Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Juni
Pilotenmangel - diesmal wirklich?
Was kann die Bonnie?
Training: Luftraumstruktur
IFR: Welches Minimum gilt?
Go-around - flugphysikalisch
Vier Sicherheitssysteme versagen
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Events | Eisflugplatz Elgå auf dem Femundsee ist wieder geöffnet
16. Februar 2017: Von Christian Weidner 

Moin!

https://www.facebook.com/profile.php?id=100009645390495&lst=100001996627494%3A100009645390495%3A1487259457

Der See ist wieder ordentlich zu gefroren und Tone und Rolf freuen sich über Besuch. Ist echt ne Reise wert.

Viel Spaß, und bei Fragen einfach mailen.

16. Februar 2017: Von B. Quax F. an Christian Weidner Bewertung: +9.00 [9]

und wer war der erste Flieger dieses Jahr?



1 / 1

IMG_9357.JPG

16. Februar 2017: Von Thomas Stein an B. Quax F.

Gratulation Björn, dass Du und 'Sumsi' es geschafft haben. Letztes Jahr sollte es nicht sein :-(

18. Februar 2017: Von Flo Re an Christian Weidner

Hallo Christian,

gibt's denn irgendwelche generellen Tipps zum Landen auf Eis, etc.? Ist das von den Distanzen (Take-off und Landing) her eher wie bei Gras? Das POH gibt dazu nicht viel her :)

Das hört sich echt klasse an! Danke für den Post!

18. Februar 2017: Von Christoph Winter an Flo Re

Ich kann mir vorstellen, dass die Landestrecke ewig lang ist auf Grund verringerter bis keiner Bremsleistung bzw. Haftung am Untergrund.

Ich bin vor Kurzem mit der Bonanza auf einer vereisten Piste gestartet. Bis die Ruder aerodynamisch wirksam waren, war es spannend, wenn auch nur kurz. Vor der Landung habe ich im Moment zu viel Respekt, wenn ich ehrlich bin.

19. Februar 2017: Von Flieger Max L.oitfelder an Flo Re

Die Takeoff distance wird wohl jener auf Asphalt ziemlich genau entsprechen, eine verlängerte wäre unlogisch.

19. Februar 2017: Von Christian Weidner an Flo Re

Moin,

wir fanden es auf Schnee etwa so, wie auf kurzem und nassen Gras, was die Bremswirkung und Rollreibung angeht.

Blankes Eis haben wir noch nicht probiert, denke aber das sollte bei wenig Seitenwind auch klappen. Die Bahn ist meistens über 1000m lang, da braucht man eh nicht zu bremsen.

Einfach mal hinfliegen ist meistens besser, als sich so lange Gedanken zu machen, bis man sich nicht mehr traut.

Bedenken sollte man allerdings das Wetter. Wird es nachts windig? Gibt es Schnee? Wie bekommt man den Motor vorgewärmt und angelassen, wenn alles über Nacht auskühlt? Komme ich am nächsten Tag wieder nach Hause oder zumindest zu einem Flugplatz, wo der Flieger sicher geparkt werden kann?

Viel Spaß, vielleicht sieht man sich ja Anfang März in Elga.

19. Februar 2017: Von Thomas Dietrich an Christian Weidner Bewertung: +1.00 [1]

Bei Landungen auf blankem Eis ist der Restschub des Motors im Leerlauf zu brücksichtigen. Eventuell ist er so hoch, daß die Maschine gar nicht zum Stehen kommt. Dann hilft nur Abstellen. M besten stellt man bei Kolbenmotoren die Leerlaufdrehzal auf knapp 500 RPM ein.

24. Februar 2017: Von B. Quax F. an B. Quax F. Bewertung: +4.00 [4]

Hier der Reisebericht: https://youtu.be/4PCeeFqj-W0

Viel Spaß ;-)

24. Februar 2017: Von Carmine B. an B. Quax F.

Hallo Björn,

vielen Dank für Deinen sehr interessanten und selbstkritischen ;-) Youtube Beitrag. Es hat Spass gemacht, Euch auf der Reise zu begleiten. Vor allem die doch recht aufwändigen Zusatzaufgaben im Rahmen der -20°C waren sehr eindrücklich dokumentiert. Ich bewundere immer wieder, was Du mit der Sumsi alles anstellst.

Gruß,

Carmine

PS, selbst Harrison Ford kann mal neben der Runway landen


10 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2018 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 12.12.03
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang