Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 4. August
Leserreise 2022 - Oshkosh AirVenture
Sustainable Aviation e-Fuel-Projekte
Manchmal ignorieren Crews die Notverfahren
Freier Zugang zu AIP-VFR, ICAO-Karte und NfL
IFR-Praxis: Sinkflugplanung
Unfallanalyse: Schlecht gewartet und ├╝berfordert
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

30 Beiträge Seite 1 von 2

 1 2 
 

Reise | Auf zum Champagnerkauf  
23. Oktober 2013: Von Lutz D. 

Lieber Foristi,

am Samstag plane ich einen Flug von Aachen nach Prunay - LFQA, ein kleiner Flugplatz bei Reims. Ich plane, dort gegen 13-13h30 lokal zu landen und mich dann auf dem Weg zu einem kleinen Schaumweingut in der Nähe zu machen, um (innerhalb der Beladungs- und Zollgrenzen) einen kleinen Einkauf für die Festtage zu machen.

Hat jemand Interesse, sich anzuschließen (im Sinne von: auch dorthin zu fliegen)? Platz im Flieger habe ich leider keinen mehr frei.

Herzlichst

LD

23. Oktober 2013: Von Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu an Lutz D.
Hmmpfff.
Ich liebäugele ja mit der Idee, nach Lognes zu fliegen - meine flugfaule Tochter kriege ich wohl nur mit Paris gelockt.
Obwohl der Platz wohl Englisch spricht (und ich quasi kein Wort Französisch): Es wäre mein erster Auslandsflug, und das ausgerechnet nach Frankreich?
Andererseits ist die Idee verlockend, Dir einfach hinterher zu folgen, und dann die restlichen 130 km noch dranzuhängen...

Georg
23. Oktober 2013: Von Roland Schmidt an Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu

"Einfach hinterher zu folgen" dürfte schwierig werden, da Lutz wohl die Mooney als Reisemittel zu wählen beabsichtigt ;-)

Lutz, ich wollte am WE nach Bayern - mal sehen, ob der Wettergott gnädig ist.....

23. Oktober 2013: Von Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu an Roland Schmidt
Hat Lutz 'ne Schleppberechtigung? Am Mooney-Heck müsste ein Lasso doch gut halten.

Shit, ich habe Eure Kisten durcheinander gebracht: Die Europa XS würde ich ja noch schaffen...

23. Oktober 2013: Von Lutz D. an Georg v. Zulu-eZulu-schwit-Zulu
Ha, habe heute den ganzen Tag hin- und her überlegt, ob ich die DA40 oder die M20 chartere...
Hätte ich das gewusst, hätte ich die DA40 genommen!

Nach Frankreich fliegen ist easy-going, zumal am WE. FIS ist sehr hilfsbereit, oft geht's auf direktem Wege zum Ziel, auch wenn das auf der Karte irgendwie verwirrend aussieht....
25. Oktober 2013: Von Alfred Obermaier an Lutz D.
Meine Frau ist mit Ihrer Verwandtschaft, 2 weitere Damen, am Samstag nachmittag in Reims bei Veuve Cliquot und macht eine Besichtigungstour mit Verkostung. Hatte auf eine Beteiligung an dem Ausflug der Damen verzichtet. Aviation small world.
26. Oktober 2013: Von Lutz D. an Alfred Obermaier
Dann halte ich da mal Ausschau ;) Der Wettergott meint es offenbar gut.
26. Oktober 2013: Von Alfred Obermaier an Lutz D.

Yep, den Damen hat es sehr gut gefallen,sind jetzt unterwegs nach Paris und wollen auf dem Eiffelturm Abendessen.

27. Oktober 2013: Von Alfred Obermaier an Lutz D.

Die Damen sind heute abend zurückgekommen mit einer Wagenladung voll Champagner Veuve Cliquot, Le Grand Madame und noch so einige Flaschen die es in D nicht im Laden zu kaufen gibt.

Prompt ist die Gesellschaft auch in eine Polizeikontrolle in Reims geraten mit Alkotest, meine Frau hat es glatt geschafft ein 0,0 o/oo auf dem Alkomat hervozuzaubern. Die Passagiere im Auto wollten auch blasen nur das wollten die Polizisten nicht. Verkehrte Welt, da will jemand blasen und darf nicht.

27. Oktober 2013: Von Lutz D. an Alfred Obermaier
Na, na!
Ich habe es wg aufliegender Wolken in Teilen der Ardennen nicht bis Reims geschafft und bin dann nach EDBG zum Weisswurstessen. Danke für die Einladung nochmals an dieser Stelle an das Geburtstagskind Thorsten K.
27. Oktober 2013: Von Flieger Max L.oitfelder an Alfred Obermaier Bewertung: +1.00 [1]
Die Passagiere im Auto wollten auch blasen nur das wollten die Polizisten nicht.

Also das hätte ich nicht erwartet ;-)
27. Oktober 2013: Von Andreas Ruth an Flieger Max L.oitfelder Bewertung: +1.00 [1]
jetzt, da das mit SB geklärt ist, lasst ihr euch ganz schön gehen ;-)))
27. Oktober 2013: Von Lutz D. an Andreas Ruth
Der Kiwanis Club Eupen-Grenzenlos (www.kiwanis.org) hat übrigens einen Charity-Champagner im Programm. 110€ pro 6-Kiste, feinstes Material aus dem Hause Salmon. Würde ich ausgesuchten Abnehmern auch bis zur Homebase fliegen.
28. Oktober 2013: Von Schauss Walter an Lutz D.
Übrigens für Champagner Amateure, jedes jahr am letztes Wochenende von July findet "La Route du Champgane En Fête " statt
in 2014 es sind hier Kleine Hersteller und Kooperativen aus der Gegend von Bar sur Seine Bar sur Aube. Exzellent Produkte
ab 12 € die Flasche
"En 2014 ce sont les villages de Polisot, Gyé-sur-Seine, Neuville-sur-Seine, Mussy-sur-Seine, Buxeuil, Plaines-Saint-Lange et Courteron qui accueilleront la Route du Champagne en Fête."
Sie zahlen 15 Euro und erhalten ein Sektglass, ein Ethylotest unf ein Heft mit Koupons und endecken Sie dann diese kleine Dörfer und das Kosten kann beginnen .


28. Oktober 2013: Von Fliegerfreund Uwe an Schauss Walter

Ich empfehle Ruinart Rose, man will dann nie wieder was anderes trinken!

Viel Spaß!

11. April 2016: Von Frank Hemer an Lutz D.

Hi Lutz,

hast du eine Empfehlung für ein "kleinens Schaumweingut in der Nähe"? Ein kleiner Laden tut es auch...

Allerdings: Wir wollen sonntags fliegen...

Cheers

Frank

11. April 2016: Von Lutz D. an Frank Hemer

In der Nähe von was? Reims?

11. April 2016: Von Frank Hemer an Lutz D.

Ach so, ja. LFQA. Wollen dort tanken und noch ein paar Falschen mitnehmen, wenn es etwas in der Nähe des Flugplatzes gibts...

11. April 2016: Von Lutz D. an Frank Hemer

Hmm, dann sind 20min mit dem Taxi zu weit, oder? Wenn nicht, würde ich nach Ecueil fahren, im Südwesten von Reims mit drei, vier kleineren Häusern, dort bekommt man auch sonntags etwas.

20min sind es auch bis in das Zentrum, die Kathedrale ist schon sehr sehenswert - und alle großen und kleinen Häuser sind im Stadtkern vertreten!

12. April 2016: Von David S. an Lutz D.

Klingt gut. Bin optimistisch, dass die Auflastung bis dahin eingetragen ist ;)

Restaurant in Laufweite zu LFQA: https://www.relaisdesillery.fr/ , werden wir testen

12. April 2016: Von T. Magin an David S.

An Alle die Champagnershopping mit LFQA verbinden wollen: freue mich über Erfahrungsberichte - hab das Gleiche Ende Mai vor, auf dem Weg nach La Rochelle.

Grüsse, Thomas

12. April 2016: Von Bernd Almstedt an T. Magin

Würde mich auch schwer interessieren... - war zwar schonmal dort aber damals nur als Co-Pilot zur Besichtigung einer schönen Mooney...

12. April 2016: Von Alexander Callidus an Lutz D.

An die BWL'er unter Euch, aber auch an die Weinliebhaber: Lohnt sich das? Natürlich ist es eher der Spaß am Cliché und die Koketterie mit dem Snobismus, mit dem eigenen Flieger zum Champagnerkauf zu fliegen. Aber ist der nicht über Grosshändler genau so teuer, hat nicht der gute Weinhändler mehr Auswahl, ist nicht die Beschränkung auf die Champagne eher eine Einschränkung? Oder hat man eine realistische Chance, kleinere Produzenten abseits der Massenproduzenten mit großen Namen zu verkosten? Aber mit dem Taxi, in ein paar Stunden?

13. April 2016: Von Joachim P. an T. Magin

ab Mai gibt es auch wieder die Lichtshow auf der Kathedrale. Zig Beamer und Lautsprecher erzählen die Geschichte der Kathedrale (etwas abstrakt), Projektionsfläche ist das Bauwerk selbst (60mx80m). Ich war schon ein paar mal dort, fasziniert mich immer wieder.

Die Zeiten der Show findet Ihr hier: https://www.reims.fr/culture-patrimoine/festival-et-evenements/reve-de-couleurs.htm

13. April 2016: Von Lutz D. an Alexander Callidus Bewertung: +8.00 [8]

Guten Morgen Alexander,

Ich bin zwar wirklich kein BWLer, kann aber dennoch leichthin behaupten: das rechnet sich natürlich nicht.

es ist aber dennoch mehr, als Koketterie.

Einerseits ist die Gegend um Reims kulturhistorisch sehr interessant und hat viel zu bieten (landschaftlich eher nicht so…). Und andererseits macht es auch einfach Spaß, kleine Weingüter zu entdecken, denen man sicher nicht im Supermarkt, aber auch nur sehr eingeschränkt bei einem Weinhändler begegnet.

Und auch wenn die Gesamtkosten natürlich durch den Flug um glaublich hoch sind, macht es Spaß eine Flasche Jahrgangs-Champagner für 15 € zu kaufen, der qualitativ einem großen Namen deutlich überlegen ist. Zumindest schmeckt der jedes Jahr anders.

Macht es Sinn, dass auf die Champagne zu begrenzen? Natürlich nicht! Ich habe erst vor wenigen Wochen in Winningen festgestellt, dass man hervorragend zu Fuß zu einem kleinen Wein gut laufen kann, das einen sehr leckeren und einfachen Jahrgangssekt herstellt. Man kauft, dann fährt einen die Winzerin wieder zurück zum Flugplatz.

Ich liebe solche Ausflüge, man verbindet fliegen mit wandern, wandern mit plaudern, eben echten Bereisen von Land und Leuten! Und zu Hause hat man dann noch eine schöne Erinnerung.


30 Beiträge Seite 1 von 2

 1 2 
 

Home
Impressum
© 2004-2022 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.03.04
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang