Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. November
Corona-Beschränkungen: Es geht wieder los
Im Test: Diamond DA62
Ratingverträge in Krisenzeiten
Cessna Caravan fliegt autonom
Flugzeuge mit Wasserstoffantrieb
Was checken wir eigentlich beim Run-up?
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Avidyne IFD 540
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

  92 Beiträge Seite 3 von 4

 1 2 3 4 
 

25. Juli 2017: Von Johann Gaal an Markus Wagner Bewertung: +1.00 [1]

Ja, es werden mit dem TRX1500A auch Flarmziele dargestellt!
Flarm und ADSB-out ausgestattete Flugzeuge werden punktgenau dargestellt
Mode C/S Transponder nur als Entfernung und Höhendifferenz - allerdings nur auf dem Butterflydisplay und auf SkyDemon (falls über AirConnect angebunden)

Ich habe eigentlich drei (bzw. jetzt sogar 4 Displays auf denen der Traffic zu sehen ist)

  • Butterfly Display (vergleichbar ATD-57) - direkt über RJ45 am TRX
  • Moving Terrain - über RS-232 - angezeigt wird ein Flugzeugsymbol
  • IFD-440 über Arinc429 (geht nur mit TRX1500A) - angezeigt wird eine Raute mit Höhendiff
    (im rechten unteren Eck des IFD Displays erscheint "Traffic" und die Entfernung)
  • Verkehr wird auch am ipad über die IFD100 App angezeigt

UND, es besteht sogar die Möglichkeit über das "Air Connect" Interface (direkt am TRX angeschlossen) per WLAN den Verkehr auch zB über SkyDemon darzustellen ;-) - also sogar 5 Möglichkeiten ;-)

Die Traffic-Anzeige am GNS430 dürfte Raute sein wie beim IFD440

Hier (spät aber doch) ein paar Screenshots!

Alle Trafficanzeigen auf den Screenshots werden von einem TRX1500 gespeist!




   Back      Slideshow
      
Forward   
1 / 6

Butterfly-Display.JPG

Traffic am Butterfly Display


25. Juli 2017: Von Markus Wagner an Johann Gaal

Vielen Dank! Auf den Screenshot, auch vom SkyDemon bin ich mal gespannt.
Gerade wie die unterschiedlichen Trafficarten dargestellt werden...

10. Oktober 2017: Von Johann Gaal an Markus Wagner Bewertung: +1.00 [1]

Siehe_aktualisierter_Beitrag!

10. Oktober 2017: Von Markus Wagner an Johann Gaal

Vielen Dank! Inzwischen liegt das TRX1500A auch daheim und wartet auf Einbau...

10. Oktober 2017: Von Johann Gaal an Markus Wagner

;-) perfekt!

10. Oktober 2017: Von Markus Doerr an Johann Gaal

Das schaut richtig gut aus. Ich kann dan ein upgrade vom GNS530 zum IFD 540 in Betracht ziehen.

Hast du mal gesehen wie das in Dual installations (540 und 440) ausschaut? Kann man das wählen oder an beiden einfach ARINC 429 aktivieren.

Kann das AIR Connect auch in Client mode laufen? Dann kann man mehrere Geräte in ein schon vorhandenes WLAN einbinden.

13. Dezember 2017: Von Johann Gaal an Markus Doerr

ich weiß es nicht - kann ich nicht beantworten.

13. Dezember 2017: Von Oliver Bucher an Markus Doerr

Hallo,

habe es auf meinem IFD540, IFD440 und Garmin G500 gleichzeitig angezeigt. Habe dafür aber das TRX1500A mit ARINC429. Auf allen Geräten ist eben das ARINC „in“ aktiviert. Beim G500 ist ein SkyWatch Gerät als Datenquelle eingestellt. Kann aber bei Bedarf bei meiner Werft nachfragen.

Gruß Oliver

27. Februar 2018: Von Wolfgang Kaiser an Oliver Bucher Bewertung: +1.00 [1]

kurze Info:

Es gibt von Avidyne wieder ein kleines Softwareupdate auf die Version 10.2.1

Verschiedene kleine Änderungen und Fehlerbeseitigungen, offensichtlich gab es Probleme mit dem G500, GTX345 und Lynx.

https://forums.avidyne.com/forum_posts.asp?TID=1464&title=release-1021-available

Für mich das wichtigste Feature sind die VFR Waypoints.

Diese waren zwar schon in der alten Version vorhanden, wurden aber nicht angezeigt.

Da die VFR Waypoints nicht durch die ICAO geregelt sind, gibt es auch keine weltweit einheitliche Bezeichnung.

Für Avidyne gab es daher bisher eine Excelliste z.B. Sierra von EDDK war dann VP082 und damit als Wapoint programmier- bzw.anfliegbar.

Jetzt werden die Waypoints (bei entsprechenden Einstellungen) angezeigt.

Waypoints

Wie ist das eigentlich bei Garmin gelöst?

26. August 2020 14:07 Uhr: Von Wolff E. an Johann Gaal

Ich hole das mal wieder "hoch". ich habe ein IFD540 und ein TRX-1500A. Ich habe gestern beides per AIRINC429 verbunden. Am IFD habe ich "Traffic-Advisory" eingestellt, leider kommt im Hangar auf dem IFD540 nur ein roter ein Kreis mit sinngemäs "no traffic", was bedeutet, das er kein Input hat. Muss der Flieger aus dem Hangar raus und IFD und TRX müssen GPS-Postionen empfangen? Ich habe am IFD540 den "AIRINC 429 in 1 A" Pin 48 auf dem P4001 und AIRINC 429 in 1 B" Pin 49 auf dem Port P4001 genommen. Würde mir helfen, wenn ich wüsste, was bei dir eingestellt ist bzw welcher Port genommen wurde. Wollte erst PM schreiben, geht leider nicht, da nicht frei gegebeb. Schon mal Danke im Voraus....

24. September 2020 20:15 Uhr: Von Johann Gaal an Wolff E.

Sorry für die sehr späte Antwort.

Hab es erst jetzt gesehen. "Roter Kreis" sollte keiner sein.

Meine Arinc Einstellung ist:

In2 - Speed High - Data Traffic Advisory

24. September 2020 20:31 Uhr: Von Wolff E. an Johann Gaal

Danke, habe den Fehler inzwischen gefunden. Es geht inzwischen auch. Die eine Airinc wollte nicht. Die andere dann schon. Wichtig ist auch zu, dass das TRX mit USB Kabel drin Fehlermeldungen produzieren kann....

24. September 2020 21:09 Uhr: Von Chris _____ an Wolff E.

Was ich extrem schade finde: dass das IFD nicht die per Wifi/GDL90 übermittelten Wetterbilder des Golze ADL170 anzeigt. Die Software ist wohl komplett dazu in der Lage, auch Wifi ist nicht das Thema, es handelt sich wohl nur um ein Zertifizierungsthema. Oder gibt es eine Lösung?

24. September 2020 23:02 Uhr: Von Wolff E. an Chris _____

Meines Wissens werden die Wetterdaten vom Golze im IFD angezeigt. Man muss allerdings ein Kabel vom Golze zum IFD ziehen.

25. September 2020 10:19 Uhr: Von Johann Gaal an Wolff E.

Stimmt!

Das Golze liefert Wetter- und Trafficdaten seit kürzlichem Golze Softwareupdate mittlerweile fehlerfrei an das IFD und wird dort auch angezeigt. Allerdings ist bei Golze die Datenverbindung über RS232, welche beim IFD 540 "genügend" vorhanden sind und beim 440 weniger.

Ein Freund von mir verwendet diese Kombination mittlerweile fehlerfrei

25. September 2020 10:26 Uhr: Von Chris _____ an Johann Gaal

Ob's auch ohne Draht geht? Mein Golze ADL170 hat nur einen micro-USB-Anschluss am Gehäuse, und das IFD540 ist eingebaut (auch schon mit mehrfachen Anpassungen/Nachbesserungen), das will ich nicht gleich schon wieder anfassen.

Aber beide sprechen Wifi und sind im gleichen Netz (als Clients beide im Netz des AT-1).

25. September 2020 11:50 Uhr: Von Johann Gaal an Chris _____

meines Wissen´s nicht - aber sollte es jemand schaffen wäre ich auch interessiert!

25. September 2020 12:30 Uhr: Von Wolff E. an Chris _____

Es ist wirklich nur ein Kabel zum IFD vom ADL. Mehr nicht. IFD und Rahmen raus, Stecker P1001 ab- und aufschrauben, PIN IN von der RS232 in den Steckerträger (PIN 42,55, 57 oder 59 nehmen) einstecken und anderes Ende an das ADL (eines mit RS232) verbinden. Setup im IFD laufen lassen. Fertig! Ist einfacher als in AT01 oder TRX an das IFD anzuschliessen. Schätze ca 2-3 Stunden maximal.Kabel mit PIN für P1001 kannst von mir haben. Habe das auf Lager.... Das neue ADL musst allerdings bei Golze kaufen, ggf will einer das ADL 170 haben. Ein ADL 150 bekommst du ab € 490,-- Euro. Das ADL 190 brauchst du eher nicht, da dein AT01 bereits ADS-B Traffic auf dem IFD anzeigen kann.

25. September 2020 12:54 Uhr: Von Chris _____ an Wolff E.

Danke Wolff... vielleicht komme ich drauf zurück. Könnte tatsächlich sein, dass ich das falsche Modell gekauft habe... oder kriegt man aus dem ADL170 auch einen RS232-Anschluss raus? (konfigurierbar im Menü ist es...)

25. September 2020 13:19 Uhr: Von Joachim P. an Chris _____

Ich glaube nur die mit dem verschraubten Stecker für das Power Supply haben da auch die RS232 rausgeführt, also 140, 150, 190, 200

Das 170er hat ja nen Akku drin und hat nur nen USB zum Laden, oder?

25. September 2020 13:25 Uhr: Von Chris _____ an Joachim P.

Richtig.

1. Oktober 2020 13:02 Uhr: Von Wolff E. an Chris _____

Frage allgemein zum IFD 540. Ih habe meines jetzt seit 2016. Seit ca gefühlt 2-4 Wochen braucht das IFD, bis es "weiß", wo es ist, bis zu 5 Minuten. Das GNS430 non waas ist deutlich schneller "online". Wobei das IFD immer schon deutlich langsamer war als das GNS430 non waas. GGf liegt das am WAAS? Wie lang ist bei euch die Zeit, bis das IFD "online" ist? Der Update mit dem GPS-Roll-Over ist natürlich drin.

1. Oktober 2020 13:37 Uhr: Von Matthias Reinacher an Wolff E.

Das ist wohl ein Fehler in einigen Serien des IFD. Wird wohl auf Garantie (wenn vorhanden...) ausgetauscht. Ich würde mal den Avionikbetrieb kontaktieren..

1. Oktober 2020 13:55 Uhr: Von Chris _____ an Wolff E.

Diese Verzögerung hatte mein IFD (neu in 11/2019) anfangs auch, und es wurde nach einem Werftbesuch dann besser, angeblich ohne dass was gemacht wurde, nur alle Stecker nochmal gründlich geprüft und festgemacht.

Vielleicht ganz banal Empfangsprobleme wegen einer schlecht verbundenen oder beschädigten Antenne?

(Wobei, von Antennen verstehst du sicher deutlich mehr als die typischen Avioniker...)

Noch was: das IFD540 (ohne AHRS) zeigt ein "Heading" (korrekt eigentlich Track) erst an, wenn das Flugzeug sich wenigstens etwas bewegt. Vorher zeigt es dieses rote Kreuz. Auch das hat mich anfangs irritiert.

1. Oktober 2020 14:03 Uhr: Von Matthias Reinacher an Wolff E.

Ein Bekannter mit dem gleichen Problem sagt, Du sollst Bryan Kahl, bkahl@avidyne.com kontaktieren. Man kann das Problem wohl anhand von Logs dann identifizieren.

EDIT: Falsche Emailadresse.


  92 Beiträge Seite 3 von 4

 1 2 3 4 
 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.06.00
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang