1]

Bei mir kam die Anfrage wie viel man denn "in Cash" neben dem Dann verringerten Kaufpreis bezahlen könnte. Also in schwarz. So könnte ich mir einen Teil der Mehrwertsteuer sparen.

Seriös ist anders...

16. Dezember 2022: Von C Süss an Michael Huber

Was ihr da erzaehlt ist schlichtweg "interessant " . Also auch mal wieder Finger weg davon .......... auf meiner langen Reise nach einer soliden TB 10.

16. Dezember 2022: Von Thomas Nadenau an C Süss
Mag sein, dass ich nicht up to Date bin. Zumindest aber stand in Aachen eine zum Verkauf. Details kenne ich aber nicht. Vielleicht googelst du mal nach der EDDR
17. Dezember 2022: Von C Süss an Thomas Nadenau

Danke fuer den Tipp, ich suche seit Monaten und finde nur voellig ueberzogene Preise oder Anzeigen von Maschinen, die laengst verkauft sind.

Der Top-Brueller ist Griechenland : TB 10 : 124.000 € inkl. Steuer.

Naja meine Frau musste ich ja auch lange suchen :)

17. Dezember 2022: Von Charlie_ 22 an C Süss

DAS ist noch günstig, da gibt es ganz andere Beispiele!

17. Dezember 2022: Von C Süss an Thomas Nadenau

Was die EDDR betrifft scheint die noch im Oktober in Aachen beheimatet gewesen zu sein. Der Tuermer weiss aber von nichts und darf ja auch keine Daten rausgeben.

Kann man auch verstehen

17. Dezember 2022: Von Markus S. an C Süss

Dabei gehörte die TB10 doch eigentlich vor ein paar Jahren zu den eher günstigen Einstiegsmodellen. Trotzdem viel Erfolg bei der Suche.

17. Dezember 2022: Von Thomas Nadenau an C Süss
Ich werde mal sehen, was ich machen kann. Aber, alles ohne Gewähr!
18. Dezember 2022: Von Thomas Nadenau an C Süss
Du hast eine PN
18. Dezember 2022: Von Christof Rainer an C Süss

Kommunikation und Support ist katastrophal.

Habe schon mehrere Flugzeuge mal angefragt und nie eine Antwort bekommen. Einen Flieger habe ich dann dringend gebraucht, da habe ich mind. 50 nachtelefoniert und mindestens über 100 Mails geschrieben. Bin denen richtig auf die Nerven gegangen. Wie es dann um eine prebuy und Besichtigung ging konnte absolut kein Termin gefunden werden. Ich habe innerhalb einer 20-tägen Zeitspanne ca. 18 Termine vorgeschlagen. Wann wollten die? Richtig an einem meiner 2 nicht verfügbaren Tage.

Kam unterm Stich nichts zustande. Wenn du nicht unbedingt genau den einen Flieger brauchst lass lieber die Finger. Ein Kollege hatte beim umregistrieren nur Probleme, weil der Flieger scheinbar nie in die EU eingeführt wurde aber in Polen registriert war. Ich weiß auch nicht wie das geht.

23. Dezember 2022: Von C Süss an Thomas Nadenau

Weisst du ob die EDDR einen Verstellprop hat, oder hat das einfach jede TB 10 ?

Sie ist Bj. 94 !

P.S. : Die D-EAKJ ist glaube ich auch in Aachen beheimatet, auch eine schoene TB10 :) Wohl aber sicher nicht zu verkaufen.

23. Dezember 2022: Von Justus SJ an C Süss
Jede TB10 hat einen CS Propeller.
29. Dezember 2022: Von C Süss an Justus SJ

Und wieso ist diese hier https://www.planecheck.com/index.asp?ent=da&id=51747&cor=y dann so "guenstig" ? Andere wollen fuer eine TB 20 das Doppelte.

Nur wegen der hoten Stundenzahl der Zelle ?

29. Dezember 2022: Von Philipp Tiemann an C Süss Bewertung: +1.00 [1]

Und weil es auch vom Baujahr her eine relativ alte ist und null Avionik drin ist.

29. Dezember 2022: Von ch ess an C Süss
Wenn der AP einfach zu reparieren wäre, würde es gemacht oder angeboten. So eine Reisemaschine ist ohne AP deutlich weniger nützlich.
Auch der Rest der Avionik ist... ziemlich basic.
Und das Audiopanel ist U/S markiert.

Insgesamt OK für nen 100€ Burger, aber nicht für typische Missions
29. Dezember 2022: Von Wolff E. an C Süss
Na ja. Ausser dem Motor ist Der Test eher "mau". Ich bin kein uhrenladenhasser. Aber alles ausser dem HSI kann man getrost gegen neue Avionik austauschen. Und das kostet schnell sehr viel Geld. Daher ist der Preis in meiner Augen zu hoch.
30. Dezember 2022: Von Justus SJ an C Süss
Der Flügel z.B. hat ein Life Limit von 9000h, andere Items 10.000h, iirc.
30. Dezember 2022: Von C Süss an ch ess
Beitrag vom Autor gelöscht
30. Dezember 2022: Von C Süss an Justus SJ

Womit ich dank euch mal wieder um einiges schlauer bin als vorher. Er hat BZÜ usw geschickt, muss ich mal in Ruhe durchschauen.

8. Januar 2023: Von Urs Wildermuth an C Süss

Die Maschine wäre was für wen, der ne TB20 sucht und sich die Avionik selber zusammenstellen will. Stunden sind zwar eher hoch, aber eben, bis zu den Lifetime Limits ist doch noch mehr als die meisten Eigner so in der Laufbahn zusammenkriegen und dazu bin ich mir nicht sicher, ob die nicht verlängert werden können. Motor und Prop haben sehr wenig Stunden und das allgemeine Erscheinungsbild ist nicht zu übel.

Denke der Preis ist eher etwas hoch, auch wenn allein schon Motor und Prop erst mal eine der gröberen Posten erledigen.

Ein Aspen, en schönes WAAS GPS und ein G500 AP würden da mal schon sehr viel ändern. Das 2. Com und das DME brauchts ja eh.

TB20 sind eher rar und daher haben sie auch so ihren Preis. Die Maschine hier ist aber schon sehr lange auf Planecheck, daher wäre bei Interesse mal der Preis zu diskutieren.

Als Reiseflieger ist die TB20 ne tolle Sache. 140-150kt und gegen 1000 NM Reichweite zusammen mit ner recht komfortablen Kabine kann man damit schon einiges machen.

8. Januar 2023: Von _D_J_PA D. an C Süss

was hast du denn mit der Maschine vor (TB20)?

Für VFR in Europa braucht es m.E., neben Standardausrüstung, eigentlich nur einen 2-Achs-Autopilot und ein eingermaßen vernünftiges GPS (geht auch non WAAS), falls Smartphone oder Tablet mal ausfallen.

Ansonsten sind diese G500, Aspen und sonstigen Installationen VFR aus Kostengesichtspunkten eher Perlen vor die Säue.
IFR ist das ob der Bedeutung der Situational Awareness etwas anders.

Vor 3 Jahren wäre eine derartige TB20 um die 70.000 € bis 80.000 € über die Ladentheke gewandert (sofern Pre Buy, L-Akte un Co ok).

8. Januar 2023: Von Urs Wildermuth an _D_J_PA D.

Hi, long time no hear, wie geht's immer?

Ich seh das wie Du, mit nem funktionierenden 2 achser geht die für VFR wie sie ist. Der AP, den das Teil jetzt hat, ist wenn ich es richtig sehe ein 1 Achser, ein KAP100, also eh nix rares. Und wenn der eh kaputt ist, dann kann man auch was "richtiges" reinmachen. STEC und Co ist genau so veraltet und soviel ich weiss nicht wirklich billiger. State of the Art wäre dann schon eben ein Garmin GFC500... Und damit der sinnvoll läuft brauchst entweder ein Garmin EFIS oder ein Aspen, so von wegen GPSS oder was und vorzugsweise ein GTNxxx.

Die Aspens und G5's kosten nicht alle Welt, GPS für ne TB20 sind eh die GTNs. Ich flieg meine Mooney ja auch VFR, möchte aber Aspen und STEC 55X nicht mehr missen, ebensowenig das GNS430W.

Denke, das Hauptproblem bei dem Flieger ist in der Tat die Avoinik, der AP ist selbst wenn er funzen würde nicht das Gelbe vom Ei. Der Rest wäre für VFR ok, für IFR siehe oben. Für rein VFR kann man versuchen, den bestehenden kaputten KAP 100 auf nen funktionierenden KAP140 oder KFC150 hochzurüsten, aber wenn schon, denk ich ist ein GFC500 besser, wenn der überhaupt geht für die TB20.

70 k für sowas war mal, dafür hast heute schon Probleme ne PA28 zu kriegen. Mit dem normalen KAP140/KFC 150 in working order wäre der Preis ok, so halt die Avionik dazu rechnen. Wenn Du schaust, was die anderen 3 drinhaben für knapp 120k mehr, dann liesse sich die hier mit etwas verhandeln und einer auf Kosten getrimmten Aufrüstung für immer noch deutlich weniger vernünftig hermachen.


77 Beiträge Seite 1 von 4

 1 2 3 4 
 

Home
Impressum
© 2004-2024 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.22.03
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang