Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. September
40 Jahre Pilot und Flugzeug - Sind wir Stümper?
Flugsicherungsgebühren an Regionalflugplätzen
Reise nach Spitzbergen
Flugplanung Polen
Risikobasiertes Training für die Allgemeine Luftfahrt
Unfall: Umkehrkurve
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Reise | Kleiner Platz in Elsaß/Burgundischer Pforte?  
26. Mai 2021 20:19 Uhr: Von Alexander Callidus 

Hallo!

Habt Ihr einen Tip für einen Platz in Grenznähe, an dem man Freitag nach 20h ankommen und Flieger abstellen kann und zu Fuß oder zuverlässig per Taxi in eine schöne Altstadt gelangt? So spät wird das mit dem Essen schwierig, wäre aber das I-Tüpfelchen. Piste egal.

Colmar böte sich an, aber die erlauben lt. Webseite FLugbewegungen immer noch nur bei triftigen Gründen, außerdem soll es Zahlenschloßzugangskontrollen geben - hätte keine Lust, spätabends den Ausgang aus dem Platzgelände zu suchen.

Semur LFGQ würde genau passen, aber das ist etwas zu weit, ebenso das Burgund. Grenze also vielleicht Belfort, Besancon, Epinal.

Danke!

26. Mai 2021 21:25 Uhr: Von ch.ess an Alexander Callidus Bewertung: +2.00 [2]

LFGC Strasbourg Neuhof ? Kein Türmer, keine Aufsicht. Einflug aus Kehl, CTR beachten bei der Platzrunde. Vorher nachfragen beim Aeroclub ob das Fallobst aktiv ist. Bei gutem Wetter reger Einsatz der Porter 6 - aber dann ist freier Zugang gewährleistet ;-)

15min zur Tram (oder evtl. 5min zum Bus), dann (aus der Erinnerung) 25min zum Zentrum

26. Mai 2021 22:29 Uhr: Von Philipp Tiemann an Alexander Callidus Bewertung: +2.00 [2]

Also ich finde Belfort immer nett und unkompliziert. Die Piste ist Gras, aber ewig lang, breit und eben; da könnte man mit ner Citation rein. Direkt am Platz ist ein Restaurant, da könntet ihr erstmal essen und danach mit dem Taxi zu einem Hotel nahe der Place d'Armes in Belfort. Hier die Website des Restaurants:

https://le-restaurant-de-laerodrome.eatbu.com

Der Chef ist Amerikaner, spricht also Englisch.

Montbéliard finde ich nicht so sehr besonders, wäre aber auch eine Option. Der Platz ist umzäunt, aber raus kommt man immer, und rein wieder mit der Platzfrequenz als Zahlencode. Genau genommen FR only,

Besançon (sehr nette Stadt, aber ihr habt wahrscheinlich gar nicht die Zeit dafür): Thise ist Gras, La Vèze ist Asphalt. In La Vèze auch genau genommen FR only. Kein Zaun.

Epinal wäre ja, wenn du durch die Burgundische Pforte willst, wahrscheinlich schon etwas zu weit im Norden.

Ggf. etwas südlich, aber auch Pontarlier wäre möglich. Vorteil: ein einfaches Ibis mit Restaurant ist 10 Min. fußläufig entfernt.

Taxi kann in Frankreich immer schwierig sein. Vorher mehrere Nummern googlen.

26. Mai 2021 22:37 Uhr: Von Thomas R. an Alexander Callidus

Hi,

mit was für einem Flugzeug denn? Schweighofen (EDRO) ist direkt an der Grenze, da ist man per Fahrrad oder mit der Bahn (Haltestelle ist nur ein paar hundert Meter weiter) oder auch zu Fuss fix in Wissembourg. Platz ist PPR, ich schule allerdings am Freitag Abend dort und könnte die Dir ggf. organisieren. Piste ist 620x30 Meter Gras.

Schreib mir bei Interesse gerne ne PN.

26. Mai 2021 22:45 Uhr: Von Alexander Callidus an Thomas R. Bewertung: +1.00 [1]

Eine MCR01 Club, braucht 230m Start- und Landerollstrecke, 350m Gras reichen, wenn es sein muß.

KLingt gut, (wie auch Straßburg Neuhof) genau, was mir vorschwebte. Noch ist das allerdings sehr vage - Venedig scheidet wg. Alpenwetter aus und ich überzeuge gerade Madame vom Burgund.

26. Mai 2021 23:08 Uhr: Von Thomas R. an Alexander Callidus

Viel Erfolg beim Überzeugen ;-). Wie gesagt, bei Bedarf einfach melden. Landen geht generell bis Sunset bei uns.

26. Mai 2021 23:23 Uhr: Von Alexander Callidus an Philipp Tiemann

Danke allen für die vielen Tips.

Die Seite von Pontarlier zum Flugplatz hin incl. der beiden Ibis ist zwar nicht sehr reizvoll, aber nach ner halben Stunde zu Fuß ist man an Stadtpforte und Altstadt. Vorteil: ein großer Supermarkt liegt direkt neben dem Ibis, so daß man bequem den Flieger mit Schampus und Pastete volladen kann... Und das Chateau de Joux ist ein nettes Ziel für eine Fahrradtour.

Von Besancon, Belfort, Montbeliard, Epinal: welches wäre fußläufig am bequemsten? Ich werde dann schon 3 1/2 Std. gegen die Uhr geflogen sein und keine große Lust auf Organisation haben (Taxi in Frankreich...).

Nach Besancon ist es von beiden Plätzen ein Stück, scheint es.

26. Mai 2021 23:42 Uhr: Von Philipp Tiemann an Alexander Callidus

Na, dann kennst du dich in Pontarlier ja aus. :-)

Fußläufige Distanz (sagen wir max 15 Minuten) zu einem Hotel hast du meines Wissens bei keinem der genannten Plätze, außer eben Pontarlier.

27. Mai 2021 06:16 Uhr: Von Alexander Callidus an Alexander Callidus

Nochmal vielen Dank! Jetzt die Anschlußfrage: und im Burgund?

Ideal wären eine günstige Anbindung ans Zentrum - was Samstags mittags einfacher ist als Freitags abends - und genügend zu gucken/tun für 24h (Semur ist zwar sehr schön, aber selbst mit Stadtführung kennt man es nach 2h).
Orleans ist etwas weit wg des Rückflugs, aber von St Denis käme man wg. des Betriebs wohl problemlos in die Stadt.
Beaune, Vezelay, Auxerre kenne ich vom Boden aus. Für das Zisterzienserkloster Vezelay braucht man meiner Erinnerung nach ein Auto, Beaune und Auxerre waren als Ort sehenswert und man käme auch etwas in die Natur.

27. Mai 2021 06:59 Uhr: Von Daniel Gebhardt an Alexander Callidus

Zahlenschloss in Frankreich ist in der Regel und in Colmar confirmed in der AIP und auf dem Anflugbaltt. Steht da unter "TWR"

Ansonsten kann ich Haguenau empfehlen, La Petite Auberge unterm Endanflug macht super Essen.

27. Mai 2021 07:14 Uhr: Von Matthias Reinacher an Philipp Tiemann
Colmar hat zu normalen Zeiten ein Hotel am Platz. Die direkte Umgebung des Platzes ist natürlich nicht sehr reizvoll.

(Antwort allgemein, Philipp weiss das sicher ;-))
27. Mai 2021 14:57 Uhr: Von Andreas Staubi an Philipp Tiemann

Hallo,

Besancon kann ich als Ziel sehr, sehr empfehlen!

Die Stadt hat sehr viel Charme und die Festung ist überaus beeindruckend. Wir haben uns aufgrund der Bewertungen für den Grasplatz entschieden. Sehr schön gelegen, fliegerisch simpel.

Bei uns war sehr wenig Betrieb, aber super-nette Leute, die uns neben einem Hallenplatz in der von Herrn Eiffel persönlich geplanten Halle auch eine Mitfahrgelegenheit in die Stadt besorgt haben.

Das ist nämlich der einzige Haken: janz weiß draußen... Die Rückfahrt zum Platz mit Bus und 20min Fußweg hat dann fast 2 Stunden gedauert - also eher nix für einen Kurzbesuch/einen Abend.

Gruß,

Andreas

27. Mai 2021 15:15 Uhr: Von Thomas Dietrich an Andreas Staubi

Von Besancon Tiese aus zu Fuss dem Doubs entlang zur Auberge de Chalezeule ca 20 min. Mega Preis / Leistungsverhältniss. DAs Essen ist sensationell und ein Hotel ist dort auch in der Nähe.

27. Mai 2021 17:00 Uhr: Von Alexander Callidus an Thomas Dietrich

Nochmals Dank!

Ich stelle mich erstmal auf FR Straßburg und SA Beaune ein, aber Besancon wäre ein wirklich gutes Alternate, kenne ich noch aus Zeiten vor der Einführung der Gurtpflicht.

27. Mai 2021 19:18 Uhr: Von Mark J. an Andreas Staubi

Besançon kann ich ebenfalls wärmstens empfehlen. Waren dort mit 2 Fliegern und 7 Personen im Sommer 2019. Allerdings sind wir am Platz LFQM (Besancon La Veze) dem städtischen Flugplatz gelandet. Taxifahrt ca. 30 Euro. Hotel Ibis an der Doubs. Von da ist alles fußläufig zu erreichen. Aufgrund der Tour de France mussten wir recht lang auf die Taxis warten. Der örtliche Flugschulbesitzter hat uns mit Kaffee (kostenlos, da nicht mehr ganz heiß) und Erfrischungsgetränken für die Kinder versorgt. In Besançon kann man es gut aushalten, die Stadt hat unglaublich viel Charme, sehr zu empfehlen!!!



1 / 1

20190715_101904.jpg

Besançon
6. Juni 2021 15:20 Uhr: Von Alexander Callidus an Mark J. Bewertung: +7.00 [7]

Eine kurze Rückmeldung über wunderbaren Trip mit scheinbar sehr flugtauglicher Madame:

Pontarlier
Covid: angekommen mit vorschriftsmäßigem PCR-Test, hatte niemanden interessiert, nicht am Flugplatz, nicht im Aeroclub, nicht im Ibis

Strasbourg Neuhof
Covid: Hat an Flugplatz oder in Hotel niemanden interessiert

Betrieb: verticale au dessus des installations 1800ft agl zwingend. Funkkontakt aus Westen kommend nach Langen Information mit Strasbourg Approche engl/frz. 120.700 für 2 min, dann Platzfrequenz. Kontakt mit Strasbourg Controle ist nicht erforderlich und nicht erwünscht, wenn man von der CTR freibleibt.
Fr. Abd. tote Hose, Sa nachmittag reichlich Motorflug, ULM, Segelflug-Windenbetrieb und Fallschirmsprungbetrieb gleichzeitig im vollem französischem Funk, also etwas einhören.

Zugang: eingezäunt, abgeschlossen, verrammelt, da der Platz an ein soziales Problemviertel grenzt. Raus soll man, wenn sonst keiner da ist, bei den Fallschirmspringern kommen, aber wohl unsicher. Selbst bei reichlich Betrieb sind die Außentüren zu, man kommt nur auf das Gelände, wenn einen jemand reinlässt. Buslinie 5 min zu Fuß entfernt, Straßenbahn 15 min.

Aktuell und seit einem Jahr dürfen die Busfahrer im Bus keine Fahrkarten mehr verkaufen. An den Haltestellen gibt es keine Automaten. Die aufladbaren Strassenbahnkarten gelten/funktionieren im Bus nicht. Vorgesehen ist, Buskarte in einem Bar/-Tabac kaufen. Diese Information steht natürlich nicht an der Haltestelle. Kurze Ratlosgkeit, dann der Grund, warum ich Frankreich so mag: "... ... hm ... ... ach kommen Sie, ich nehm' Sie so mit. Im Falle eines Falles regeln wir das dann schon"

Beaune
Covid: Hat an Flugplatz oder in Hotel niemanden interessiert

Betrieb: Sa regionales Treffen von Warbird- und Exotenfans (T6, Max Holste Broussard, Pitts, Militärtrainer...) mit zwar merkwürdigen Leuten, aber eben Kunstflugvorführungen direkt über Piste und Hangar, also auch hier in den frz. Funk einhören. So tote Hose

Zugang: offenes Gelände, Liste der Taxi-Tel-Nr im Gebäude des Aeroclubs ... oder eben in google. Sa und So musste man 4-5 Nummern durchprobieren. Preise in die Altstadt 14-19€

Rückflug nach D: jedes mal beim Grenzübertritt in der Luft freundliche SMS der Bundesregierung bekommen, die EInreise- und Quarantänebestimmungen zu beachten.


16 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2021 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.52.04
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang