Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 3. Mai
Informationsdefizite im NOTAM-System
Eindrücke von der AERO 2022
Routing: Auf die Insel, auf die Farm!
Vorsicht beim Flugregelwechsel
Erinnerungen an die roten Flieger
Verdrängungskampf am Flughafen Basel
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

8. Dezember 2021 11:20 Uhr: Von Wolff E. an Rolf A. Bewertung: +1.00 [1]

Sich alleine auf GPS zu verlassen könnte leider "schnell" in sich zusammen brechen.Da würde auch kein GLONAS oder Galileo helfen, da sich das ganze basierend auf dem Kesser-Syndrom (kein Film, sondern sachlich) bei Kollisionen potenzieren würde. Russland hat im November gezielt einen Satelliten abgeschossen, war zwar nur "Test", aber was Putin denkt und wie er tickt, weiß keiner, und was im Ukraine Konfilkt rauskommt? Keine Ahnung. Die nächsten Kriege werden im Weltalt stattfinden. Gab es auch mal einen tollen Film":Das Arche Noah-Prinzip". Und Starlink, China, Russland & Co schiessen die letzte Zeit massig "was hoch", was Schrott im Weltalt deutlich erhöht. Das ganze kommt zwar irgendwann "runter" aber kann auch mal 50-100 Jahre dauern. Der Film Gravity zeigt das ganz gut, was passieren könnte..

https://de.wikipedia.org/wiki/Kessler-Syndrom

https://de.wikipedia.org/wiki/Das_Arche_Noah_Prinzip

https://de.wikipedia.org/wiki/Gravity_(Film)


1 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2022 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.03.04
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang