Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. April
HINWEIS ZUR PRINTAUSGABE
Corona - was sonst?
GA-Marktbericht vom April 2020
Vorbereitung Leserreise 2021, Teil 2
Perspektive Fluglehrer
Vertikal-Modi bei Autopiloten
Runway Incursions
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Antworten sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Leserreise 2013 Around the World Live-Tracker: Keine Flüge heute
Gesamte Reise auf Google Earth ansehen
Regen, Verspätung und viele Fragen auf den Philippinen
Einträge im Logbuch: 60
Fotostrecke: Philippinen
 
17. September 2013 Jan Brill

Leserreise: Tag 16


Auf Boracay

Auch die am Montagabend auf Tablas Island gestrandeten Crews haben inzwischen das Ziel Boracay erreicht. Nach einer Nacht auf Tablas fuhren wir am Mittwoch-Morgen mit dem Speedboot ca. 50 Minuten auf die Nachbarinsel. Der Zweck der anfangs etwas misstrauisch beäugten Plastikbeutel wurde auf dieser Fahrt schnell klar: Alles was nicht hermetisch eingepackt und verschlossen war wurde restlos nass.


Die Fahrt mit dem Speedboot zum Boracay-Resort ist eine etwas andere Erfahrung.
Die etwa einstündige Fahrt lieferte aber auch noch weitere Erkenntnisse zu Wind und Wellen in der philippinischen Inselwelt. Es gibt Wellen über die das Speedboot angenehm und schnell hinweggleitet und es gibt Wellen auf die der Bootsrumpf aufschlägt wie bei einem Autounfall, nur eben ca. einmal alle 30 Sekunden. Für die bereits am Montagabend übergesetzten Crews kam auch noch ein heftiger Regenguss hinzu, der das Gesamtbild allerdings kaum noch veränderte. Gut, dass das Shangi-La auf Boracay eine exzellente Massage bot, um die geschundenen Bandscheiben wieder versöhnlich zu stimmen.
Wir sind nun damit befasst, eine etwas komfortablere Lösung für den Rückweg zu finden, was angesichts der zu erwartenden Wind- und Wellensituation am Donnerstag jedoch nicht ganz leicht ist.

Das Shangi-La selber ist ein großes Ferienresort, das bis auf uns vor allem von Koreanern besucht wird und das neben zwei wunderschönen Stränden alle Annehmlichkeiten einer solchen Anlage bietet. Trotz regnerischem Wetter entspannen die Crews hier und bereiten sich auf die kommenden Flugtage nach Indonesien vor.


  
 
 





1 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.02.01
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang