Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. März
Verschärfung der ZUP
Nutzungsausfall und merkantiler Minderwert
Im Test: TBM-940
Leserreise 2021: Vorbereitung Südamerika
UPRT - ein weiterer Kommentar
Missglückter Checkflug
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Antworten sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

16. März 2012: Von Willi Fundermann an Jan Brill
Die Aussage im Artikel zu EU-OPS 1.085 (d): "Die früher mal in JAR-OPS 1 festgelegten und vielen Piloten noch bekannten Werte von 0,2 Promille und acht Stunden (Bottle toThrottle) sind durch den Allgemeinen Passus(1) ersetzt worden" stimmt so nicht. Wer in der aktuellen EU-OPS nachsieht, liest im nächsten Absatz (e), dass noch genau das gleiche wie früher gilt:

"(e) A crew member shall be subject to appropriate requirements on the consumption of alcohol which shall be established by the operator and acceptable by the Authority, and which shall not be less restrictive than the following:

1. no alcohol shall be consumed less than eight hours prior to the specified reporting time for flight duty or the commencementof standby;

2. the blood alcohol level shall not exceed 0,2 promille at the start of a flight duty period;

3. no alcohol shall be consumed during the flight duty period or whilst on standby."

16. März 2012: Von Jan Brill an Willi Fundermann
... danke für die Korrektur.


MfG
Jan Brill

2 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.02.01
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang