Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 4. August
DFS: Die pure Verschwendung
Leserreise 2019, Teil 2
Oshkosh AirVenture 2019
Die Geschichte der Piper Malibu
Allgemeine Luftfahrt und Klimawandel
Annäherung im Luftraum E
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

28 Beiträge Seite 1 von 2

 1 2 
 

Unfälle und Zwischenfälle | Interessante Erklärung von falsch ausgelegten Begriffen bei MEP Flugzeugen  
14. März 2019 22:57 Uhr: Von B. Quax F.  Bewertung: +6.00 [6]
15. März 2019 14:18 Uhr: Von armin mueller an B. Quax F.

Danke für den hochinteressanten Link. Ich kann die Aussagen zumindest was die Auswirkungen betrifft, voll bestätigen. Die Vmc korreliert in den meisten Flugzeugen in der Praxis nicht mit dem roten Strich auf dem Fahrtmesser.

16. März 2019 13:07 Uhr: Von Andreas Ni an armin mueller

Völlig richtig ... aber was es insbesondere aus diesem Clip mitzunehmen gilt, -und was ich vor wenigen Wochen schonmal versuchte in einem andren Thread zu betonen- : Vmcse bedeutet, dass man exact jene 3-5° bank gegen den gesunden Motor einzuhalten hat, nicht eine Böe da sein darf und man auch nicht im geringsten auf die Idee kommen darf, eine Kurve fliegen zu wollen, denn nur ein, zwei fehlende Knötchen oder lassen denn Flieger sich umdrehen ... Abhilfe schafft dann (und zwar im selben Moment!) ausschliesslich das Zurückziehen des "gesunden" Motors.

Danke, Björn, klasse Empfehlung.

16. März 2019 15:31 Uhr: Von Flieger Max L.oitfelder an Andreas Ni Bewertung: +1.00 [1]

Vielleicht wäre nicht nur das Gas am gesunden Motor zu reduzieren wichtig, sondern auch die Nase zu senken um über die Vmc zu kommen. ;-)

16. März 2019 16:13 Uhr: Von Andreas Ni an Flieger Max L.oitfelder

Stimmt - dauert aber als Erstreaktion zu lange: das Erste muss(!) Reduzieren der Leistung auf dem gesunden Motor sein, denn bis durch Änderung der Attitude mehr Speed anliegt, ist eine (im Verhältnis zu Deinem Airbus) schwächliche Twin längst auf dem Rücken!

16. März 2019 16:28 Uhr: Von Wolff E. an Andreas Ni

Andreas ich habe eben noch mal geschaut. Es heißt 3 Grad weg vom toten Motor. Also die Fläche auf der "dead engine" Seite leicht anheben...

16. März 2019 16:46 Uhr: Von Flieger Max L.oitfelder an Andreas Ni

Natürlich, aber eben nicht auf Fährt aufholen vergessen.

Airbus und Co werden in der Luft ausschließlich oberhalb Vmcair betrieben, d.h. Vr kann nicht unterhalb von Vmcground oder Vmcair liegen.

Wolff: das hat er gemeint, denk ich. Das gesunde Triebwerk liegt tiefer.

16. März 2019 16:46 Uhr: Von Wolfgang Lamminger an Wolff E.

nun ja, ob 3 oder 5 ° - wer will das in der Situation ablesen und exakt fligen?

Aber auch hier dürfte - wie so oft im Fliegerleben - das AOM des betreffenden Flugzzeugs bzw. die entsprechende Emergency-Checklist massgeblich sein.

Hier zB. Auszug aus Section 3 - Emergency Procedures PA31T1



1 / 1

PA31T1OEI.JPG

16. März 2019 17:08 Uhr: Von Wolff E. an Wolfgang Lamminger Bewertung: +1.00 [1]

Wolfgang, gegen den gesunden Motor heißt für mich, die Fläche zur Dead Engine Seite senken und nicht auf der "gesunden" Seite, wie es in dem Video gesagt wird...

16. März 2019 17:11 Uhr: Von Florian S. an Wolfgang Lamminger

Eine - vielleicht dumme - Frage eines nicht Zwei-Mot-Fliegers:

Wäre es nicht deutlich sicherer und praxisgerechter, die Vmca für 0 Grad Bank anzugeben und dort den roten Strich zu machen?

16. März 2019 17:13 Uhr: Von Wolff E. an Florian S.

Die waere dann deutlich höher! Und das geht gerade beim take off schlecht....

16. März 2019 17:19 Uhr: Von Tim Walter an Wolff E.

Nicht "gegen" den gesunden Motor sondern zum gesunden Motor hin heißt senken.

Bank indicator auf die operativ Seite

16. März 2019 17:25 Uhr: Von Wolff E. an Tim Walter

Genau das meinte ich....

16. März 2019 17:27 Uhr: Von Tim Walter an Wolff E.

Sicher?

Rechtes Triebwerk operational somit bank towards operational engine.

-> Bank indicator nach rechts -> rechte Fläche hängt

Hab das bei dir so verstanden dass du die Fläche mit dem engine failure hängen lässt

16. März 2019 17:32 Uhr: Von Alexis von Croy an Tim Walter Bewertung: +1.00 [1]

Max. 5 Grad bank in den guten Motor! Fällt das linke Triebwerk aus also bank nach rechts!

Vmca - Airborne minimum control speed - this is the minimum airspeed at which directional control can be maintained under the following conditions: maximum gross weight, center of gravity [C of G] at the maximum aft position, sea level, flaps set to the takeoff position, landing gear retracted, operating engine developing maximum power, critical engine failed and windmilling, a maximum of 5 degrees of bank towards the good engine.

16. März 2019 17:41 Uhr: Von Tim Walter an Alexis von Croy

Genau. Sag ich doch genauso oben

16. März 2019 17:45 Uhr: Von Matthias Reinacher an Tim Walter Bewertung: +3.00 [3]

Antwort an den letzten: „Raise the dead“ ist der Merkspruch dazu.

16. März 2019 17:51 Uhr: Von Flieger Max L.oitfelder an Wolff E.

"Zur dead Engine Seite senken" ist aber das Gegenteil ;-)

16. März 2019 17:52 Uhr: Von Wolfgang Lamminger an Florian S. Bewertung: +1.00 [1]

Wäre es nicht deutlich sicherer und praxisgerechter, die Vmca für 0 Grad Bank anzugeben und dort den roten Strich zu machen?

VMCA hat nichts mit Bank zu tun... es ist vielmehr die Geschwindigkeit, bei der mit dem Flugzeug (in der Luft) gerade noch Richtungskontrolle moglich ist, und das unter den (von Alexis eingestellten) maximal ungünstigen Bedingungen...

(maximum gross weight, center of gravity [C of G] at the maximum aft position, sea level, flaps set to the takeoff position, landing gear retracted, operating engine developing maximum power, critical engine failed and windmilling, a maximum of 5 degrees of bank towards the good engine.)

Eine wichtige Rolle spielt dabei u. a. auch die Größe und Anströmung des Seitenruders...

16. März 2019 18:05 Uhr: Von Florian S. an Wolfgang Lamminger Bewertung: +1.00 [1]

und das unter den (von Alexis eingestellten) maximal ungünstigenBedingungen...

Eben nicht: Bezüglich der Bank sind es maximal günstige Bedingungen ... das ist ja gerade einer der Kernpunkte des Videos: Bei 0 Grad Bank ist bei Vmca i.A. keine Richtungskontrolle mehr möglich.

16. März 2019 19:20 Uhr: Von Andreas Ni an Tim Walter Bewertung: +3.00 [3]

Wolff und Tim: „gegen“ den gesunden Motor bezog sich auf das Dagegenhalten! Einmal jährlich mindestens mache ich das (und Du auch, da bin ich überzeugt!)... Von allein strebt der gesunde Motor immer gewaltig nach oben, also muss man ihn runterzwingen. Auf die Idee, das falsch zu verstehen, dürften nur Piloten kommen, die sich noch nie im Zweimotorige einmotorig fliegen übten ....

16. März 2019 19:48 Uhr: Von Wolff E. an Andreas Ni

Es ging nur um deine Formulierung. Ich hatte das gerade vor vier Wochen gemacht. Sind auch mit einem Motor gestiegen. Wollte es mal testen. Ging recht gut. Hatte weniger erwartet ..

16. März 2019 20:01 Uhr: Von Andreas Ni an Wolff E. Bewertung: +2.00 [2]

Ich auch erst vor kurzem: Wings Level sind es 2-300ft, und mit den 5 Grad bank gegen(!) den gesunden Motor geht die die Steigrate auf 5-600 ft hoch: zu dritt, Tanks gut halb, bei +10 Grad und genau Blue line. Ziemlich ähnliche Werte wie früher mit der Baron.

Max mit seinem Airbus wird darüber ziemlich milde lächeln :-)

16. März 2019 20:29 Uhr: Von Flieger Max L.oitfelder an Andreas Ni Bewertung: +1.00 [1]

Zu dritt schon :-)

16. März 2019 21:07 Uhr: Von Sven Walter an Flieger Max L.oitfelder

Was ist denn die Mindeststeigrate OEI at MTOM MSL Standardatmosphäre beim A320 beim optimalen bank?


28 Beiträge Seite 1 von 2

 1 2 
 

Home
Impressum
© 2004-2019 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 12.50.08
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang