Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Oktober
Notfallkosten: Wie man das Fliegen unsicherer macht
Fliegerische Existenzkrise: War nicht so gemeint?
Bezahlen, bitte ... bloƟ wie?
Verstellpropeller und Einziehfahrwerk in der Praxis
Garmin Autonomi Smart Glide
Unfall: Verwechslung bei Nacht
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

7. Oktober 2015: Von Bernd Noll an Jan M.
Hallo in die Runde,
auch ich habe eine Rechnung von € 63,73 für 2011 am Wochenende bekommen. Offenbar wurden einige aber auch schon mit Rechnungen für frühere Jahre beglückt, wie ich lese. Ist es denn überhaupt statthaft, jetzt Gebühren zurück bis Christi Geburt zu erheben oder gibt es da nicht auch eine Verjährungsgrenze - selbst das Finanzamt kennt eine solche. Was kommt denn da noch alles auf uns zu? Was sagen die Forumsteilnehmer, die sich da in der Juristerei besser auskennen?
7. Oktober 2015: Von Michael Apel an Bernd Noll
irgendwo meine ich gelesen zu haben, die Frist beträgt 4 Jahre. Damit 2011 nicht verjährt, schicken die noch schnell die Rechnungen raus.
7. Oktober 2015: Von Jürgen Scheiwe an Michael Apel
Korrekt. Steht auch als Hinweis auf dem Bescheid.

3 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2021 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.52.04
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang