Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 22. Dezember
Happy new year GA!
Piper M600
Fanjet Formation
Satcom oder HF?
Garmin aera 660
Steuer: Berufliche Nutzung des Flugzeugs
Projekt Hobbit, Teil 3 - Südasien
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Avionik | Infobedarf für Kauf von Funk mit Transponder mit ADSB und Flarm
4. Januar 2018 10:54 Uhr: Von Franz Wempe 

Hallo!

Ich würde gerne ein neues Funkgerät mit 8,33 kHz-Rastung kaufen,

es muß auch einen 2-Platz Interkom haben, als Rundgerät in 57 mm, mit Dual-Watch-Funktion.

Dies soll als Austausch gegen ein ATR500 eingebaut werden.

Mir schwebt da Becker oder TRIG vor. Gibt es dazu einen Adaptersatz?

Auch benötige ich einen Transponder in 57 mm, jedoch mit abgesetzter Anzeige

und Antenne, mit ADSB-Out und möglichst mit eingebautem Blindencoder

und GPS-Anbindung.

Zu guter Letzt würde ich auch gerne ein Traffic-Alarmsystem einbauen

(so etwas wie Flarm oder Garrecht oder so), wobei der Alarm dann per WIFI

auf mein Navigationssystem AirNavPro mittel IPAD4 gehen soll.

Hat das schon jemand realisiert oder kann mich dazu beraten, was geht,

bzw. was ich alles benötige?

Gruß

Franz

4. Januar 2018 11:16 Uhr: Von Alexander Callidus an Franz Wempe

Für das TRIG 96 gibt es definitiv einen Adaptersatz für bestehende Garmin SL 30-Installationen. Dann wird es die auch für die Rund-Trig 91 geben. Meine Informations- und potentielle Bezugsquelle: Uwe Post, UL-GmbH

4. Januar 2018 12:04 Uhr: Von Markus S. an Franz Wempe

Zum Thema ADS-B IN empfehle ich dir diesen Tread . Meine Erfahrungen mit PilotAware habe ich darin auf Seite 7 geschildert. Mit dem Trig Support habe ich in beste Erfahrung gemacht. Ich verwende ein TY92 8.33 kHz Rundgerät.

4. Januar 2018 20:30 Uhr: Von Johann Gaal an Franz Wempe

Hätte einen runden Becker BXP 6401-01 Mode S Transponder anzubieten - einziger Nachteil - kein abgesetztes Display - sonst wie gewünscht mit ADSB-out, Adressmodul und inkl. Garmin GPS Antenne.

War bis vor kurzem eingebaut und funktioniert perfekt!

4. Januar 2018 20:37 Uhr: Von Johann Gaal an Franz Wempe

bezüglich Traffic-Alarmsystem einbauen ...
(so etwas wie Flarm oder Garrecht oder so), wobei der Alarm dann per WIFI
auf mein Navigationssystem AirNavPro mittel IPAD4 gehen soll

PowerFlarm oder TRX1500 mit AirConnect für WIFI funktioniert definitiv und perfekt mit SkyDemon!
AirNav Pro weiß ich nicht sicher - angeblich aber auch.

4. Januar 2018 23:50 Uhr: Von Erich Probeck an Franz Wempe

hallo,

habe folgende Kombination: TRX1500, ATD57, AirConnect und VT2000. Damit Traffic-Indo und ADSB-out. WIFI mit Easyvfr auf IPAD2 funktioniert ebenfalls super.

gruß Erich

5. Januar 2018 08:53 Uhr: Von Tassilo Bode an Erich Probeck
6. Januar 2018 15:47 Uhr: Von Stefan Stefan Geyersberger an Tassilo Bode

Für Funk gibt es einige Möglichkeiten das ATR500 gegen einen neues Gerät zu tauschen - wenn man keine größeren Änderungen an der Verkabelung machen will bietet sich das ATR833 an denn dafür gibt es entsprechende Adapter zur alten ATR500 Verkabelung. Ansonsten halt Trig oder Becker.

Bzgl. Transponder mit abgesetzter Anzeige gibt es sicherlich einige Angebote am Markt die in Frage kommen. Diese sollten alle natürlich schon ADS-B out mitbringen.

Suchst du einen Transponder mit abgesetzter Anzeige weil kein Platz im Panel mehr ist? Wenn dem so ist dann würde sich das brandneue COM & Transponder System von Air Avionics empfehlen, ein Display für beides, alles sehr modern und hoffentlich bald lieferbar:

https://www.air-avionics.com/?page_id=178

Bzgl. Traffic würde ich aber einen einfachen tragbaren Empfänger nehmen den man dann mit dem iPad koppelt. Da gibt es für jeden Geschmack etwas, ich selbst bastle gerade einen Stratux aber auch PilotAware ist gut.

Man kann natürlich trotzdem auch die schon genannte Kombination TRX1500, ATD57, AirConnect empfehlen, das TRX1500 kann dann gleich als GPS Quelle für einen ADS-B out fähigen Transponder nutzen und gleichzeitig sendet und empfängt man auch FLARM. Vielleicht lässt sich das TRX1500 auch gleich mit dem neuen Air Avionics COM & Transponder System kombinieren. Das ATD57 Display kann man sich aber auch sparen wenn man den Traffic via AirConnect eh auf das iPad überträgt.

LG,

Stefan

6. Januar 2018 17:24 Uhr: Von Markus 'Mog Commander' Doerr an Franz Wempe

Wie schauts denn mit den KRT2 und KTX2 von TQ aus? Von der Größe passen die super.

TQ avionics

7. Januar 2018 10:31 Uhr: Von Markus S. an Stefan Stefan Geyersberger Bewertung: +2.00 [2]

Bzgl. Traffic würde ich aber einen einfachen tragbaren Empfänger nehmen den man dann mit dem iPad koppelt. Da gibt es für jeden Geschmack etwas, ich selbst bastle gerade einen Stratux aber auch PilotAware ist gut.

Sicher eine gute Entscheidung bei der inflationären Entwicklung von ADS-B Empfängern!

Das Problem mit der Sicherheit wäre eigentlich weitreichend gelöst, wenn sich ADS-B auch bei den Segelfliegern als verbindlicher einheitlicher Standard durchsetzenden würde. So hätte man für weinig Investition (ca. 200€) in einen ADS-B IN Receiver einen deutlichen Sicherheitsgewinn im Motor- und Segelflugzeug.

Voraussetzung damit ADSB-IN überhaupt brauchbar funktionieren kann, ist jedoch die Aufschaltung eines GPS Signals auf den Transponder für ADS-B OUT. Das hätte eigentlich bei der Einführung von Mode S verbindlich geregelt werden müssen. Aber zum nachrüsten besteht ja immer noch die Möglichkeit, meist sind es nur zwei Drähte zwischen GPS Quelle und Transponder.

Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Keep on flying!

10. Januar 2018 10:29 Uhr: Von Franz Wempe an Stefan Stefan Geyersberger

Auf das Air-Avionics hatte ich immer gewartet.

Ich habe mir das dann auf der letzten AERO angesehen.

Es viel auf, das einige dieser frickeligen Tasten nicht

funktionierten und bereits klemmten. So etwas darf man

nicht vorführen, sondern muß es gleich austauschen.

Ich lasse jetzt lieber die Finger davon.

Ansonsten vielen Dank für die vielen Ratschläge.


11 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2018 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Hub Version 12.03.03
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang