Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. November
Corona-Beschränkungen: Es geht wieder los
Im Test: Diamond DA62
Ratingverträge in Krisenzeiten
Cessna Caravan fliegt autonom
Flugzeuge mit Wasserstoffantrieb
Was checken wir eigentlich beim Run-up?
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

3. Juli 2019: Von Ernst-Peter Nawothnig an Anke Gehlken

Hamburg hat extra bekanntgemacht, dass es 3 Monate dauern kann. Nicht wegen Engpass oder Überarbeitung, sondern wegen der vielen "mitbefassten Stellen", worunter man sich wohl Polizeibehörden und Geheimdienste aller Art vorstellen darf. Dazu Zoll, KBA, Schwerpunkt-Staatsanwaltschaften ... und das durch alle Bundesländer in denen man mal gemeldet war.

3. Juli 2019: Von ch.ess an Ernst-Peter Nawothnig

Das ist recht offensichtlich ein Frage der Arbeitseinteilung bzw vorgesehenen/selbstauferlegten Ablaeufe der jeweiligen Behoerde.

Auch das Luftamt Sued in Bayern hat das all-in unter drei Wochen in meinen Briefkasten geschafft...

(Und ich habe sowohl im boesen NRW als auch lange im gefaehrlichen weil wenig ueberwachten Ausland gewohnt)


2 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.05.14
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang