Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 26. November
Wie BAF und DFS andere für die eigenen Fehler strafen
Überlegungen zum elektrischen Schulflugzeug
Kleiner Grenzverkehr: Wallonien
Funkausfall - was wir tun können
Welche RVR hättns‘ denn gern?
Unfall: Zusammenstoß
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

3. Februar 2009: Von Philipp Tiemann an Guido Warnecke
Habe nicht den Eindruck, dass die Außmaße, wie stark sich die Flieger zuletzt entwerten, stark von Typ abhängig ist, sondern vielmehr von dem Alter. Neue Flieger verlieren anfangs viel an Wert, später nur noch wenig. Und es ist nunmal so, dass Cirrus = neu heißt, während man Cessna mit alt in Verbindung bringt. Schaut man sich aber z.B. bei der genannten C182 um, so findet man auch da Examplare aus den neueren Baureihe S für 150.000$ und weniger.

Der einzige Grund, warum die Cessnas und Bo's vielleicht etwas eher ihren Wert halten, ist dass sie kaum mehr weiterentwickelt werden. Daher gilt eine 2003er Cessna nicht als alt und gerät nicht so sehr durch die Neuflugzeuge unter Druck. In der Cirrus-Community hingegen gilt eine 2003er SR22 als "Vintage", da der Flieger seitdem schon x-mal modernisiert und verbessert wurde.

1 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2021 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.65.04
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang