Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Juli
Neuer wirtschaftlicher Antrieb für die Meridian
Das rasante Leben des Lawrence B. Sperry
Exotische Flieger und die Notlandeübung
Achtung Zwangsflugregelwechsel
Lasst das Papier zuhause bitte!
Zusammenstoß nach Regelverletzung
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Antworten sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

  29 Beiträge Seite 2 von 2

 1 2 

8. Mai 2024 06:49 Uhr: Von Roland Schmidt an Alexander Callidus

In welchen und welche Voraussetzungen müssen dafür erfüllt sein?

In Großbritannien nach einem Zulassungsverfahren der LAA, in USA und Canada gibt's auch viele Europas, die dort als Experimentals IFR fliegen.

In Schweden und den Niederlanden dürfen Selbstbauflugzeuge IFR fliegen, da weiß ich aber nicht, ob es da tatsächlich Europas gibt, die das nutzen.

Die Zulassungskriterien in den Ländern kenne ich nicht, werden aber vereinfacht sein, da das Flugzeug ja z. B. über keinen Blitzschutz verfügt.

9. Mai 2024 21:26 Uhr: Von Matthias Kramer an Wolfgang Lamminger Bewertung: +1.00 [1]

Falls dir die zuständige Landesluftfahrtbehörde schriftlich auf entsprechende Anfrage, in der du auch noch konkret deinen LAPL und dein Luftfahrzeug benannt hast, bescheinigt, dass du in deren Luftraum einfliegen darfst bist du dort legal unterwegs. Das bedeutet du kannst mit deinem LAPL sonstwo hinfliegen wenn du diese Aussage hast. Ob EASA Mitglied oder nicht ist dann meiner Meinung nach unerheblich, die Aussage der Luftfahrtbehörde ist das was zählt, die verantworten das dann.

Die große Frage ist hier allerdings ob du diese positive Aussage bekommst, siehe z.B. CAA....

14. Juli 2024 10:00 Uhr: Von Yury Zaytsev an Tobias Schnell

Wie sieht es denn mit dem Fliegen in UK aus, wenn man eine ICAO-konforme PPL hat, aber das ICAO-konforme Tauglichkeitszeugnis der Klasse 2 vorübergehend auf LAPL herabgestuft wurde, man also vorerst nur LAPL-Rechte ausüben darf? Sieht das genau so aus wie mit LAPL(A)? Ich habe eine Anfrage an CAA UK gestellt, auch mit der Frage, ob Ausnahmen möglich sind, aber leider keine Antwort erhalten.

14. Juli 2024 10:01 Uhr: Von Johannes König an Yury Zaytsev Bewertung: +1.00 [1]

Mit LAPL-Medical hast du nur LAPL-Rechte und damit in UK leider gar keine.


  29 Beiträge Seite 2 von 2

 1 2 

Home
Impressum
© 2004-2024 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.22.03
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang