Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. September
Der lange Weg zum Fliegen ohne Flugleiter
Grumman-Treffen in Hangelar
Zu viel des Guten - Defueling
Simulatoren: Recht und fliegerische Realität
Über der grünen Pampa von Uruguay
Handfunkgeräte ausw√§hlen und nutzen
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

32 Beiträge Seite 1 von 2

 1 2 
 

Avionik | EDM-800, HP-Änderung beim Lernen  
19. Mai 2020 19:50 Uhr: Von Thomas Nadenau 

Ich betreibe seit ein paar Jahren ein EDM-800 an einem IO-320. Da ich den elektronischen Sensoren mehr vertraue, als den doch recht alten analogen Instrumenten, habe ich mir angewöhnt, die Leistung über das EDM einzustellen. ... was aus meiner Sicht auch wunderbar klappt.

Was ich allerdings von Anfang an vermisst habe ist, dass die HP-Anzeige auch beim Leanen die sich reduzierende Leistung korrekt anzeigt. Ich war zwar ein wenig enttäuscht, dass dies nicht funktionierte, hatte es aber nie hinterfragt. Jetzt allerdings hatte ich das Vergnügen in einer mit einem O-360 ausgerüsteter Maschine, ebenfalls mit EDM-800 ausgerüstet, mitzufliegen. Da änderte sich die HP-Anzeige beim Leanen.

Hat irgend jemand Erfahrung, was bei meiner Installation nicht stimmen könnte?

Vielen Dank im Voraus für eure Ideen.

19. Mai 2020 20:12 Uhr: Von ingo.fuhrmeister@freenet.de fuhrmeister an Thomas Nadenau Bewertung: +1.00 [1]
19. Mai 2020 20:14 Uhr: Von F. Mad an Thomas Nadenau

Ich kann Dir nur von meinem EDM 900 berichten, das zeigt die Powerreduzierung nur dann an, wenn man innerhalb der LOP Variante der Leanfind Funktion ist, offenbar wird der Fuelflow nur dann zur Berechnung herangezogen, jedenfalls habe ich es mir so logisch erklärt ohne den Hintergrund tatsächlich zu kennen. Beim Leanen ohne LF Funktion, was ich eigentlich fast immer mache, ändert sich auch nichts an der Poweranzeige, was mir allerdings egal ist denn da ich in der Regel ohnehin nicht LOP fliege. ROP änderndes Gemisch ja nix an der Leistung, allenfalls sinkt sie wenn es allzu fett ist.

19. Mai 2020 20:43 Uhr: Von Tobias Schnell an F. Mad

offenbar wird der Fuelflow nur dann zur Berechnung herangezogen, jedenfalls habe ich es mir so logisch erklärt ohne den Hintergrund tatsächlich zu kennen

Du kennst den Hintergrund schon, denn unten schreibst Du es ja selbst: ROP gibt es keinen linearen Zusammenhang zwischen FF und BHP. Da berechnet der Engine Monitor die Leistung aus MP, RPM, Druckhöhe und Temperatur. LOP hängt die Leistung direkt vom fuel flow ab.

19. Mai 2020 20:49 Uhr: Von F. Mad an Tobias Schnell

Klaro, ich meinte ich weiß nicht tatsächlich wie es hinterlegt/programmiert ist, denke aber dass es nur so sein kann...

19. Mai 2020 22:24 Uhr: Von Thomas Nadenau an ingo.fuhrmeister@freenet.de fuhrmeister

da müßtest du mal schauen, ob das gerät im flug richtig eingestellt wurde! ich fürchte fast, das dies nicht vor

Habe ich nach Anleitung eingestellt. Reagiert aber nicht aufs Leanen.

Aber trotzdem Danke fürs Angebot

19. Mai 2020 22:57 Uhr: Von Chris _____ an Tobias Schnell

ROP ist die Leistung durch die verfügbare Luft bestimmt -> MP und RPM sowie Temperatur.

LOP ist die Leistung durch den verfügbaren Sprit bestimmt -> praktisch nur vom FF abhängig.

20. Mai 2020 09:53 Uhr: Von Thomas Nadenau an Tobias Schnell

LOP hängt die Leistung direkt vom fuel flow ab.

Das fängt aber schon bei "ärmer" als "best power" an, und nicht erst bei LOP. D.h. ich sollte eine Änderung in der Anzeige bekommen

20. Mai 2020 12:35 Uhr: Von Tobias Schnell an Thomas Nadenau

Das ist richtig, wenngleich die Kurve auf der reichen Seite wesentlich flacher als auf der armen Seite verläuft. Nicht umsonst sprechen viele Powertabellen ja auch von "75% Best Power" und "75% Best Economy".

Die mir aus der Praxis bekannten Engine Monitorings bilden die Leistungsveränderung ROP nicht ab.

20. Mai 2020 16:43 Uhr: Von Thomas Nadenau an Tobias Schnell

Die mir aus der Praxis bekannten Engine Monitorings bilden die Leistungsveränderung ROP nicht ab.

Darf ich fragen, ob das EDM-800 dazu gehört?

20. Mai 2020 18:33 Uhr: Von Tobias Schnell an Thomas Nadenau

Darf ich fragen, ob das EDM-800 dazu gehört?

Nein, leider nicht. Insight G4, EDM 830, Avidyne...

Aber mir wäre nicht klar, aus welchen Parametern ein Engine Monitoring diese Leistungsveränderung überhaupt berechnen sollte. Aus der EGT selbst? Sonst ändert sich ja nix...

20. Mai 2020 23:17 Uhr: Von Thomas Nadenau an Tobias Schnell

Sonst ändert sich ja nix...

Fuel flow? Da kämen ja schon ein paar Liter als Unterschied zwischen best power und best economy zusammen.

20. Mai 2020 23:35 Uhr: Von ingo.fuhrmeister@freenet.de fuhrmeister an Thomas Nadenau

also - ich biete allen fragenden gerne einen mitflug zur erklärung der edm-serie an!

ich kann eine anzahl an referenzen nennen, die nach meinen erklärungen selbst die

frauen verstanden haben....sogar ein gewisser m-kritiker hat durch meine erklärung

seinen motor gerettet.

mfg

ingo fuhrmeister

21. Mai 2020 03:41 Uhr: Von Andreas Ni an ingo.fuhrmeister@freenet.de fuhrmeister

Jetzt fang' nich Du auch noch an, die Mickeywelt schönreden zu wollen, Ingo. Heute hat wieder einer vom Nachbarhangar sein Rotaxrappelteil zu dicht bei mir ausgemacht. Es beleidigte mein Ohr.

21. Mai 2020 08:09 Uhr: Von Tobias Schnell an ingo.fuhrmeister@freenet.de fuhrmeister Bewertung: +1.00 [1]

Ja dann erklär' doch mal: Ändert sich die angezeigte Leistung, wenn man auf der reichen Seite ausschließlich das Gemisch und sonst nichts verändert?

21. Mai 2020 09:15 Uhr: Von ingo.fuhrmeister@freenet.de fuhrmeister an Tobias Schnell

fragen dazu:

1. steigen beim leanen die egt temps an?

2. bist du schon mal an die grenze gekommen, wo LEANEST und die egt# angezeigt wurde?

3. bist du mal auf die arme seite des gemisches gegangen?

4. bei wieviel % steht denn die %HP???

5. warst du mal soweit auf der armen seite, daß der motor ausgehtendenzen zeigte?

mfg

ingo fuhrmeister

21. Mai 2020 20:13 Uhr: Von Tobias Schnell an ingo.fuhrmeister@freenet.de fuhrmeister

Ingo,

mir ist jetzt nicht ganz klar, was Deine Fragen mit der Ausgangsfrage zu tun haben. Es ging auch nicht um einen speziellen Fall oder ein konkretes Flugzeug. Die EGTs und deren Anzeige verhalten sich in den von mir bewegten Installationen so, wie man das erwartet, und ich fliege auch regelmäßig LOP, mit dann FF-abhängig sinkender %Power-Anzeige.

Die Frage von Thomas N. war ja, ob die %Power-Anzeige auf der reichen Seite den (leichten) Abfall zwischen dem, was üblicherweise als "best power" (also irgendwas zwischen 50° und 100° ROP) und "best economy" (i.d.R. peak EGT) bezeichnet wird. Mein Verständnis und auch meine Erfahrung ist, dass die Power-Anzeige auf der reichen Seite konstant bleibt.

21. Mai 2020 22:00 Uhr: Von Thomas Nadenau an ingo.fuhrmeister@freenet.de fuhrmeister

fragen dazu:

  1. steigen beim leanen die egt temps an?

ja

2. bist du schon mal an die grenze gekommen, wo LEANEST und die egt# angezeigt wurde?

jedes Mal


3. bist du mal auf die arme seite des gemisches gegangen?

nein (IO320)


4. bei wieviel % steht denn die %HP???

bleibt konstant beim über Drehzahl und Ladedruck eingestellten Wert (>70,<75)


5. warst du mal soweit auf der armen seite, daß der motor ausgehtendenzen zeigte?

nein

21. Mai 2020 22:40 Uhr: Von Malte Höltken an Thomas Nadenau Bewertung: +1.00 [1]

nein (IO320)

Du könntest das beim Abstellen über den Mixture gefahrlos beobachten beim nächsten Flug.

24. Mai 2020 12:32 Uhr: Von ingo.fuhrmeister@freenet.de fuhrmeister an Malte Höltken

nein - während des fluges! das geht ja auch!

ich gehe davon aus, daß das gerät nicht richtig eingestellt ist - meine erste vermutung!

mfg

ingo fuhrmeister

24. Mai 2020 14:15 Uhr: Von Thomas Nadenau an ingo.fuhrmeister@freenet.de fuhrmeister

ich gehe davon aus, daß das gerät nicht richtig eingestellt ist - meine erste vermutung!

Dann sag doch bitte auch, welche Fehleinstellung du vermutest. Ich bin ganz sicher, dass es nach Anleitung eingestellt ist. Die Leistungsanzeige stimmt auch genau nach den Handbuchwerten, überprüft bei 75%.

24. Mai 2020 14:20 Uhr: Von ingo.fuhrmeister@freenet.de fuhrmeister an Thomas Nadenau

frage: habt ihr die engine constant power auf die anzahl der ps eingestellt?

24. Mai 2020 14:22 Uhr: Von Thomas Nadenau an ingo.fuhrmeister@freenet.de fuhrmeister

frage: habt ihr die engine constant power auf die anzahl der ps eingestellt?

HPC wurde so eingestellt, dass nach Handbuchwerten 75% Leistung über Drehzahl und Ladedruck auch 75% angezeigt werden.

24. Mai 2020 15:08 Uhr: Von ingo.fuhrmeister@freenet.de fuhrmeister an Thomas Nadenau

nein - das mein ich nicht!

geh mal HIER auf seite 36, sec. 8 und lies 1 und 2 durch. hast du nr. 1 durchgeführt?

24. Mai 2020 15:19 Uhr: Von Thomas Nadenau an ingo.fuhrmeister@freenet.de fuhrmeister

geh mal HIER auf seite 36, sec. 8 und lies 1 und 2 durch. hast du nr. 1 durchgeführt?

komplett so durchgeführt


32 Beiträge Seite 1 von 2

 1 2 
 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.05.14
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang