Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Dezember
US/EU BASA Abkommen: Lizenzen
Im Test: AeroVue Touch und AeroNav 800
Tønder: Gut für die Pilotenseele
Nebel - die große Winterlotterie
Wartung: Der Kaltstart
Unfallanalyse: Ausweichempfehlungen
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Sonstiges | GoPro ATC Audio ohne Kabelsalat  
19. November 2020 17:20 Uhr: Von Ingo _KS  Bewertung: +4.00 [4]

Mich hat es immer geärgert fliegende Verkabelung von meiner GoPro zum Head Set Adapter zu haben. Als Lösung habe ich einfach einen Bluetooth Transceiver und Receiver zwischengeschaltet. Funktioniert prima und man benötigt keine zusätzlichen Kabel durchs Cockpit. Vielleicht hatte jemand ein ähnliches Problem, wenn nicht einfach ignorieren.

BR-###mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99;###-MYBR-###mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:8.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:107%; mso-pagination:widow-orphan;###-MYBR-###font-size:11.0pt;###-MYBR-###font-family:"Calibri",sans-serif;###-MYBR-###mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin;###-MYBR-###mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-bidi-font-family:"Times New Roman"; mso-bidi-theme-font:minor-bidi;###-MYBR-###mso-fareast-language:EN-US;}



1 / 1

WhatsAppImage2020-11-19at17.21.12.jpeg

19. November 2020 17:46 Uhr: Von Laro Kreuznach an Ingo _KS

Super Sache, vielen Dank!

Wo hast Du denn den Y-Abzweiger her? Ist es ein Eigenbau, von dem Du eine Anleitung posten kannst, oder kann man ihn kaufen?

19. November 2020 17:48 Uhr: Von Laro Kreuznach an Ingo _KS

Zu GoPro-Aufnahmen hatte ich mir den Tipp gemerkt, die App "myk" zu verwenden. (Ich dachte der Tipp käme aus diesem Forum, ich finde ihn aber hier nicht mehr.)

Myk hat den Vorteil, dass es Telemetriedaten parallel mit aufzeichnet und dann konfigurierbar ins Video hineinlegen kann.

Ein zweiter Vorteil ist, dass Myk eine zweite Audioquelle parallel aufzeichnet (übers iPhone). Man kann dann sehr simpel zusammenmischen, wann man welche Quelle im Video hören will.

Ich bin neulich endlich dazu gekommen, das auszuprobieren. Dabei bin ich an eine Hürde gestoßen: Die GoPro macht nach gut 8 Minuten eine neue Datei, um nicht die 4GB Dateigröße zu überschreiten. Die GoPro-App zeigt ein längeres Video (einen ganzen Flug) trotzdem als ein einziges an und setzt dafür die benötigten Dateien völlig transparent in ein Video um.

Myk müsste das m.E. auch tun (ich kann ja nicht der erste sein, der ein längeres Video mit myk aufzeichnet) - bei mir werden aber die 8-Minuten-Schnipsel einzeln angezeigt. Das hindert mich letztlich daran, das Audio von der zweiten Quelle sinnvoll dazuzumischen, denn das (von myk selbst aufgenommene) liegt an einem Stück vor.

Kennt jemand das Problem und vielleicht sogar die Lösung?

19. November 2020 19:11 Uhr: Von Johannes B. an Laro Kreuznach

Ich kenne zwar das Problem nicht, aber eine Lösung wäre ein dediziertes Schnittprogramm wie z.B. Adobe Premiere Elements, womit du beliebige Filmabschnitte und Audio-Aufnahmen nach deinen Wünschen frei anordnen und synchronisieren kannst.

Ich nutze ein einfaches Micro USB Mikrofon, welches direkt in den Line-in Eingang der GoPro 4 gesteckt wird, das Mikro selbst stecke ich in eine Hörmuschel des Headsets, stört überhaupt nicht. Vorteil: man hat reale Umgebungsgeräusche in der Aufnahme. Eine Trennung von Audio und Video Spur entfällt somit.

19. November 2020 19:51 Uhr: Von Laro Kreuznach an Johannes B.

Danke! Gibt es in dem Workflow auch eine Lösung für die Telematik-Daten? Deretwegen würde ich eigentlich gerne myk benutzen.

19. November 2020 20:29 Uhr: Von Johannes B. an Laro Kreuznach

Leider nein, du könntest aber mit deinem Setup die 8min Videoabschnitte in Adobe Premiere aneinander reihen, und die Myk Spur damit synchronisieren.

21. November 2020 11:28 Uhr: Von Johannes Schröder an Ingo _KS

Lieber Ingo,

saubere Lösung für häufiges Problem. Dann mal Butter bei die Fische. Wie sitzt das zusammen? Schaltplan einfach Handzeichung. Tips zum Nachbau. Dafür sitzen wir doch hier im Forum. Muß ja nicht jeder das Rad neu erfinden.

Gruß

Hannes

21. November 2020 11:36 Uhr: Von Markus S. an Johannes Schröder

Würde mal vermuten, Parallelschaltung zum Kopfhörer. Bluetooth Audio Sender sendet an Bluetooth Audio Empfänger. Der ist am Audio Input der GoPro angeschlossen. :-) fertig ist der Zauber.

Ergänzung: hier gehts zu den Bluetooth Funk Modulen

https://www.technikempfehlung.de/testberichte/die-5-besten-bluetooth-audio-sender

23. November 2020 10:40 Uhr: Von Ingo _KS an Ingo _KS


1 / 1

WhatsAppImage2020-11-23at10.47.29.jpeg

23. November 2020 16:09 Uhr: Von Laro Kreuznach an Ingo _KS

Vielen Dank!! Für das Y sind keinerlei Widerstände oder irgendwas zum Potential- oder Impedanz-Ausgleich oä nötig? Einfach nur Masse an Masse, Spitze an Spitze und Mitte an Mitte verbinden? Das wäre ja angenehm einfach.

23. November 2020 16:28 Uhr: Von Ingo _KS an Laro Kreuznach

Ist halt Audio. Genau arbeiten und auf Schirmung achten ist schon wichtig. Ansonsten kann man natürlich auch mit Standard-Bauteilen sich einen y-Stecker zusammenstecken. Ist dann halt nicht so kompakt und verlustreicher.

https://www.amazon.de/gp/product/B00DOZOHWK/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o05_s00?ie=UTF8&psc=1

https://www.amazon.de/gp/product/B073NXQ35H/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o06_s02?ie=UTF8&psc=1

funktioniert aber auch

23. November 2020 16:48 Uhr: Von Laro Kreuznach an Ingo _KS

Das ist ja dann wirklich einfacher als gedacht. Und wenn noch ein Headset-Anschluss frei ist (wie meist), reicht auch einfach dieses 6,35 auf 3,5mm Kabel, richtig?

https://www.conrad.de/de/p/speaka-professional-klinke-audio-anschlusskabel-1x-klinkenstecker-6-35-mm-1x-klinkenstecker-3-5-mm-1-00-m-weiss-super-1967526.html

23. November 2020 17:01 Uhr: Von Laro Kreuznach an Laro Kreuznach

... und noch eine Idee - man nimmt dieses Kabel:

https://www.conrad.de/de/p/cordial-cfy1-5wpp-audio-adapterkabel-1x-klinkenstecker-3-5-mm-2x-klinkenstecker-6-35-mm-1-50-m-schwarz-1070911.html

mit dem man den rechten und linken Kanal separat auf 6,35mm Klinke bekommt, und steckt dann an die freie Klinke ein Mikro für das Innenraumgeräusch. Dann kann aus dem rechten und linken Kanal der GoPro-Aufnahme schön einen Kanal mit dem gewünschten Lautstärkeverhältnis zusammenmischen.

Oder muss man befürchten, dass die Mono-Stecker in den Stereo-Buchsen irgendwas kurzschließen?


13 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.06.00
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang