Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Juli
Im Test: Twin Cessna
IFR-Flugvorbereitung mit ForeFlight
Technik: Der Anlasser
Lüneburg stimmt für Flugplatz
A320-Unfall Pakistan
Erste Erfahrungen mit Part-ML
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

18. Oktober 2019 15:16 Uhr: Von Sven Walter an Thomas Dietrich

Tja kommt wohl für den neuesten Bond büschn spät.

Ansonsten: Ich würde gerne wissen, wie laut das ist, aber kapseln lässt sich der Motor ja wohl?

Der erste Gedanke - bei den Kosten und verfügbaren Bauteilen optimal für Spezialeinheiten, gute Landemöglichkeiten findet man dann wohl oft genug, kommt man im Tiefstflug irgendwo rein, hat man die Nachteile eines Flugzeuges bei VTOL weitestgehend gemildert, dafür aber eine bessere Reichweite und nicht alle in einem einzelnen Heli drin. Bis auf ein gewisses Reichweitenfenster jenseits der Helireichweite sehe ich da jetzt aber auch wenig Vorteile.

Rein aeronautisch - große, langsam drehende Schraube = effizient (s.

https://www.sueddeutsche.de/wissen/physik-fliegen-mit-muskelkraft-1.1098324-0#seite-3

und

https://de.wikipedia.org/wiki/Muskelkraft-Flugzeug).

m

Aber wenn da der Motor ausgeht und der Propwash das Fliegen bei hohem Anstellwinkel erst mit ermöglicht, wird man nur extrem wenig Zeit haben, möglicherweise gar keine, um den Auftrieb aufrecht zu erhalten. Da hätte ich in der Tat auch Angst um mein Leben.


1 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.05.09
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang