Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. August
Avgas - Endlich bleifrei?
Reale Takeoff-Performance
Wann ist der Impossible Turn wirklich unmöglich?
Lackaufbereitung
Flug in die Marken
Unfall: Kraftstoffmanagement
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

47 Beiträge Seite 1 von 2

 1 2 
 

IFR & ATC | Strausberg jetzt auch IFR  
19. Juni 2021 09:22 Uhr: Von Friedhelm Stille  Bewertung: +6.00 [6]

Am 17..6. um 1400Z startete der erste offizielle IFR Flug ex Strausberg. Planfeststellungsverfahren anno 2009, also gerade mal 12 Jahre. Deutschland kann!

19. Juni 2021 17:52 Uhr: Von Sven Walter an Friedhelm Stille
Danke für die Information! Hast du irgendwelche Hintergründe was die kosten und Verfahrens Details angeht?
19. Juni 2021 18:59 Uhr: Von Friedhelm Stille an Sven Walter Bewertung: +1.00 [1]

Kosteninfos keine vorhanden. Verfahrensinfo kann ich nach dem Spiel mal abgreifen.

20. Juni 2021 09:53 Uhr: Von Friedhelm Stille an Sven Walter

Wie versprochen, ein paar Infos (auszugsweise) aus der AIP IFR.

Gruss



Attachments: 4

Adobe PDF
Strausberg-SID-23.pdf
Not in slideshow.

Adobe PDF
Strausberg-SID-05.pdf
Not in slideshow.

Adobe PDF
Strausberg-RNP-23.pdf
Not in slideshow.

Adobe PDF
Strausberg-RNP-05.pdf
Not in slideshow.
20. Juni 2021 11:53 Uhr: Von T Rund an Friedhelm Stille
Und wie in EDAZ:

2.1 Starten und Landen
An- und Abflüge nach Instrumentenflugregeln zum und vom Verkehrslande- platz Strausberg dürfen nur nach PPR (Vorabgenehmigung geplanter IFR- Flüge) erfolgen.
20. Juni 2021 12:57 Uhr: Von Daniel Gebhardt an Friedhelm Stille

Bisschen unglücklich mit nur einem IAF im Norden - der im Süden kommt in weiteren 12 Jahren? FWE ist bis dahin abgebaut, sonst würde sich das anbieten :)

20. Juni 2021 15:02 Uhr: Von Achim H. an Daniel Gebhardt
In der Praxis gibt es in Deutschland Vektoren und der IAF ist egal. Für die Flugplanung erlauben sie jeden Wegpunkt im Umkreis von 30NM.
22. Juni 2021 10:33 Uhr: Von B. Quax F. an Achim H.

Erstmal wirklich schön dass Strausberg ein IFR Verfahren hat. Das PPR ist vermutlich die selbe DFS Grütze wie in EDAZ damit man die Flüge in den "Traffik" einbinden kann. EDAZ hat ein PPR-Kontingentierung von 2 An- und 2 Abflügen pro Stunde :-(

Bei jedem IFR Anflug bin ich bisher über MOSEX geflogen, noch nie wurde ich später auf das Verfahren "gevectort". Daher würde ich auch für Strausberg davon ausgehen dass man über den IAF muss, für Anflüge aus Süden und Südwesten wird es sehr spannend zu beobachten sein wie groß der Umweg dadruch wird! Freue mich auf Berichte aus der Praxis!

22. Juni 2021 12:09 Uhr: Von Michael Weyrauch an B. Quax F.

Meine Erfahrung ist, dass man bei den grösseren Flughäfen (z.B. Hamburg, Hannover, Braunschweig etc.) in der Tat meist Vektoren bekommt, aber bei kleineren Plätzen (z.B. Magdeburg, Straubing) die Procedure abfliegen muss via das IAF. Ich denke das wird in Straussberg auch so sein. (Disclaimer: begrenzte Statistik!)

22. Juni 2021 17:38 Uhr: Von Uwe Kaffka an B. Quax F.
Hast du mal nach Vectoring gefragt oder ein dct AZ250? Wäre Interessant ob sie die Anfrage verneinen oder einem ein Shortcut geben.
22. Juni 2021 17:46 Uhr: Von B. Quax F. an Uwe Kaffka

Nein bin noch nie auf die Idee gekommen nach Vectoren zu fragen, da ich hauptsächlich aus Süd/Westen anfliege! Allerdings können da andere Leute andere Erfahrungen berichten!

22. Juni 2021 20:12 Uhr: Von T Rund an Michael Weyrauch
Kenne ich auch so. Ist denn dann die Unterscheidung evtl. ob der Platz eine D(CTR) hat bzw. eben eine Flugverkehrskontrolle? In den USA habe ich es übrigens auch nur so erlebt, dass ich auf Plätzen ohne ATC nie Vektoren bekommen habe. Gibt es also evtl. sogar einen ICAO-Hintergrund dazu?
23. Juni 2021 10:01 Uhr: Von Achim H. an T Rund Bewertung: +2.00 [2]
In Schwäbisch Hall geht der Anflug durch Luftraum G und es gibt kein ATC, trotzdem wird man auf den ILS per Vektoren geleitet.
23. Juni 2021 10:42 Uhr: Von Dieter Kleinschmidt an T Rund Bewertung: +2.00 [2]

Während meiner IFR-Schulung (USA) wollte ATC uns immer mit Vektoren bedienen (unkontrolierte Plätze). Wir haben dann den Approach 'as published' requested. Liegt vielleicht daran ob Approach oder Center zuständig ist.

28. Juni 2021 15:06 Uhr: Von Hans-Peter Gantenbein an Uwe Kaffka Bewertung: +2.00 [2]

"Hast du mal nach Vectoring gefragt oder ein dct AZ250? Wäre Interessant ob sie die Anfrage verneinen oder einem ein Shortcut geben."

Hallo Uwe

Ich hatte das Vergnügen, gleich am 18.6.21 IFR mit der Cheyenne von EDTY nach Strausberg zu fliegen. Da aus SW kommend habe ich Bremen für ein DCT AY100 oder AY110 für Piste 05 angefragt. Leider keine Chance und ich musste Visual rein, denn via IAF Renki verliert man fast 30 NM! Bei schönem Wetter sinnloses rumgekurve...

30. Juni 2021 10:50 Uhr: Von Sebastian G____ an Uwe Kaffka

Hast du mal nach Vectoring gefragt oder ein dct AZ250?

AZ253 geht, MRVA je nach Jahreszeit 1800 bzw 2000 MSL in der Ecke und hatte ich auch schon mal aus Osten kommend. Machen die aber extrem ungern, also sollte man immer mit MOSEX planen.

Der Anflug verursacht für die DFS wohl viel Arbeit, je nach Richtung ist es ein großer Umweg und wenn die 07 aktiv ist bringt man die Platzrunde mächtig durcheinander, so dass ich denke man sollte das nur abfliegen wenn es das Wetter wirklich erfordert. Momentan ist das Minimum auch stark angehoben worden und die IFR AFIS Mitarbeiter in EDAZ streiken, so dass wir eigentlich wieder am Anfang sind.

30. Juni 2021 17:19 Uhr: Von Uwe Kaffka an Hans-Peter Gantenbein
In Strausberg liegen so ziemlich alle Punkte sehr dicht oder unterhalb der MRVA. :-/

Was heißt, die IFR AFIS Mitarbeiter in EDAZ streiken?
30. Juni 2021 17:32 Uhr: Von _D_J_PA D. an Uwe Kaffka Bewertung: +2.00 [2]

https://www.gdf.de/index.php/de/news/tarifkommission/577-stellungnahme-zum-aktuellen-arbeitskampf-am-flugplatz-schoenhagen

Es geht offenbar darum, dass man sich nicht auf die Ausgestaltung (inkl. Abschluss) eines Tarifvertrages einigen kann.

30. Juni 2021 18:42 Uhr: Von Erik Sünder an _D_J_PA D.
Mal ne Fachfrage:
Was verdient denn ein normaler Flugleiter an einem Platz wie EDAZ?
Und was verdient ein AFIS Flugleiter?

Gruß Erik
30. Juni 2021 19:29 Uhr: Von Stephan Schwab an _D_J_PA D. Bewertung: +2.00 [2]

Habe mir das Schreiben gerade durchgelesen. Traurig!

Woanders auf der Welt landet oder startet man um 03:00 in der Nacht und niemand ist da außer den tatsächlichen Mitarbeitern der Flugsicherung vor einem Radar-Bildschirm, die aber ganz weit weg sitzen und eine Menge Verkehr zu lenken haben.

Das mit "Mini-DFS" ist schon ein wenig tragisch.

Vermutlich steckt da aber irgendwas ganz anderes dahinter und das ist jetzt eine Art Retourkutsche. Natürlich kann ich nur spekulieren und habe keinerlei Kenntnisse über das was da passiert.

Wenn aber nun jede Landepiste mit Tankstelle bei einem IFR approach zu einer Flugsicherunsgesellschaft werden sollte, dann wird es vielleicht Zeit mein Flugzeug so langsam zu verkaufen und mich ganz auf das Arbeiten per Zoom & Co einzustellen. Braucht jemand eine Cirrus SR22 :-)

30. Juni 2021 23:32 Uhr: Von Sven Walter an Stephan Schwab Bewertung: +1.00 [1]
Wie du schon sagst, da fehlen uns wohl möglicherweise einige Informationen. Ich habe überhaupt nichts gegen vernünftige gewerkschaftliche Beteiligung, gerade auf Betriebsratsebene klappt das ja meistens äußerst vernünftig.

Auch finde ich es durchaus nett, dass die alle fünf namentlich unterschreiben. Wenn man sich aber mal anguckt, wie speziell und kleinteilig die Beschäftigungsbedingungen sind, kratzt man sich schon ein wenig am Kopf. Kein Handwerksbetrieb mit einer derartigen Mitarbeiterzahl macht hier einen eigenen Tarifvertrag auf oder lässt sich bei den sonstigen Bedingungen der DFS in einem solchen Tarifvertrag mit reinpressen. Wenn ich mir angucke, welchen Aufwand Doktor Schwan da betrieben hat, mit welchen Kosten, um den Instrumenten Anflug zu bekommen, muss man ganz schön mit der Stirn runzeln. Entweder das läuft, und einen derartigen kleinen Betrieb hat man ein gutes Arbeitsverhältnis untereinander, oder es macht einfach keinen Sinn.

Klingt so, als ob die am eigenen Ast sägen. Und ist auch eine ganz deutliche Warnung an jeden anderen Verkehrslandeplatz, der hier eigentlich eine Modell für eine bessere Erreichbarkeit bislang gesehen hatte. Bei den Kosten und dem Ärger könnte man das ja nur in Angriff nehmen, wenn man von vorne rein einen Vertrag mit sagen wir einem schwedischen flugsicherungs Unternehmen hat, was den Remote tower von Saab einsetzt und vernünftige pauschalen nimmt. Ich muss wahrscheinlich jetzt mal bei meinem lieblings Döner um die Ecke fragen, ob er auch Tarifvertrag für seine Mitarbeiter hat. Ich vermute, ich kenne die Antwort schon.
1. Juli 2021 07:39 Uhr: Von _D_J_PA D. an Stephan Schwab Bewertung: +1.00 [1]

wie schön ist es diebezüglich in Frankreich - da stehst du im Sommer um 6 Uhr local einsam und verlassen am Rollhalt eines kleinen Flugplatzes mitten in der Pampa und startest IFR in die aufgehende Sonne... :-/

1. Juli 2021 08:03 Uhr: Von Michael Weyrauch an _D_J_PA D.

Aber Schönhagen ist nicht mitten in der Pampa, sondern ziemlich nah bei Berlin und EDDB. Wie sieht es denn aus bei einem GA Flugplatz in der Umgebung von Paris? Das wäre ein relevanter Vergleich.

1. Juli 2021 08:34 Uhr: Von _D_J_PA D. an Michael Weyrauch Bewertung: +1.00 [1]

Verstehe den Einwurf nicht - ob Paris, Brest, oder Lyon - ändert ja nichts daran, dass du in Frankreich vollkommen easy nach IFR in LR G von einem unkontrollierten, "unbemannten" Flugplatz starten/abfliegen kannst.

1. Juli 2021 09:15 Uhr: Von Michael Weyrauch an _D_J_PA D.

Ich verstehe nicht worauf Du mit Deinem "vollkommen easy" in Frankreich hinaus willst. Ich konnte z.B. weder in Grenoble Le Versud noch in Arcachon VFR ohne einen anwesenden Flugleiter abfliegen. An meinem Heimatplatz in D geht das ohne weiteres (mit Z Flugplan falls nötig).


47 Beiträge Seite 1 von 2

 1 2 
 

Home
Impressum
© 2004-2021 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.52.04
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang