Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 22. Dezember
Die Allgemeine Luftfahrt und das schlechte Gewissen
International fliegen in COVID-Zeiten
Ausflug an die Alpensüdseite - Locarno (LSZL)
Mit dem Elektroflugmoped zum Bäcker?
Unfallstatistiken und Risiken in der Luftfahrt
Unfall: Alle Sicherheitssysteme gerissen
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Antworten sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

13. April 2011: Von Wolff Ehrhardt an Jonathan Schmidt
Mal eine ganz blöde Frage. Ist es nicht im ureigensten Interesse des Platzbetreibers, das möglichst viele Flugbewegungen am Platz sind? Warum wehrt sich der Platzbetreiber nicht gegen so einen Unfug?

Ist der betreiber etwas das Luftamt? Wohl kaum.
16. April 2011: Von Jonathan Schmidt an Wolff Ehrhardt
Ich habe leider nicht so viel Erfahrung mit Behörden (zum Glück), aber vielleicht kann in diesem Forum ja jemand einen Tipp geben, wie man ein Schreiben formulieren muss, damit man eine Antwort erzwingt.

Lärmbeschwerden werden ja offensichtlich auch bearbeitet und nicht ignoriert und ich möchte vermeiden, dass die Behörde etwas selektiv arbeitet und UNS ignoriert, wenn wir uns schon die Mühe machen unsere Beschwerden vorzutragen.

Danke für die Tipps :)

2 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2022 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.69.02
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang