Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. Oktober
Entkernt - neue DTO-Regelung in Kraft
Exploration zur Leserreise 2019
Erledigt
Mikroturbinen und ihre Anwendungen
Vogelschlag
Mein Weg zum Instrument Rating
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Sonstiges | Können Flüge in Flightradar gelöscht werden ....
6. August 2018 12:08 Uhr: Von Nicolas Nickisch 

Ich will gar nicht in die Spekulationen zur Absturzursache der HB-HOT einsteigen.

Es geht einen ja eigentlich nix an und die Diskussion um die Rechtmäßigkeit von Flightradar und ähnlichen Dienstleistern ist aus meiner Sicht schon ohne Datenschutzverordnung berechtigt, aber die Neugier hat gesiegt: Um herauszufinden, wo das denn wohl passiert ist, habe ich mal in FR24 das Kennzeichen eingegeben - Überraschung!!!!!

Ein Flug vom 3.8. ist zumindest partiell zu sehen, nicht aber spätere Flüge, schon gar nicht der tragische letzte Flug.

Wird da Zensur betrieben? Kaum vorstellbar, daß der Flieger keinerlei AUfzeichnungen hinterlassen hat.

Kann ich selber als Flugzeugnutzer das Auftauchen eines von mir genutzten Fliegers verhindern?

(Bitte nicht hauen, ich habe bewußt den elend langen Thread neulich nicht gelesen. Ein einfaches "ja, man kann" reicht völlig)

6. August 2018 12:26 Uhr: Von Florian S. an Nicolas Nickisch

Ja

6. August 2018 12:32 Uhr: Von Markus 'Mog Commander' Doerr an Florian S. Bewertung: +1.00 [1]

Ja, ist ja noch nicht ausreichend. Lach

ja, man kann

6. August 2018 19:56 Uhr: Von Adrian Weiler an Markus 'Mog Commander' Doerr

OK, man kann das eigene Flugzeug unsichtbar machen. Nächste Frage: Wie geht das?

6. August 2018 20:40 Uhr: Von Markus S. an Adrian Weiler

An die Anbieter schreiben mit Kennzeichen und HEX Transpondercode. Dazu Nachweis, dass du der Eigentümer bist und freundlich bitten, dass sie dich blocken. Löschen tun die dein Kennzeichen nicht. Flightradar24 wird dir dann antworten, du sollst 500€ bezahlen, dann löschen sie dich in 3 Tagen. Kannst du dir sparen, nach ein paar Tagen war meine Kennung entfernt. Die ganze Prozedur kannst du bei anderen Anbietern wiederholen. Einfach Googeln.

...viel Spaß!

7. August 2018 07:33 Uhr: Von Urs Wildermuth an Nicolas Nickisch Bewertung: +1.00 [1]

Hallo,

die HB-HOT war auf FR nicht gesperrt. Hingegen gibt es in dem Gebiet wo die unterwegs war schlicht kaum eine Abdeckung und gleichzeitig hat die Maschine weder ein ADSB-Out noch Flarm. Beides wäre angezeigt worden. Reiner Mode S mit MLAT hingegen ist in den Alpen hoffnungslos, da gibt es schlicht keine Abdeckung.

Ich sehe auch immer wieder das selbst voll ADSB und Flarm ausgerüstete Flieger wie meiner in den Alpen einfach "verschwinden" und dann irgendwo wieder auftauchen. Auf der Strecke, wo das passiert ist (Locarno - Unfallstelle) geht da in aller Regel unterhalb von FL150 so ziemlich gar nichts, vor allem kein MLAT.

7. August 2018 08:19 Uhr: Von Nicolas Nickisch an Urs Wildermuth

Das ist möglicherweise die Erklärung.

Gesperrt oder generell geblockt würde erklären wenn ein Flieger überhaupt nicht auftaucht.

Hier ist aber zumindest am (oder bis) 3.8. Flüge vermerkt. Daher lag für mich nahe, daß der Unglücksflug selektiv gelöscht wurde.

7. August 2018 08:32 Uhr: Von Marco Schwan an Nicolas Nickisch

Auf Twitter hat FR24 selbst veröffentlicht, das dieser Flug von ihnen nicht getrackt wurde.

Quelle: https://twitter.com/flightradar24/status/1026048004665561088

7. August 2018 08:35 Uhr: Von Markus S. an Urs Wildermuth

Wenn das stimmt, dass die HB-HOT kein ADS-B out hatte, dann finde ich das ziemlich verantwortungslos. Meines Wissens verfügen die JU52 von Ju Air über ein GNS430. Dann wäre es ein leichtes ADS-B out zu senden (zwei Drähte zum Transponder). Wenn noch nicht mal so eine Maschine (immerhin Passagierflugzeug) über ADS-B out verfügt, braucht man sich nicht wundern, wenn so viele ohne rumfliegen und die Sichtbarkeit trotz Transpondern (die es könnten) nicht verbessert wird.

7. August 2018 08:44 Uhr: Von Mark J. an Markus S. Bewertung: +1.00 [1]

Die HB-HOT hat mit Sicherheit ADS-B-Out. Andere Flüge sind ja (mit entsprechenden Infos zur Positionsquelle = ADS-B-OUT zu finden, z.B. bei planefinder.net). Der Grund das der Flug nicht in der FR24 Datenbank ist, dürfte wohl eher der Gegend geschultet sein. Schleißllich ist das nicht gerade das Rhein-Main-Gebiet. Und selbst wenn dort ähnlich viele FR24-User mit ADS-B-Empfängers vorhanden wären wie in einem Ballungsraum (was aufgrund der Bevölkerungsdichte in den Alpen unwarscheinlich ist), dann wäre die FR24-Abdeckung aufgrund der Berge mit Sicherheit sehr Lückenhaft (in Abhängigkeit der Flughöhe).

VG Mark

Mein Beileid den Angehörigen der Passagiere und Crew


10 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2018 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 12.14.04
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang