Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. November
Eingeschränkte Nutzung von Anflugverfahren
Münchner Modell
Don't text and fly?
Flugplanaufgabe mit Garmin Pilot
IFR: Gute Trainingsplätze
GA-Unfalltrends
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

41 Beiträge Seite 1 von 2

 1 2 
 

Sonstiges | Welchen Elektroroller?
8. November 2018 11:13 Uhr: Von Alexis vC 

Das GoCycle hat mich von der Technik überzeugt. (Danke für das Leihen, Sebastian!)

Von den Idee, 1 oder sogar 2 Gocycles zu kaufen, eine Investition mit der ich die Wartung der SR22 sogar in schlechten Jahren bezahlen könnte, bin ich trotzdem etwas abgekommen. Vielleicht auch weil mir das ständige Zerlegen etc auf den Keks gehen würde. Ist zwar nicht schwierig, nervt aber trotzdem. Wenn man früh morgens zur Arbeit fliegt hat man (ich) darauf keine Lust.

Jetzt denke ich über einen einfachen Elektro-Roller nach. Damit kann ich zwar nicht wirklich von LDSB zur Fähre fahren ... aber auf jeden Fall die drei km vom Flugplatz LKRK (CZ) zu unserer Firma, und zurück. Außerdem kann man den e-Roller in der Tschechischen Provinz auf den paar Nebenstraßen im Ort problemlos benutzen. Außerdem könnte man ihn vielleicht sogar bald in D nutzen.

Auf amazon finden sich mittlerweile dermaßen viele dieser Geräte, dass die Auswahl schwer ist. Wer hat einen, den er empfehlen kann?

Mir gefällt dieser ganz gut:

https://www.amazon.de/dp/B075WDZW5B/?coliid=I2DMIBL64NTV0R&colid=3LQUI0ILZN06A&psc=0&ref_=lv_ov_lig_dp_it

8. November 2018 13:34 Uhr: Von Sebastian S. an Alexis vC

Willst Du Dir das wirklich antun? Ich habe mich auf der letzten Bootsmesse von meinem Sohn breitschlagen lassen, ein super Teil, aber ich habe das nur 1x gemacht, das ist mir zu peinlich und auch zu unkomfortabel. Mein Sohn hat ihn dann fleißig benutzt zu Konfi-unterricht zu fahren. Ich empfehle dringend das Brompton Faltfahrrad: Auf-u. Abbau in 30 sec, passt in die Cirrus Luke, fährt sich astrein und Dein Kardiologe ärgert sich!

8. November 2018 13:41 Uhr: Von Alexander Callidus an Sebastian S.

Sebastian, danke! ich wollte nicht schon wieder damit anfangen.

8. November 2018 14:08 Uhr: Von Lutz D. an Sebastian S.

Letzten Arbeitstag in Paris mit so einem Shared Elektroroller verbracht. Peinlich? Ich würde sagen, bei gutem Wetter sehr effektiv.

8. November 2018 14:17 Uhr: Von Alexis vC an Sebastian S.

Wenn die Funktion stimmt, dann ist es mir auch nicht peinlich. Hauptsache es macht, was ich brauche. Ich will kein schweres Klapprad.

8. November 2018 14:19 Uhr: Von Erik N. an Lutz D.

Hat ein Freund von mir gerade auf Facebook gepostet... was ist das für eine Marke ? Super. Ich fahre ja bei mir lokal auch mit sowas herum, aber die Räder sind zu klein, und der Griff zu kurz, reicht mir nur bis Hüfte.

8. November 2018 14:27 Uhr: Von Alexander Callidus an Alexis vC Bewertung: +1.00 [1]

Das Brompton wiegt vollausgestattet 13,2 kg (Du kannst das Gewicht auch auf 10kg drücken). Gerade für Dich mit häufig wechselnden Wohnsitzen wäre das eine praktische Ergänzung. Aber gut, mit so einem Auto kann man auch Elektroroller fahren. >:-)

8. November 2018 14:53 Uhr: Von Alexis vC an Alexander Callidus

Da GoCycle wiegt auch nur 16-17 kg. Aber mir steht der Sinn nach einer wirklich simplen, einfachen Lösung ... für den Weg vom Flugplatz zu Firma scheint mir der Elektroroller ideal.

8. November 2018 22:33 Uhr: Von B. Quax F. an Alexis vC Bewertung: +4.00 [4]

Mir ist ja auch mein Auto nicht peinlich :-)

Offensichtlich auch das nicht!

8. November 2018 22:47 Uhr: Von Alexis vC an B. Quax F.
Beitrag vom Autor gelöscht
9. November 2018 07:51 Uhr: Von Alexis vC an Alexis vC

Benutzt einer von Euch so einen Roller und transportiert ihn im Flugzeug?

9. November 2018 13:21 Uhr: Von Alexis vC an B. Quax F. Bewertung: +3.33 [4]

Hi Björn,

anstelle jetzt beleidigt zu antworten habe ich eine bessere Idee: Wie wäre es diese unnötige und grundlose Feindschaft mal zu den Akten zu legen? Ich wäre dabei.

9. November 2018 13:47 Uhr: Von Lutz D. an Alexis vC Bewertung: +6.00 [6]

Das ist nicht seine Entscheidung!

9. November 2018 13:57 Uhr: Von Alexis vC an Lutz D.

Whatever ... Es war ein ernstgemeinter Versuch, etwas von der Bosheit etwas aus dem Forum zu nehmen.

9. November 2018 23:26 Uhr: Von B. Quax F. an Alexis vC Bewertung: +10.00 [10]

Klar, aber das liegt nicht in Meiner Hand, sondern in Deinen Händen!

  • lass einfach mal die Meinung eines anderen umkommentiert, fällt schwer wäre aber ein Anfang. "Etwas so stehen zu lassen".
  • Standpunkte und Aussagen von anderen akzeptieren, wenn sich Deine und meine Erfahrungen beim Alpenwetter nicht decken, ist das doch super. Dann kann sich jeder Leser entscheiden was er daraus ableiten möchte! Du hattest etwas dazu gesagt, ich habe etwas gesagt (ohne auf Dich ein zu gehen), darauf musstest Du aber meine Aussage nochmal maßregeln das Du es anders siehst. Und genau da fängt es an. Du tuest so friedlich, bis aber der Aggresor (jedenfalls empfinde ich das permanent so). Darauf muss nun der andere Antworten das er viel mehr recht hat als Du und Du wieder usw.! Also kommen wir wieder zu Punkt 1, stehen lassen. Die Meinung anderer akzeptieren, vielleicht sogar Wertschätzen auch wenn es so überhaupt nicht Deine ist (ist auch gar nicht schlimm).
  • Nicht alle Threads "kapern", zu erkläre das mach auch ein IPad hat und noch ein zweites und Steve Jobs es einem höchst Persönlich erklärt hat es wird kein neues geben. Was ist die Message? Kommen wir zu Punkt 1, einfach mal umkommentiert stehen lassen.
  • Stellst Du einen Frage und es kommen nicht die passendne Antworten wird so lange und stark gegenagumentiert, dass das aber ganz anders ist das man sich fragen muss, wieso wurde die Frage gestellt, nur um bei Punkt 2 zu landen. Öfter wiederholen = mehr Recht haben.

Auch ich hätte noch 1-2 Punkte zum Thema IFD geschrieben, aber weil ich befürchtet habe mich dann für meine Meinung rechtfertigen zu müssen, habe ich es gelassen (und vielleicht bin ich nicht der einzige der so denkt?).

Und genau an der Stelle glaube ich das es einen Forum schaden kann wenn man diese Art der Gesprächsführung nicht entgegentritt. Ich selbst habe auch schon vor langer Zeit versucht meinen Input hier auf ein Qualitatives Minimum zu reduzieren, klappt sicher auch nicht immer, aber wer ist schon perfekt.

Also up to you?

10. November 2018 00:04 Uhr: Von Alexis vC an B. Quax F. Bewertung: +1.00 [1]

Nimm's mir nicht übel, aber ich hatte eigentlich nicht vor, eine Checkliste meiner charakterlichen Unzulänglichkeiten abzuarbeiten.

Wenn wir Stress miteinander hatten - dann sicher weil ich des öfteren über das Ziel hinausgeschossen bin. Aber auch weil du gelegentlich ziemlich unverschämt bist, was Dir nicht zusteht.

Ich wollte uns beiden die Gelegenheit geben, unseren Umgang miteinander zuirückzusetzen, unsere Kommunikation toleranter und humorvoller zu gestalten – und ohne Beleidigungen auszukommen. Dieses Angebot steht, ehrlich und unbefristet

Take it, or leave it.

10. November 2018 09:10 Uhr: Von Andreas Müller an Alexis vC Bewertung: +1.00 [1]

Ich habe damals immer meinen Segway in der Arrow mitgenommen. Musste die Lenkstange abbauen, aber sonst ging es. Ich habe den Segway noch. Falls Interesse PM.

10. November 2018 11:01 Uhr: Von Alexis vC an Andreas Müller

Danke, Andreas

Den Segway finde ich super und habe in im Urlaub schon öfter benutzt. Für das Flugzeug ist er mir aber zu teuer ... und zu schwer.

Was ich überhaupt noch viel zu wenig bedacht habe ist die Brandgefahr durch den Akku. So ein Teil fängt im Gepäckraum nur ein Mal Feuer.

Am Ende wird es wohl doch das Klapprad. Wenn man alles bedenkt ist es wohl die beste Lösung.

10. November 2018 15:48 Uhr: Von Flieger Max L.oitfelder an Alexis vC Bewertung: +2.00 [2]

Und genau aus diesem Grund (Brandgefahr) darf man die Dinger überhaupt nicht mehr an Bord eines Linienfliegers bringen. Das sollte schon ein Anhaltspunkt auch für private Überlegungen sein..

Gestern 09:22 Uhr: Von Eustach Rundl an Alexis vC Bewertung: +3.00 [7]

Wer Björns atemberaubende Entwicklung vom Flugschüler zum erfahrenen IFR-Piloten in nicht mal einem Dutzend Jahren mitverfolgt hat, kann nur sämtlich zur Verfügung stehenden Hüte ziehen. Wer Alexis verzweifelten Versuch von Deutungshoheit über die weltweite GA seit eben dieser Zeit mitverfolgt lernt was Luftfahrtjournalismus auch heißen kann. Ist Euch schon aufgefallen wie sehr Fliegermagazin und Aerokurier aus den Disputen hier - im Guten wie im Schlechten - Honig saugen? So manch facettenreiches Thema ist plötzlich zum Artikel in diesen Fachgazetten mutiert. Das hält einen AvC gut aus.

Gestern 09:37 Uhr: Von Erik N. an Eustach Rundl
Beitrag vom Autor gelöscht
Gestern 10:14 Uhr: Von Alexis vC an Eustach Rundl Bewertung: +3.00 [3]

Sag' mal, spinnst Du?

Ich habe im Jahr 2002 bei fliegermagazin gekündigt. Danach habe ich noch ein paar Jahre lang eine kleine Rubrik (das Quiz) betreut - und hatte seit vielen Jahren keinen Kontakt mehr, zu keinem Mitarbeiter. Was Du schreibst hat nicht den geringsten Bezug zur Realität.

Von Björn weiß ich praktisch nichts, außer dass er mich (ohne mich zu kennen) ständigt beleidigt. Offenbar weil ich ihm auf die Nerven gehe. Das mag ja Euer ganz persönlicher PuF-Stil sein, aber meiner ist es nicht, und er wird es auch nicht werden.

Klasse, und bezeichnend, sind die grünen Auszeichnungen der Hintergrundmafia für solche Verleumdungen von Intriganten.

Gestern 10:26 Uhr: Von Erik N. an Alexis vC
Gestern 11:09 Uhr: Von Eustach Rundl an Alexis vC Bewertung: -1.00 [1]

Schon interessant! Völlig falsch verstanden. Du stellst einen interessanten Bezug her. Versprochen, ich habe mit keiner Sekunde daran gedacht, daß Du für IRGEND JEMANDEN schreibst. Ich behaupte die Redaktionen der Fachpresse lesen sehr wohl mit - und verwenden das auch... Vielleicht lässt Du Dich ja mal zu einer Entschuldigung herab: Los spring! Das Stöckchen ist gar nicht soooo hoch.

Gestern 11:17 Uhr: Von René Schneider an Eustach Rundl Bewertung: +22.67 [23]

Ich frage mich oft, ob diverse Forumsteilnehmer auch so miteinander sprechen würden, wenn sie sich persönlich gegenüber stehen. Unfassbar asozial und peinlich stellenweise.


41 Beiträge Seite 1 von 2

 1 2 
 

Home
Impressum
© 2004-2018 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 12.14.09
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang