Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Juli
Neuer wirtschaftlicher Antrieb für die Meridian
Das rasante Leben des Lawrence B. Sperry
Exotische Flieger und die Notlandeübung
Achtung Zwangsflugregelwechsel
Lasst das Papier zuhause bitte!
Zusammenstoß nach Regelverletzung
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

11. Dezember 2021: Von Herbert SNKF Licenik an Herbert SNKF Licenik Bewertung: +2.00 [2]

Noch im Jahr 2021 finden ein paar hochinteressante Webinare statt, und zwar von

GARMIN: https://www.aopa.at/g/n335

und

ForeFlight: https://www.aopa.at/g/n336

11. Dezember 2021: Von Ol@f Bernh@rdt an Herbert SNKF Licenik

Allgemeine Frage zur Mitgliedschaft bei der AOPA. Mein 1. Wohnsitz ist in Rumänien(Bukarest), Lizenz in Deutschland und Flieger D registriert. Die Mitgliedsgebühren zwischen D und Au sind sehr unterschiedlich. Rumänien kommt für mich nicht infrage. Welchen Nachteil hätte ich, wenn ich in Österreich anstatt in Deutschland Mitglied würde. Kann mir jemand hier weiterhelfen?

Gruß Olaf

11. Dezember 2021: Von Steffen E. an Ol@f Bernh@rdt Bewertung: +7.67 [8]

Hallo Olaf,

wenn es Dir nur darum geht, als AOPA-Mitglied Landegebühren in Griechenland zu sparen, dann hättest Du vielleicht recht.

Die Frage wäre aber doch eher, welche Vorteile hättest Du grundsätzlich von einer Mitgliedschaft in Österreich? Die AOPA Deutschland vertritt über ihre Lobbyarbeit deutsche Piloten und Flugzeugeigentümer und setzt sich für deren Interessen und Bedürfnisse ein. Mit einer deutschen Lizenz und einem D-registrierten Flugzeug profitierst Du also von der Arbeit der deutschen AOPA. Inwieweit die Arbeit der österreichischen AOPA für Dich relevant ist, kannst Du nur selbst beantworten. Es mag Unterschiede bei den Mitgliedsbeiträgen geben, die interessieren mich aber nicht wirklich, denn ich bin nicht auf die günstigste AOPA-Mitgliedschaft aus, sondern auf die, mit der ich am meisten in meinem Sinn bewegen kann - und mit deutscher Linzenz und D-registriertem Flieger muss ich dann nicht lange überlegen.

Viele Grüße
Steffen

12. Dezember 2021: Von Ol@f Bernh@rdt an Steffen E.

Danke Steffen,

das ergibt Sinn. Ich dachte, so verstand ich es auf der österreichischen Website, die AOPA arbeitet generell international. Deswegen auch die Frage wegen der unterschiedlichen Beiträge.

Grüße
Olaf

12. Dezember 2021: Von Herbert SNKF Licenik an Ol@f Bernh@rdt Bewertung: +1.00 [1]

Wie bereits geschrieben, muss man die Vorteile vergleichen, was besser passt.

Wir haben jedenfalls etliche Mitglieder, die D-registrierte Flugzeuge fliegen und freuen uns - wie unsere deutschen Kollegen - über jeden Neuzugang.


5 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2024 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.22.03
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang