Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Februar
Was zeigen öffentliche ADS-B-Daten wirklich?
Erfahrungen mit einer optischen Grundüberholung
Einmal um die Freiheitsstatue und zurück
Eisregen – wie aus dem Lehrbuch!
Das Geheimnis der alten Ledertasche
Unfall: Anfangssteigflug
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

70 Beiträge Seite 1 von 3

 1 2 3 
 

Unfälle und Zwischenfälle | Fasci Notwasserung  
7. Dezember 2023 11:21 Uhr: Von Jochen Dimpfelmoser  Bewertung: +6.33 [7]

Nachdem ich vor ca 10 Jahre meine Fasci im Wörthersee "versenkt" habe, gibt es ein Video von einer Fasci , welche im Atlantik notgewassert ist.

https://www.youtube.com/watch?v=DMGReTQjseI&t=273s

7. Dezember 2023 12:20 Uhr: Von Wolff E. an Jochen Dimpfelmoser Bewertung: +2.00 [2]

Sehr gute Wasserlandung, der Flieger schwimmt sehr gut. Aber was denn der Grund für den Motorausfall?

7. Dezember 2023 12:25 Uhr: Von Matthias Reinacher an Wolff E. Bewertung: +1.00 [1]
Viel Auftrieb in den Flügeln? :D
7. Dezember 2023 12:28 Uhr: Von Wolff E. an Matthias Reinacher Bewertung: +3.00 [3]

Luft und Bezin sind nun mal leichter als Wasser. Deswegen schwimmt sie ja. Aber warum fiel der Motor aus? Das wäre echt interessant?

7. Dezember 2023 18:15 Uhr: Von Alexander Wolf an Matthias Reinacher

Auf dem Panel steht extra "Got enough fuel?".

Schön, dass es so glimpflich ausging.

8. Dezember 2023 08:29 Uhr: Von Jochen Dimpfelmoser an Alexander Wolf

Auf dem Panel steht extra "Got enough fuel?".

Über ein Freund habe ich erfahren, das der Flieger nur noch 7 Liter Sprit hatte, dazu Flächetanks. Die 7 Liter sind dafür zu wenig. Keine Ahnung ob das so stimmt, falls ja, wäre das sehr fahrlässig.

8. Dezember 2023 08:29 Uhr: Von Nicolas Nickisch an Wolff E. Bewertung: +4.00 [4]

Auch bei diesem Video beeindruckt die kontinuierliche Videodokumentation ....

8. Dezember 2023 10:19 Uhr: Von Reinhard Haselwanter an Nicolas Nickisch Bewertung: +2.00 [2]

Dasselbe habe ich mir auch schon gedacht. Gott bewahre, dass ich jemals in eine solche Situation kommen sollte, aber ich denke nicht, dass es meinem Naturell entsprechen würde, nach einer geglückten Notwasserung das alles auf youtube zu posten, und ich die werte Zuseherschaft auch noch wissen lassen wollte, mit welch elegantem Abendessen ich es mir danach gut gehen lassen würde... Auch die musikalische Untermalung zum Vid etc. ... hat alles zusammen - für mich - ein sehr (zu ?) professionelles G´schmäckle... Aber wenn es der Betreffende für die mentale Verarbeitung benötigt ? Jeder nach seiner Facon... schönen Feiertag euch allen ;-) !

8. Dezember 2023 12:26 Uhr: Von Roland Schmidt an Reinhard Haselwanter Bewertung: +1.00 [1]

Ich find's gut, dass er es geteilt hat, da es doch eine seltene Gelegenheit bietet, sich das einmal vorzustellen (unabhängig von der eigenen Neigung, das zu veröffentlichen, da es zweifelsohne auch Risiken birgt...)

Ich hatte eigentlich gedacht, dass das "normale" Procedure für eine Notwasserung immer ist, das Gesamtrettungssystem - soweit vorhanden - vorher auszulösen.

8. Dezember 2023 12:49 Uhr: Von airworx Aviation an Wolff E.

Fast schon erstaunlich wie schön der Flieger sich auf Wasser landen lässt ;-)

8. Dezember 2023 13:42 Uhr: Von Wolff E. an airworx Aviation Bewertung: +1.00 [1]
Dachte ich auch. Diese Wasserlandung war No big Deal...
8. Dezember 2023 13:50 Uhr: Von Chris _____ an Reinhard Haselwanter

Ich denke, die Versicherung wird die Dokumentation für ihre mentale Verarbeitung gut gebrauchen können. Hoffentlich. Ist ja eigentlich ein Mittelfinger in ihre Richtung.

9. Dezember 2023 09:51 Uhr: Von Nicolas Nickisch an Reinhard Haselwanter Bewertung: +2.00 [2]

Nach meiner Erfahrung ist das Filmen während des Fluges echte Raketenwissenschaft. Mit mehreren Kameras wird es zum Dre-bis-vier-Körper-Problem.

Wenn mein Partner einsteigt, vergehen erstmal 20 Miunten bis mind. 3 Kameras installiert und justiert sind.

Im Flug sind dann meistens alle Aufnahmen unbrauchbar. Entweder die Kameras sind leer und ausgegangen, oder wurden auf standby geschaltet um ersteres zu vermeiden und waren dann nicht aktiv wenn es darauf ankommt.

Wenn also Aufnahmen gelingen und das auch noch aus mehreren Perspektiven, dann war da jemand dra, der viel Zeit und Expertise (und Erfahrung aus Fehlschlägen) einsetzt. Spontan gute Aufnahmen sind aus meiner Sicht unwahrscheinlich bis unmöglich.

Der Typ aus USA ist deswegen auch aufgefallen - weil es einfach zu perfekt war.

12. Dezember 2023 11:16 Uhr: Von Dominic L_________ an Nicolas Nickisch Bewertung: +3.00 [3]

Also nun pauschal jeden, der solche und ähnliche Dinge filmt, zu verdächtigen, die Situation absichtlich herbeigeführt zu haben, finde ich doch arg anmaßend. Es gibt doch viele, die ihre Flüge regelmäßig ziemlich professionell filmen und natürlich läuft das Equipment dann auch mit, wenn mal etwas schief geht.

Ich finde es sehr interessant, anzusehen, in welche Situationen andere schon gekommen sind, weil man davon nur lernen kann. Alles, was man schon mal gesehen hat, reduziert den Stresslevel, wenn es einem selber mal passiert. Insofern finde ich es mutig, diese Dinge auch zum Dienste aller zu veröffentlichen und unangebracht, dann gleich wilde Theorien aufzustellen, nur weil es jetzt mal einen Fall gab, wo jemand sich wichtig machen musste.

14. Dezember 2023 09:41 Uhr: Von Nicolas Nickisch an Dominic L_________

Schon richtig.

Es ist zwar lange her, aber im Geschichtsunterricht wurden wir darauf getrimmt immer zu fragen "wem nutzt es?" Dann hätte man immer die Erklärung warum etwas passiert oder auch nicht passiert.

Heutzutage ist man Verschwörungstheoretiker wer Zweifel anmeldet oder Widersprüche sucht.

Wurde eigentlich in dem Video über den Motorstopper die Ursache gefunden? Spritmanegl war es ja wohl nicht.

Das wäre mal interessant. Schon um daraus zu lernen.

14. Dezember 2023 10:44 Uhr: Von Charlie_ 22 an Nicolas Nickisch Bewertung: +0.00 [2]

Niermand macht eine Notwassserung für ein Video ... vor allem nicht für so eines.

14. Dezember 2023 12:59 Uhr: Von Chris _____ an Charlie_ 22 Bewertung: +1.00 [3]

Leute machen erstaunliche Dinge/Dummheiten für ein Video. Siehe Trevor Jacobs.

14. Dezember 2023 13:17 Uhr: Von Charlie_ 22 an Chris _____ Bewertung: +1.00 [3]

Das dachte ich mir, dass dieses Argument kommt ...

Trevor Jacobs hat ein technisch hochwertiges Video mit mehreren Kameras produziert. Wenn der Fascination-Pilot etwas ähnliches hätte machen wollen, dann hätte er ganz sicher nicht so ein stümperhaftes Video produziert, dafür sein Leben riskiert und den Flieger geschrottet.

Ich würde diese Verdächtigung als Diffamierung einordnen.

14. Dezember 2023 13:23 Uhr: Von Chris _____ an Charlie_ 22 Bewertung: -1.67 [4]

Nunja, dass das Video "stümperhaft" wirkt, kann auch Methode sein, es authentischer erscheinen zu lassen.

Siehe Blair Witch Project.

14. Dezember 2023 13:25 Uhr: Von Charlie_ 22 an Chris _____ Bewertung: +2.00 [4]

Haha ... das ist doch total lächerlich.

Ich frage mich wie gerade DU reagieren würdest wenn man Dir so etwas unterstellen würde. Ich glaube ich ahne es ...

14. Dezember 2023 13:28 Uhr: Von Chris _____ an Charlie_ 22 Bewertung: -1.00 [3]

Du meinst, aus der amateurhaften Videoqualität sei der logische Schluss zu ziehen, dass die Notwasserung kein Versicherungsbetrug ist. Dieser logische Schluss ist so nicht möglich. Abgesehen davon scheint mir die Video-Nachbearbeitung ziemlich professionell.

Auf mich wirkt die Veröffentlichung dieses Notwasserungsvideos mit Totalschaden und anschließenden touristisch-wertvoll wirkenden Einblendungen wie ein Mittelfinger Richtung Versicherung. Dazu passen die Szenen "Got enough fuel" und die lustige Fingerei im Tank.

Wäre ich die Versicherung, würde ich misstrauisch. Nicht mehr und nicht weniger. Und würde auf eine Klärung der Umstände drängen.

14. Dezember 2023 13:47 Uhr: Von Charlie_ 22 an Chris _____ Bewertung: +3.00 [5]

Privatpiloten unter sich ... nur Hyänen sind bösartiger.

Ist es Dir nicht einmal peinlich, diesen Piloten auf diese Weise zu denunzieren?

PS: Warum machst Du eigentlich an Deiner Mooney nie einen Preflight-Check? Hat mir jemand erzählt! Namen habe ich vergessen!

14. Dezember 2023 14:19 Uhr: Von Wolff E. an Charlie_ 22

Alexis, du kritisiert zu Recht die Aussage von Chris, um dann im Nachsatz ihn ankreidest, dass er keinen Preflightcheck macht, welches du von "hörensagen" erfahren haben willst. Sorry, das ist kaum besser, als Chris seine Unterstellung wegen dem gecrashten UL.

14. Dezember 2023 14:19 Uhr: Von Chris _____ an Charlie_ 22 Bewertung: -1.00 [1]

Nun mal halblang. Wo habe ich jemanden "denunziert".

Leseverständnis?

14. Dezember 2023 14:23 Uhr: Von Chris _____ an Wolff E.

Auch an dich, Wolff: ich "unterstelle" nichts. Das Video empfinde ich, zum dritten Mal, als "Mittelfinger", und wäre ich die Versicherung, würde ich auf eine Klärung der Umstände drängen bzw. hinwirken.

Das ist ähnlich wie beim letzten Brand des lokalen Sägewerks, wo man über eine mögliche "Warmsanierung" munkelte. Ob es so war oder nicht, müssen Fachleute rauskriegen.

Aber in einem freien Land darf man schon auch mal sagen, wenn einem was seltsam vorkommt. Und die Qualität des Videos ist nun wirklich kein Anhaltspunkt, weder in die eine noch die andere Richtung.


70 Beiträge Seite 1 von 3

 1 2 3 
 

Home
Impressum
© 2004-2024 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.21.06
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang