Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 23. Dezember
UPRT tritt in Kraft
Flughafenentgelte
Winterzeit ist Nachtflugzeit
IFR-Wetter: Was war das denn gerade?
Mit dem Melkschemel auf Reisen
Unfall: Nicht wie erwartet
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

27. Juni 2005: Von Guido Knigge an Martin Schöttker
Nur zu schade, dass es nichts nutzen wird.
45,000 Betroffene entsprechen gerade knapp 0.5% der Gesamtbevoelkerung. Das ist schlicht keine Lobby.

Aber eine tolle Minderheit an der man zur Beruhigung der Gesamtbevoelkerung (es wird ja was getan!) ein wenig herumkujonieren kann. Wehren sie sich die Piloten zu stark, werden sie vom Neidfaktor der 99.5% wieder in die Schranken gewiesen. Geschieht uns Millionaeren recht, oder?

Man stelle sich vor etwas derartiges wuerde fuer Autofahrer verlangt. Die Regierung wuerde innerhalb von Stunden aus dem Amt gejagt.

Ich habe gerade - aus Dubai - meinen Antrag abgeschickt.

Ein Deutscher, im mittleren Osten lebend, keine Steuern an den deutschen Fiskus entrichtend, mit einer Araberin verheiratet, fuer eine arabische Fluggesellschaft (Emirates) arbeitend, zwei Parktickets in nur 12 Monaten - kann so jemand zuverlaessig genug sein, eine Waffe - pardon: ein E-Klasse Flugzeug - zu fuehren?

Ich weiss, es ist politisch zutiefst inkorrekt, aber der Gedanke draengt sich einfach auf:
Diese 'Zuverlaessigkeitsueberpruefung' erscheint mir wie eine Art 'Judenstern' des 21sten Jahrhunderts. To add insult to injury: Man muss ihn auch noch selbst beantragen und bezahlen.

Deutschland - Deutschland - Unser Land hat keine gute Geschichte im Umgang mit Minderheiten. Wehret den Anfaengen!

Waere ich nicht schon ausgewandert...
27. Juni 2005: Von Walter Pohl an Guido Knigge
Servus und Grüsse aus dem Emirat Bayern!

Sie schreiben:
"Ein Deutscher, im mittleren Osten lebend, keine Steuern an den deutschen Fiskus entrichtend, mit einer Araberin verheiratet, fuer eine arabische Fluggesellschaft (Emirates) arbeitend, zwei Parktickets in nur 12 Monaten - kann so jemand zuverlaessig genug sein, eine Waffe - pardon: ein E-Klasse Flugzeug - zu fuehren?"

Und so sieht das einer der vielen Apologeten des guten alten Teutschen Obrigkeitsstaats:
Ein (siehe Vorname) liberal wählender, weltoffener Deutscher (igitt), fahnenflüchtig und seit dem Tod von Andreas Baader im Mittleren Osten lebend, wahrscheinlich Steuerhinterzieher, zumindest aber Steuerflüchtling, mit einer arabischen Bombenwerferin und Terroristin verheiratet (das nehmen wir jetzt einfach mal so an), vaterlandsloser Geselle, der lieber für eine international hervorragend angesehene Airline arbeitet als für die Teutsche Luftaffe, äh Teutsche Lufthansa, als Schwerverbrecher wegen Falschparkens wiederholt vorbestraft, benutzt verschiedene Leichtflugzeuge als Waffen. Leidet unter Konzentrationsstörungen und ist, da wir vorübergehend keine entsprechenden Lager zur Erhöhung der Konzentrationsfähigkeit in Teutschland betreiben dürfen, sofort nach Guantanamo zur weiteren Behandlung zu überstellen.

Lieber Freund, vielleicht überlegen Sie es sich noch einmal, bevor Sie das nächste Mal hier einreisen wollen.

Grüsse,
LFC
28. Juni 2005: Von Guido Knigge an Walter Pohl
Lieber LFC,
immerhin stimme ich mir Ihrer Einschaetzung so weit ueberein, dass ich die lokale GCAA wegen Umregistrierung der Familien-Piper kontaktiert habe. Sie waeren vielleicht ueberrascht, wie sehr sich die lokalen Flying Clubs und unsere Deutschen aehneln.
Jede Menge 'Good old boys' die 'Flugbenzin' quatschen. Der Unterschied: Man traegt Nachthemd und die Wasserpfeife ersetzt das Bierchen. Liebe Gruesse!

3 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.00.08
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang