Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. Juli
Der Himmel über Frankfurt
Sylt: Inselpiraten gehen vor Gericht baden
Ersatzteilverfügbarkeit und Teilebevorratung
Grasplätze - echt cool!
Der kleine US-IFR-Refresher
Unfallanalyse: Cowboys and Pilots
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

17. Juli 2019: Von Sven Walter an Nicolas Nickisch

Jepp.

Wo willst du denn vor Ort hin? Wochenende geht Herten EDTR auch gut.

17. Juli 2019: Von Nicolas Nickisch an Sven Walter

Basel STadt. Rest legt Freundin fest. Soll u.a. heissen, dass eine Abholung sowohl in LFSB wie auch EDTR oder auch anderswo möglich wäre.

Wie ist die Qualität der Grasbahn in EDTR?

17. Juli 2019: Von Sven Walter an Nicolas Nickisch

Rubbelig je nach Jahreszeit aber machbar.

Was für ein Flugzeugtyp?

(Tundrareifen brauchst du nicht - ist halt altes Schwemmland vom Rhein, wenn es wie jetzt sautrocken ist, zieht sich der Boden zusammen; im Frühjahr ist es dagegen "Lake Herten", da die Drainage... naja... es sind dann gerne mal viele Enten da, jetzt aber knochentrocken).

18. Juli 2019: Von Philipp Tiemann an Nicolas Nickisch Bewertung: +1.00 [1]

Hi Nicolas,

also ich würde (v.a. mit der Mooney) schon doch Mulhouse-Habsheim vorziehen....

Vorteile gegeüber Herten:

-Asphaltbahn, keine Öffnungszeiten/PPR-Themen, günstigeres Avgas, v.a. aber: kürzerer Fußweg zur Bahn! Habe ich auf eddh.de vor zwei Jahren mal beschrieben.

Einziger "Nachteil": du musst halt einen Flugplan machen. Und solltest den nach der Landung auch schließen :-)

18. Juli 2019: Von Sven Walter an Philipp Tiemann

Alles klar, mit der Mooney würde ich auch ganz klar für Habsheim votieren (auch wenn früher eine in Rheinfelden im "Mooneystall" stationiert war). Auch am Wochenende.

19. April 2022 08:11 Uhr: Von Nicolas Nickisch an Philipp Tiemann

Ich greife nochmal meinen alten Thread zum Thema LFSB auf.

Bei den letzten Besuchen hatten wir jeweils Habsheim gewählt. Das war an sich prima, zumal jeweils mit Abholservice

DIesmal muß es aus anderen Gründen (bitte nicht fragen, meine Argumente "drangen nicht durch") LFSB sein.

.

Unverändert gibt es dazu anscheinend wenig aussagekräftige PIREPS und meine ANfrage per Mail betreff zu erwartender Kosten und Besonderheiten blieb bsiher unbeantwortet.

Kann jemand zu den Kosten was sagen? 2 Personen, 1315kg; 1-2 Nächte

irgendwo las ich , man müsse einen (teuren) Bus auf dem Flughafengelände nutzen; ist das so; kann man das umgehen?

WIe kommt man ohne Aufwand nach Schweiz?

19. April 2022 21:16 Uhr: Von Markus L. an Nicolas Nickisch

Ich war letztes Jahr mit einer DA40 (IFR) dort, wir mussten leider ca. eine Stunde auf Jet A1 warten da die Airliner Vorrang hatten.

Die Gebühren waren nicht schlimm, nur ca. €48 gesamt aber wir sind auch nur ca. eine Stunde dort geblieben.

Leider habe ich lange den Ausgang zum Vorfeld gesucht bis ich die Info erhalten hatte, dass man für GA Flüge bei der Großgepäckaufgabe vorbei muss da es kein GAC gibt.

Manche Franzosen sind auf Deutsch oder Englisch nicht sehr kommunikativ ...

22. April 2022 01:43 Uhr: Von Sven Walter an Markus L.

"GAT" im Kleinen ist halt der Aeroclub mWn, aber den dürfen nur die Ansässigen nutzen. War zumindst früher so.


8 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2022 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.03.04
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang