Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. Juli
Der Himmel über Frankfurt
Sylt: Inselpiraten gehen vor Gericht baden
Ersatzteilverfügbarkeit und Teilebevorratung
Grasplätze - echt cool!
Der kleine US-IFR-Refresher
Unfallanalyse: Cowboys and Pilots
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

9. August 2018: Von Till W. an Till W. Bewertung: +2.00 [2]

Hallo,

vielen Dank für die zahlreichen Tipps. Wie so oft kam es ganz anders als geplant und wir hatten nur 3 Tage Zeit. Sind dann nur nach Bergen ENBR, Alta ENAT, Visby ESSV und wieder zurück geflogen.

Bergen ENAT ist ein sehr guter Platz, easy und schön anzufliegen, jedoch ca. 30 Minuten von der Stadt entfernt. Wir hatten leider ohne es richtig zu merken Handling genutzt, was knapp 400 EUR kostete. Wäre auch ohne gegangen. Flughafen ist verglichbar mit zB Stuttgart in Sachen Security und Vorfeld Buss zur Parkposition, hier muss man ca. 30 Minuten einplanen. Kassiert wurde unkompliziert am Flieger.

Alta ENAT liegt nur ca. 200 km vom Nordcap entfernt. Super schöner Anflug auf die 11, der jedoch wie in den Karten angekündigt bei Südwind sehr turbulent ist. Flughafen ist sehr entspannt - man kommt einfach aufs Vorfeld indem man klingelt, dann geht das Tor auf. Um den Flughafen herum gibt es viel Natur, aber kaum eine große Stadt. Gebühren kommen per Post, kennen wir also noch nicht, scheinen aber günstig zu sein. Sehr nette Ground Agents die alle einen kleinen Schreck bekommen, wenn einmal jemand landet und interessiert fragen, was man hier möchte ;-) Scheint im Winter anders zu sein, dann ist dies wohl eines der besten Gebiete um Nordlichter zu beobachten.

Visby ESSV ist toll, man kommt einfach vom Info Schalter zum Flieger in der schönen Altstadt ist man in nur 10 Minuten. An- und Abflug super easy und entspannt, obwohl wir zahlreichen Gewittern ausweichen mussten.

Insgesamt ist Norwegen ein Fliegerparadies. Habe noch nie ein 722nm Direct in Europa bekommen, auf dieser Tour gab es dieses Direct zwischen Bergen und Alta. Im Funk ist kaum etwas los, Avoid Vectoren wegen Gewittern bekamen wir direkt ohne Denkpause vom Lotsen.




   Back      Slideshow
      
Forward   
1 / 2

IMG_4366.JPG

Bergen


Attachments: 2

IMG_4366.JPG


IMG_4469.JPG


1 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2022 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.03.04
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang