Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. September
Der lange Weg zum Fliegen ohne Flugleiter
Grumman-Treffen in Hangelar
Zu viel des Guten - Defueling
Simulatoren: Recht und fliegerische Realität
Über der grünen Pampa von Uruguay
Handfunkgeräte ausw√§hlen und nutzen
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

9. August 2019: Von Achim JulietBravo an Andreas Ni

Ich antworte mal dem Letzten.

Auch ich vermute, daß Marcus und Andreas auf der richtigen Spur sind.

Der Lyco TIO-540-AE2A hat zwei Kolben(dicht-)ringe und einen Ölabstreifring. Da ist es höchst unwahrscheinlich, daß alle drei Öffnungen so übereinanderliegen, daß viel Öl in den Brennraum käme. Und selbst dann würde nach der Verbrennung kaum was davon übrig bleiben. (siehe Doku hier Seite 34)

Ein defekter Ölabstreifring? Unwahrscheinlich, bei der Menge an "verlorenem" Öl. Bleibt meiner Meinung nach nur eine Undichtigkeit.

Interessant wäre, wie's unter der Cowling aussieht und welche Farbe das ausgelaufene Öl hat. Ist es dunkler ("verbrannter"), oder sieht es aus, wie der Rest des Öls im Motor?


1 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.05.14
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang