Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Oktober
Notfallkosten: Wie man das Fliegen unsicherer macht
Fliegerische Existenzkrise: War nicht so gemeint?
Bezahlen, bitte ... bloƟ wie?
Verstellpropeller und Einziehfahrwerk in der Praxis
Garmin Autonomi Smart Glide
Unfall: Verwechslung bei Nacht
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

27. Mai 2021 19:18 Uhr: Von Mark J. an Andreas Staubi

Besançon kann ich ebenfalls wärmstens empfehlen. Waren dort mit 2 Fliegern und 7 Personen im Sommer 2019. Allerdings sind wir am Platz LFQM (Besancon La Veze) dem städtischen Flugplatz gelandet. Taxifahrt ca. 30 Euro. Hotel Ibis an der Doubs. Von da ist alles fußläufig zu erreichen. Aufgrund der Tour de France mussten wir recht lang auf die Taxis warten. Der örtliche Flugschulbesitzter hat uns mit Kaffee (kostenlos, da nicht mehr ganz heiß) und Erfrischungsgetränken für die Kinder versorgt. In Besançon kann man es gut aushalten, die Stadt hat unglaublich viel Charme, sehr zu empfehlen!!!



1 / 1

20190715_101904.jpg

Besançon
6. Juni 2021 15:20 Uhr: Von Alexander Callidus an Mark J. Bewertung: +7.00 [7]

Eine kurze Rückmeldung über wunderbaren Trip mit scheinbar sehr flugtauglicher Madame:

Pontarlier
Covid: angekommen mit vorschriftsmäßigem PCR-Test, hatte niemanden interessiert, nicht am Flugplatz, nicht im Aeroclub, nicht im Ibis

Strasbourg Neuhof
Covid: Hat an Flugplatz oder in Hotel niemanden interessiert

Betrieb: verticale au dessus des installations 1800ft agl zwingend. Funkkontakt aus Westen kommend nach Langen Information mit Strasbourg Approche engl/frz. 120.700 für 2 min, dann Platzfrequenz. Kontakt mit Strasbourg Controle ist nicht erforderlich und nicht erwünscht, wenn man von der CTR freibleibt.
Fr. Abd. tote Hose, Sa nachmittag reichlich Motorflug, ULM, Segelflug-Windenbetrieb und Fallschirmsprungbetrieb gleichzeitig im vollem französischem Funk, also etwas einhören.

Zugang: eingezäunt, abgeschlossen, verrammelt, da der Platz an ein soziales Problemviertel grenzt. Raus soll man, wenn sonst keiner da ist, bei den Fallschirmspringern kommen, aber wohl unsicher. Selbst bei reichlich Betrieb sind die Außentüren zu, man kommt nur auf das Gelände, wenn einen jemand reinlässt. Buslinie 5 min zu Fuß entfernt, Straßenbahn 15 min.

Aktuell und seit einem Jahr dürfen die Busfahrer im Bus keine Fahrkarten mehr verkaufen. An den Haltestellen gibt es keine Automaten. Die aufladbaren Strassenbahnkarten gelten/funktionieren im Bus nicht. Vorgesehen ist, Buskarte in einem Bar/-Tabac kaufen. Diese Information steht natürlich nicht an der Haltestelle. Kurze Ratlosgkeit, dann der Grund, warum ich Frankreich so mag: "... ... hm ... ... ach kommen Sie, ich nehm' Sie so mit. Im Falle eines Falles regeln wir das dann schon"

Beaune
Covid: Hat an Flugplatz oder in Hotel niemanden interessiert

Betrieb: Sa regionales Treffen von Warbird- und Exotenfans (T6, Max Holste Broussard, Pitts, Militärtrainer...) mit zwar merkwürdigen Leuten, aber eben Kunstflugvorführungen direkt über Piste und Hangar, also auch hier in den frz. Funk einhören. So tote Hose

Zugang: offenes Gelände, Liste der Taxi-Tel-Nr im Gebäude des Aeroclubs ... oder eben in google. Sa und So musste man 4-5 Nummern durchprobieren. Preise in die Altstadt 14-19€

Rückflug nach D: jedes mal beim Grenzübertritt in der Luft freundliche SMS der Bundesregierung bekommen, die EInreise- und Quarantänebestimmungen zu beachten.


2 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2021 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.52.04
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang