Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 4. August
DFS: Die pure Verschwendung
Leserreise 2019, Teil 2
Oshkosh AirVenture 2019
Die Geschichte der Piper Malibu
Allgemeine Luftfahrt und Klimawandel
Annäherung im Luftraum E
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

1. Juli 2019 07:02 Uhr: Von Philipp Tiemann an Alexander Stendel

Du meinst 3h Sprit bis tanks dry, oder plus IFR-Reserven? Selbst im ersteren Fall: Flieger, die das können, brauchen ca. 55 Liter, heißt also ca. 130kg Sprit. In Summe also 630kg. Ich glaube, in der SEP-Klasse können das nur teilweise die alten fixed gear non-turbo PA32, und die ganz alten non-turbo C206. Vielleicht auch die eine oder andere C210. 36er Bonanzen können das schon nicht mehr, auch nicht die älteren. Welche es definitv kann (und auch nicht so alt wäre) wäre wohl die GA8 Airvan, passt aber nicht ins Budget. Alte MEPs gibt es sicher auch welche, naturlich auch in dem Anschaffungsbudget, aber dann mit viel höheren Betriebskosten.


1 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2019 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 12.50.08
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang