Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. September
Der lange Weg zum Fliegen ohne Flugleiter
Grumman-Treffen in Hangelar
Zu viel des Guten - Defueling
Simulatoren: Recht und fliegerische Realität
Über der grünen Pampa von Uruguay
Handfunkgeräte ausw√§hlen und nutzen
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

An- und Verkauf | Bieten Platz in Haltergemeinschaft SR22 - EDHF  
7. September 2020 21:17 Uhr: Von Dirk Weske  Bewertung: +7.00 [7]

Liebe Foristi,

in unserer seit 2015 bestehenden, sehr unkomplizierten 4er SR22-Haltergemeinschaft in Itzehoe/EDHF wird umständehalber zum Ende des Jahres ein Platz frei. Zunächst zum Flieger selbst:

- SR22 G1

- N-Reg

- Glasscockpit / GNS430 / STEC55X

Aus der Gründungsphase unserer Haltergemeinschaft haben wir gelernt, dass - trotz aller Begeisterung für unser gemeinsames Hobby - am Ende Einstandspreis und laufende Kosten entscheidende Faktoren sein werden. Daher bereits an dieser Stelle ganz offen:

- Der Einstandspreis beträgt gut 50 TEUR Dieser setzt sich zusammen aus dem Zeitwert des Fliegers plus bestehenden Ansparrücklagen in erheblicher Höhe für Overhaul des Motors, Chute, Avionik & Co

- Die jährlichen, gemeinsam getragenen Fixkosten für Hangar, Wartung und Rücklagen betragen gut 5 TEUR pro Person

- Die variablen Kosten pro Flugstunde betragen dann nur noch 180 EUR / Stunde

Sollte das für Euch interressant sein, freuen wir uns über eine PN.

8. September 2020 10:16 Uhr: Von Wolff E. an Dirk Weske Bewertung: +2.00 [2]

Klare Regelung und brauchbare Zahlen. Wie viel legt ihr für den Motor/Schirm/Prop pro Jahr zurück? Ich denke, diese Zahl ist für viele Interessant, die ggf über einen eigenen Flieger nachdenken....

16. September 2020 14:58 Uhr: Von Dirk Weske an Wolff E. Bewertung: +1.00 [1]

Etwas verkürzt hier unser grober Planansatz (es gibt da Justierungen aufgrund der tatsächlich geflogenen Stunden und der tatsächlichen Nutzungsdauer bei "on condition" Nutzung über TBO hinaus):

- Motor: 55.000 € Overhaul / 2.000h TBO = 27,50.- €/h

- Prop: 5.500 € Overhaul / 2.400h TBO = 2,30.- €/h

- Schirm: 14.500 € / 10 Jahre = 1.450.- € / Jahr

- Line-Cutter 2.100 € / 5 Jahre = 420.- € / Jahr


3 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.05.14
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang